Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Schwanger und partner heimlich verlassen

Schwanger und partner heimlich verlassen

26. Februar 2012 um 18:57

Vielleicht ist es ihm auch nur so wichtig um mich
durch ein eigenes Kind an ihn zu binden

Gefällt mir

Mehr lesen

26. Februar 2012 um 19:03

Oh das tut mir leid
hoffentlich findet die Person noch die Kraft um zu gehen

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:05

Du willst es nicht verstehen?
Ich hab noch nen kleinen Sohn der bei mir an erster Stelle steht und ich will das er noch eine schöne Kindheit bekommt und die wäre gefährdet mut meinem Partner.

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:08
In Antwort auf an0N_1282697099z

Du willst es nicht verstehen?
Ich hab noch nen kleinen Sohn der bei mir an erster Stelle steht und ich will das er noch eine schöne Kindheit bekommt und die wäre gefährdet mut meinem Partner.


Wie lange muss dein Sohn denn diese Umstände schon ertragen?

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:09

Klar nach 22 jahren ist es eine schwierige situation
Da bleibt nur hoffen

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:11

Wenn ich das kind bekomme und er es erfährt
das ich ihn belogen hab dann schon.Wiegesagt es hat seine Gründe meinen Sohn jetzt aus der Schusslinie zu bringen, er bedeutet mir alles, ich würde alles dafür tun

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:12


also selbst bin auch gegen Abtreibung, und das wird so gut wie jeder sein, der noch nie in einer so beschissen Situation war. Ich bin so froh dass ich noch nie vor solch einer Entscheidung stehen musste.

Niemand hat hier das Recht die TS zu verurteilen, weil sie abtreiben möchte. Das ist allein ihre Entscheidung.

An die TS, ich wünsche dir und deinem Sohn dass ihr das ohne Probleme hinbekommt. An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall der Polizei Bescheid geben.

LG

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:16
In Antwort auf iloise_12729873


Wie lange muss dein Sohn denn diese Umstände schon ertragen?

Wir waren jetzt 1 1/2 jahre zusammen
viel zu lange

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:17

In welcher rosa Welt lebst du denn?
Ich hab das Problem in ähnlicher Form schon hautnah mitbekommen durch eine Cousine!
Der Vater hat eben doch! trotz Vorstrafen und Gewaltbereitschaft sein Kind sehen dürfen! Da helfen die 100 Wege von dir beschrieben auch nicht wirklich. Sie hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, die es gab, davon hat sie nur eine Anwaltrechnung von 6000 Euro behalten! Jetzt letbt sie seit einem Jahr weit weg und hofft das der Erzeuger sie und ihre Tochter nie finden wird!

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:23

Vielen lieben dank
Ich hoffe auch, das alles gut geht am Dienstag

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:26
In Antwort auf an0N_1282697099z

Wir waren jetzt 1 1/2 jahre zusammen
viel zu lange


Vielleicht kamen meine Worte vorhin etwas hart rüber. Das tut mir leid.
Ich find es gut das du diesen Schritt wagst und von ihm weg gehst.
Ich kann es halt für MICH nicht verstehen bzw. nachvollziehen, warum man die Pille absetzt wenn der Partner es sagt. Aber gut das ist meine Meinung.
Trotzdem euch viel Glück bei dem Neuanfang.

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:28
In Antwort auf iloise_12729873


Vielleicht kamen meine Worte vorhin etwas hart rüber. Das tut mir leid.
Ich find es gut das du diesen Schritt wagst und von ihm weg gehst.
Ich kann es halt für MICH nicht verstehen bzw. nachvollziehen, warum man die Pille absetzt wenn der Partner es sagt. Aber gut das ist meine Meinung.
Trotzdem euch viel Glück bei dem Neuanfang.

Schon okay, das ist mir bewusst das es einige nicht nachvollziehen können
ich versteh es manchmal ja selber nicht.

Trotzdem danke ich dir

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:29

Okay
Vielen Dank

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:35

Du
Kommst mir so entschlossen vor und lässt dich von niemanden hier abbringen finde ich klasse und verstehe deine Entscheidung zu sagen ich will nichts mit ihm zu tun auch wenn dies eine Abtreibung bedeutet. du denkst zu 100% An deinen Sohn das es ihm gut geht. auch wenn ich Abtreibung nur als letzten weg sehe versteh ich dich. wow!!! zu so viel Mut nochmal!hoffe es läuft alles nach deinen Vorstellungen

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:39
In Antwort auf kaddy41

Du
Kommst mir so entschlossen vor und lässt dich von niemanden hier abbringen finde ich klasse und verstehe deine Entscheidung zu sagen ich will nichts mit ihm zu tun auch wenn dies eine Abtreibung bedeutet. du denkst zu 100% An deinen Sohn das es ihm gut geht. auch wenn ich Abtreibung nur als letzten weg sehe versteh ich dich. wow!!! zu so viel Mut nochmal!hoffe es läuft alles nach deinen Vorstellungen

Danke
und wow hast du ein hübsches Baby, ein Mädchen? Richtig süß

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:45

Krankenkasse und bank und handy hab ich schon
erledigt.Werd versuchen morgen beim Einwohnermeldeamt was zu erreichen

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:46
In Antwort auf an0N_1282697099z

Danke
und wow hast du ein hübsches Baby, ein Mädchen? Richtig süß

Danke
Ja ein Mädchen schreib dann irgendwann mal wie es gelaufen ist smd hoffe echt er macht kein Terror LG

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:47
In Antwort auf an0N_1282697099z

Danke
und wow hast du ein hübsches Baby, ein Mädchen? Richtig süß

Danke
Ja ein Mädchen schreib dann irgendwann mal wie es gelaufen ist.hoffe echt er macht kein Terror LG

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:49

Ne das natürlich noch nicht, hab aber mein konto
hier gekündigt und wechsel auch die kk

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:54
In Antwort auf kaddy41

Danke
Ja ein Mädchen schreib dann irgendwann mal wie es gelaufen ist.hoffe echt er macht kein Terror LG

Meld mich dienstag-abend
wenn wur gut angekommen sind

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 19:59

Wahrscheinlich
Wird er im Kindergarten anrufen und erfahren das du dein Kind abgemeldet hast und somit wird er evtl.keine vermisstenanzeige schalten.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück
Evtl. Würd ich ihn noch auf eine falsche Fährte locken. Vielleicht fällt dir ja diesbezüglich noch was ein. Lg

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 20:08
In Antwort auf lleulu_879112

Wahrscheinlich
Wird er im Kindergarten anrufen und erfahren das du dein Kind abgemeldet hast und somit wird er evtl.keine vermisstenanzeige schalten.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück
Evtl. Würd ich ihn noch auf eine falsche Fährte locken. Vielleicht fällt dir ja diesbezüglich noch was ein. Lg

Im kiga dürfen sie ihm keine auskunft geben
offiziell ist mein Sohn ab 1.3 dort abgemeldet

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 21:57


hmm, aber was wären denn deine gründe um abzutreiben??

und bist du gott, dass du entscheiden darfst, wer aus welchen gründen auch immer abtreiben darf und wer nicht?
nur, weil du persönlich es nicht nachvollziehen kannst, musst du hier nicht so auf der ts rumhacken und ja ich habe mir deine posts durchgelesen und du lässt einfach nicht locker

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 0:37


Also, dass du flüchten willst und wirst find ich gut und wünsche dir dafür viel Glück!!
Bin allerdings hochüberrascht, dass dir hier jeder Tipps von wegen Handykarte sperren, Konto eröffnen etc. gibt, aber keiner mal sagt was für ein hahnebüchener Mist das ist ein Kind abzutreiben weil du den Vater in einer Nacht- und Nebel Aktion verlassen willst. Ich bin fast umgefallen, am Anfang deines Threads dachte ich, "Wow, taffe Frau" und dann nur noch:"Spinnt die Dame??" Du hast ja schon einen Sohn und weisst also auch wie man schwanger wird. Wenn dein (Ex-)Freund so ein Arsch ist musst du halt verhüten!! Dass du nicht mit ihm zusammen Familie spielen willst ist verständlich, aber das ungeborene kann wohl nix dafür, oder? Dass dich das nicht abbringen wird ist mir leider klar, aber ich wollt dir mal im Gegensatz zu meinen Vorschreiberinnen widerspiegeln, dass du in meinen Augen nicht die supertolle Lösung für alles gefunden hast.
Trotzdem für dein weiteres Leben alles Gute.

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 8:15
In Antwort auf an0N_1282697099z

Deine meinung.
Es geht einfach nicht, ich habe einen kleinen jungen und muss Geld verdienen um uns über die Runden zu bekommen.was ist wenn ich es bekomme, er es doch irgendwann rausfindet und Umgang will und ich gezwungen bin wieder hier her zu ziehen? Das Risiko kann und will ich nicht eingehen


Also jetzt hab ich mir das fast alles durchgelesen und möchte dir kurz Mut zu sprechen.

Grundsätzlich bin ich gegen Abtreibung- gerade deshalb weil mein Kinderwunsch erst nach einer Fehlgeburt (12 woche) und 2,5 jahre später erfüllt wurde.

Dennoch sollte eine Entscheidung für ein Kind gut überlegt sein!
Ich kann es in deinem Fall, und das ist wirklich ein Wunder bei mir, weil ich sonst wirklich dagegen bin, gut verstehen.
Du hast eine Verantwortung deinem Sohn gegenüber und auch du hast ein Leben. Ein Kind bindet die Eltern für immer!!!! Soll das Kind ohne Vater aufwachsen oder mit einem schlechten Vater?
Du hast geschrieben, dass die Flucht schon lange geplant ist und es gehört eine Menge Mut und Kraft dazu sich dann gegen das ungeborene Kind und für den Plan zu entscheiden.

Für manche Frauen ist eine normale Trennung schon schwierig, aber du beweist wirklich Stärke.

Ich wünsche dir ganz viel Glück !

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 10:55
In Antwort auf an0N_1238056299z


Also, dass du flüchten willst und wirst find ich gut und wünsche dir dafür viel Glück!!
Bin allerdings hochüberrascht, dass dir hier jeder Tipps von wegen Handykarte sperren, Konto eröffnen etc. gibt, aber keiner mal sagt was für ein hahnebüchener Mist das ist ein Kind abzutreiben weil du den Vater in einer Nacht- und Nebel Aktion verlassen willst. Ich bin fast umgefallen, am Anfang deines Threads dachte ich, "Wow, taffe Frau" und dann nur noch:"Spinnt die Dame??" Du hast ja schon einen Sohn und weisst also auch wie man schwanger wird. Wenn dein (Ex-)Freund so ein Arsch ist musst du halt verhüten!! Dass du nicht mit ihm zusammen Familie spielen willst ist verständlich, aber das ungeborene kann wohl nix dafür, oder? Dass dich das nicht abbringen wird ist mir leider klar, aber ich wollt dir mal im Gegensatz zu meinen Vorschreiberinnen widerspiegeln, dass du in meinen Augen nicht die supertolle Lösung für alles gefunden hast.
Trotzdem für dein weiteres Leben alles Gute.

Ich schrieb weiter unten was zum thema verhütung
Ich hab sehr lange die Pille genommen und irgebdwann konnte ich nervlich nicht mehr.Er hat mich täglich unter Druck gesetzt , es ging nicht mehr und um Ruhe zu haben gab ich nahm, und holte mir desöfteren die Pille danach nur beim letzten Mal hat er mich begleitet als ich einkaufen wollte und hatte keine Chance die Pille zu holen.

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 10:57

Danke
ich hoffe auch das morgen alles klappen wird

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 10:59

Das war und ist ein grund warum ich hier solange blieb
aber auch warum ich das jetzt durchzieh.Mein Sohn hat keinen Papa mehr

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 11:09
In Antwort auf an0N_1238056299z


Also, dass du flüchten willst und wirst find ich gut und wünsche dir dafür viel Glück!!
Bin allerdings hochüberrascht, dass dir hier jeder Tipps von wegen Handykarte sperren, Konto eröffnen etc. gibt, aber keiner mal sagt was für ein hahnebüchener Mist das ist ein Kind abzutreiben weil du den Vater in einer Nacht- und Nebel Aktion verlassen willst. Ich bin fast umgefallen, am Anfang deines Threads dachte ich, "Wow, taffe Frau" und dann nur noch:"Spinnt die Dame??" Du hast ja schon einen Sohn und weisst also auch wie man schwanger wird. Wenn dein (Ex-)Freund so ein Arsch ist musst du halt verhüten!! Dass du nicht mit ihm zusammen Familie spielen willst ist verständlich, aber das ungeborene kann wohl nix dafür, oder? Dass dich das nicht abbringen wird ist mir leider klar, aber ich wollt dir mal im Gegensatz zu meinen Vorschreiberinnen widerspiegeln, dass du in meinen Augen nicht die supertolle Lösung für alles gefunden hast.
Trotzdem für dein weiteres Leben alles Gute.

Es hat mehrere gründe warum ich es nicht bekommen kann und will.
Zum einen ist mir die Gefahr zu groß das er irgendwann raus bekommt das ich abgehauen bin und schwanger war, dass er Vater ist und ich es ihm nicht gesagt hat.Er würde seine Rechte einfordern , ich müsste wahrscheinlich wieder zurück oder näher herziehen damit er sein Besuchsrecht wahrnehmen kann.Ich will mit ihm nichts mehr zu tun haben und vorallem will ich meinen Sohn von ihm fernhalten.

Ich muss schaun, dass ich uns jetzt was neues aufbau, meinem Sohn ein Umfeld bieten kann was er verdient

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:43

Hat geklappt
wir sitzen endlich im Zug.Ich kann es noch garnicht glauben das wir es geschafft haben

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:45
In Antwort auf an0N_1282697099z

Hat geklappt
wir sitzen endlich im Zug.Ich kann es noch garnicht glauben das wir es geschafft haben

Ich wünsche
Dir viel Glück das alles weitere auch reibungslos klappt

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:46

Schön!
hat es geklappt! hast du ihm nun einen zettel oder so dagelassen? und wie fühlst du dich nun? wie gehts deinem sohn? denkst du er versteht, dass ihr "für immer" wegfahrt? wie erklärst dus ihm eigentlich?

ich wünsch dir viel glück beim start in dein neues leben!

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:46
In Antwort auf an0N_1282697099z

Hat geklappt
wir sitzen endlich im Zug.Ich kann es noch garnicht glauben das wir es geschafft haben


Du bist eine starke Frau, egal was im Detail vorgefallen ist, es muss wohl so schlimm für dich gewesen sein, dass du nun diesen Schritt gehen musst! Find ich bewunderswert, wie du das unter anderem auch für die Zukunft mit deinem Kind so durchziehst! Hut ab!

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:49
In Antwort auf viveka_12740656

Ich wünsche
Dir viel Glück das alles weitere auch reibungslos klappt

Das hoffe ich auch sehr.
Morgen werden erstmal Möbel gekauft, bis auf eine Einbauküche ist nichts in der Wohnung und konnte ja auch nix mitnehmen außer einer großenuftmatratze

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:51


Drück dir die Daumen!!

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 9:52
In Antwort auf an0N_1282697099z

Das hoffe ich auch sehr.
Morgen werden erstmal Möbel gekauft, bis auf eine Einbauküche ist nichts in der Wohnung und konnte ja auch nix mitnehmen außer einer großenuftmatratze

Du packst das
Man darf nie aufhören zu kämpfen und ich bewundere deinen Mut !!

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:04
In Antwort auf shisha_12084166

Schön!
hat es geklappt! hast du ihm nun einen zettel oder so dagelassen? und wie fühlst du dich nun? wie gehts deinem sohn? denkst du er versteht, dass ihr "für immer" wegfahrt? wie erklärst dus ihm eigentlich?

ich wünsch dir viel glück beim start in dein neues leben!

Ich hab einen zettel aud den esstisch gelegt
" ich bin weg und komme auch nie wieder zurück.Die Zeit mit dir war die Hölle und ich bereue sie.Ich möchte dich nie wieder sehen.Leb wohl"

Es geht mir gut ich bin einfach froh diesen Schritt gewagt zu haben.
Verstehen tut es mein Sohn noch nicht, wir machen jetzt einen langen Urlaub und da freut er sich drauf.Ich weiß ihm wir einiges fehlen, irgendwann kommen wir zumindest zum Urlaub machen zurück.Es gibt auch einige Leute die uns fehlen werden vorallem meinem Sohn, seine Omas und Opas

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:11
In Antwort auf viveka_12740656

Du packst das
Man darf nie aufhören zu kämpfen und ich bewundere deinen Mut !!

Es war echt schwer vorhin am bahnhof als wir uns verabschiedeten
und ich hoffe das dies der beste und richtige Weg ist.Die letzten Tage hab ich soviel gegrübelt ob es noch eine andere Lösung gegeben hätte und ohne diese ss wäre vieles vielleicht anders gekommen

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:14
In Antwort auf an0N_1282697099z

Ich hab einen zettel aud den esstisch gelegt
" ich bin weg und komme auch nie wieder zurück.Die Zeit mit dir war die Hölle und ich bereue sie.Ich möchte dich nie wieder sehen.Leb wohl"

Es geht mir gut ich bin einfach froh diesen Schritt gewagt zu haben.
Verstehen tut es mein Sohn noch nicht, wir machen jetzt einen langen Urlaub und da freut er sich drauf.Ich weiß ihm wir einiges fehlen, irgendwann kommen wir zumindest zum Urlaub machen zurück.Es gibt auch einige Leute die uns fehlen werden vorallem meinem Sohn, seine Omas und Opas

Wissen die omas und opas
wo ihr genau hinzieht? bzw. wer weiss es eigentlich alles? und hast du die polizei nun informiert?

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:20
In Antwort auf shisha_12084166

Wissen die omas und opas
wo ihr genau hinzieht? bzw. wer weiss es eigentlich alles? und hast du die polizei nun informiert?

Ja meine schwester und die omas und opas wissen bescheid
ich hab gestern bei der Polizei nachgefragt und er kann natürlich mich als vermisst melden, allerdings da wir nicht verheiratet sind würden sich die Beamten dann erstmal an meine Fam wenden , die ja Bescheid wissen.Auch hab ich die Zeilen an ihn kopiert und je ein exemplar bei den omas und eines meiner Schwester gegeben

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:31

Die frau des vermieters ist ne ganz liebe
und hat mir da ihre Hilfe angeboten, gerade auch wegen meinem Sohn während des Eingriffes

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:33

Madamexx...
Kann dein sohn wegen dem umzug keinen kontakt mehr zu omas u. opas haben und du zu deiner schwester?

Und wenn du mal dort auf besuch bist, hast du keine angst, dass dein ex dich dann findet?

Lg catsy

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:39
In Antwort auf tzufit_12675656

Madamexx...
Kann dein sohn wegen dem umzug keinen kontakt mehr zu omas u. opas haben und du zu deiner schwester?

Und wenn du mal dort auf besuch bist, hast du keine angst, dass dein ex dich dann findet?

Lg catsy

Ja der kontakt wird sich fürs erste auf telefonieren
und webcam beschränken.

Das wird die Zeit zeigen, aber ich denke das wir irgendwann einen Besuch zuhause machen können.Solange er nichts von dem Baby erfährt, sonst würde ich mich nicht mehr zurück trauen

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:47

Alles gute dir !
Du kannst doch dein kind behalten und deinem ex sagen ( falls er wissen wolen würde ) das es nicht sein kind ist...
Und wenn du willst kannst uns sagen wohin du ziehst, vllt kommt einer von uns von der umgebung und könnte dir in der neuen stadt helfen

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:50
In Antwort auf candis_12970979

Alles gute dir !
Du kannst doch dein kind behalten und deinem ex sagen ( falls er wissen wolen würde ) das es nicht sein kind ist...
Und wenn du willst kannst uns sagen wohin du ziehst, vllt kommt einer von uns von der umgebung und könnte dir in der neuen stadt helfen

Das wäre keine option
da braucht es nur einen Dna Test und schon ist es raus.Nein ich habe mich entschieden.

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 10:57

Ich wünsche dir alles alles gute!!!!
Ich hab mich jetzt mal hier durchgelesen und bewundere dich echt total!! So ein Schritt braucht echt viel Mut...
Ich finde eine Mutter weiß am aller besten, was das Beste für ihr Kind ist, das bringt der Mutterinstinkt mit sich.
Ich bewundere dich echt total!!

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 11:01

Hallo nochmal.
Wenn du echt Angst haben musst das er dir oder deinem Kind etwas tut könntest du auch zum Anwalt gehen damit der dir eine Verfügung erwirkt das dieser Mann sich euch nicht mehr nähern darf, das könnte vll. auch rein prophylaktisch funktionieren, ohne das der Kerl erfährt wo du jetzt lebst. So kannst du im Notfall sofort die Polizei rufen und die nehmen ihn mit, ohne das du wirklich warten musst bis er euch irgendwas getan hat. Wär ich du würd ich mich da mal erkundigen, sicher ist schließlich sicher

Alles gute!

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 11:04
In Antwort auf lela_12725663

Hallo nochmal.
Wenn du echt Angst haben musst das er dir oder deinem Kind etwas tut könntest du auch zum Anwalt gehen damit der dir eine Verfügung erwirkt das dieser Mann sich euch nicht mehr nähern darf, das könnte vll. auch rein prophylaktisch funktionieren, ohne das der Kerl erfährt wo du jetzt lebst. So kannst du im Notfall sofort die Polizei rufen und die nehmen ihn mit, ohne das du wirklich warten musst bis er euch irgendwas getan hat. Wär ich du würd ich mich da mal erkundigen, sicher ist schließlich sicher

Alles gute!

Okay
Werd mich die Tage mal erkundigen.Danke

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 11:09


Alles Gute wünsch ich dir und deinem kleinen! Finds mutig das du das durchgezogen hast und daran sollten sich einige mal ein Beispiel nehmen

Gefällt mir
28. Februar 2012 um 11:09

Dank den omas und opas
die uns finanziell unter die Arme greifen, bin da sehr dankbar

Gefällt mir