Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermonster-Gepeinigte bitte eintreten!!!! :

Schwiegermonster-Gepeinigte bitte eintreten!!!! :

10. März 2009 um 20:28

Hallo liebe Mamas,

die meisten von euch werden wahrscheinlich, genau wie ich, nicht bloß liebende Mamas, sondern auch treusorgende Ehefrauen sein. Ansprechen möchte ich natürlich auch diejenigen, die angehende Ehefrauen sein werden und/oder sich angesprochen fühlen.

Ich beschäftige sich seit Wochen mit dem Phänomen Schwiegermonster, suche Gleichgesinnte und solche, die die "Krankheit" erfolgreich überstanden haben. Egal mit wem ich mich in meinem "realen" Freundeskreis darüber unterhalte: Alle Frauen haben irgend ein Problem mit ihrer SM. Ich persönlich kenne keine, die sagt, dass sie sie ausnahmslos sympathisch findet oder sich blendend mit ihr versteht. Ihr?

Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Meine SM ist nicht ausnahmslos schlecht. Sie ist sehr gerecht. Sie ist sauber. Macht alles zu 110 %. Will nie bewusst jemandem wehtun. Ist grundsätzlich eine superklasse Babyitterin (ich gebe meine Tochter trotzdem nicht gerne in ihre Hände) und sehr hilfsbereit. Man denkt, so viele gute Eigenschaften. Was soll an ihr falsch sein? Ok, ich sags mal so: Sie ist katholisch hoch 10, betet sich die Knie wund, fragt uns ständig, weshalb wir nicht in die Kirche gehen, kann unsere einstellung dazu nicht nachvollziehen, sie ist Papst-fanatisch, wird regelrecht fies, wenn man die katholische Kirche anzweifelt, sie zeigt niemals Gefühle, legt extrem gesteigerten Wert auf die Bildung und die Meinung anderer, doofer Leute. Sie möchte niemals auffallen. Und sie behandelt ihren 42 Jahre alten Sohn, meinen Mann, wie ein 14 jähriges Kind - und er liebt sie abgöttisch!!!

Mein Problem ist, dass ich so tierisch harmoniebedürftig bin. Ich krieg es nicht hin, ihr mal meine Meinung zu geigen - und danach noch ein gutes Gefühl im Bauch zu haben. Ich mache ständig alles was sie wünscht, - und habe ein schlechtes Gefühl im Bauch. Es wird von Mal zu Mal schlimmer. Langsam gerate ich in ihre Kritk, denn ich versuche, die Sonntag mittage zu meiden, an denen wir bei ihr essen und vorher stundenlan beten müssen. Mal habe ich Kopfschmerzen, mal lege ich extra einen Termin auf ihre Einladung. Ich kann es nicht ertragen, an ihrem Tisch zu sitzen und ihre Biedermeier-Wanduhr ticken zu hören.

WIESO KANN ICH IHR MEINE MEINUNG NICHT SAGEN? - Aber dafür sovielen anderen Menschen?? Schlimm ist, dass mein Mann und ich schon ein Problem wegen ihr bekommen. Er will ihr alles recht machen - geht sogar des lieben Frieden willens in die Kirche! Heute schimpft er über sie, morgen reißt er sich für sie wieder den Hintern auf. Und ich steh dazwischen.

Was haben diese Schwiegermütter, dass wir uns von Ihnen das Leben zur Hölle machen lassen???


Ich bin so gespannt darauf, zu lesen, wie es euch mit ihnen ergeht. Was sind eure Probleme? Oder: Wie habt ihr sie überstanden??

Ich habe mal was Gutes gelesen: Du bist mit dem wundervollsten Mann der Welt verheiratet. Mit IHREM Sohn.

Da ist was dran.

Bitte schreibt!!

LG
verzweifelte Nachtkerze

Mehr lesen

10. März 2009 um 20:44


Oh je ich weiss garnicht wo ich anfangen soll??!!
Sie ist so ungerecht und so rechthaberisch...
2 Jahre hatte sie keinen Kontakt zu ihrer Tochter, hat mich
und meinen Mann wie Gold behandelt. In meiner SS hat sie
mich jeden Tag angerufen, kam jeden 2. Tag vorbei, war sogar
bei der Geburt dabei.....Als meine kleine dann auf der Welt war,
rief mich meine Schwägerin an u erzählte mir dass sie sich mit
ihren Eltern wieder vertragen möchte. Ich hatte mich so sehr gefreut...
Denn meine Schwiemu war todtraurig darüber das sie keinen Kontakt haben..
Soooooooooooo, jetzt haben sie Kontakt und mein Mann und ich sind vergessen!
Wir werden nicht mehr angerufen und nicht mehr besucht. Nur sehr sehr selten.
ihre Tochter wird jeden Tag angerufen.... Davor hab ich sie wirklich geliebt! Wirklich!!!!

Die andere Geschichte:
Sie wollte, dass wir in ihrer nähe eine Wohnung mieten, wollte uns immer um sich haben.
kein Problem! Wir haben gesucht und eine wunderschöne Wohnung gefunden.
Miete 920Euro warm. Uns war klar, dass wir uns die Wohnung nicht leisten könnten.
Sie schlug vor, uns jeden Monat-Drei Jahre lang (bis ich wieder arbeiten gehe), 200.-Euro zu geben...
UND was ist? Seit drei Monaten hat sie keinen Cent gegeben. Mein Mann hat einen sehr großen
Stolz, hat einmal nachdem Geld gefragt, da hieß esh ne, hab den Monat so wenig verdient bla bla bla"
Jetzt sitzen wir in dieser wunderschönen Wohnung und haben jeden Monat 200 euro weniger zum Leben.

Ich bin genauso wie du, wehre mich nicht. Will alles harmonisch.....MeineM Mann platzt bald der Kragen
dann ist aber alles vorbei...Ich mische mich in überhaupt nichts mehr ein!!!! Denn mich hat sie nicht
nur 1mal verletzt sondern schon 50mal...Ja-ich hasse diese FRAU....

ah noch was: sie will das ich weniger Kontakt zu meiner Familie habe. Das mein Kind nicht zu
türkisch aufwächst (ich bin türkin.mein Mann Serbe)....

Ich könnte soviele Geschichten auskotzen, kann aber grad nicht denn ich muss mich auf meine
türkische Serie konzentrieren

So wessen Schwiegermutter ist krasser drauf`?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2009 um 22:24

Hi
von meinem mann sind die eltern geschieden und da gibt es nr.1 seine mama und nr. 2 die jetzige frau von seinem vater (stiefmutter)
ich habe das glück gleich 2 schwiegermuttis zu haben.
also seine mama akzeptiert auch mittlerweile meine meinung wenn ich etwas sage was ich auch tue
habe mich früher nicht getraut aber jetzt schon und sie akzeptiert es und versucht mir gegenüber immer nett zu sein und kümmert sich auch sehr liebevoll um meine kleine. Aber lieben tu ich sie jetzt nicht unbedingt weil sie ihre macken hat wie z.b. hat sie früher gemacht hat mich ganz persönliche fragen gefragt neben ihren freundinen ? hallo ??? erstens waren es sachen was sie überheupt nichts angeht und zweitens warum neben ihren freundinen wollte sie mich bloss stellen ? keine ahnung solche sachen macht sie jetzt aber nicht mehr. hatte auch vor 2 jahren einen grossen streit mit ihr danach hat sie sich etwas verändert und nervt nicht mehr. liegt auch daran das ich den kontakt stark reduziert habe lieber wenig und gut als zuviel und scheisse !!!

kommen wir zu nr. 2 stiefmutter von meinem mann
sie ist extrem eifersüchtig auf die mutter von meinem mann deswegen versucht sie sich ständig einzudrängen sie kann doch alles besser als sie, dann mischt sie sich oft in sachen ein was sie nichts angeht z.b. wann wir urlaub machen sollen, wie und wann wir es machen sollen dann wenn es um meine tochter geht sie liebt meine tochter zwar auch sehr aber sie macht sachen was ich gar nicht mag und wenn ich es ihr sage heisst es ich habe doch auch ein sohn gross gezogen und auf meine nichten aufgepasst toll das ist dein problem und das ist mein kind und wenn ichs nicht möchte, möchte ichs nicht!!
dann kamen argumente als meine kleine noch ein baby war "die kliene ist ja zierlich würde ich auf sie aufpassen hätte sie mehr auf den rippen ständig solche klugscheisser argumente" dabei war meine kleine gut vom gewicht und alles.

jeztzt hab ichs so gemacht das ich auch zu ihr den kontakt stark reduziert habe ist am besten. mein mann ist auch dafür ihn nervt es auch er sagt auch lieber weniger als mehr kontakt und wir haben unsere ruhe und wirklich ich lebe stressfreier.

Alles gute noch

Weisseschoki+prinzessin 18 mon. & Babygirl inside 37.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook