Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Schreit ihr eure Kinder manchmal an?

Schreit ihr eure Kinder manchmal an?

14. November 2008 um 9:48 Letzte Antwort: 14. November 2008 um 10:59

Hallo ich bin neu hier und habe da mal eine Frage:
Ich habe eine Tochter (13 Mon.) die seit 2 Monaten wieder regelmässig nachts schreit.
Ich stehe dann natürlich auf um ihr etwas zu essen oder zu trinken anzubieten.
Aber manchmal bin ich echt sauer das ich dann aufstehen muss. Ich schimpfe, poltere in der Wohnung rum und wenn ich sie aus dem Bett raushole, naja ich schreie nicht mit ihr aber ich schimpfe etwas.

Mein Freund regt sich darüber auf. Aber ich meine, er ist den ganzen Tag arbeiten, ich bin mit ihr täglich zusammen und es nervt mich einfach das sie jetzt auch nachts wieder schreit.

Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe meine Tochter über alles. Ich könnte ohne sie gar nicht mehr leben.

Haben manche von euch das auch?

Bitte um ein paar Antworten.

Mehr lesen

14. November 2008 um 10:00

Hallo
Erstmal muss ich dazu sagen das ich Finley auch mal anmotze aber dann wenn er einfach nicht hören will und bei 10 mal nein es wieder versucht da werd ich echt sauer aber NIE würde ich so schreien das es die Nachbarn hören, kurz werd ich Laut schau ihn böse an und gut ist!

Nachts find ich es nicht so ganz fair, sie hat ein Bedürfnis sie wird ja nicht ohne Grund wach weißt was i meine? Sie macht das ja nicht weil sie dich ärgern will das musst du dir vor Augen halten! Ist nicht böse von mir gemeint! ich weiß wie das is wenn man selbst im schlaf gestört wird und einfach schlafen will aber stell dir mal vor du würdest im Bett liegen und nach Mama rufen vll weil du Angst hast weil es dunkel ist und dann kommt Mama und meckert erstmal rum das würdest du auch nicht wollen oder? Sowas musst du dir immer denken vll kannst du dann damit besser umgehen wenn du nachts aufstehen musst!

Viel Glück und lg Jeanny & Finley 17 Monate alt

Gefällt mir
14. November 2008 um 10:04

Hallo Anni,
ich finde nicht, dass das was mit : Ich liebe meine Tochter usw. zu tun hat! Natürlich lieben wir unsere Kinder. Aber wie du schon schreibst, sind wir 24 h am Tag mit ihnen zusammen, und da platzt einem halt manchmal der Kragen. Das ist dann zwar echt blöd und ich fühle mich danach immer wie ein Häufchen Elend aber das kommt vor!!!!

Also ich schimpfe auch mal vor mich hin und es kam auch schon vor, dass ich ihn angebrüllt habe (selten aber es kam schon vor). Meist, wenn ich ratlos bin und absolut nicht weiß, was ich tun soll oder was er hat oder möchte. Das ist eben so. Das macht jede Mami mal.

Wir sind alles nur Menschen.

Wenn ich nachts schon ausgeflippt bin (kam bisher 2 mal vor) dann hat mein Mann auch gemault, dann bin ich ins Bett und dachte mir: Bitte, dann machs doch besser du bist ja den ganzen Tag nicht da.

Also wie du siehst, bist du nicht allein.

Lg Sunnymummy + Luca Finn 13 Monate + Baby inside 7. SSW

Gefällt mir
14. November 2008 um 10:07

Um gottes Willen!
Ich schreie doch nciht so laut das es die Nachbarn hören! Und das schimpfen hört sich in etwa so an: Maus, was ist denn schon wieder los? Du sollst doch nachts heia machen. Komm schnell was essen/trinken und dann schön weiter schlafen.
Ich gebe ihr auch ein Küsschen und so.

Aber tief im inneren bin ich auf 180!
Mein Kinderarzt sagte mir sie hat sich dran gewöhnt nachts wieder was zu essen, da sie vor 2 Monaten krank war und nachts gegessen hat anstatt tagsüber.

Mir ist schon klar das sie es nicht extra macht.

Danke für deine Antwort.

Gefällt mir
14. November 2008 um 10:29

Ja
Er war die ersten 6 Monate ein Schreikind, aber seitdem ich das Gefühl habe er versteht dinge dann kommt mir auch mal ein Schrei raus.

Aber es geht manchmal wohl nicht anders Irgendwann ist Mama auf fertig.

Gefällt mir
14. November 2008 um 10:55

Danke euch.
Ich hab schon ein ganz schlechtes Gewissen.

Ich dachte echt das es nur bei mir so wäre.


So, dann werd ich mal meine Nachteule spazierenfahren.

Wünsch euch einen schönen Tag.

Gefällt mir
14. November 2008 um 10:59

Ist doch......
.....alles menschlich,solange es nicht zur Routine wird!
Gruß
Alex

Gefällt mir