Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Schwangerenbetreuung in den Niederlanden

Schwangerenbetreuung in den Niederlanden

14. März 2014 um 22:23 Letzte Antwort: 15. März 2014 um 17:15

Hallo!

Ich bin gerade etwas verblüfft. Heute nachmittag habe ich noch rumgejammert, dass ich meinen Hintern nicht hochbekomme, um mir hier in Holland endlich einen Gynäkologen zur Schwangerenbetreuung zu suchen und nun erfahre ich, dass es den Niederlanden üblich ist, dass eine normale Schwangerschaft ausschließlich vom Hausarzt und von einer Hebamme begleitet wird. Pränatale Untersuchungen werden nur bei besonderem Wunsch durchgeführt.

Was haltet ihr davon? Das ist ja schon ein krasser Gegensatz zu den engmaschigen Kontrollen, die in Deutschland üblich sind...

Mehr lesen

14. März 2014 um 22:27

Ich war ja auch in den Niederlanden schwanger
Und ich fand die Betreuung ganz schrecklich. So schrecklich, dass ich in der 24-25 Woche nach Deutschland gezogen bin. Ich hatte Blutungen und wollte von einem Gynäkologen untersucht werden und bekam nur patzig ne Absage von einer Hebamme, die meinte, dass ich ja in 5 Wochen einen Termin hätte und man dann sehen würde, ob noch alles ok ist.

1 LikesGefällt mir
14. März 2014 um 22:29
In Antwort auf koalalola1864

Ich war ja auch in den Niederlanden schwanger
Und ich fand die Betreuung ganz schrecklich. So schrecklich, dass ich in der 24-25 Woche nach Deutschland gezogen bin. Ich hatte Blutungen und wollte von einem Gynäkologen untersucht werden und bekam nur patzig ne Absage von einer Hebamme, die meinte, dass ich ja in 5 Wochen einen Termin hätte und man dann sehen würde, ob noch alles ok ist.


Oh Gott! Wie krass! Jetzt machst du mir aber Angst!

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:09

Schieb
...

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:22

...
bist du wieder schwanger ohh wie toll
wohnst du jetzt in den nl?

meine cousine hat mal in den niederlanden gewohnt, betreuung war wohl richtig schlimm,so das dann 5 wochen vor der geburt wieder nach deutschland gezogen sind.Dort wollte sie nicht entbinden und auch kein kind groß ziehen.

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:27

Ja genau so ist es
Zur ultraschall kannste verweisung vom hebi bekommen

Wenn du fragen hast antworte ich dir die gerne

Lg

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:33
In Antwort auf katie_12239343

...
bist du wieder schwanger ohh wie toll
wohnst du jetzt in den nl?

meine cousine hat mal in den niederlanden gewohnt, betreuung war wohl richtig schlimm,so das dann 5 wochen vor der geburt wieder nach deutschland gezogen sind.Dort wollte sie nicht entbinden und auch kein kind groß ziehen.

Ja, ich bin wieder schwanger (aus Versehen )
Wir wohnen hier nur für ein halbes Jahr. Kurz vor der Geburt sind wir (hoffentlich) wieder in Deutschland.

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:35
In Antwort auf gaye_11917606

Ja genau so ist es
Zur ultraschall kannste verweisung vom hebi bekommen

Wenn du fragen hast antworte ich dir die gerne

Lg


Auf dich hatte ich gehofft! Gut möglich, dass ich dich in der nächsten Zeit mit Fragen löchere .

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:43
In Antwort auf casey_11887674


Auf dich hatte ich gehofft! Gut möglich, dass ich dich in der nächsten Zeit mit Fragen löchere .

Hahah kein problem
Melde dich aber schnell bei einer Hebi (verloskundige) denn die wird dir immer dieses Formulier zur Blutuntersuchungen und Ultraschalle geben. Hast du denn eine deutsche Versicherung? Weil du musst dich auch zur Kraamzorg anmelden. Die betreuen dich nach der Geburt. Falls es dort losgeht. Der Hausarzt macht hier auch nix. Nur bei beschwerden. Ich bin in der 34. Ssw. Ich war 2 mal im Kh. Und dass weil mein Sohn auf mein Bauch gehauen hat. Die gucken mitm.Ultraschall und CTg dann gehst du wieder mach Hause. Nachm.entbinden gehst du auch wieder nach Hause. Diese Kraamzorg schickt dir sofort eine Dame die für dich und den anderen Kindern sorgt. Die hilft dir beim Stillen, Kochen staubsaugen wc bad putzen ect. Man hat wenn ich mich nicht irre 3 oder 4 mal ultraschalle. Und ctg wird nur bei Not gemacht. Kannst von Etos krudivat prenatal... geschenk pakete bekommen. (Online anmelden)

In der 20.ssw gucken die wenn dein erstes kind oder in der familie jemand 3twas hat bei feindiagnostik. Aber alle forumulare bekommst du von deiner Hebi (verloskundige)

Lg

1 LikesGefällt mir
14. März 2014 um 23:49

Aus versehen
du bist ja eine...und wie geht es dir so?wann haste termin?

Gefällt mir
14. März 2014 um 23:58
In Antwort auf gaye_11917606

Hahah kein problem
Melde dich aber schnell bei einer Hebi (verloskundige) denn die wird dir immer dieses Formulier zur Blutuntersuchungen und Ultraschalle geben. Hast du denn eine deutsche Versicherung? Weil du musst dich auch zur Kraamzorg anmelden. Die betreuen dich nach der Geburt. Falls es dort losgeht. Der Hausarzt macht hier auch nix. Nur bei beschwerden. Ich bin in der 34. Ssw. Ich war 2 mal im Kh. Und dass weil mein Sohn auf mein Bauch gehauen hat. Die gucken mitm.Ultraschall und CTg dann gehst du wieder mach Hause. Nachm.entbinden gehst du auch wieder nach Hause. Diese Kraamzorg schickt dir sofort eine Dame die für dich und den anderen Kindern sorgt. Die hilft dir beim Stillen, Kochen staubsaugen wc bad putzen ect. Man hat wenn ich mich nicht irre 3 oder 4 mal ultraschalle. Und ctg wird nur bei Not gemacht. Kannst von Etos krudivat prenatal... geschenk pakete bekommen. (Online anmelden)

In der 20.ssw gucken die wenn dein erstes kind oder in der familie jemand 3twas hat bei feindiagnostik. Aber alle forumulare bekommst du von deiner Hebi (verloskundige)

Lg

Danke!
Ich werde ja wahrscheinlich in Deutschland entbinden, weil wir nur 1/2 Jahr in Holland wohnen. Ja, ich habe eine deutsche Versicherung.

Diese Kraamzorg ist so etwas wie eine Haushaltshilfe nach der Geburt, oder wie?
Es beruhigt mich ja schon mal, dass es immerhin 3 oder 4 Ultraschalle und Blutuntersuchungen gibt.

OK, dann suche ich mir also erstmal einen Hausarzt und eine Hebamme...

Gefällt mir
15. März 2014 um 0:03
In Antwort auf katie_12239343

Aus versehen
du bist ja eine...und wie geht es dir so?wann haste termin?

Wie es mir geht?
Ähm, naja, ich hatte heute einen ziemlich depressiven Tag und mir ist ständig übel . Gerade geht es aber wieder.

Wann ich Termin habe, weiß ich nicht. Ich habe es ja geschafft schwanger zu werden, ohne dass ich seit der letzten Schwangerschaft meine Periode hatte . Ich schätze ich bin jetzt in der 8. ssw.

Gefällt mir
15. März 2014 um 0:09
In Antwort auf casey_11887674

Danke!
Ich werde ja wahrscheinlich in Deutschland entbinden, weil wir nur 1/2 Jahr in Holland wohnen. Ja, ich habe eine deutsche Versicherung.

Diese Kraamzorg ist so etwas wie eine Haushaltshilfe nach der Geburt, oder wie?
Es beruhigt mich ja schon mal, dass es immerhin 3 oder 4 Ultraschalle und Blutuntersuchungen gibt.

OK, dann suche ich mir also erstmal einen Hausarzt und eine Hebamme...

Kraamzorg
Ist wirklich was gutes. Sie kontrolliert deine Gesundheit und des Babys. Wenn du.z.b genäht wurdest ect. Sie.misst jeden tag temperatur von dir und des Babys. Notiert alles sehr schön. Wie viel mal der oder die kleine aa und pipi gemachy hat. Sie hat.eine babywaage dabei. Sie hilft dir beim Stillen. Gibt dir tipps. Sie wechselt täglich eure bettwäsche.
Wenn man zu Hause entbinden will kommt sie auch helfen. Aber wenn man im Kh entbindet ohne medizinischen gründen musst du zahlen oder wählst ein familienpackes versicherung. Die kannst du aber nur einmal im Jahr machen. Also.anfang des Jahres. Die dame kommt zb bei.mir 49 stunden. Deik Hebi kommt dich dann noch einmal besuchen und das wars

Von 0 bis 4 jahren gehst du zur consultatiebureau. Dort werden die untersuchungen gemacht geimpft ect. Einmal die woche kannst du ohne termin dein baby dort wiegen und fragen stellen.

Falls du dich bei einer kraamzorg anmeldest. Würde ich dir zuidzorg empfehlen. Beim 2.kind weiss man mehr aber dann ist sie für den großen da. Das ist voll super. Dein mann kann dann arbeiten.

Lg

Gefällt mir
15. März 2014 um 9:35

Wenn ihr nicht allzuweit von der grenze wohnt
würde ich überlegen , nicht doch besser einen arzt im deutschen grenzgebiet zu suchen . ist ja nicht nur die gewöhnungsbedürftige versorgung, auch fehlen dir ja komplett die sprachkenntnisse

Gefällt mir
15. März 2014 um 17:11
In Antwort auf ano100

Wenn ihr nicht allzuweit von der grenze wohnt
würde ich überlegen , nicht doch besser einen arzt im deutschen grenzgebiet zu suchen . ist ja nicht nur die gewöhnungsbedürftige versorgung, auch fehlen dir ja komplett die sprachkenntnisse

Geht leider nicht
Wir wohnen an der Westküste, ca. 2 Stunden mit dem Auto bis zur deutschen Grenze

Gefällt mir
15. März 2014 um 17:15


Das mit den Hausgeburten finde ich auch nicht gut! Wir werden wahrscheinlich einen Monat früher als geplant, nach Hause fahren, damit es mit dem Entbindungstermin nicht so knapp wird. Ein Hausgeburt möchte ich nämlich auf keinen Fall...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers