Home / Forum / Mein Baby / Schwägerin nervt

Schwägerin nervt

28. Februar 2013 um 18:56

ich kann der frau nichts erzählen ohne dass sie gleich mit ihrer eigenen story kommt. das ist sooooo nervig dass ich es schon aufgebe mit ihr Konversation betreiben zu wollen.

ich hatte letzte Woche eine gaaaanz schlimme Grippe. so wie seit jahren nicht mehr. ich lag richtig flach. mit Fieber Schüttelfrost frieren schwitzen. ich war zu nichts mehr in der Lage und bin zuhause geblieben. was ich selten tue. bei normalen Erkältungen gehe ich meist noch zur Arbeit und mache den Haushalt usw. da es geht. aber hier ging nichts mehr. selbst wenn ich gewollt hätte.

da erzählt sie mir: ja das hatte ich letzte Woche auch, aber ich lege mich bei sowas nie hin und mache einfach weiter. ich weiß dass sie keine Grippe hatte. höchstens War sie mal 3 tage erkältet. wenn sie das gehabt hätte hätte sie eben nicht noch all das machen können was sie gemacht hat.

sie erzählt selbst ständig von körperlichen Beschwerden und arztbesuchen. sie hat es ja soooo hart und macht ja dennoch alles ist der tenor. kaum dass ich mal was habe, muss sie schon mit mir ein Wettrennen veranstalten, und mitziehen.

die frau nervt. kennt ihr so Leute?

Mehr lesen

28. Februar 2013 um 19:03

Redest du...
... von meiner Schwägerin? Kommt mir sehr bekannt vor und das schon seit 2006...*seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 19:09
In Antwort auf tanni74

Redest du...
... von meiner Schwägerin? Kommt mir sehr bekannt vor und das schon seit 2006...*seufz*

Oje
scheint wohl typisch Schwägerin zu sein so ein verhalten
wie gehst du damit um?

übrigens, wenn man sie fragt wie es ihr geht bekommt man gleich zu hören wie eingespannt sie sei und nur am herum rennen usw.
musste so lachen als eine bekannte bei der Antwort die Augen verdrehte und sich abwendete. bin wohl nicht die einzige genervte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 19:15

Genau
das zeigt eigentlich dass sie keine ahnung vom unterschied zwischen influenza und Erkältung hat.
dabei tritt sie in der Familie als die allwissende Medizinerin schlechthin auf die alles weiß und kennt, da sie Arzthelferin ist und hat auf alles ein totschlagargument.

um zu bekräftigen wie heftig es war habe ich noch gesagt dass ich dass ich schon den verdacht auf schweinegrippe hatte. da kam von ihr dass es die nicht mehr gäbe. keine Ahnung haben aber Hauptsache mitreden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 19:19

Ist ja klar
natürlich war der ks der Schwägerin heftiger, obwohl sie nur einen hatte und ich zwei kurz hintereinander.
bei ihr war es schlimmer weil sie durch ihren kurzen Oberkörper weniger Platz als ich hätte und es bei ihr daher ein erheblicher Eingriff wäre bei dem sie fast gestorben wäre, nach der wehleidigkeit zu gehen.
gut dass ich damals noch nicht in der Familie war. sonst hätte ich das noch live mitbekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 21:29

Ohhh ja...
...meiner Cousine!!
Die kann gar nicht verstehen,warum ICH mal müde bin oder Abends nur noch froh bin wenn alle im Bett sind und ich dann 30min für mich hab..schliesslich hab ich ja "nur" 3 Kinder und den gaaaaanzen Tag Zeit...muss ja nicht so wie sie um 7h aufstehen um Arbeiten (Zahnarzthelferin)zugehen,stim mt muss nicht um 7 sondern um 6h schon aufstehen.Kleine für Kindi fertig machen,dann Haushalt,Essen vorbereiten,schauen das der Kleine auch noch schläft,mit den Hunden raus...

mach mir den ganzen Stress ja selber,warum muss die Kleine auf den Spielplatz?!?! Sie war doch vormittags schon im Kindergarten

Als ich mit dem Kleinem schwanger war und "gewagt" habe zu jammern,weil ich Sodbrennen hatte,nicht mehr richtig schlafen konnte wg Rückenschmerzen,Schmerzen und ein Red Bull trinken zu dürfen,gemordet hätte,kam folgende Antwort:

" Du hast Sorgen...mein Trockner ist kaputt!"(sie hat nur ein 2-Personen Haushalt)

Wenn ich mal krank bin,dann "gibts schlimmeres"...nämlich ihre Erkältung,DIE ist heftig "dann weisst Du was Schmerzen sind"

Ach ja,meine Cousine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 21:52

Mein schwiegermonster!!
Genauso, die Frau.. Grauenhaft..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 23:53

Ich habe
zum Glück (! ) niemanden, der so ist, aber Mandel, wer so was nötig hat, der ist doch ein armes Würstchen
Sie muss wirklich verzweifelt sein und wenig Anerkennung und Aufmerksamkeit bekommen, dass sie es nötig hat, auf diese Weise darum zu betteln....
Und was sagst du immer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:40

Eine Freundin von mir
Ist genauso. War schon immer am jammern, wieviel Stress sie doch hätte. Sie geht nicht arbeiten, ihr Sohn geht halbe Tage in den Kiga, drei Nachmittage zu Opa und ihr Mann macht am WE den Haushalt. Ich geh jetzt Vollzeit arbeiten.... Und sie Jammer mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:41

Eine Freundin von mir
Ist genauso. War schon immer am jammern, wieviel Stress sie doch hätte. Sie geht nicht arbeiten, ihr Sohn geht halbe Tage in den Kiga, drei Nachmittage zu Opa und ihr Mann macht am WE den Haushalt. Ich geh jetzt Vollzeit arbeiten.... Und sie Jamer mir gestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:48

Eine Freundin von mir
Ist genauso. War schon immer am jammern, wieviel Stress sie doch hätte. Sie geht nicht arbeiten, ihr Sohn geht halbe Tage in den Kiga, drei Nachmittage zu Opa und ihr Mann macht am WE den Haushalt. Ich geh jetzt Vollzeit arbeiten.... Und sie jammert mir gestern die Ohren voll, sie wäre ja so müde... Ich war den ganzen Tag arbeiten und als wir uns Abends z einem Malkurs getroffen haben, war ich gerade mal eine halbe Stunde zuhause gewesen. und sie hätte ja so einen schlimmen Husten und wollte heute zum Arzt...sie hätte das Gefühl, sie würde eine Lungenentzündung bekommen....sie hat den ganzen Abend nicht gehustet... B-)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:49
In Antwort auf eilwen_12824315

Eine Freundin von mir
Ist genauso. War schon immer am jammern, wieviel Stress sie doch hätte. Sie geht nicht arbeiten, ihr Sohn geht halbe Tage in den Kiga, drei Nachmittage zu Opa und ihr Mann macht am WE den Haushalt. Ich geh jetzt Vollzeit arbeiten.... Und sie Jammer mir

Ups
Sorry...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 19:07
In Antwort auf sunshinedaughter

Ich habe
zum Glück (! ) niemanden, der so ist, aber Mandel, wer so was nötig hat, der ist doch ein armes Würstchen
Sie muss wirklich verzweifelt sein und wenig Anerkennung und Aufmerksamkeit bekommen, dass sie es nötig hat, auf diese Weise darum zu betteln....
Und was sagst du immer?

Hahaha
Ich musste so lachen als ich all das hier las, Danke dafür, ihr habt da ja auch wirkliche Prachtexemplare

sunshine, Ja im Grunde ein armes Würstchen. Aber innerhalb dieser kleinen umrissenen Parallelwelt ihrer Familie erhält sie schon seeeeehr viel Anerkennung, vor allem wird ihr Gejammer auch ernst genommen.
Sie gilt als stark, unabhängig, fleißig, Problembewältiger, Alleswisser, Alleskönner und überhaupt die Powerfrau schlechthin. Ihr Ruf eilt ihr voraus, sie hat den Ruf dass sie keinen Mann braucht, sie könne alles selbst und alleine.
In Wahrheit hat sie selbstverständlich unglaublich viel Hilfe, macht keinen Schritt alleine und ohne ihre Mama im Schlepptau, zusätzlich zum eigenen Ehemann wird noch gerne der Papa, mein Lebensgefährte und der andere Bruder zu jeder Gelegenheit eingespannt

Außerhalb dieser Parallelwelt ist sie selbstverständlich das von Dir beschriebene arme Würstchen, weswegen sie sich auch allzu gerne nur mit der eigenen Sippschaft umgibt und keine Freunde außerhalb hat. Sie hatte noch nie Kontakt zu Müttern aus der Kita oder der Schule, das sind alles Feinde für sie die unfreundlichen nicht grüßen.
Ach doch, da gibt es eine verrückte Kollegin, eine furchtbar schräge Person, mit der sie sich super versteht. Diese Frau hat jedoch kein eigenes Leben, obwohl sie über 40 ist.
So kommt es dass auch diese Freundin für die Kinder und andere Aufgaben gut eingespannt werden kann. Wenn die zwei zusammen sitzen und reden, verstehe ich kein Wort und frage mich wie man in so kurzer Zeit so viel Sinnloses von sich geben kann ohne dass ein Inhalt dabei zu erkennen wäre. Ich kann damit rein gar nichts anfangen. Diese Freundin ist nun auch Teil dieser Parallelwelt und geht täglich ein und aus

Schon auch echt lustig das ganze. Ich bin ihr nicht mal böse, finde sie auch im Grunde in ihrer Art lustig und sympathisch, da sie wirklich an all das glaubt und es auch so nötig hat immer wieder anzugeben, auf eine Weise die schon Comedy-mäßig ist und meine Abendunterhaltung

Sei dennoch froh dass Du so Leute nicht kennst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 19:16

Ich hab auch solche Familienmitglieder...
seitens meines Mannes.
Erstuanlich finde ich dann immer wieder, dass diese Person sich wundert, dass wir keine richtigen Gespräche führen können und sie mich nicht kennenlernt...
Ist auch schwierig, wenn man nie zu Wort kommt, oder aber nicht zugehört wird, sondern die Zeit genutzt, darüber zu sinnieren, was sie selbst als nächstes erzählen möchte.
Ich weigere mich mittlerweile solche Unterhaltungen zu führen. Für "ja, hm, ok, seh ich auch so, ach du Arme!", kann sie sich einen Papagei anschaffen, mir ist das zu stumpfsinnig.
Und NATÜRLICH ist das eigene Schicksal immer einzigartig, am schlimmsten, etc pp...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 19:29

Oh Danke
schreibt ruhig noch weiter.

wollte nur mal dazwischen sagen dass ich eure stories zu toll finde, es zeigt doch dass es nicht wenige davon gibt ihr habt auch mein Mitleid, das ganze scheint System zu haben.
Es wäre ja mal spannend diese Leute zusammen zu bringen, so als Experiment und zu beobachten was passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen