Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermama raubt den letzten Nerv,kennt ihr das??

Schwiegermama raubt den letzten Nerv,kennt ihr das??

23. Oktober 2006 um 1:18

Hallo Mamis,
meine Schwiegermama (wohnt in ein paar Straßen weiter) und nervt mich einfach total...So schön das ist Sie zu haben,wenn Sie längere Zeit mit unserem baby zu tun hatte bin ich einfach nur noch total entnervt.Denn ständig erzält Sie was...von wegen er hat kalt,er hat hunger,er soll nicht die Finger in den Mund nehmen,die Milch ist komisch,stopft ihm immer den Nucki rein...Sie weiß immer alles. Ich kriege bald zuviel.Helft mir bitte.

Mehr lesen

23. Oktober 2006 um 6:40

......
sag ihr einfach ganz klar das du es machst wie du denkst. Wie gesagt es gibt jemand der nervt und jemand der nerven lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 16:23
In Antwort auf linda1986

......
sag ihr einfach ganz klar das du es machst wie du denkst. Wie gesagt es gibt jemand der nervt und jemand der nerven lässt

Da hast du schon recht
aber leider überhört sie das schonmal gerne...sehr gerne!Oder hört es sich garnicht richtig an und erezählt mir direkt ihre meinung.LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 16:49
In Antwort auf sweety1009

Da hast du schon recht
aber leider überhört sie das schonmal gerne...sehr gerne!Oder hört es sich garnicht richtig an und erezählt mir direkt ihre meinung.LG

Versuch
du doch einfach mal auf durchzug zu stellen. Ich weiß das ist schwer, aber vielleicht bekommst du das ja hin.

lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 21:02

Hallo sweety
leider kann ich dir keinen guten Tip geben,weil ich keine Schwiegermutter habe,leider...

Eine Zeit lang habe ich von meiner Mutter von meinen Tanten und Omas immer sooo viele Tips bekommen,daß mir der Schädel gebrummt hat...meine Devise der beste Tip ist, keine Tips annehmen nimm es einfach nicht zu ernst.

Wünsche dir viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 22:04
In Antwort auf nadya_12499337

Hallo sweety
leider kann ich dir keinen guten Tip geben,weil ich keine Schwiegermutter habe,leider...

Eine Zeit lang habe ich von meiner Mutter von meinen Tanten und Omas immer sooo viele Tips bekommen,daß mir der Schädel gebrummt hat...meine Devise der beste Tip ist, keine Tips annehmen nimm es einfach nicht zu ernst.

Wünsche dir viel Erfolg

Ich kenne das
Leider ist das nicht immer so leicht...

Meine Schwiegermutter ist eigentlich total lieb, weiß aber auch alles besser, sie erzählt nur vom stillen & dass ich mir mehr mühe hätte geben sollen.... Ich habe ihr schon einige male ganz klipp & klar meine meinung gesagt, sie hört auch zu & nimmt es sich zu Herzen!
Dann erzählt sie es eben meiner kleinen Maus, dass es doch blöd mit nem Schnuller ist & der ja gar nicht schmeckt & die böse Impfung ganz doll weh getan hat (sie hat ihre Kinder nicht geimpft, das geht auch so toll, wenn man ja stillt!!*g*)

Klar, ich sage natürlich einfach: "doch doch, der schnuler kommt jetzt rein", oder so,... aber nerven tut es trotzdem, nur weil man sie so mag will man ihnen natürlich auch nicht die Enkelkinder entziehen!!!

Deshalb ist es auch schwierig!!

Kann dich gut verstehen, aber ich denke, man muss sich schon entscheiden, wenn man deren Hilfe gerne in Anspruch nimmt, dann gibt es halt auch die Kehrseite...

Kann dir leider keine Tipps geben, wie so etwas aufhört *g*

LG Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 22:56
In Antwort auf gauri_11949056

Versuch
du doch einfach mal auf durchzug zu stellen. Ich weiß das ist schwer, aber vielleicht bekommst du das ja hin.

lg steffi

Das
tue ich ja schon.Nur wenn irgendwas gemacht wird was ich nicht gut finde dann sage ich meistens was,aber das überhört Sie ja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 22:58
In Antwort auf nadya_12499337

Hallo sweety
leider kann ich dir keinen guten Tip geben,weil ich keine Schwiegermutter habe,leider...

Eine Zeit lang habe ich von meiner Mutter von meinen Tanten und Omas immer sooo viele Tips bekommen,daß mir der Schädel gebrummt hat...meine Devise der beste Tip ist, keine Tips annehmen nimm es einfach nicht zu ernst.

Wünsche dir viel Erfolg

Da sagst du was
immer wenn ich mir einen tip aufschwatzen lassen habe,wurde alles durcheinander gebracht und ich denke mir dann nur immer,es war doch alles ok,warum hast du es nur geändert und auf die gehört.Das haste jetzt davon.Aber wenn man tag täglich was erzhlt bek. glaubt man irgendwann dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 23:02

Öland
hast du es gut das du die tür zu lassen kannst.Meine Schwiegermama kommt aber immer schön hinten rum und steht dann vor der Terassentüre.Ist schlecht wenn ich dann unten bin einfach die türe nicht aufzumachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2006 um 9:38
In Antwort auf wynter_12734900

Ich kenne das
Leider ist das nicht immer so leicht...

Meine Schwiegermutter ist eigentlich total lieb, weiß aber auch alles besser, sie erzählt nur vom stillen & dass ich mir mehr mühe hätte geben sollen.... Ich habe ihr schon einige male ganz klipp & klar meine meinung gesagt, sie hört auch zu & nimmt es sich zu Herzen!
Dann erzählt sie es eben meiner kleinen Maus, dass es doch blöd mit nem Schnuller ist & der ja gar nicht schmeckt & die böse Impfung ganz doll weh getan hat (sie hat ihre Kinder nicht geimpft, das geht auch so toll, wenn man ja stillt!!*g*)

Klar, ich sage natürlich einfach: "doch doch, der schnuler kommt jetzt rein", oder so,... aber nerven tut es trotzdem, nur weil man sie so mag will man ihnen natürlich auch nicht die Enkelkinder entziehen!!!

Deshalb ist es auch schwierig!!

Kann dich gut verstehen, aber ich denke, man muss sich schon entscheiden, wenn man deren Hilfe gerne in Anspruch nimmt, dann gibt es halt auch die Kehrseite...

Kann dir leider keine Tipps geben, wie so etwas aufhört *g*

LG Isa

Meine Schwiegermutter wohnt sogar im selben Haus
Also kenne ich das nur allzugut. Bereuhe es echt das wir damals nicht ausgezogen sind. Haben jetzt aber soviel hier am Haus umgebaut, also Geld reingesteckt, so das man doch hier wohnen bleibt.
Sie weiss auch grundsätzlich alles besser, aber das sind nicht nur Tips, sondern das kommt richtig bestimmend rüber. Am Anfang hiess es immer "du hast bestimmt zu wenig Milch" und "hast du schon den 4 Stunden Rhythmus drin" und "ach hat er schon wieder hunger?" usw.. usw....
Sie wußte überhaupt nicht wann ich gestillt habe und trotzdem diese Frage "schon wieder ????" Echt nervig.
Gestern Morgen wollte sie mit mir los um Klamotten für den kleinen zu kaufen, hatte aber leider keine Zeit.
Sie hat einen komplett anderen Geschmack wie ich und da bringt es echt nichts mit ihr los zu gehen.
Sie brachte dann Klamotten zur Auswahl mit. Oh jeee... sag ich nur....
Ich könnte echt manchmal vor Wut platzen, habe aber echt keine Lust mit ihr zu diskutieren oder mich mit ihr auseinander zu setzen. Schlucke das einfach, aber ist wahrscheinlich auch nicht gut.
Ich denke das wird nie aufhören.
Und diese Vergleiche immer. Also er sieht aus wie mein Mann und benimmt sich so wie er sich damals benommen hat.
Also ich kenne das alles nur allzugut.
Eigentlich ist sie ein lieber Mensch, aber dieses Besserwissen nervt mich total.

LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 0:29

Hi öland
Ja die Schwiegermutties haben tricks drauf... Mit rollo runter machen ist schon ne Idee,aber haben hinten rum 2 ganz große fenster,ein kleines und eine terassentüre.Wenn ich die alle immer runter mache ist glaube ich was komisch.Sie hat vormittags frei,tanzt dann zwischen 9-13 uhr an und zwischendurch kommt sie auch immer mal gucken.Also das ist echt schlecht abzuschätzen...LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 0:37
In Antwort auf juvela_12766469

Meine Schwiegermutter wohnt sogar im selben Haus
Also kenne ich das nur allzugut. Bereuhe es echt das wir damals nicht ausgezogen sind. Haben jetzt aber soviel hier am Haus umgebaut, also Geld reingesteckt, so das man doch hier wohnen bleibt.
Sie weiss auch grundsätzlich alles besser, aber das sind nicht nur Tips, sondern das kommt richtig bestimmend rüber. Am Anfang hiess es immer "du hast bestimmt zu wenig Milch" und "hast du schon den 4 Stunden Rhythmus drin" und "ach hat er schon wieder hunger?" usw.. usw....
Sie wußte überhaupt nicht wann ich gestillt habe und trotzdem diese Frage "schon wieder ????" Echt nervig.
Gestern Morgen wollte sie mit mir los um Klamotten für den kleinen zu kaufen, hatte aber leider keine Zeit.
Sie hat einen komplett anderen Geschmack wie ich und da bringt es echt nichts mit ihr los zu gehen.
Sie brachte dann Klamotten zur Auswahl mit. Oh jeee... sag ich nur....
Ich könnte echt manchmal vor Wut platzen, habe aber echt keine Lust mit ihr zu diskutieren oder mich mit ihr auseinander zu setzen. Schlucke das einfach, aber ist wahrscheinlich auch nicht gut.
Ich denke das wird nie aufhören.
Und diese Vergleiche immer. Also er sieht aus wie mein Mann und benimmt sich so wie er sich damals benommen hat.
Also ich kenne das alles nur allzugut.
Eigentlich ist sie ein lieber Mensch, aber dieses Besserwissen nervt mich total.

LG
Sarah

Hallo Sarah
Oder soll ich besser sagen:Hallo Leidensgenossin? Kann dich nur zu gut verstehen.Meine kommt immer und dann irgendwann kommt der satz:hast du hunger?Guck mal wie der am Nucki zieht,der hat Hunger!Er hat aber z.b. 20min vorher getrunken.Schrecklich.

Am schlimmsten finde ich das Sie ihm nie ordentlich die Flasche gibt (also läßt ihn immer nur die hälfte oder weniger trinken) weil er angeblich jaa einen so kleinen Magen hat und sein Papa das auch gemacht hat und ich am nächsten Tag dann den Theater habe.Da er sich dann alle 2 Std. meldet,aber nur ein bisschen trinkt weil er das bei der letzten und letzten Mahlzeit auch getan hat....LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club