Home / Forum / Mein Baby / Schuhe ab wann und welche und warum

Schuhe ab wann und welche und warum

12. Oktober 2010 um 12:47

Also meine Freundin hat ihrem 9 Monate altem Baby jetzt Elefant Schuhe gekauft,die Physiotherapeutin und die Schuhverkäuferin meinten zu ihr, sofern die Babys stehen soll man ihnen Straßenschuhe und Hausschuhe kaufen,damit sie einen besseren Halt haben und sie nicht mehr auf den Zehenspitzen stehen (Er kann sich mal gerade ins Stehen ziehen und noch nicht laufen,geschweige denn allein stehen)

Meine Meinung, jedes Kind fängt auf Zehenspitzen an zu stehen,mein Kleiner auch, zieht sich mit 71/2 Monaten auch schon überall hoch.
Ich denke mir aber,dass es doch viel gesünder ist das Stehen und Abrollen ohne Schuhe zu lernen,damit sie ein Gefühl dafür bekommen und der Fuß muß doch nicht durch Schuhe entlastet werden (besserer Halt),wie sollen sie denn sonst die Kraft im Fuß und Knöchel bekommen.

So jetzt mal eure Meinung

Sehe ich das falsch?

Mehr lesen

12. Oktober 2010 um 12:51


Nein, du siehst das ganz richtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 12:59

@sairen
sehe ich auch so,aber meiner Freundin wurde gesagt,sie müsse auch unbedingt Hausschuhe kaufen,damit er flach mit der Sohle am Boden steht,hääääää???

Mein Wurm hat dicke Stoppersocken an und jut ist,die wird erauch in der Krippe tragen,sofern das dort in Ordnung ist und Schuhe wirklich erst dann,wenn er frei läuft und im Sommer Barfuß.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 13:00

Also
mir wurde damals im Schuhgeschäft gesagt, dass ich noch warten soll mit dem schuhe kaufen, bis mein Sohn 3-4 Wochen selbstständig läuft, da sich die Form des Fußes noch drastisch ändert. dies stimme bei meinem Lütten auch. Erst hatte er noch eine riesige Fettshcicht und so minikleine Füße, als er aber 3 Wochen frei gelaufen ist, waren seine Füße länger, nicht mehr so eine dicke Fettschicht, aber auch breiter. Diese Entwicklung hätten schuhe behindert.

Unser Orthopäde meinte das ganze auch, vorallem hat Jan Sichelfüße und soll sehr viel barfuss laufen lt Meinung des Arztes.

Der Fuß lernt barfuss am Besten, daher solle er auch im Haus viel Sockfuß laufen.

Aber wir hatten Glück, Jan begann im Juni das selbstständige laufen, also ohne festhalten, da konnte er auch draußen sockfuß laufen.

Mit dem hohen Schaft, da spalten sich die Geister. Ja, die Kinder können weniger umknicken, sind stabiler im Fußgelenk usw, aber die Muskeln, die nötig sind, können sich teilweise nicht richtig entwickeln, da ihnen durch den hohen Schaft quasi die Arbeit abgenommen wird.

Ein Teufelskreis

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 11:42

Krabbelschuhe
Hi. Schliesse mich Sairen an. Barfuss oder Krabbelschuhe.
Von den Robezz habe ich gerade einen anderen Beitrag gelesen...nach 2 Wochen ein Loch drinn!!! Habe die von Träumerle...findest du unter http://krabbelschuhe.dreipage2.de/
Schau mal rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2010 um 20:15

Krabbelschuhe
Wir haben die besten Erfahrungen mit Shoo-shoos gemacht.
Die gehen nicht kaputt, und sind in wunderwschönen Designs verfügbar.
Mein Sohn trägt jetzt zum Testen mal die von Inch-Blue.
Die sind auch super. Da wetzt sich nichts ab und der Leder ist ganz toll.
Gruß Barbara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper