Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter abzugeben

Schwiegermutter abzugeben

23. September 2013 um 12:03

Aus erster Hand, wenig gebraucht, aber sie wollte auch nicht

Wir haben die Nase von ihr voll, alle paar Wochen nix als Ärger mit ihr und über sie.

Braucht noch jemand eine? Sie kann immerhin Wurst machen

Mehr lesen

23. September 2013 um 12:06

Man gut das ich eine ganz tolle SchwieMu habe.....
kenne das nicht....SchwieVa ist etwas grummelig...aber damit kann man wunderbar leben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:08

Den gleichen Mist
wie vor 2 Wochen. Unsere Pläne durchkreuzt, konnten wieder nix mit der Uroma unternehmen, weil sie ohne Absprache vorher selbst mit ihr weg war und wir waren gezwungen, mit Kleinkind ohne Spielsachen im Heimzimmer zu hocken. Macht nicht wirklich Spaß, wenn man ne Stunde dafür fahren muss und das Kleinkind schnell nen Koller kriegt. Ne rechte Antwort, wieso sie uns nicht Bescheid geben kann (sie weiß, wann wir fahren), gabs nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:19

Wir können ja tauschen
Meine ignoriert mich bei Gesprächen, Fragen etc. seit 10 Jahren. Das ist doch auch mal was, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:20
In Antwort auf toya_12273485

Wir können ja tauschen
Meine ignoriert mich bei Gesprächen, Fragen etc. seit 10 Jahren. Das ist doch auch mal was, oder?


Uaaah. Sowas würde mich ja aggro machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:20
In Antwort auf fraupups

Man gut das ich eine ganz tolle SchwieMu habe.....
kenne das nicht....SchwieVa ist etwas grummelig...aber damit kann man wunderbar leben...


Hab auch eine nette Schwiegermutter. Schwiegervater weiß immer alles besser, das kann schonmal anstrengend sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:23
In Antwort auf bastelbiene


Uaaah. Sowas würde mich ja aggro machen.

Anfangs bin ich fast jedes Mal innerlich geplatzt, aber was soll
ich machen, Gespräche meines Mannes mit ihr ändern nichts an der Situation, sie hat angeblich kein Problem mit mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:34
In Antwort auf aureliaborealis


Hab auch eine nette Schwiegermutter. Schwiegervater weiß immer alles besser, das kann schonmal anstrengend sein.

Genau wie bei uns....
SchwieVa ist Mr. Allwissend...nervig aber auszuhalten...einfach ignorieren, wenn wieder mal was kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 12:50

Ui
so haben wir alle unser Päckchen zu tragen. Meine macht zwar wenig Ärger aber mischt sich in nahezu alle Bereiche unseres Lebens ein. Dazu kommt noch eine gehörige Portion unsymphatisches Selbstbewusstsein.
Wurst isst sie nichtmal.
Einen Tauschversuch würde ich daher zumindest mal probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 13:16

Meine drohte immer mit Anzeige
wenn man ihr gesagt hat, dass es von ihr verantwortungslos war, dass sie ihre Kinder verliess und ein paar Hundert Kilometer weiterweggezogen ist, dann drohte sie gleich mit Anzeige sie durfte austeilen, aber man selbst musste den Mund halten
Sie ist eine 0900-Tante a la Mike Shiva und zockt die Leute ab und pipapo...

Also wenn du tauschen magst, gerne ich kann gut Schwiegermütter rausekeln, wir haben seit 3J keinen Kontakt mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 13:17
In Antwort auf lilaweisskariert

Meine drohte immer mit Anzeige
wenn man ihr gesagt hat, dass es von ihr verantwortungslos war, dass sie ihre Kinder verliess und ein paar Hundert Kilometer weiterweggezogen ist, dann drohte sie gleich mit Anzeige sie durfte austeilen, aber man selbst musste den Mund halten
Sie ist eine 0900-Tante a la Mike Shiva und zockt die Leute ab und pipapo...

Also wenn du tauschen magst, gerne ich kann gut Schwiegermütter rausekeln, wir haben seit 3J keinen Kontakt mehr

Oh ja! Mach mal!
Meine ist eine absolute Heuchlerin. Meldet sich selbst so gut wie gar nicht, aber wenn sie die Kleine mal sieht, ist sie ja die Super-Duper-Mega-Oma

Ach ja und im Beschweren, dass sie ihr Enkelkind so selten sieht, ist sie ganz groß sie hätte es aber bitte gern auf nem Silbertablett an die Haustür gebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 14:02
In Antwort auf fraupups

Genau wie bei uns....
SchwieVa ist Mr. Allwissend...nervig aber auszuhalten...einfach ignorieren, wenn wieder mal was kommt...


Ignorieren ist momentan nicht so einfach, da wir aktuell daran denken, auf Schwiegermutters Grundstück zu bauen (würde dann natürlich auf uns überschrieben). Und da hat der liebe Schwiegerpapa einiges dazu zu sagen.

- Ans Bauen braucht man erst denken, wenn man mindestens die Hälfte des Geldes schon hat.
- Alle gehen davon aus, dass es ihnen in Zukunft gut geht, da braucht bloß mal was passieren. Sind die denn blöd? (Ja genau, dann kann ich mich ja gleich aufhängen, wenn ich immer nur denke, dass in Zukunft alles scheisse ist. )
- Da braucht doch bloß die Ehe auseinandergehen... (wir sind eigentlich sehr zufrieden mit unserer Ehe und erwarten grad unser 2. Kind)
- Wenn xxx (mein Mann) in Elternzeit geht, braucht er nicht zu glauben, dass nachher sein Job noch da ist. (Ist ja auch nicht gesetzlich geregelt, oder? Außerdem ist mein Mann wohl einer der Wenigen, die wirklich nicht leicht ersetzbar sind.)
- Alle wollen immer nur das Beste und sind mit nichts mehr zufrieden. (Weil wir nicht zu den Schwiegereltern ziehen wollten, um Geld zu sparen. Wir können uns unsere Wohnung schon noch leisten, so ist das nicht.)

Eigentlich verstehen wir uns ganz gut, aber momentan bin ich froh, wenn ich etwas Abstand hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 15:19

Bienchen...
ich glaub ob wir tauschrn oder nicht ist wurscht.oder vereinfacht ausgedrückt...

tausche pest gegen c!holera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 16:21

Nein
Das ist zum Glück in einem anderen Dorf. Wie gesagt, sonst versteh ich mich gut mit den beiden, aber vor allem was Geld angeht, ist mein Schwiegervater der Meinung, es muss noch alles wie vor 60 Jahren funktionieren. Dass sie im letzten halben Jahrhundert einiges geändert hat, ist noch nicht wirklich angekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 17:03

Ochnööö....
Glaub mir...wrnn du meine erstmal kennlernst nimmst du deine füsse küssend zurück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 17:07

Trotzdem muss
Man sie nicht mögen :-P achwas ich mag meine ja....aber sie hat manchmal so ein knall.....da versteh ich die welt nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 19:25

Oh Mann
Du kennst sie doch gar nicht! Und weil sie die Mütter unserer Männer sind, müssen wir sie toll finden?

Und jaaa, mein Mann siehts genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 20:37


Ich hab' auch 'ne Schwiemu abzugeben! ... ach was sag' ich da... ich seh die Frau (fast) Nachbarin so selten, im Grunde habe ich gar keine. Aber ich veschenk sie dennoch, was man nicht braucht, soll man ja anderen Schenken die nichts haben. Also, wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 21:01

@palmenmeer
du kein ding! da du so ein gutmensch bist, biete ich dir hiermit ein verlängertes wochenende mit meiner schwiegermutter an! ich wette, nein ich weiß, das du das genau 1tag mitmachst!

ich finde es eher anmaßend und respektlos von dir, uns hier alle an drn pranger zu stellen.du hast keinen blassen dunst, was z.b. meine schwiegermutter und und mir angetan hat.mit wieviel ignoranz sie ihrer enkeltochter begegnet, wie sie meinen partner, IHREN SOHN, ausnutzt!

ich habe meine Gründe, warum sie ein mensch ist, den ich nur gezwungenermaßen in meinem leben akzeptieren muss!

also erlaube dir weder mir noch den anderen mädels gegenüber kein urteil, weil du nicht weißt, was dahintersteckt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest