Home / Forum / Mein Baby / Schwangere aus Hannover???

Schwangere aus Hannover???

19. Juli 2006 um 10:07

Guten Morgen zusammen,

ich bin auf der Suche nach schwangeren, die aus Hannover kommen und ungefähr soweit sind wie ich.
Jetzt noch kurz zu meiner Peron: Ich bin 25 Jahre jung, bin in der 9. Woche und es ist meine erste Schwangerschaft.
Würde mich freuen, wenn sich jemand melden.
Gruss
Jenny

Mehr lesen

10. August 2006 um 13:22

Niemand aus Hannover?
Wollte mal meinen Beitrag nach oben schieben.
Gruss
Jenny (11+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2006 um 15:02

Bin zwar nicht aus Hannover..
aber fast gleich weit wie Du (11+1)
..Und es ist ebenfalls meine erste Schwangerschaft.
Wohne genau am anderen Ende von Deutschland - in der Nähe vom Bodensee.

Lg
sunshiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2006 um 15:37

@sunshiny
dann sind wir ja zeitgleich.
Habe gelesen, dass es dir richtig gut geht? Das finde ich schön. Mir ist ständig übel. ernähre mich nur noch von Zwieback und Tee. Hoffe, dass das bald ein Ende hat. Ein bißchen gut finde ich es ja schon, weil ich so merke, dass die Hormone noch im Körper sind. Mache mir ständig nen Kopf, ob alles ok ist. Mein Doc ist aber total zufrieden mit mir, also versuche ich auch positiv zu denken.
Hast du schon Babysachen gekauft? Ich noch nicht wirklich, ich will erst unseren Umzug ende Sept. abwarten.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2006 um 19:50
In Antwort auf taneka_12294565

@sunshiny
dann sind wir ja zeitgleich.
Habe gelesen, dass es dir richtig gut geht? Das finde ich schön. Mir ist ständig übel. ernähre mich nur noch von Zwieback und Tee. Hoffe, dass das bald ein Ende hat. Ein bißchen gut finde ich es ja schon, weil ich so merke, dass die Hormone noch im Körper sind. Mache mir ständig nen Kopf, ob alles ok ist. Mein Doc ist aber total zufrieden mit mir, also versuche ich auch positiv zu denken.
Hast du schon Babysachen gekauft? Ich noch nicht wirklich, ich will erst unseren Umzug ende Sept. abwarten.
Gruss
Jenny

Hi Jenny,
das gut gehen ist bezogen auf das Gefühl zu dem Kleinen.
Seit ich es das letzte mal gesehen habe beim Arzt bin ich richtig beruhigt und hab auch das gute Gefühl, dass schon alles klappen wird. Denn ich muss sagen, am Anfang hab ich mir echt viele Sorgen gemacht und war ständig verunsichert. Auch durch den Stress im Geschäft. Doch diese Woche hatte mich der Arzt krankgeschrieben, dadurch konnte ich mal wieder richtig aufatmen

Hast Du es eigentlich schon Deinem Arbeitgeber gesagt (falls Du arbeitest)?

Ich hab z.Zt. mit Schwindel so sehr zu kämpfen, Ubelkeit nur noch selten (wobei ich das noch nie so ausgeprägt hatte). Ich denke das wird bei Dir bestimmt demnächst nachlassen - was man so von anderen mitbekommt.. Ich wünsche es Dir jedenfalls, denn die ganze Zeit Zwieback und Tee ist auch nicht so der Hit.

Was bei mir auch extrem ist, mein Lärmempfinden! Ich höre jede Kleinigkeit doppelt so laut, das macht mich noch ganz irre. Ist das bei Dir auch so extrem?

Ich denke dass bei Dir auch alles gut laufen wird. Wenn man in der elften/zwölften Woche ist und der Arzt ist zufrieden mit dem was er sieht gibt es so gut wie keinen Grund mehr zur Sorge.
Die meisten Fg passieren früher. Also wie Du schon sagtest - positiv denken. Das wird schon prächtig wachsen und gedeihen

Aber... Babysachen hab ich trotzdem noch nicht gekauft. Das mache ich erst in ein paar Monaten. Hab mich aber generell mal ein bisschen informiert was das ganze dann so kosten wird. Also ich denke mit 1000 muss man schon fast rechnen

Ein Umzug? Das ist ja schön! Hattet ihr den schon länger geplant oder war Deine Schwangerschaft der Auslöser?

Machs gut erstmal!

Lg
sunshiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2006 um 12:21
In Antwort auf pam_12884323

Hi Jenny,
das gut gehen ist bezogen auf das Gefühl zu dem Kleinen.
Seit ich es das letzte mal gesehen habe beim Arzt bin ich richtig beruhigt und hab auch das gute Gefühl, dass schon alles klappen wird. Denn ich muss sagen, am Anfang hab ich mir echt viele Sorgen gemacht und war ständig verunsichert. Auch durch den Stress im Geschäft. Doch diese Woche hatte mich der Arzt krankgeschrieben, dadurch konnte ich mal wieder richtig aufatmen

Hast Du es eigentlich schon Deinem Arbeitgeber gesagt (falls Du arbeitest)?

Ich hab z.Zt. mit Schwindel so sehr zu kämpfen, Ubelkeit nur noch selten (wobei ich das noch nie so ausgeprägt hatte). Ich denke das wird bei Dir bestimmt demnächst nachlassen - was man so von anderen mitbekommt.. Ich wünsche es Dir jedenfalls, denn die ganze Zeit Zwieback und Tee ist auch nicht so der Hit.

Was bei mir auch extrem ist, mein Lärmempfinden! Ich höre jede Kleinigkeit doppelt so laut, das macht mich noch ganz irre. Ist das bei Dir auch so extrem?

Ich denke dass bei Dir auch alles gut laufen wird. Wenn man in der elften/zwölften Woche ist und der Arzt ist zufrieden mit dem was er sieht gibt es so gut wie keinen Grund mehr zur Sorge.
Die meisten Fg passieren früher. Also wie Du schon sagtest - positiv denken. Das wird schon prächtig wachsen und gedeihen

Aber... Babysachen hab ich trotzdem noch nicht gekauft. Das mache ich erst in ein paar Monaten. Hab mich aber generell mal ein bisschen informiert was das ganze dann so kosten wird. Also ich denke mit 1000 muss man schon fast rechnen

Ein Umzug? Das ist ja schön! Hattet ihr den schon länger geplant oder war Deine Schwangerschaft der Auslöser?

Machs gut erstmal!

Lg
sunshiny

Hu hu...
meine Übelkeit kommt wohl eher von den Kopfschmerzen und der Migräne. Wenigstens dem kleinen Krümel geht es gut.
Meinem Arbeitgeber habe ich es schon vor 2 Wochen gesagt, weil ich ja ständig früher nach Hause bin und gar nicht gut aussah. Sie haben aber alle super reagiert. )) Ich arbeite auch in einem großen Unternehmen, da gibt es genug andere Schwangere.
Beim Lärm ist es mir noch nicht aufgefallen, aber bei Gerüchen. Ich war ja vorher schon recht empfindlich, aber seit der Schwangerschaft ist es viel schlimmer geworden.
Langsam mache ich mir auch so den Kopf, wie man das alles finanziell schaffen soll. Mein Freund und ich schaffen das aber. Ich habe halt manchmal einfach nur Angst, dass wir was vergessen oder wir noch nicht alles haben bevor der kleine Wurm kommt. Ich träume davon sogar Nachts schon. Hoffentlich wird sich das nach dem Umzug ändern, dann haben wir wenigstens schon mal ein Babyzimmer.
Den Umzug hatten wir schon vorher geplant, da wir ja ein Baby haben wollten und in der "kleinen" Wohnung wäre das auf Dauer doof gewesen. Mein Freund arbeitet Nachts und braucht tagsüber einen Platz, wo er schlafen kann. Wir hatten eigentlich gedacht, dass wir erst nach dem Umzug schwanger werden, dann hätten wir mehr Zeit für alles gehabt. Na ja, so muss es auch gehen.
Ich kann es kaum erwarten. Mensch, bin doch nicht so der geduldige Mensch.
Drück die Daumen, dass am Montag der Doc eine Lösung hat. Ist ja nicht wirklich so toll.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2006 um 14:42
In Antwort auf taneka_12294565

Hu hu...
meine Übelkeit kommt wohl eher von den Kopfschmerzen und der Migräne. Wenigstens dem kleinen Krümel geht es gut.
Meinem Arbeitgeber habe ich es schon vor 2 Wochen gesagt, weil ich ja ständig früher nach Hause bin und gar nicht gut aussah. Sie haben aber alle super reagiert. )) Ich arbeite auch in einem großen Unternehmen, da gibt es genug andere Schwangere.
Beim Lärm ist es mir noch nicht aufgefallen, aber bei Gerüchen. Ich war ja vorher schon recht empfindlich, aber seit der Schwangerschaft ist es viel schlimmer geworden.
Langsam mache ich mir auch so den Kopf, wie man das alles finanziell schaffen soll. Mein Freund und ich schaffen das aber. Ich habe halt manchmal einfach nur Angst, dass wir was vergessen oder wir noch nicht alles haben bevor der kleine Wurm kommt. Ich träume davon sogar Nachts schon. Hoffentlich wird sich das nach dem Umzug ändern, dann haben wir wenigstens schon mal ein Babyzimmer.
Den Umzug hatten wir schon vorher geplant, da wir ja ein Baby haben wollten und in der "kleinen" Wohnung wäre das auf Dauer doof gewesen. Mein Freund arbeitet Nachts und braucht tagsüber einen Platz, wo er schlafen kann. Wir hatten eigentlich gedacht, dass wir erst nach dem Umzug schwanger werden, dann hätten wir mehr Zeit für alles gehabt. Na ja, so muss es auch gehen.
Ich kann es kaum erwarten. Mensch, bin doch nicht so der geduldige Mensch.
Drück die Daumen, dass am Montag der Doc eine Lösung hat. Ist ja nicht wirklich so toll.
Gruss
Jenny

Hi Jenny,
hast Du Kopfschmerzen und Migräne durch die Schwangerschaft bekommen? Du kannst einem echt leid tun mit Deinen Beschwerden. Doch wie Du auch schon sagtest, Hauptsache Kümelchen gehts gut - man weiss schließlich für was man das durchsteht und es ist zum Glück auch vorübergehend.

Ich denke meinem Arbeitgeber muss ich es auch langsam sagen, da ich letztens auch ziemlich schnell gereizt bin bei bestimmten Dingen. Und das kennen die nicht wirklich von mir (oder zumindest nicht in der Häufigkeit). Dann wissen sie wenigstens was los ist. Aber hab schon ein bisschen bammel das zu sagen.

Mensch, Du ich hab Nachts die letzte Zeit auch immer so komische Träume. Zu 98 % dreht es sich um das Kind oder Schwangerschaft, echt schlimm. Aber man beschäftigt sich halt schon damit, ist schließlich ein komplett neuer Lebensabschnitt.

Ach ist doch schön wenn es schon geklappt hat mit der Schwangerschaft. Ich denke mir lieber ein bisschen früher, als eeewig zu probieren und jeden Monat aufs neue die Anspannung. Ich denke das kann auf Dauer auch belastend sein für die Beziehung. Hab es damals bei meinem Bruder mitbekommen.
Und das mit dem Umzug packt ihr auch. Ende September wird der Bauch vermutlich noch nicht so groß sein. Machste halt ein paar Pausen rein - hast schließlich nen guten Grund. Und nicht zu schwer heben gelle!

Ich drück Dir auf jeden Fall für Montag die Daumen!
Kannst ja Bescheid geben was er so meinte.

Lg
sunshiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 9:45

@sunshiny
Hu hu, da bin ich mal wieder. )) Wir wissen jetzt woher die Kopfschmerzen kommen. )) Meine Muskeln sind wohl komplett verspannt und verkürzt. Ich darf jetzt Fango und Krankengymnastik machen. Ich hoffe, dass es jetzt wirklich besser wird.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 18:30

Hi Jenny,
klasse dass ihr der ganzen Sache auf den Grund gekommen seit!
Dann wird es Dir bestimmt bald besser gehen.
Wobei... ich hab echt keine große Ahnung von der Materie, aber Fango ist doch eine Massageart, oder? Denn ich habe erst an anderer Stelle in diesem Forum gelesen dass man Massagen im unteren Rückenbereich gar nicht während der Schwangerschaft machen soll - Risiko einer Fehlgeburt. Wobei ich echt nicht weiss wie Fango gemacht wird. Wollte Dich nur drüber informieren. Nicht dass noch was passiert - wäre so schade!

Schließlich haben wir jetzt die 12 Wochen überstanden!!!!

LG
sunshiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2006 um 22:02

Ich komme aus Hannover!
Hey habe gerade deinen eintrag gelesen. Ich bin zwar erst fast 19 Jahre alt, aber ich bin schwanger und komme auch aus Hannover.
Würde mich über eine Antwort freuen
Gruss
Saskia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 8:58

@sabbatia
Hallo Saskia,
das Alter ist doch nicht schlimm. Hauptsache man findet Frauen in der gleichen Situation.
Wie weit bist du denn jetzt? Wie geht es dir? Hast du oder hattest du schon beschwerden?
Gruss
Jenny (12+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 12:25

Auch schwanger und aus H!
Hi Jenny!
Dein Beitrag ist zwar schon etwas her, aber vielleicht schaust du ja trotzdem ab und zu noch rein.
Ich komme auch aus Hannover und bin 25. Mein kleines Mädchen soll Mitte Januar kommen.Würde mich freuen von dir zu hören!
Sina


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 15:13
In Antwort auf amir_12829594

Auch schwanger und aus H!
Hi Jenny!
Dein Beitrag ist zwar schon etwas her, aber vielleicht schaust du ja trotzdem ab und zu noch rein.
Ich komme auch aus Hannover und bin 25. Mein kleines Mädchen soll Mitte Januar kommen.Würde mich freuen von dir zu hören!
Sina


@sina176
Hi Sina, manchmal schaue ich hier noch rein.
Du bekommst ein Mädchen? Herzlichen Glückwunsch.
Wir wissen es leider noch nicht, aber hoffentlich am 09.10.06.
Wie geht es dir bis jetzt in der Schwangerschaft?
lg
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 9:51
In Antwort auf amir_12829594

Auch schwanger und aus H!
Hi Jenny!
Dein Beitrag ist zwar schon etwas her, aber vielleicht schaust du ja trotzdem ab und zu noch rein.
Ich komme auch aus Hannover und bin 25. Mein kleines Mädchen soll Mitte Januar kommen.Würde mich freuen von dir zu hören!
Sina


Hallo allen werdenen Mamis aus Hannover
Hallo Jenny, hallo Sina

Auch ich habe die Seite und Anzeigen gerade erst entdeckt, würde mich aber trotzdem freuen, Euch kennenzulernen. Ich heiße Alexandra, bin auch 25 Jahre alt und in der 25. SSW. Wir bekommen im März ein kleines Mädchen und freuen uns wahnsinnig Vielleicht habt ihr ja mal Lust auf einen Kaffee in der Stadt. Würde nämlich echt gern mal andere Schwangere kennenlernen und einfach ein wenig quatschen. Würde mich freuen, von euch zu hören. Gruß aus der Oststadt Alex und ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 16:40

Schwanger in Hannover
Hi Jenny, ist zwar schon ein bisschen her, dass du den eintrag geschrieben hast, aber vielleicht bekommst du das ja trotzdem noch. Ich bin sabrina, 24 und in der 32. SSW. Würde mich freuen mal von dir zu hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2008 um 22:03

Wir auch!
hallo jenny,

wir kommen auch aus hannover bzw. region hannover (kleines dorf bei lehrte).. entbindung wird in hannover stattfinden - wahrscheinlich am 21.02.

liebe grüße,
milka + babyboy inside (24+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 11:43

Huhu !!
Ich bin Nadine, komme aus hannover, bin 26 jahre und inzwischen in der SSW24. ich bin auch auf der Suche nach schwangeren hannoveranerinnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook