Home / Forum / Mein Baby / Schwanger durch Icxi-Behandlung?

Schwanger durch Icxi-Behandlung?

5. Juni 2006 um 20:46

Hallöchen. Ich suche Eltern die durch die künstliche Befruchtung schwanger geworden sind. Leider ist es schwer sie zu finden.Villeicht in diesen Forum. Was für Erfahrungen sie gesammelt haben etc..
Freue mich auf jede Antwort. Liebe Grüße

Mehr lesen

6. Juni 2006 um 22:25

Schwanger durch ICSI
Hallo,
bin nach dem 3.Versuch durch ICSI Schwanger geworden mit Zwillingen. Mittlerweile sind die beiden (Junge und Mädchen) 3 Jahre alt. Im Forum von "Netdoktor" findest Du sicherlich einige interessante Informationen und Gleichgesinnte in punkto künstliche Befruchtung. Im Internet gibt es auch eine Übersicht von Kliniken im Bundesgebiet für künstliche Befruchtung. Schau doch mal rein: http://www2.netdoktor.de/diskussion/frame.asp?foru-m_id=47
www.wunschkinder.net
www.fertinet.de
Viel Glück
majo9403

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 19:41

Alles easy!
hallo katzilie!

habe die icsi gemacht und bin direkt beim ersten versuch schwanger geworden
hatte vorher in diesen kinderwunsch-foren nur immer gelesen, wie deprimiert die frauen nach z.t. 5 erfolglosen versuchen waren (, die sie auch noch selber finanzieren mussten!!!) und unter was für einem druck diese frauen standen. das problem in diesen foren ist eben, dass du dort NUR echt deprimierte und hilflose menschen findest - denn wer, bei dem es geklappt hat, geht denn schon in ein solches themenforum nochmal rein?

ich konnte mich davon (diesen ganzen negativbeispielen) aber zum glück total frei machen und bin ganz entspannt in die ganze sache "reingegangen". habe auch einen extrem guten arzt gefunden - eine echte koryphäe (!!!) in bonn.
war alles wirklich ganz locker - auch die op, gar kein problem, wirklich. habe mir 2 eier einsetzen lassen, die auch beide angewachsen sind ))

da musst du dann halt vorher gut überlegen, wieviele eier du dir einsetzen lässt, da die mehrlingsrate (je nach arzt natürlich auch noch) recht hoch ist.

ich weiß jetzt nicht genau was für infos du noch möchtest, deshalb belasse ich es vorerst bei dieser zusammenfassung.

also, viel erfolg, lieber gruß, Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 19:12

Hallo Ihr!

Als mein erster <versuch anstand habe ich wochenlang hier im Forum nach Gleichgesinnten gesucht und nicht gefunden. Deshalb ist es mir ganz wichtig, Dir zu antworten. Man weiß genau, es gibt noch andere Paare, denen es genauso geht wie einem selbst, aber wo verdammt sind die???
Also, bei uns hat es beim 2.ten Versuch geklappt und auch mit Zwillingen. Ich bin jetzt in der 10.ten Woche und hoffe, daß auch beide bei mir bleiben. Was für Infos brauchst Du? VIIIIIIEl Glück und jede Menge Durchhaltevermögen wünsch ich Dir! Laß Dich nicht vom Gerede anderer entmutigen und gib nicht auf, wenn es nicht gleich beim ersten Versuch klappt!
Ganz Liebe Grüße, Carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 8:19

1. Versuch
Hallo!
"Wir" sind auch nach dem 1. ICSI-Versuch mit Zwillingen schwanger geworden. Ich bin in der 13. Woche und hoffe, es geht alles gut.
Die vielen negativen Erfahrungen, von denen man in den Foren liest, können einen schon deprimieren. Aber zum Glück war bei uns der Druck nicht so gross. Und es hat direkt beim ersten Mal geklappt. Wenn ich das hier lese, sind Twins doch nicht so selten, wie die einem das in der Kinderwunsch-Klinik verkaufen. Aber es ist schonn schwer abzuwägen, wie viele Eier man sich einsetzen läßt.
Da wir fast alles aus eigener Tasche bezahlen mußten, wäre ein weiterer Versuch wirklich fraglich gewesen. Denn die Kohle muss man erst mal haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 16:35

1.Versuch-Zwillinge
Hallo,
ich bin durch IVF beim 1.Versuch mit Zwillingen schwanger geworden!Du kannst dir nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe!Und gleich zwei (von zwei eingesetzten)!!!Meine Schwangerschaft habe ich genossen, obwohl ich viel Zeit im Krankenhaus verbracht habe.In 37+1 kamen meine zwei Mädchen:Marie Xenia 2830g und Sophie Emily 2960g auf die Welt.Jetzt sind sie 5.Monate alt.Die Behandlung fand ich nicht so schlimm nur das lange Warten danach auf Ergebnis war schlimm.Ich wünsche dir viel Erfolg!Schreib mir wenn du Fragen hast.

Liebe Grüsse Natascha.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 21:25
In Antwort auf gal_12648267

1.Versuch-Zwillinge
Hallo,
ich bin durch IVF beim 1.Versuch mit Zwillingen schwanger geworden!Du kannst dir nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe!Und gleich zwei (von zwei eingesetzten)!!!Meine Schwangerschaft habe ich genossen, obwohl ich viel Zeit im Krankenhaus verbracht habe.In 37+1 kamen meine zwei Mädchen:Marie Xenia 2830g und Sophie Emily 2960g auf die Welt.Jetzt sind sie 5.Monate alt.Die Behandlung fand ich nicht so schlimm nur das lange Warten danach auf Ergebnis war schlimm.Ich wünsche dir viel Erfolg!Schreib mir wenn du Fragen hast.

Liebe Grüsse Natascha.

Schwanger durch IVF
hallo mariru,
deine Geschicht ist meiner sehr ähnlich. Auch ich habe zwei Eizellen einsetzen lassen (hatte aber auch nur zwei - trotz Hormonbehandlung)hat aber gleich geklappt. Meine Jungs Paul und Max sind jetzt 4,5 Monate und echte Wonneproppen. Der Stress wird deinem wohl auch ähnlich sein. Stillst du noch? Ich schon - denke jetzt aber über Beikost nach.

Gruß Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 12:19
In Antwort auf pauli071

Schwanger durch IVF
hallo mariru,
deine Geschicht ist meiner sehr ähnlich. Auch ich habe zwei Eizellen einsetzen lassen (hatte aber auch nur zwei - trotz Hormonbehandlung)hat aber gleich geklappt. Meine Jungs Paul und Max sind jetzt 4,5 Monate und echte Wonneproppen. Der Stress wird deinem wohl auch ähnlich sein. Stillst du noch? Ich schon - denke jetzt aber über Beikost nach.

Gruß Claudia

Verhalten nach embryotransfer
Hallo Claudia,
ich habe gerade einen Embryotransfer hinter mir. Hast Du Dich irgenwie speziell verhalten (liegen, wenig Bewegung)? Hast Du Anzeichen der Schwangerschaft gespürt?

Gruß agnesklara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 18:49
In Antwort auf mei_12089295

Verhalten nach embryotransfer
Hallo Claudia,
ich habe gerade einen Embryotransfer hinter mir. Hast Du Dich irgenwie speziell verhalten (liegen, wenig Bewegung)? Hast Du Anzeichen der Schwangerschaft gespürt?

Gruß agnesklara

Dazu muß ich mich mal einmischen.
Ich bin bestimmt nicht repräsentativ, aber möchte meine "Geschichte" kurz erwähnen. Hatte im Januar 05 Embryotransfer (2 Stück, ICXI) und habe nach einem ruhigen Tag alles wieder gemacht wie immer inclusive Reiten und Joggen (ich reite sehr viel). Es hat wunderbar geklappt(1. Anlauf), ich wurde schwanger und habe om Oktober ein wundervolles Mädchen bekommen. Wir wollten gern noch ein Kind, und so habe ich mich im August 06 wieder vorgestellt um noch unsere "Eisbärchen" zu bekommen. Wie es das Schicksal wollte war der Zyklusverlauf prima und man überfiel mich mit der Idee es doch gleich diesen Monat zu probieren. Na gut, wird dann wohl nächsten Montag oder Dienstag. Als die Blutergebnisse kamen hieß es :"Transfer Freitag". UPPS, ich hatte am WE für einen 80km Distanzritt genannt. Nun da kann man wohl nix machen. Nach langem und reiflichen überlegen (nicht reiten, klappt nicht, ärgern, doch reiten, klappt nicht, auch ärgern) habe ich mich für das Risiko entschieden. Also Freitag früh Transfer (wieder nur 2, vorsichtshalber und Gott sei dank), nachmittags packen und los, Sammstag 80km reiten.
Man glaubt es kaum, es werden Zwillinge! Wir haben schon gescherzt, die haben sich so gut festgehalten weil es so gewackelt hat
Das ist natürlich nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen und war auch überhaupt nicht geplant. Den Frauen die sich "krampfhaft" 2 Wochen schonen weil sie glauben (oder eingeredet bekommen) das wäre besser, wollte ich nur Mut machen locker zu bleiben und einfach alles zu tun was Spaß macht
Viel Glück, ich drück die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 2:46

Hallo
Hallo,

ich habe eine ICSI Behandlung hinter mir. Daraus sind zwei ganz süße und liebe Kinder entstanden.

Wenn du Fragen hast dann melde dich einfach.

Lieben Gruß von Samyco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 11:25
In Antwort auf lfrke_12241754

Dazu muß ich mich mal einmischen.
Ich bin bestimmt nicht repräsentativ, aber möchte meine "Geschichte" kurz erwähnen. Hatte im Januar 05 Embryotransfer (2 Stück, ICXI) und habe nach einem ruhigen Tag alles wieder gemacht wie immer inclusive Reiten und Joggen (ich reite sehr viel). Es hat wunderbar geklappt(1. Anlauf), ich wurde schwanger und habe om Oktober ein wundervolles Mädchen bekommen. Wir wollten gern noch ein Kind, und so habe ich mich im August 06 wieder vorgestellt um noch unsere "Eisbärchen" zu bekommen. Wie es das Schicksal wollte war der Zyklusverlauf prima und man überfiel mich mit der Idee es doch gleich diesen Monat zu probieren. Na gut, wird dann wohl nächsten Montag oder Dienstag. Als die Blutergebnisse kamen hieß es :"Transfer Freitag". UPPS, ich hatte am WE für einen 80km Distanzritt genannt. Nun da kann man wohl nix machen. Nach langem und reiflichen überlegen (nicht reiten, klappt nicht, ärgern, doch reiten, klappt nicht, auch ärgern) habe ich mich für das Risiko entschieden. Also Freitag früh Transfer (wieder nur 2, vorsichtshalber und Gott sei dank), nachmittags packen und los, Sammstag 80km reiten.
Man glaubt es kaum, es werden Zwillinge! Wir haben schon gescherzt, die haben sich so gut festgehalten weil es so gewackelt hat
Das ist natürlich nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen und war auch überhaupt nicht geplant. Den Frauen die sich "krampfhaft" 2 Wochen schonen weil sie glauben (oder eingeredet bekommen) das wäre besser, wollte ich nur Mut machen locker zu bleiben und einfach alles zu tun was Spaß macht
Viel Glück, ich drück die Daumen.

Das klingt ja toll
Ich habe nämlich auch nicht mein Naturell unterbinden können. Hast Du irgentetwas gespürt, oder war alles ganz normal?
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2006 um 19:54
In Antwort auf pauli071

Schwanger durch IVF
hallo mariru,
deine Geschicht ist meiner sehr ähnlich. Auch ich habe zwei Eizellen einsetzen lassen (hatte aber auch nur zwei - trotz Hormonbehandlung)hat aber gleich geklappt. Meine Jungs Paul und Max sind jetzt 4,5 Monate und echte Wonneproppen. Der Stress wird deinem wohl auch ähnlich sein. Stillst du noch? Ich schon - denke jetzt aber über Beikost nach.

Gruß Claudia

Hallo pauli071,
meine Mäuse werden in 11 Tage 6.Monate alt.Ich stille nur eine, die andere hat vor kurzem aufgehört.Ich stille sie ab und zu trotzdem.Mit Beikost habe ich schon Angefangen, aber nur Früchte (Apfel, Banane, etc.)Kartofeln, grießbrei mögen sie nicht.Wie schlafen deine Jungs Nachts?

Gruß Natascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 19:43

Es hat geklappt!
Hallo!

Bei uns hats geklappt.

Wenn du noch Interesse hast?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 21:51

Meine Erfahrung
Hallo,
der letzte Eintrag ist zwar schon ne Weile her, aber ich habe leider erst jetzt hierher gefunden und wollte euch nun noch meine Erfahrungen erzählen.
Also ich habe mir Anfang Februar letzten Jahres 3 befruchtete Eizellen einsetzen lassen und heute schlummern im Nebenzimmer 3 kleine Zwerge. Meine beiden Jungs Aaron Leo und Noah Karl, sowie unsere Prinzessin Leonie Hilda Johanna (leider das einzige Mädchen unter 5 Brüdern und der ganze stolz des Papas )sind mitlerweile ein halbes Jahr und kerngesund. Die Schwangerschaft war zwar nicht so lustig, da ich ab der 19. SSW im Krankenhaus liegen mußte, aber meine Zwerge entschädigen für alles.
Zum Glück sind sie alle drei ganz lieb und es ist nicht ganz so stressig wie mir alle vorhergesagt haben. Obwohl ich schon denke, das die Zeit noch sehr anstrengend wird. Ich bin immer wieder froh diesen Schritt gemacht zu haben und wer weiß, vielleicht probieren wir es ja doch noch mal. Aber bestimmt erst in 5-6 Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 19:26
In Antwort auf salut_12739289

Schwanger durch ICSI
Hallo,
bin nach dem 3.Versuch durch ICSI Schwanger geworden mit Zwillingen. Mittlerweile sind die beiden (Junge und Mädchen) 3 Jahre alt. Im Forum von "Netdoktor" findest Du sicherlich einige interessante Informationen und Gleichgesinnte in punkto künstliche Befruchtung. Im Internet gibt es auch eine Übersicht von Kliniken im Bundesgebiet für künstliche Befruchtung. Schau doch mal rein: http://www2.netdoktor.de/diskussion/frame.asp?foru-m_id=47
www.wunschkinder.net
www.fertinet.de
Viel Glück
majo9403

ICSI aber wie?
Ich muss auch eine ICSI über mich ergehen lassen um Schwanger zu werden das weis ich seit über 1 Jahr und seit dem lese ich im Internet in Foren um erfahrung zu sammeln! Das hier ist das einzigste Forum wo ich positive Beiträge gelesen habe! Das baut mich jetzt voll auf! Ich war seit Monaten nur noch ein bündel ehlend weil ich eben keine Hoffnung mehr hatte durch all die negativen Postings! Ich habe mir dann immer gedacht muss erst mal fast noch 7 Monate hinsparen um mir eine ICSI leisten zu können und wenn die dann fehlschlägt dann noch ein Jahr sparen um die 2. zu machen dann noch ein Jahr um die 3 zu machen und ab dem 4 müsste ich die Kosten ja zu 100 % selber tragen und deshalb sogar 2 Jahre hin sparen usw. Das hätte ich nervlich garnicht so lange gepackt das weiss ich jetzt schon weil ich es jetzt schon kaum ertragen und bei jedem Kindergeschrei in Tränen ausbreche. Aber in diesem Forum lese ich zum ersten mal das es bei einigen zum 1. mal geklappt hat! Daszu hören ist echt super, hab sogar meinen Mann auf arbeit angerufen um ihn das mittzuteilen!

Wenn ich im August mit meinen Behandlungen beginne werde ich es auf jeden fall hier Berichten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 9:51
In Antwort auf baako_12770427

ICSI aber wie?
Ich muss auch eine ICSI über mich ergehen lassen um Schwanger zu werden das weis ich seit über 1 Jahr und seit dem lese ich im Internet in Foren um erfahrung zu sammeln! Das hier ist das einzigste Forum wo ich positive Beiträge gelesen habe! Das baut mich jetzt voll auf! Ich war seit Monaten nur noch ein bündel ehlend weil ich eben keine Hoffnung mehr hatte durch all die negativen Postings! Ich habe mir dann immer gedacht muss erst mal fast noch 7 Monate hinsparen um mir eine ICSI leisten zu können und wenn die dann fehlschlägt dann noch ein Jahr sparen um die 2. zu machen dann noch ein Jahr um die 3 zu machen und ab dem 4 müsste ich die Kosten ja zu 100 % selber tragen und deshalb sogar 2 Jahre hin sparen usw. Das hätte ich nervlich garnicht so lange gepackt das weiss ich jetzt schon weil ich es jetzt schon kaum ertragen und bei jedem Kindergeschrei in Tränen ausbreche. Aber in diesem Forum lese ich zum ersten mal das es bei einigen zum 1. mal geklappt hat! Daszu hören ist echt super, hab sogar meinen Mann auf arbeit angerufen um ihn das mittzuteilen!

Wenn ich im August mit meinen Behandlungen beginne werde ich es auf jeden fall hier Berichten!

Mach dich nicht verrückt
Hallo susi756, für dein Vorhaben wünsche ich dir ganz viel Glück!!!! Einen kleinen Tip noch: Mach dich bitte nicht verrückt und geh es ganz mit Ruhe an, dann klappt es mit Sicherheit.
Als ich meinen Mann vor 7 Jahren kennenlernte, erzählte er mir recht bald das wir auf natürlichem Wege keine Kinder bekommen können. Das war ein Schock für mich. Wir "probierten" es aber trotzdem fast 6 Jahre bevor wir und uns entschlossen haben doch eine künstliche Befruchtung machen zu lassen. Ich kann deine Sorgen, gerade was das finanzielle betrifft, total nachvollziehen. Immerhin haben wir mit allem gut 1500 Euro zahlen müssen (lass dich dadurch bitte nicht erschrecken ), aber wenn du danach stolze Mama bist ist alles vergessen.
Nochmals ganz viel Glück!!!!
hasenzahn27
(Mutter von gesunden Drillingen nach künstlicher Befruchtung und überglücklich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 9:03
In Antwort auf axelle_12303671

Meine Erfahrung
Hallo,
der letzte Eintrag ist zwar schon ne Weile her, aber ich habe leider erst jetzt hierher gefunden und wollte euch nun noch meine Erfahrungen erzählen.
Also ich habe mir Anfang Februar letzten Jahres 3 befruchtete Eizellen einsetzen lassen und heute schlummern im Nebenzimmer 3 kleine Zwerge. Meine beiden Jungs Aaron Leo und Noah Karl, sowie unsere Prinzessin Leonie Hilda Johanna (leider das einzige Mädchen unter 5 Brüdern und der ganze stolz des Papas )sind mitlerweile ein halbes Jahr und kerngesund. Die Schwangerschaft war zwar nicht so lustig, da ich ab der 19. SSW im Krankenhaus liegen mußte, aber meine Zwerge entschädigen für alles.
Zum Glück sind sie alle drei ganz lieb und es ist nicht ganz so stressig wie mir alle vorhergesagt haben. Obwohl ich schon denke, das die Zeit noch sehr anstrengend wird. Ich bin immer wieder froh diesen Schritt gemacht zu haben und wer weiß, vielleicht probieren wir es ja doch noch mal. Aber bestimmt erst in 5-6 Jahren.

ICSI Versuch
Hi hab mal eine Frage mein Mann und ich haben erfolglos die erste Icsi im Oktober 2006 hinter uns gebracht.Letzten Monat war die Kyro auch erfolglos.Jetzt denke ich, dass es alles kein Sinn mehr macht.Ich würde gerne die Behandlung weiter führen, habe aber Angst vor der nächsten Enttäuschung.Wieviel Versuche habt ihr gebraucht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 18:32

Und es klappt doch ...
Hallo!
Auch wenn Dein Beitrag schon was länger her ist und ich hoffe, dass Du inzwischen schwanger bist, wollte ich gerne meine Erfahrungen kurz schildern.
Bei uns hat es bei der 1. ICSI sofort geklappt. Das ist wohl selten, aber auch nicht unmöglich Wir haben zwei befruchtete Eier einsetzen lassen - und siehe da, sie wollten auch beide bei mir bleiben. Im Juni 2007 wird es dann soweit sein und unsere beiden (ein Mädel und ein Junge) werden hoffentlich gesund zur Welt kommen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 21:03
In Antwort auf baako_12770427

ICSI aber wie?
Ich muss auch eine ICSI über mich ergehen lassen um Schwanger zu werden das weis ich seit über 1 Jahr und seit dem lese ich im Internet in Foren um erfahrung zu sammeln! Das hier ist das einzigste Forum wo ich positive Beiträge gelesen habe! Das baut mich jetzt voll auf! Ich war seit Monaten nur noch ein bündel ehlend weil ich eben keine Hoffnung mehr hatte durch all die negativen Postings! Ich habe mir dann immer gedacht muss erst mal fast noch 7 Monate hinsparen um mir eine ICSI leisten zu können und wenn die dann fehlschlägt dann noch ein Jahr sparen um die 2. zu machen dann noch ein Jahr um die 3 zu machen und ab dem 4 müsste ich die Kosten ja zu 100 % selber tragen und deshalb sogar 2 Jahre hin sparen usw. Das hätte ich nervlich garnicht so lange gepackt das weiss ich jetzt schon weil ich es jetzt schon kaum ertragen und bei jedem Kindergeschrei in Tränen ausbreche. Aber in diesem Forum lese ich zum ersten mal das es bei einigen zum 1. mal geklappt hat! Daszu hören ist echt super, hab sogar meinen Mann auf arbeit angerufen um ihn das mittzuteilen!

Wenn ich im August mit meinen Behandlungen beginne werde ich es auf jeden fall hier Berichten!

Hallo susi756
Also als erstes wünsche ich Dir für Dein Vorhaben ganz viel Glück!
Mir sind grade gestern per ICSI zwei befruchtete Eier eingesetzt worden-wir müssen jetzt erst mal 2 Wochen bibbern

Um mal auf die Kosten zu kommen: Das war der Faktor der auch mir ganz viel Kopfzerbrechen bereitet hat! Ein Rat: Mach Dir nicht zuviel Stress. Das einzige was vor Ort bezahlt werden muß, sind die Medikamente in der Apotheke (aber auch nur Euer Anteil). Den Rest kann man häufig nach Absprache in sechs-monats-raten direkt beim Arzt abbezahlen (so ist es bei uns). Wenn Du also in etwa von 1.800 Eigenanteil pro Behandlungszyklus ausgehst, brauchst Du ca. 700 für die Medikamente (allerdings auch nicht auf einmal!) Und wegen der Ratenzahlung würde ich mal mit dem behandelnden Arzt sprechen.
Mach Dir nicht son Kopf!!! Je relaxter Du an die Sache rangehst, desto entspannter ist auch Dein Körper!
Auf jeden Fall drück ich Dir ganz fest die Daumen!

PS.: im übrigen hast Du pro Behandlungszyklus mehrere Chancen schwanger zu werden, wenn es möglich ist Dir mehrere Eier zu entnehmen und befruchtet einzufrieren.
Und in vielen Fällen passiert das Einfrieren beim ersten Behandlungszyklus bis zum 7. Monat umsonst! Bei sind zum Beispiel 2x 3er Pakete eingefroren worden. Dann wird auch nur mit dem normalen Zyklus der Frau gearbeitet..

Lieben Gruß
Kim

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 16:17
In Antwort auf shari_12684832

Und es klappt doch ...
Hallo!
Auch wenn Dein Beitrag schon was länger her ist und ich hoffe, dass Du inzwischen schwanger bist, wollte ich gerne meine Erfahrungen kurz schildern.
Bei uns hat es bei der 1. ICSI sofort geklappt. Das ist wohl selten, aber auch nicht unmöglich Wir haben zwei befruchtete Eier einsetzen lassen - und siehe da, sie wollten auch beide bei mir bleiben. Im Juni 2007 wird es dann soweit sein und unsere beiden (ein Mädel und ein Junge) werden hoffentlich gesund zur Welt kommen.


Schön das es auch beim ersten Mal klappen kann!
Hallöchen!
Finde es toll zulesen;dass eine Icsi auch beim ersten mal klappt.
Habe mal einige Fragen:Hattest Du manchmal auch Panik,es klappt nicht?
Ein ungutes Gefühl,die Blutung setzt ein?
Oder spürt man positives wenn es klappt?
Das warten finde ich furchtbar,naja Mittwoch muss ich zur B.abnahme aber irgendwie habe ich Angst davor.
Vieleicht hast du heute Zeit meine Fragen zu beantworten?Wäre super nett
Danke im voraus und viel Glück für Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 13:47
In Antwort auf gal_12648267

1.Versuch-Zwillinge
Hallo,
ich bin durch IVF beim 1.Versuch mit Zwillingen schwanger geworden!Du kannst dir nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe!Und gleich zwei (von zwei eingesetzten)!!!Meine Schwangerschaft habe ich genossen, obwohl ich viel Zeit im Krankenhaus verbracht habe.In 37+1 kamen meine zwei Mädchen:Marie Xenia 2830g und Sophie Emily 2960g auf die Welt.Jetzt sind sie 5.Monate alt.Die Behandlung fand ich nicht so schlimm nur das lange Warten danach auf Ergebnis war schlimm.Ich wünsche dir viel Erfolg!Schreib mir wenn du Fragen hast.

Liebe Grüsse Natascha.

1.Versuch durch IVF
Hallo,
ich habe auch eine IVF durchführen lassen.Transfer vn 2 befruchteten Eizellen war am 16.05.2007.Jetzt muss ich noch bis zum Mittwoch warten.Dann wird der Test gemacht.Hattest du irgendwelche Anzeichen?Kann man schon einen Urin Schwangerschaftstest machen?
Liebe Grüsse!
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 22:24
In Antwort auf lela_12855408

1.Versuch durch IVF
Hallo,
ich habe auch eine IVF durchführen lassen.Transfer vn 2 befruchteten Eizellen war am 16.05.2007.Jetzt muss ich noch bis zum Mittwoch warten.Dann wird der Test gemacht.Hattest du irgendwelche Anzeichen?Kann man schon einen Urin Schwangerschaftstest machen?
Liebe Grüsse!
Tina

:-C Hoffentlich hattest ihr glück!
Hallo Tina
mein Name ist Martina,auch ich hatte am Mittwoch den 16.05.07 meinen ersten Transfer,bin am 30.05.in ein ganz tiefes Loch gefallen.Bei uns hat es beim ersten Mal nicht geklappt,hoffe ihr hattet mehr glück.Ich hatte am ersten Wochenende nach Transfer starke Schmerzen,.war wohl ein Zeichen.Schätze mal das der blöde Heuschnupfen den ich sehr stark habe,der schuldige war.Jetzt wird viel gearbeitet damit die Sehle wieder gesund wird.Wir wollen wenn alles gut geht im August nochmal mit spritzen anfangen und dann lieber Gott bitte,bitte.Hoffe dein Test war positiv.
Liebe Grüsse!
Martina

P.S.wäre schön wenn Du anwortest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 8:30

Guten morgen!
Ich bin die ivf methode schwanger geworden! Falls dir das etwas hilft!?
Bin nun in der 17. woche. Hatte fast nicht mehr daran geglaubt! glg tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 18:57
In Antwort auf baako_12770427

ICSI aber wie?
Ich muss auch eine ICSI über mich ergehen lassen um Schwanger zu werden das weis ich seit über 1 Jahr und seit dem lese ich im Internet in Foren um erfahrung zu sammeln! Das hier ist das einzigste Forum wo ich positive Beiträge gelesen habe! Das baut mich jetzt voll auf! Ich war seit Monaten nur noch ein bündel ehlend weil ich eben keine Hoffnung mehr hatte durch all die negativen Postings! Ich habe mir dann immer gedacht muss erst mal fast noch 7 Monate hinsparen um mir eine ICSI leisten zu können und wenn die dann fehlschlägt dann noch ein Jahr sparen um die 2. zu machen dann noch ein Jahr um die 3 zu machen und ab dem 4 müsste ich die Kosten ja zu 100 % selber tragen und deshalb sogar 2 Jahre hin sparen usw. Das hätte ich nervlich garnicht so lange gepackt das weiss ich jetzt schon weil ich es jetzt schon kaum ertragen und bei jedem Kindergeschrei in Tränen ausbreche. Aber in diesem Forum lese ich zum ersten mal das es bei einigen zum 1. mal geklappt hat! Daszu hören ist echt super, hab sogar meinen Mann auf arbeit angerufen um ihn das mittzuteilen!

Wenn ich im August mit meinen Behandlungen beginne werde ich es auf jeden fall hier Berichten!

Icsi
hallo, ich fand deinen beitrag sehr interessant. mein mann und ich wollen auch diese icsi methode ausprobieren. da es auf normalen weg leider nicht möglich ist(bei meinem mann), wir waren auch schon in einer kinderwunschklinik, und haben uns beraten lassen. Wie war dass denn bei Dir mit dem Behandlungsplan, wenn ich fragen darf ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2008 um 12:50
In Antwort auf shari_12684832

Und es klappt doch ...
Hallo!
Auch wenn Dein Beitrag schon was länger her ist und ich hoffe, dass Du inzwischen schwanger bist, wollte ich gerne meine Erfahrungen kurz schildern.
Bei uns hat es bei der 1. ICSI sofort geklappt. Das ist wohl selten, aber auch nicht unmöglich Wir haben zwei befruchtete Eier einsetzen lassen - und siehe da, sie wollten auch beide bei mir bleiben. Im Juni 2007 wird es dann soweit sein und unsere beiden (ein Mädel und ein Junge) werden hoffentlich gesund zur Welt kommen.


Embryotransfer
bei mir wurde am 5.3.08 ein transfer von drei eiern vorgenommen am 25.3. wird erst der test gemacht bis zum 17.3 muss ich bangen das meine tage nicht kommen, wollte bloß mal fragen ob es normal ist das die Brust so weh tut und das der unterleib etwas zieht.

LG: Doreen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 10:15
In Antwort auf mariah_12941798

Hallo
Hallo,

ich habe eine ICSI Behandlung hinter mir. Daraus sind zwei ganz süße und liebe Kinder entstanden.

Wenn du Fragen hast dann melde dich einfach.

Lieben Gruß von Samyco

ICSI Behandlung
bei mir wurden AM 5.3. drei eier eingesetzt, am 25.3. wird der test gemacht ich wollte
dich mal fragen ob das bei dir auch so war das in dieser zeit die Brust so weh tut und etwas ziehen im Unterleib normal ist ich habe nur angst das in der zwischenzeit meine tage kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 11:35
In Antwort auf merit_12057560

Embryotransfer
bei mir wurde am 5.3.08 ein transfer von drei eiern vorgenommen am 25.3. wird erst der test gemacht bis zum 17.3 muss ich bangen das meine tage nicht kommen, wollte bloß mal fragen ob es normal ist das die Brust so weh tut und das der unterleib etwas zieht.

LG: Doreen

"Embryptransfer"
Hallo Doreen,

meine Brust wurde wurde aufeinmal viel größer und ich hatte auch so ein ziehen im Unterleib. Hab mir schon 2x größte Hoffnungen gemacht. Gestern das zweite Mal dann die schlechte Nachricht - leider wieder negativ. Ich hoffe trotzdem, daß es bei euch klappt.

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 16:02
In Antwort auf jaffe_11955106

"Embryptransfer"
Hallo Doreen,

meine Brust wurde wurde aufeinmal viel größer und ich hatte auch so ein ziehen im Unterleib. Hab mir schon 2x größte Hoffnungen gemacht. Gestern das zweite Mal dann die schlechte Nachricht - leider wieder negativ. Ich hoffe trotzdem, daß es bei euch klappt.

LG Nadine

Transfer
Hallo
ich kenn das Gefühl auch, war bereits einige male negativ. Nun habe ich gerade wieder einen Transfer hinter mir...und hoffe.
LG, Eliane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 16:12
In Antwort auf jaffe_11955106

"Embryptransfer"
Hallo Doreen,

meine Brust wurde wurde aufeinmal viel größer und ich hatte auch so ein ziehen im Unterleib. Hab mir schon 2x größte Hoffnungen gemacht. Gestern das zweite Mal dann die schlechte Nachricht - leider wieder negativ. Ich hoffe trotzdem, daß es bei euch klappt.

LG Nadine

Embryotransfer
wer machte bereits die Erfahrung mit IVF in Spanien? Habe soeben ein Transfer hinter mir in Spanien und bin nun nach einen Tag heim geflogen nun mache ich mir so Sorgen dass dieser Flug ev. nicht gut war ec. Wie sollte man sich richtig Verhalten anch dem Transfer?
liebe Grüsse
Eliane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 12:58

Ich bin grad schwanger!!
Hallo..

Also ich bin grad schwanger durch eine IVF!!!
Bin echt froh, dass es beim ersten mal gleich geklappt hat.

Würde aber auch gern mehr erfahren..ich habe im moment so ein ziehen im unterleib.
Könnt ihr mir sagen was das ist?
Kann das eventuell die gebärmutter sein, die sich weitet oder so?

bin über jede antwort dankbar
liebe grüße
Jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 14:57

Hallo Mädels!
Haben im Forum Schwangerschaft mehrere Threads.
Da ist im Thread für die, die Schwanger werden wollen viel los.
Ich hab einen gemacht, für die, die es geschafft haben mit IFV, ICSI usw.
schaut doch auch da mal rein.

Ich hatte im Dezember 2003 meine 1. ICSI - positiv - Tochter wird im August 4
meine 2. ICSI war im Juli 2007 - unsere Zwillinge waren am Freitag 12 Wochen alt, zwei Jungs.

Ihr seht, beide Male beim 1. Anlauf. Habe jetzt die eingefrorenen Eisbärchen vernichten lassen. Schon ein komisches Gefühl, aber 3 Kinder sollte genug sein. Aber ich würde alles jederzeit wieder machen. Hatte super SS und die beiden Kaiserschnitte hab ich auch gut verkraftet.

Ich wünsche Euch allen genauso viel Glück!!!

Gruß Niblie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 12:30

ICXI-Zwillinge
Hallo,

meine Zwillinge sind jetzt 4,5 Jahre Alt und es sind ICxI Kinder.
Die Behandlung habe ich 3 mal hinter mir und bim dritten mal,wo ich eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet habe,hat es geklappt!
Wünsche Dir viel Glück!
LG
Fredzia
PS
http://www.ivf-dortmund.de/
unter diesen Link bekommst Du viele Infos,zur meine Zeit war dort auch ein Forum,schau doch mal rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 12:49
In Antwort auf fredzia

ICXI-Zwillinge
Hallo,

meine Zwillinge sind jetzt 4,5 Jahre Alt und es sind ICxI Kinder.
Die Behandlung habe ich 3 mal hinter mir und bim dritten mal,wo ich eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet habe,hat es geklappt!
Wünsche Dir viel Glück!
LG
Fredzia
PS
http://www.ivf-dortmund.de/
unter diesen Link bekommst Du viele Infos,zur meine Zeit war dort auch ein Forum,schau doch mal rein.

Nicht IxCi
ach so noch was,es heißt ICSI Behandlung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 12:52
In Antwort auf gretta_12278840

Ich bin grad schwanger!!
Hallo..

Also ich bin grad schwanger durch eine IVF!!!
Bin echt froh, dass es beim ersten mal gleich geklappt hat.

Würde aber auch gern mehr erfahren..ich habe im moment so ein ziehen im unterleib.
Könnt ihr mir sagen was das ist?
Kann das eventuell die gebärmutter sein, die sich weitet oder so?

bin über jede antwort dankbar
liebe grüße
Jana

Ziehen im Unterleib
Hallo Jana!

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Also das ziehen im Unterleib ist füllig Normal es sind die Mutterbänder die sich weiten.
Soltest Du zweifel haben dann gehe zum Arzt.besser einmal mehr als zuwenig.

Eine Wunderschöne Kugelzeit wünsche ich Dir!
LG
Fredzia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen