Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermonster die männliche Version

Schwiegermonster die männliche Version

28. Juli 2016 um 14:27

Mein Schwiegervater kennt keine Grenzen. Ständig ruft er zu den unmöglichsten Zeiten an, obwohl ich ihn schon mehrmals gesagt habe, dass meine Tochter davon wach wird. Die beste Aktion war ja vor einiger Zeit. Er ruft zu Hause an, ich gehe nicht dran, habe gerade gestillt. Dann ruft er auf meinem Handy an, ich gehe nicht dran aus dem gleichen Grund. 5 Minuten später steht er auf der Matte und klingelt Sturm.

Vor ein paar Tagen hat er ein Spielzeug vorbeigebracht, obwohl ich ihn gesagt habe, dass wir es das nächste Mal abholen. Ich war gerade am Putzen, die Kinder haben kurz hallo gesagt und sind dann wieder ins Schlafzimmer gegangen und haben ihre abendliche Serie geguckt. Ich habe ihn zu verstehen gegeben, dass ich weiter putzen möchte und er gehen soll. Stattdessen läuft er ins Schlafzimmer und will mit den Kindern reden. Da war der Ofen aus. Das Schlafzimmer ist ja wirklich tabu.

Wir sind letzte Woche aus dem Urlaub gekommen um Mitternacht. Ich wollte nur noch ins Bett. Als ich aus dem Auto stieg, traute ich meinen Augen nicht. Er stand an der Straße und wartete auf uns. Er hätte sich sorgen gemacht. Ja warum ruft er nicht auf unseren Handys an? Er steht oft vor unserer Tür und wartet.

Mein Mann versteht nicht, warum mich das so wütend macht. Ich bin 29 und stehe jetzt seit 12 Jahren auf eignen Beinen. Meine Eltern kontrollieren mich schon nicht mehr seitdem ich 16 bin. Sind wir bei ihm, fragt er mich über Dinge aus, die ihn nichts angehen. Die finanzielle Lage meiner Schwester geht ihn wohl wirklich nichts an. Mein Mann ist selber von ihm genervt, aber nimmt das hin. Ich kann so was aber nicht akzeptieren.

Ich bin schon so weit, dass ich ihn auf meinem Handy auf die Blackliste gesetzt habe. Das Telefon wird ausgemacht, obwohl mich das ärgert, weil wenn mal was bei jemanden in der Familie ist, dann bin ich nicht erreichbar. Ich gehe am Wochenende nicht zur Familienfeier, weil ich seine ständigen Fragen nicht ertrage.
Ich schränke auch jeglichen anderen Kontakt ein, damit er es mal lernt. Ich bin nur noch genervt. Ich will ein Leben ohne ständige Kontrollen.

Dieser Mann braucht, echt einen Psychologen oder so was, er hat anscheinend bis heute nicht gelernt, dass er einen erwachsenen Sohn hat. Ich habe einem Mann auch gesagt, dass ich bei der nächsten Aktion ausraste und ihn das dann klipp und klar sage und ich dann den Kontakt abbrechen.

Eine andere Lösung sehe ich nicht mehr

Mehr lesen

28. Juli 2016 um 14:42

...
Es mag ja sein, dass dein Schwiegervater übertreibt, aber die Art und Weise, wie du über ihn schreibst finde ich sehr respektlos. Vielleicht bin ich da altmodisch, aber ich finde, man sollte seinen Eltern (und Schwiegereltern) Respekt entgegenbringen.

Du willst den Kontakt abbrechen, weil er den Kontakt zu seiner Familie sucht? Du schmeißt ihn aus dem Haus, weil du putzen willst? Gehts eigentlich noch??

Deine Kinder kriegen mit, wie du mit deinem Schwiegervater umgehst. Du kannst nur hoffen, dass sie sich das nicht abschauen und mit dir auch mal so umgehen. Stichpunkt Vorbildfunktion!

Und ja, ich weiß, wie das ist, wenn jemand STÄNDIG den Kontakt sucht. Aber ich würde deshalb nie den Kontakt abbrechen. Dreh den Spieß um und bring ihm deine Kinder vorbei zum spielen und bespaßen. Dann freut er sich und du hast deine Ruhe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 15:36

Ich finde meinen Schwiegervater respektlos
Weil ich ihn mehrmals schon freundlich gesagt habe, dass er mich nicht spät anrufen soll, weil halt das Kind wach wird. Er wird über jedes Detail informiert. Kind krank, neues Auto, Arbeit usw. Wirklich alles.
Wir besuchen ihn auch dann, wenn es der Schichtplan von meinem Mann es zulässt. Und ja wenn ich putze, abends um 18:30, weil ich selber scheiß lange Arbeitszeiten habe und nur abends putzen kann, dann schmeiße ich auch meinen eignen Vater raus (natürlich habe ich ihn das freundlich gesagt) und mein Vater würde dann nicht ins Schlafzimmer gehen, sondern aus der Haustür. Mein Mann und ich haben wirklich wenig Zeit füreinander und die Zeit die wir haben, die verteilen wir gerecht auf seine geschiedenen Eltern und meine Eltern und andere Verwandtschaft. Da können wir nicht nur jeden Tag für meinen Schwiegervater da sein. Die anderen fordern aber auch nicht und sind froh, dass wir regelmäßig kommen. Er verbringt genug Zeit mit den Kindern. Sie Schafen bei ihm, ist zwar nicht nötig, weil unsere Arbeitszeiten so getimet sind, dass immer einer da ist.

Er soll sich doch nur an Absprachen halten, damit unser Leben als Familie auch geregelt läuft. Damit meine Tochter in Ruhe schlafen kann. Ich möchte auch in Ruhe einkaufen, ohne dass er mich und meine Kinder verfolgt. Ich möchte um Mitternacht nach Hause kommen, ohne dass er vor der Tür steht. Ich bin schon groß und kann mein Leben selber regeln und mein Mann auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 20:20


Schick ihn zu mir.
Ich nehm ihn kein Ding

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 20:33

Naja
Mach doch einfach das Telefon aus ab einer gewissen Uhrzeit und die Klingel auch. Dann hast du das Problem schon mal gelöst. Er wird ganz sicher einsam sein. Klar ist das grundsätzlich nicht dein Problem aber um Familie kümmert man sich. Vermutlich hast du eine generelle Abneigung gegen ihn und ein riesen Problem damit kontrolliert zu werden. Obwohl ich nicht glaube, dass er dich kontrollieren will .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 20:35

Naja
Es scheint ja anstrengend zu sein, als erstes würde ich mir ein handy besorgen das vibrationsalarm hat und nicht so laut wie ein düsenjet, dann wacht auch das kind nicht auf.

Und dann sei froh das er fit ist, statt du dir und deinem mann freie zeit schaffst und die kinder zu ihm gibst, mekerst du über eure wenige zeit. Das passt doch nicht.

Ich finde du könntest mit deinen 28 jahren respektvoller mit deinem schwiegervater umgehen, das gehört sich einfach so.

Naja du musst es selber wissen, aber du hast dich schon so darauf eingeschossen , genervt von ihm zu sein, das es egal ist was er macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 21:17

Ihr tut so, als wär ich ein unmensch
Ich habe meinen Schwiegervater sehr oft freundlich gesagt, dass ich keine Anrufe nach 20 Uhr möchte und natürlich warum. Ich habe ihn auch mehrmals freundlich gesagt, dass ich nicht so ausgefragt werden möchte. Ich habe alles erst immer freundlich angesprochen. Ja ich mag ihn nicht, weil er täglich Grenzen überschreitet. Ich mag ihn nicht mehr, seitdem er Fotos von den Kids ins Internet gestellt hat. Wirklich jeder kennt eine Meinung dazu und er macht es trotzdem. Ich mag ihn nicht mehr, seitdem er damals einfach ins Krankenhaus gekommen ist, obwohl es ich es ausdrücklich verboten habe. Mein Sohn war für 48Std zur Überwachung da und ans Bett "gefesselt" Besuch wollte ich nicht, weil ich Rücksicht auf die 2 anderen frisch operierten Kinder nehmen wollte. Die ganze Familie fand das OK und hatten Verständnis, nur er konnte sich nicht dran halten.
Nach der Geburt das Gleiche. Besuch bitte erst ab Tag 2 wegen ks. Ja mir ist das unangenehm gewesen mit dem Blasenkatheter und der Beutel der da raushing am Bett. Ich war fix und fertig.

Er hat eine Freundin, die will aber nicht mit ihm zusammenleben, obwohl die schon fast 20 Jahre zusammen sind. Er hat Hobbies, fast jeden Tag was anderes. Die Kinder schlafen bei ihm, wenn mein Mann arbeiten ist (Schicht) ich bin alleine zu Hause und bin halt auf Abruf falls was ist. Ich schlaf dann auch nicht ruhig. Unsere Freizeit geht wirklich für unsere geschiedenen Eltern drauf. Seine Schwestern sagen ihn sogar, dass er mal nein Gang zurückschalten soll. Meine Schwiegermutter hat ihn aus ähnlich en Gründen verlassen. Kontrollzwang.

Alles reden von mir und auch seiner Familie hat nichts gebracht.
Also stellt mich bitte nicht als Biest da.

Mit der restlichen Familie habe ich keine Probleme. Ich freue ich auf alle Feste und freue mich, wenn es zu Schwiegermama geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 21:28

Ihr seid ja witzig drauf.
Wenn es jetzt um die Schwiegermutter gehen würde, dann würde hier jetzt ein ganz anderer Wind hier wehen.
Der Schwiegervater ist vielleicht einsam aber distanzlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 21:32

Ich verstehe dich total!
Das würde mich auch aufregen.
Gerade ständiges anrufen zu unpassenden Zeiten, wenn man das schon zig mal angesprochen hat und unangemeldetes vor der Tür stehen kann ich gar nicht ab.
Wenn man etwas ansagt, sollte der Schwiegervater sich dran halten.
Ich würd ihn vor der Tür stehen lassen, wenn er angestürmt käme, weil ich nicht ans Telefon gehe, weil ich gerade stille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 21:43

.
Ich kann dich sehr gut verstehen und fasse deine Gedanken in keinster Weise als böse auf. Ich bin ein absoluter Familienmensch. Aber wenn hier ständig jemand auf der Matte stehen würde und sich aufdrängt, würde mich das wahnsinnig machen. Bei aller Liebe. Aber da käme ich mir auch kontrolliert und eingeengt vor. Was sagt er denn dazu, dass er deine Tochter weckt, wenn er mittags zum Beispiel anruft? Ist ihm das egal? Nimm ihm doch den Wind aus den Segeln, indem du ihm voraus kommst. Sprich ab, dass er morgen, übermorgen oder wann auch immer gerne kommen kann und dass du dich freuen würdest. Und dass du am heutigen Tag keine Zeit hast. Immer in nett natürlich, aber das hast du ja schon so beschrieben. Wenn er zu persönliche Fragen stellt, sag klipp und klar, dass ihn das nichts angeht. Oder stelle genau solche Gegenfragen. Vielleicht möchte er seine finanzielle Situation auch mal gerne preisgeben. Kann auch sein, dass ihm seine Aufdringlichkeit gar nicht so bewusst ist. Schreib dir auf, wann und wie oft er auf der Matte steht, anruft usw. Und dann das Geschriebene vor Augen halten. Mehr Tipps kann ich leider nicht geben. Das Handy würde ich mittags und abends auf lautlos stellen. Festnetz und Klingel an der Tür dann aus. Musst halt öfter mal aufs Handy schauen, damit du wirklich wichtige Anrufe nicht zu spät entdeckst. Nach ein paar Wochen hat er dann vielleicht verstanden, dass es um diese Zeit nichts bringt. Genau das würde ich im Gespräch auch sagen, dass du dann halt einfach nicht erreichbar bist. Obwohl du es eigentlich so nicht willst, weil ja schließlich auch ER dich direkt erreichen soll, wenn wirklich mal was Wichtiges ist. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 21:47

Ich
kann dich so verstehen! Meine Schwiegermutter stand vorhin auch wieder vor der Tür und war sauer weil ich auf den Sprung war! Gefühlte 100x haben wir ihr gesagt, dass sie anrufen soll. Sie hat auch schon ihren Partner zum Klopfen hoCh geschickt, weil sie der Auffassung War dass ich absichtlich die Tür nicht auf mache! Blöd nur dass ich unterwegs war. Möchte gar nicht wissen was die Nachbarn da gedacht haben Sie spinnt sich ihre Intrigen zusammen und mittlerweile bin ich sehr froh, dass mein Mann es auch mitbekommen hat. Wurde nämlich auch schon als verrückt hingestellt. Ich habe zu ihr nur noch den nötigsten Kontakt, ABER unsere Tochter sieht sie regelmäßig. (Bevor jetzt alle denken ich entziehe ihr, ihr Enkelkind)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2016 um 10:48

Danke
Es beruhigt mich, dass es doch einige gibt, die mich verstehen. Mich frustet diese Sache halt sehr.

Und wie gesagt, er ist bestimmt nicht einsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2016 um 16:48

1000 Regeln?
Weil ich nicht möchte, dass er und alle anderen nach 8 Uhr nicht anruft? Ich glaube, diese Regeln haben bestimmt sehr viele Eltern, die Kinder mit einem sehr leichtem Schlaf. Bei meinem Sohn kann ne Bombe einschlagen und er schläft weiter, meine Tochter ist bei dem kleinstem Pieps wach.

Die Regeln gibt, damit wir stressfreier leben können. Ich kann dir aber gerne mal meine Tochter vorbeibringen, wenn sie nicht durch geschlafen hat, weil sie irgendjemand nach 8 geweckt habe. Sie schläft schlecht ein und ist morgens total zickig.

Naja und unser Schlafzimmer darf keiner betreten, weil es einfach ein intimer Ort ist oder wie würdest du das finden, wenn jemand einfach so in dein Schlafzimmer spaziert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jubrele-antibiotikum und jetzt periode mit schmerzen?
Von: kleene1312
neu
29. Juli 2016 um 15:20
Diskussionen dieses Nutzers
Hochzeit zuviel Verwandtschaft
Von: tantegertrud
neu
2. Dezember 2014 um 20:25
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen