Home / Forum / Mein Baby / Schwanger und stark erkältet...was kann ich tun?

Schwanger und stark erkältet...was kann ich tun?

16. Dezember 2013 um 11:22

Hallo Mädels!

Mich hats voll erwischt. -_- Ich war natürlich schon beim Arzt. Nachdem ich bei meinem Hausarzt mit den Worten "Sie dürfen NIX nehmen" abgespeist wurde, ging ich zum Gyn, in der Hoffnung, das er mir wenigstens sagen kann, was gegen die mordsmässig dichten Nasennebenhöhlen hilft. Gelomyrtol also...aha...dann mal ab zur Apotheke! Das Zeug nehme ich nun seit 4 Tagen und fühle mich unverändert schlecht, eher sogar schlechter als besser. Ich inhaliere brav, lasse mir von meinem Freund schön den Rücken einschmieren und aktuell sitze ich vor ner Rotlichtlampe, weil ich einfach nicht mehr weiter weiss. Alles hilft irgendwie für den ganz kurzen Moment. Aber ich hab das Gefühl an den Nebenhöhlen gibts ne fest verschlossene Eisentür. Ich fühl mich wie ein Preisboxer! Mein Gesicht ist richtig angeschwollen und vor allem links drückts hoch bis zum Auge und runter bis zu den Backenzähnen.

Habt ihr irgendwelche supertollen Hausmutti Geheimtipps für mich? Ich maaaag nicht mehr

Liebe Grüsse!
Cho

Mehr lesen

16. Dezember 2013 um 11:26

Ich hatte dass
Vor ner zeit auch habe den sinupret saft bekommen der hat eigentlich sehr gut geholfen! Is hauptsächlich für nasen nebenhöhlen usw.Vielleicht fragst du mal danach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 11:35

...
Geh mal ins Badezimmer, Fenster zu, Tür zu, noch Handtuch in die Türritze und dann die Dusche auf knallheiß aufdrehen und solange es der Kreislauf mitmacht im Nebelgeschwader sitzen bleiben. Das bläst alles frei. Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 11:38

...
Mich hatte es in der Schwangerschaft mehrmals richtig erwischt. Mir hat Nisylen ganz gut geholfen. Das sind homöopathische Tabletten, die mir unsere Apothekerin damals ans Herz gelegt hat.

Liebe Grüße und gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 11:50

Danke schonmal...
Fieber habe ich zum Glück keins. Die Schmerzen hab ich auch eigentlich nur linksseitig. Aber dafür dort umso mehr. Mein Gyn sagte mir, sobald ich Fieber bekommen sollte, soll ich nochmal zum Hausarzt, mir Antibiotikum verschreiben lassen. Ich versuche natürlich erstmal, es ohne Antibiotikum weg zu kriegen. Aber da ja scheinbar bisher nichts so richtig hilft, werde ich es wohl in Kauf nehmen müssen, wenns bis morgen nicht besser wird Ich werd das gleich mal mit dem Bad und der Nasendusche versuchen. Mal sehen ob das hilft. Beim inhalieren z.b. merke ich schon, das die Nase an sich frei ist. Wenn ich durchatme spüre ich das bis in den Rachen. Aber das, was ich raushaben will, ist immernoch drin -__- ich hab das Gefühl, es müsste nur 1x "plopp" machen und dann käm ein ganzer Schwall auf einmal. >_<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen