Home / Forum / Mein Baby / Schreikinder, eine Frage an die Eltern

Schreikinder, eine Frage an die Eltern

20. Januar 2015 um 7:16

Aktuell macht sich eine Userin eines (ehemaligen) Schreikindes Sorge wieder Schwanger zu sein aus Angst, dass sich das ganze wiederholt.
Könnt ihr mal bitte berichten? Waren all euer Kinder Schreibabies? Habt ihr im Nachhinein eine Vermutung, woran es gelegen haben mag? Ist das Kind evtl. immer noch sensibel auf spezielle Reize ( zu laut, zu warm, zu kalt, großes Bedürfnis nach Nähe, ...)?
Vielleicht kann man ihr ja etwas die Angst nehmen?

Mehr lesen

20. Januar 2015 um 7:40

Ahhhh
Entschuldigt die ganzen Fehler, ich war noch nicht ganz wach!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2015 um 9:25

Ich
hatte 2 Schreikinder.
Die Große hatte die 3 Monats Koliken. Ab dem 3. Monat wurde es bei ihr auch zunehmend besser.
Der Kleine war einfach nur unzufrieden mit sich und seiner Umgebung, weshalb er das alles rausschrie. Es wurde bei ihm erst mit 6 oder 7 Monaten besser, als er endlich zu robben anfing. Auch heute noch, er ist 2, wird er wütend, wenn etwas nicht so klappt wie er will. Das robben damals hat er auch mit Hilfe seiner Wut raus gefunden.

Das ist auch mit ein Grund, warum ich abgeneigt bin weitere Kinder zu bekommen. Ich bin immernoch wie "traumatisiert". Höre ich unterwegs ein Baby schreien, steigt mein Puls und ich werde arg nervös und panisch.
Ich weiss immer nie, wie ich das damals hin bekommen hab. Weiss nur, dass ich Nervenzusammenbrüche hatte und viele viele Tränen flossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2015 um 9:26

Ich erinnere mich
an die Zeit wo du mit deiner Tochter schwanger wars. Du hast damals in einer Gruppe mitgeschrieben. Du hast dich sooo sehr auf dein Baby gefreut und es hat mich traurig gemacht, dass du die Zeit mit ihr dann gar nicht so richtig genießen konntest.
Falls du wirklich schwanger sein solltest wünsche ich dir, dass du auch diese Schwangerschaft genießen kannst und dich auf dein Baby freuen kannst. Alles andere wäre schade.
Falls du dich für einen Abbruch entscheiden solltest wünsche ich dir viel Kraft.
Viele Grüße, maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2015 um 14:08

Nein,
bei eurer Gruppe hab ich nur still mitgelesen.

Ich hab dir bei einem anderen Thread mal geantwortet, da ging es glaub ich um das Tragetuch.

Aber irgendwie hab ich mir deine Geschichte gemerkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper