Home / Forum / Mein Baby / Schreit ihr eure Kinder an wenn sie nicht hören

Schreit ihr eure Kinder an wenn sie nicht hören

24. Oktober 2008 um 20:37 Letzte Antwort: 26. Oktober 2008 um 10:04

Hallo
und zwar bei uns ist es so,ich sage dem kleinen nicolas ( 14 moante) 5 mal NEIN und heute ist mir der kragen geplatz er hat mich angeschaut und ist immer wieder dahin gegangen wo er nicht hin sollte wenn er dann gemerkt hat das ich ihm hinterher komme schriet er mich an und krabbelt noch schneller.

Und dann habe ich ihn heute angeschrien,was das den sollte ( das war dass erstemal ) und habe mich selber vor mir erschrocken ,hab ihn danach auch sofort auf den arm genommen und ihm gesgat das ichdas net böse meinte und ich ihn liebe.


trotzdem hab ich angst das es mir noch mal passiert

habt ihr eure kleinen auch schonmal angeschrien???

Mehr lesen

24. Oktober 2008 um 20:47

Weißt du
wenn ich persönlich ehrlich bin, passiert mir das in letzter zeit öfter.
ich werde lauter oder schreie mal kurz.

meine tochter ist jetzt 2 1/2 und momentan ein ganzer giftzwerg. nur theater, geheule und das vom aufstehen bis ins bett gehen.
wenn ich mir da nicht öfter am tag mal nen kaffee gönnen kann und somit 5 minuten dieses "jetzt ist egal was sie macht" dann dreht man druch.
dann wird man auch schon mal lauter.

es geht zumindest mir persönlich so.
eine bekannte hat eine 6 jährige tochter und steht mir momentan mit rat und tat zur seite. sie findet es ehrlich, dass ich manchmal sagen "ich kann nicht mehr. ich möchte weg"

glaub mir, auch mütter sind menschen und MEINE persönliche meinung ist, lieber vier mal lauter /schreinen, als ein mal "schlagen".

ich steh dazu und hoffe im moment einfach nur, dass diese phase bald vorbei ist.

lg
steffi & giftzwerg jana *13.04.2006

Gefällt mir
25. Oktober 2008 um 13:33

Oh du böse schlimme Mama
Nein, Quatsch.

Ich glaube an diesem Punkt waren sehr viele von uns schon einmal oder kommen früher oder später dahin. Irgendwann reicht es einfach mal und man läßt einen Schrei los.

Wichtig ist doch, daß du dein Kind danach in den Arm genommen hast, daß du es nicht als "Dauereinrichtung" so machst und machen willst. Und wahrscheinlich wird irgendwann mal wieder so ein Punkt kommen, wo es dir einfach reicht.

Du bist auch nur ein Mensch und nicht Supermami (nehme ich doch mal an )
und dein Kind? Das testet jetzt aus, was geht und vor allem, wie lange Mami durchhält und was passiert, wenn er zu sehr nervt.

Versuch dir in ruhigen zeiten eine Strategie zu bauehn, wie es ohne Schei gehen kann und versuche das das nächste Mal umzusetzen. Vllt. setzt du ihn in ein Laufgitter etc. Dann merkt er auch, daß es nicht gut ist, wenn er nicht auf dich hört.

Gefällt mir
25. Oktober 2008 um 22:25

Nieeeeeeeeeeeeeeeenie nie nie

Gefällt mir
26. Oktober 2008 um 10:04

Danke
für eure antworten.
ich werde mir wirklich etwas überlegen,das soetwas nicht so oft vorkommt.
klar passiert soetwas mal,aber ich habe angst das es nochmal passiert und mein kind angst vor mir hat,aber ich bin sehr berhuigt,das es euch auch schonmal passiert ist

ihr habt recht,wir sind alles nur menschen und keine supermamis ( das möchte ich auch gar nicht sein)

so meine kleine terror made ist jetzt wach geworden ,

nochmals danke

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers