Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter passt auf mein baby auf...doch ich komm nicht damit klar!!!

Schwiegermutter passt auf mein baby auf...doch ich komm nicht damit klar!!!

19. November 2007 um 10:27

hallo ihr lieben,
hab echt nen grosses problem .kann es einfach nicht ertragen wenn mein kind von der schwimu aufgepasst wird.meistens sonntags faehrt mein freund mit dem kleinen zu seinen eltern anfangs bin ich noch mit dahin doch mittlerweile nutz ich lieber die zeit um zu putzen in ruhe und mich zu entspannen ...
heute also jetzt grade ist er dort hin zum essen und will den kleinen bei ihr lassen um was zu erledigen meinte dann sie wuerde mit dem kleinen einkaufen gehn .ich koennt mich nur aufregen , weil mir das nicht passt.ausserdem kommt er nie dann wieder heim wann er es sagt sondern ,manchmal echt spaet.und ich finde mein kleiner ist dann immer komisch drauf.
bin ich eifersuechtig oder ach ich weiss nicht.jedenfalls muss ich mich echt zusammen reissen um die beiden gehn zu lassen.
gehts jemanden genauso?
achja noch was macht ihr eigentlich noch was mit euren partner zusammen ?allein?
lg ehlia die jetzt allein zuhause ist ...

Mehr lesen

19. November 2007 um 10:34

Ich hab da auch ein bißchen ein Problem mit
auch wenn ich meine Schwiegermutter sehr sehr mag. Sie ist wirklich super lieb und liebt meine Kleine über alles. Aber genau das ist das Problem. Sie erdrückt alles mit ihrer Liebe zu der Kleinen. Wenn unser Baby dabei ist, zählt nichts anderes mehr. Dann geht es nur noch um sie und das ganz "gegutschel" und "eitatei" geht mir entsetzlich auf die Nerven. Ich meine, meine Eltern lieben ihre Enkeltochter auch, aber mit denen kann man auch noch ungestört über etwas anderes reden, wenn sie im Raum ist. Sie bekommen nicht gleich die Krise, wenn sie die Kleine beim Essen nicht im Blickfelt haben...
Die Schwester von meinem Freund findest das Verhalten von ihrer Mutter auch extrem und hat shcon mal mit ihr darüber geredet. Das hat etwas geholfen.
Naja, da ich weiß, dass sie es nur gut meint und ich sie sehr gern habe und ja auch froh bin, dass sie da ist und uns unterstützt, springe ich halt über meinen eigenen Schatten und lasse es nicht zu, das es mir etwas ausmacht, wenn sie baby-sittet. Ich weiß, leichter gesagt, als getan...

Wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 10:45
In Antwort auf sisel_12450293

Ich hab da auch ein bißchen ein Problem mit
auch wenn ich meine Schwiegermutter sehr sehr mag. Sie ist wirklich super lieb und liebt meine Kleine über alles. Aber genau das ist das Problem. Sie erdrückt alles mit ihrer Liebe zu der Kleinen. Wenn unser Baby dabei ist, zählt nichts anderes mehr. Dann geht es nur noch um sie und das ganz "gegutschel" und "eitatei" geht mir entsetzlich auf die Nerven. Ich meine, meine Eltern lieben ihre Enkeltochter auch, aber mit denen kann man auch noch ungestört über etwas anderes reden, wenn sie im Raum ist. Sie bekommen nicht gleich die Krise, wenn sie die Kleine beim Essen nicht im Blickfelt haben...
Die Schwester von meinem Freund findest das Verhalten von ihrer Mutter auch extrem und hat shcon mal mit ihr darüber geredet. Das hat etwas geholfen.
Naja, da ich weiß, dass sie es nur gut meint und ich sie sehr gern habe und ja auch froh bin, dass sie da ist und uns unterstützt, springe ich halt über meinen eigenen Schatten und lasse es nicht zu, das es mir etwas ausmacht, wenn sie baby-sittet. Ich weiß, leichter gesagt, als getan...

Wünsche Dir alles Gute!

Ich kann dich auch verstehen...
Meine Schwiegermutter(also wir sind nicht verheiratet, also nicht ganz) ist eigentlich eh ganz nett, aber ich habe meine kleine noch nie alleine bei ihr gelassen, obwohl sie schon fast ein jahr ist. ich habe einfach so ein schlechtes gefühl dabei, warum kann ich nicht sagen. mein freund akzeptiert das auch und hat mich noch nie dazu gedrängt es einmal zu versuchen. also hör auf dein gefühl und fahr wieder mit zu deiner schwiegermutter.

und ja, wir machen auch ab und an was gemeinsam alleine, nicht oft aber wenn dann ist es immer superschön und wir genießen es richtig. müsst ihr auch machen, man vergisst immer mal das man als paar auch wichtig ist und das merkt man erst wenn man wieder mal alleine ist.

lg,
juicy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 10:58
In Antwort auf juicy271

Ich kann dich auch verstehen...
Meine Schwiegermutter(also wir sind nicht verheiratet, also nicht ganz) ist eigentlich eh ganz nett, aber ich habe meine kleine noch nie alleine bei ihr gelassen, obwohl sie schon fast ein jahr ist. ich habe einfach so ein schlechtes gefühl dabei, warum kann ich nicht sagen. mein freund akzeptiert das auch und hat mich noch nie dazu gedrängt es einmal zu versuchen. also hör auf dein gefühl und fahr wieder mit zu deiner schwiegermutter.

und ja, wir machen auch ab und an was gemeinsam alleine, nicht oft aber wenn dann ist es immer superschön und wir genießen es richtig. müsst ihr auch machen, man vergisst immer mal das man als paar auch wichtig ist und das merkt man erst wenn man wieder mal alleine ist.

lg,
juicy

Ich
mag meine Schwiegermutter auch, aber síe gibt mir immer Ratschläge obwohl sie überhaupt keine Ahnung hat. Ich lasse meine Kleine nicht bei ihr, hatte schon rießen Ärger deswegen mit meinem Freund, aber da bleibe ich hart.
Sie kann nicht mit ihr umgehen und ich will nicht dass es meiner Maus schlecht bei ihr geht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 13:39

..
ich kenn das nur zu gut, aber ich mag nochnicht mal mit meinen kleinen zu ihr fahren!
Wenn ich sie so treffe ist alles o.k! Aber sobald sie sich auch nur den kleinen nähert, krieg ich die krise!
Wir waren letztes we bei einer geburtstagsfeier, da hab ich meiner mama den lütten gegeben ( für ein paar stunden).
Und was passiert natürlich die lieben schwiegereltern fahren zu meinen eltern um gemütlich zu schnacken.
da war meine schwiegermutter so bockig und wütend...
Aber ich vertrau ihr nicht..., ich weiß es ist auch ihr enkelsohn.
Ihr sagen kann ich es auch nicht weil sie sonst wieder sauer ist, ich will ihr ja auch nicht wehtun!


tini+ conner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 13:47
In Antwort auf lallie_12326567

Ich
mag meine Schwiegermutter auch, aber síe gibt mir immer Ratschläge obwohl sie überhaupt keine Ahnung hat. Ich lasse meine Kleine nicht bei ihr, hatte schon rießen Ärger deswegen mit meinem Freund, aber da bleibe ich hart.
Sie kann nicht mit ihr umgehen und ich will nicht dass es meiner Maus schlecht bei ihr geht.

LG

Reizüberflutung bei Eltern
Bei uns ist es ähnlich wie bei Manu...

Es ist für meine Eltern das erste Enkelkind und sie tüddeln einfach zuviel mit meiner Tochter (11Monate) rum. Meine Mama ist zudem noch super-nervös/ hektisch und diese ganze Unruhe überträgt sie dann auf Lina.

Wie auch bei dir, ist Lina nachdem wir bei meinen Eltern waren "anders", nämlich total überdreht.

Ich habe meine Tochter bisher noch nie bei meinen Eltern gelassen!
Wie auch bei Manu, vertraue ich ihnen voll und ganz, aber ich habe Angst, dass Lina nicht ihre nötige Ruhephasen einhalten kann.

Also mach dir keine Sorgen, dir geht es nicht alleine so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 13:52

Hallo eliah
..... kann dich sehr gut verstehen. Ich war GENAUSOOOO *L*
Aber ich muss mal sagen das SM dein Kind genauso liebt wie alle Omas. Und keine sorge Sie wird das Kind schon nichts tuen. Ausserdem kannste ja essen und kalmotten mitschicken. Ich sah das damals genau so wie du, bis meine Mutter mir gesagt hat das ich es ausprobieren sollte (obwohl meine Mutter von meiner SM total NICHTS haelt. Glaub mir sie mag sie noch weniger als ich *g*.
Aber ich mus sagen es war ne hilfe und dem kleinen ist auch nie etwas passiert.
Zumindest nichts das auch in meinen Haenden passieren koennte.
Und das groesste ist das mein Sohn jetzt (4 j.) ueberhaupt nicht mehr dahin will, hahaha. Ermeint immer :ne moecht nicht dahin weil ich nicht draussen spielen kann, ist ja kalt.

also keine bange Sie wird deinem Engel schon nichts tuen.

und immer in telefonkontakt bleiben.

lg elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 13:58

Ja es ist das erste....
denke schon das es auch mit eifersucht was zutun hat.aber ich mag es nicht wenn andere leute meinen kleinen so betutteln , und das auch noch wenn er muede ist schlafen will usw.
aber wie ich seh bin ich da nicht allein die so denkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 14:02

@ tara
nun deine SM kann ja eine super sorte sein, muss auch beichten das meine mir immer helfen wollte (aber ich bin nun mal so ich traue ihr nicht in sachen hygiene, da war und bin ich immer sehr pingelig)und deswegen sah ich es nicht mit gutem auge das mein erster Sohn auch da uebernachtete. Aber hab mein Herz zu stein gemacht und bis jetzt ist auch nie etwas sonderliches passiert. Ich finde es aber total kaltbahrmherzig das Sie sich nicht auch so einstellt mit meinem zweitem Sohn. Bei Vassili da wollten die das er wochenlang da bleibt und beim Janni kommt noch nicht mal der vorschlag fuer einen Nachmittag.

total krass

lg
elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 14:03

'tschuldigung
bin vom thema weg.
nicht boese gemeint aber musste das mal loswerden



lg elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 15:50

Danke fuer
eure antworten ihr lieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper