Home / Forum / Mein Baby / Schwere Erkältung+Fieber! Doc sagt, kann man nix machen! Stimmt das?

Schwere Erkältung+Fieber! Doc sagt, kann man nix machen! Stimmt das?

17. Oktober 2013 um 8:37

Morgähn! Meine Maus, 11 Monate, ist seit ein paar Tagen dick erkältet. Schnupfen, Husten, Fieber, alles dabei.
Hatten gestern die U6 und auf die Erkältung angesprochen, meinte die Ärztin: "Ist ein Infekt, müssen sie durch!"
Heut Nacht hat wohl alles seinen Höhepunkt erreicht, fast 40 Fieber und die Maus hat nur geweint. Sie hat 2 mal ein Ben-u-ron Zäpfchen bekommen und die Hausmittel die ich schon vorher benutzt hab.
Kann man da wirklich gar nichts machen? Ich leide so mit, die Bacht war echt der Horror!

Mehr lesen

17. Oktober 2013 um 8:52

Das
ist echt blöd..Aber wenn es ein viraler Infekt, kann man wirklich nichts machen.
Du musst nur sehen, dass sich nicht noch eine bakterielle Infektion "oben drauf setzt". Das heißt, wenn das Fieber nach 3 Tagen nicht merklich weniger wird und der Schnupfen grün wird, dann auf jeden Fall wieder zum Arzt.
Und wenn ich dir einen Tip geben darf...Benuron nützt bei uns gar nichts, Paracetamol und Nurofen hilft wirklich besser.
Und wenn deine Maus keine Luft durch die Nase bekommt, kannst du auch Nasentropfen geben..

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 9:01
In Antwort auf amyloid

Das
ist echt blöd..Aber wenn es ein viraler Infekt, kann man wirklich nichts machen.
Du musst nur sehen, dass sich nicht noch eine bakterielle Infektion "oben drauf setzt". Das heißt, wenn das Fieber nach 3 Tagen nicht merklich weniger wird und der Schnupfen grün wird, dann auf jeden Fall wieder zum Arzt.
Und wenn ich dir einen Tip geben darf...Benuron nützt bei uns gar nichts, Paracetamol und Nurofen hilft wirklich besser.
Und wenn deine Maus keine Luft durch die Nase bekommt, kannst du auch Nasentropfen geben..

Gute Besserung!


Benuron ist Paracetamol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 9:15
In Antwort auf inger_12912940


Benuron ist Paracetamol

Aber
irgendwie anders dosiert, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 9:30
In Antwort auf amyloid

Aber
irgendwie anders dosiert, oder?

Nope
gleich dosiert.

beides gibts in 75 mg Zapferl und 125 mg Zapferl.
Und für "Große" auch noch in 250 und 500 mg.

Paracetamol ist der Wirkstoff von ben-u-ron.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 9:40

Also mein kleiner Mann....
ist grad erst 11 Wochen!

Er ist leider auch total doll erkältet,Fieber hate er nur 1 Tag,aber stark verschnupft,am Husten und etwas verschleimt!

Wir haben gegen den Schnupfen Otriven Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder bekommen-hat gegen den Schnupfen sehr gut geholfen!
Ansonsten wegen dem verschleimten Husten Ambroxol Hustensaft-der hat jetzt wohl alles gelöst-aber Husten dauert leider relativ lange bei Baby`s!

Einfach gar nichts zu tun,finde Ich absolut unnormal und unmöglich!
Wie soll es denn von alleine weg gehen???
Das ist Blödsinn...klar durch muß man wohl öfters mit Erkältungen....

Hoffe es geht Deiner kleinen Maus schnell besser!
Lg Sandra mit Leon 11Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 9:43

P.s
Auf gute Raumfeuchtigkeit achten ist sehr wichtig!
50-60% ist für Baby`s Ideal!
Drunter reizt die Schleimhäute,drüber ist schlecht für die Atemwege!

Du kannst auch schon viele Hausmittel wie zerdrückte Zwiebel etc.anwenden!
Ab 6 Monaten ist schon viel mehr möglich als mit 2,5Monaten!
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 12:05

Danke ihr Lieben!
Hab eben nochmal mit der Kiä telefoniert, weil das Fieber immer noch 39,6 Grad hoch war. Sie meinte ich solle jetzt alle 8 Std. Nurofensaft geben und wenn es morgen nicht besser ist, wiederkommen.
Ansonsten bekommt sie zur Nacht Nasentropfen, eine aufgeschnittene Zwiebel ans Bett, wir machen Dampfbäder, Engelwurzbalsam auf die Nasenflügel und Thymian Myrte Balsam auf die Brust. Und ab und zu ein Viburcol Zäpfchen. Da müssen wir dann wohl wirklich durch.
Sie ist das erste Mal so richtig krank und das macht mich fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 12:20

Kann Dich gut verstehen....
mein Kleiner tut mir auch voll Leid!
Aber inzwischen geht es bei Ihm bis auf den ätzenden Husten!
Ja...Dampfbad ist auch immer gut!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 12:41

Das ist extra
für Säuglinge etwas homöopathisches, kein Wick Vaporup oder so. Habe ich auch empfehlung meiner Hebamme gekauft! Von der Bahnhofs-Apotheke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 14:50
In Antwort auf pechmarie16

Also mein kleiner Mann....
ist grad erst 11 Wochen!

Er ist leider auch total doll erkältet,Fieber hate er nur 1 Tag,aber stark verschnupft,am Husten und etwas verschleimt!

Wir haben gegen den Schnupfen Otriven Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder bekommen-hat gegen den Schnupfen sehr gut geholfen!
Ansonsten wegen dem verschleimten Husten Ambroxol Hustensaft-der hat jetzt wohl alles gelöst-aber Husten dauert leider relativ lange bei Baby`s!

Einfach gar nichts zu tun,finde Ich absolut unnormal und unmöglich!
Wie soll es denn von alleine weg gehen???
Das ist Blödsinn...klar durch muß man wohl öfters mit Erkältungen....

Hoffe es geht Deiner kleinen Maus schnell besser!
Lg Sandra mit Leon 11Wochen

Kinderarzt hat recht
Nasentropfen sind gerade für die Nacht hilfreich, bekämpfen aber nicht die Ursache. Ob der Hustensaft den Husten gelöst hat ist fraglich. Über den Nutzen, gerade bei diesem Wirkstoff gibts Diskussionen. Ein Virusinfekt muss im Prinzip wirklich vom Körper bekämpft werden. Da hat der Kinderarzt schon recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen