Home / Forum / Mein Baby / Schwanger mit pco-syndrom

Schwanger mit pco-syndrom

20. August 2016 um 12:00

Hallo Mädels , Ich habe eine Freundin die das PCO- Symptom hat und seid Montag weis das sie schwanger ist. Da mit diesem Syndrom die Fehlgeburtenrate erhöht ist, macht sie sich verrückt. Würde sie gerne beruhigen, möchte aber auch die Gefahr nicht überspielen die damit verbunden ist. Was könnt ihr empfehlen was bei so einer Risikoschwangerschaft zu beachten ist ? Hat hier evtl jmd sogar Erfahrungen gemacht und kann Tipps abgeben ? Wäre um jeden Ratschlag dankbar , vielen dank fürs durchlesen und ein sonniges Wochenende

Mehr lesen

20. August 2016 um 12:10

Wieso
Ist da das Risiko höher?
Habe auch PCO und bin damals trotz Clomifen nicht schwanger geworden. Nach 2 Jahren hat es dann ganz natürlich geklappt, und ein Jahr später nochmal. Und bei beiden Schwangerschaften galt ich nicht als Risikoschwangere.
Aber es ist sehr schwer, jemandem in so einer Situation zu helfen. Das ist alles eine Kopfsache. Manche machen sich wegen allem verrückt und denken an nix anderes mehr. Andere sehen es entspannter uns freuen sich einfach. Mir hat es immer geholfen daran zu denken, dass man es in den ersten Wochen eh nicht beeinflussen kann und alles seinen Weg gehen wird. Versuch ihr einfach Mut zu machen und positiv zu bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2016 um 12:41

:/
Ich kann dazu leider nichts positives sagen aber ich drücke deiner Freundin die Daumen das alles gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2016 um 13:21

Das kommt drauf an
Wie schwer ist PCO bei ihr? Hat sie Medikamente bekommen? Wenn sie deswegen in Behandlung war, dann wird sie vom Arzt verordnet bekommen haben, dass sie die Medikamente weiter nimmt.
Dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt genauso hoch wie bei Frauen ohne PCO.
Wenn sie vorher die Pille oder ähnliche Hormone genommen hat, dann ist es wie einem behandelten PCO.
Wenn sie unbehandelt und ohne Hormone für die Verhütung schwanger wurde, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt ziemlich erhöht. Das kommt aber auch auf der Schweregrad von PCO an.

Ich hatte seit meiner Jugend mit PCO zu kämpfen. Ich hatte maximal 1-2x im Jahr meine Mens. Ich wurde aber nicht behandelt sondern habe hormonell verhütet und bin schwanger geworden. Die Schwangerschaft bekam es erst in der 18. Woche mit. In der 19. Woche wurde die Schwangerschaft bei meinem Gyn festgestellt. Er wusste vom PCO und hat mich aber nie als Risikoschwangerschaft eingestuft, weil ich ja hormonell verhütet habe und die Hormone dirch die Schwangerschaft konstant stabil waren. Es gab auch keine Komplikationen und mein Sohn kam pünktlich zum ermittelten Termin (durch Ultraschall), "reif" und gesund auf die Welt.

Das Gute ist, dass sich meine Hormone nach der Geburt stabilisiert hatten und ich seit der Geburt einen perfekten 28 Tage Zyklus habe und auch jeden Monat ein Ei springt.

Es kommt auf die Vorgeschichte und auf den Arzt an. Manche winken ab, aber wenn man wirklich in Behandlung war, dann wird eigentlich generell Metformin bis zur 12. Woche weiter verabreicht.

Wie du deiner Freundin helfen kannst? wie gesagt...kommt auf die Schwere und die Behandlung von PCO an. Wenn sie eben vorher hormonell verhütet hat oder Metformin einnahm oder noch einnimmt, dann beruhige sie mit dem Fakt, dass PCO dann keinen Einfluss auf eine Fehlgeburt hat.
Wenn sie unbehandelt schwanger ist, dann ist das Risiko auch um einiges höher und da kannst du sie eigentlich nur mit einem "Alles wird gut." bestärken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2016 um 19:11

!
Davon habe ich auch nichts gehört.
Trotz PCO (unbehandelt) drei Schwangerschaften ohne Probleme!
Deiner Freundin alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2016 um 20:05

Vielen dank für eure antworten
kenne leider nicht die Details. Weiss nur das sie vor ca ein/zwei Monaten erfahren hat das sie dieses Symptom hat, wie weit da die Behandlung ist weis ich auch nicht. Wurden auf jeden Fall noch nicht alle Tests durchgeführt! Ist aber erleichternd zu lesen wie es anderen Frauen in der selben Situation erging. Wünsche euch noch ein schönes Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Endlich mal struktur in den Alltag bekommen
Von: ruski666
neu
20. August 2016 um 10:27
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen