Home / Forum / Mein Baby / Schwangerschaftsstreifen werden immer mehr trotz öl!

Schwangerschaftsstreifen werden immer mehr trotz öl!

4. Juni 2007 um 23:04

hi ihr lieben bin jetzt in der 30+3 ssw habe total viele streifen bekommen obwohl ich extra so ein öl neheme was dagegen vorbeugen sollte.ja nix da habe 20 euro umsonst ausgegeben und die streifen werden immer mehr.wie kann man diese nach der geburt kaschieren?

lg sid

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 22:55

Hi
hallo sid,


ich hab einen mega runden prallen bauch umfang 113cm jetzt und ich abe noch keinen einzigen streifen und habe auch nciht gecremt, beim 1. kind war ich noch etwas runder und bekam auch keinen streifen.
ich denk mal das is alles veranlagung ob man nun cremt oder nicht.

LG STelle SSW32+5 ET9.8.07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 19:46

Hallo,
ich gebe Lina recht mit der veranlagerung, ich könnte mir Frei öl unter die haut spritzen, trotzdem kommen streifen... Lach.
Öle auch schon seit der 12.ssw, aber ich denke hätte ich nicht gecremt oder geölt , würde das alles viel schlimmer aussehen.
Meine Mutter hat 3 Kinder bekommen und nichts geölt o. gecremt, die hat keinen einzigen streifen und beim 3.Kind hatte sie 25 Kilo zugenommen, beneidenswert.... Leider komme ich da auf die familie von meinen Vater.
LG Jacky 32+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 10:10

Bekomme Zwillinge (hoffentlich erst) im August
Hallo,
ich glaube auch, dass Schwangerschaftsstreifen zum größten Teil Veranlangung sind. Ich habe bis jetzt, 32 2 SSW, einen Umfang von 127cm und muss leider, obwohl ich schon im 3.SSM angefangen habe, zu ölen, nun mit einigen Schwangerschaftsstreifen leben. Mit Öl kann man, so denke ich, nur Schlimmeres vermeiden. Ohne sich weiter zu pflegen per Öl und Massage würde ich es nicht riskieren bis zum Ende der Schwangerschaft zu gelangen, denn ich empfinde das Ölen als Wohltat für die gespannte Haut und lindert den auftretenden Juckreiz, an dem man merkt, dass im Inneren die Kinder wohl wieder ein Stück wachsen wollen und die Haut wieder mehr gedehnt wird.
Fazit: Schwangerschaftsstreifen sind eine Sache der Veranlagung (Bindegewebe)
Ölen (vor allem mit Weizenkeimöl) und Massieren kann trotzdem nicht verkehrt
sein
Man kann dann nur Schadensbegrenzung mit Pflege betreiben und nach der
Schwangerschaft hoffen, dass man die Risse wieder etwas "hinkriegt".

MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen