Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter-ratschläge.... wer hat den blödesten parat?

Schwiegermutter-ratschläge.... wer hat den blödesten parat?

3. September 2008 um 18:08 Letzte Antwort: 4. September 2008 um 21:11

ich fang mal an:

,,mit 15 monaten kannst du ihn ruhig in die schiffschaukel setzen"

,,im schlafsack kriegt er kalte füße"

,,mach ihm mal nen kinderfilm an, wassind das denn für erziehungsmethoden, ohne fernsehen?"

,,leg ihn einfach um 7 ins bett und mach die tür zu"

,,mit 7 monaten wirds höchste zeit fürs töpfchen"

,,wenn er mal ein paar tage nichts trinkt, ist das nicht schlimm"

,,das zähneknirschen ist psychisch bedingt"

,,mit 4 monaten kann er ruhig ne bratwurst im brötchen essen"

und dann immer der oberknaller : ,,jetzt übertreib nicht, er KANN sich gar nicht weh tun" (na gott sei dank )

bekommt ihr auch immer so gute ,,ratschläge"

Mehr lesen

3. September 2008 um 18:12

Jop...
schwiegermütter halt!!!
ich könnt kotzen,die mit ihren ratschlägen,wissen alles aber auch alles besser!!!
wenn ich dran denk,wird mir schon ganz komisch!also mich nervt es total!
mach das doch so oder so oder das darfst du nicht oder das nicht!

Gefällt mir
3. September 2008 um 18:12

Gar keine
ein ohr rein, das andere raus. welch lange prozedur war es, bis ich das gelernt hab.
lass sie reden. echt. denke dir einfach deinen teil!
lass sie reden, lächle müde, sag ihr klipp und klar, dass sie ihren schlauen sprüche für sich behalten kann.
anscheinend hat sie ja einen an der klatsche.

aber so sind sie halt,
ich muss mir auch allerhand anhören, aber echt, lass es rein- und wieder raus.

lg spice & finn *22.01.08*

Gefällt mir
3. September 2008 um 18:17

Meine auch arggggg
er muss schuhe von nike tragen alle andren wären blöd...hääää??
also joshua is 10 monate und hat b

bisher nur auf unsere hochzeit schuhe angehabt...er hasst schuhe und ich auch

ja und alle sachen müssen immer perfekt aufeinander abgestimmt sein bla bla...

aaaaaaaaaabbber so schlecht will ich sie gar nicht machen,schliesslich nimmt sie mir den kleinen 4 mal die woche ab damit ich arbeiten gehen kann

Gefällt mir
3. September 2008 um 18:21

Mh also irgendwie
habe ich das alles mal ähnlich gehört.
habe LEIDER keine schwiemu mehr, aber dafür genug leute, die meinen, bei dem ersten kind ist man die dümmste mutter

"wie, du gehts überrall mit ihr hin??? hast du mal daran gedacht, dass sie sich anstecken könnte mit irgendwas?"(ich wollte ein glashaus bauen und sie dort bis sie zur schule muß rein setzten. mein dad wollte mich darauf hin einweisen lassen )

"sie hat aber arg blaue knie. kann man da nix gegen machen?? das hatten meine nicht" (klar ich fessel sie den ganzen tag und wundere mich dann, warum mein kind unglücklich ist)

"du willst sie nicht wirklich über die wiese krabbeln lassen?? da hat sie shmutzige finger und die steckt sie in den mund" (was liebe ich die aussage "dreck reinigt den magen" )

ich glaube, so viel durchzug wie in meinem ohren (seit meine tochter da ist) herrscht nicht mal, wenn ich alle fenster auf mache

lg
steffi & jana *13.04.2006 (die trotz mir schlimmen mutter glücklich und gesund ist )

Gefällt mir
3. September 2008 um 19:36

Das kommt allerdings von der uroma von meinem schatz
auf einer großen familienfeier:

"wenn ihr zu hause seid, musst du wasser in eine schüssel füllen, dort einen silberlöffel reinlegen und dem kleinen dann damit das gesicht abwaschen. die blicke von den ganzen leuten hier haften an ihm und wenn du das nicht machst wird er ganz unruhig sein heute nacht"


hääääää1?!?!?!?!? meine schwiemu hat dann auc noch gesagt, dasss sie das auch immer gemacht hat, da musste ich echt erstmal aufs klo und laut lachen...... ansonsten kommen immer die "normalen" sachen halt

Gefällt mir
3. September 2008 um 20:03

..
die Oma meines Mannes (heute 94 Jahre) sagte Ostern zu mir, dass ich es ja gaaanz falsch gemacht habe, meinen Sohn (mittlerweile 26 Monate) nicht wie "normale Leute" mit 6 Wochen oder so in die Krippe gegeben habe!!!

Dann würde er ja jetzt schon besser reden!!! NUr weil er auf ihre Frage, wie er denn heißt und wie alt er ist, den Finger in den Mund steckte und sich an mein Bein schmiegte!

Da stärkte mir ihre eigene!!! Tochter den Rücken, als sie sagte, dass ihre Tochter am 2. Geburtstag das erste Wort sprach (Auto).

ZZZZ

Gefällt mir
3. September 2008 um 20:17

Meine auch...
...
"Dein Sohn wird nie krabbeln, meine beiden Söhne sind auch nie gekrabbelt. "

Gefällt mir
3. September 2008 um 20:18

...
gib ihm/ihr doch mal was süsses XD der ist auch sehr beliebt

Gefällt mir
3. September 2008 um 20:38

Da bin ich dabei...

"der junge wird nich richtig satt" (er wiegt mit knapp 8 monaten 9,5 kg)

"der junge muß doch jeden tag gebadet werden"

"hast du etwa keine mütze mit???" (nein, denn es is sommer und 20 grad warm)

Gefällt mir
3. September 2008 um 20:42

Also ich glaube
der ratschlag von meiner schwiegermutter haut alles um...
als ich noch stillte sagte sie zu mir ich solle meinen sohn nicht daran dauernuckeln lassen bzw einschlafen lassen an der brust weil das karies verursacht...
ich dachte ich falle echt aus allen wolken....

Gefällt mir
3. September 2008 um 22:11

)
also- diese Frage bekomm ich ungefähr 2 mal die Woche gestellt!!
SCHLÄFT SIE JETZT ENDLICH DURCH!!!??!!!

Meine Schwiegermutter ist etwas "Abergläubisch"

-Deck die kleine zu wenn sie schläft, sonst schneit es auf sie drauf!- !!HAALLOOOO??!!??

- LAss sie nicht in den Spiegel schauen- das ist nicht gut!!! -- GGRRR!!!

Gefällt mir
4. September 2008 um 6:29

Ein halbes pfund butter???
bbbrrrr... *schüttel* aber den besten spruch hab ich vergessen:

,,die milchzähne brauchst du doch nicht putzen, die fallen sowieso wieder aus..."

Gefällt mir
4. September 2008 um 7:40

Oh
zwar nicht von der sm.

du musst zucker oder honig an den schnuller machen,nein die werde davon nicht krank sind wir damals ja auch nicht. (ihr kind ist ja nicht an diabetes verstorben)

hast du hunger ist es deine zeit, gibt dir deine mutter nichts! (da könnt ichan die decke gehen! 1. woher weiß die was mein sohn für zeiten hat 2.gebe ich ihm was wenn er hunger hat und sich selber meldet.

oder man muss ja den schnuller durch marmelade ziehen,ich konnte ihn ihr gerade noch aus der hand nehmen


lg jenny mit niklas 12w und 3t alt

1 LikesGefällt mir
4. September 2008 um 9:59

ICH WILL AUCH !! ^^
Also,bei mir isses nicht die SchwieMu,zu der haben wir kaum KOntakt,aber es ist meine Oma,die uns mit Ratschlägen zumüllt...

"...wieso schläft sie immernoch nicht durch,ich musste meine damals mit 8 Wochen schon soweit haben,da ich ja wieder arbeiten gegangen bin!" (ja klar,sie hat ihre Kinder 3 Stunden am Stück brüllen lassen,dann haben sie irgentwann aufgegeben)

"...willst du nicht 2-3 Mahlzeiten durch Flasche ersetzen? Wenn du stillst wird sie doch garnicht Satt!"

Wir waren unterwegs und meine kleine war am weinen weil sie nicht gerne im KiWa liegt und einen Schub hatte...
"...Sie muss doch auch mal schlafen!" (achnee echt? Soll ich ihr nen Hammer aufn Kopf hauen oder ihr K.O.Tropfen geben?)
"...sie weint soviel,geh mal mit ihr zum Arzt,das is unnormal!" (OMAAAAAAAAAAAAAAAAAA,sie ist übermüdet und hatn Schub,sie weint sonst nicht soviel!)

und hier,mein absolutes Highlight:
"...Was weiss deine Hebamme denn schon,die ist doch selber erst anfang 20,die hat doch garkeine Ahnung!"


cari+Victoria 11w5t

Gefällt mir
4. September 2008 um 10:34

Ich auch
Als meine Tochter 2 Wochen alt war, meinte sie:

"ich würde mir an deiner stelle mal so eine Baby-Wippe anschaffen, dann kannst du die Kleine vor den Fernseh stellen und mal hier was im Haushalt tun..." ("grrrr")

"die kleine wird vom stillen nicht satt, du MUSST endlich zufüttern!" (da war Hannah 4 Wochen alt)

zu meiner Tochter sagte sie (mit 3 Monaten): "...ja du armes Kind, wenn dir die Mama mal endlich RICHTIGES Essen gibt, dann kannst du Nachts auch ENDLICH mal durchschlafen, du brauchst ja auch deinen schlaf..."
(und von da ab, fragte sie mich jede Woche ob sie denn schon "richtiges Essen" bekommt)

Und das schlimmst ist: weil sie bei mir mit solchen Bemerkungen auf taube Ohren stößt, redet sie diese dummen Sachen meinem Freund ein, der sich auch immer schön bequatschen lässt, und wir hier immer den größten streit haben, weil ich mir nicht reinreden lasse aber er die Blödheiten seiner Mutter und Oma durchsetzen will...!

Gefällt mir
4. September 2008 um 11:22

Zwar keine ratschläge, aber trotzdem sachen die mich auf die palme gbracht haben:
,,dass das bei euch mit fernsehen so sein muss, ich kann wegen dem kleinen nicht einmal was gucken" (sie soll ja auch nicht zum tv guven kommen, das kann sie auch zuhause)

,,wenn er durch den schlafsack krank wird hast du ihn krank im zimmer liegen" (daraufhin meinte ich : klar, wenn er krank ist, ab ins zimmer und tür zu, hinterher stecken wir uns noch an )

dann sag ich ihr tausend mal ,wenn wir spazieren gehen soll sie ihn nicht aus dem buggy nehmen und nach ein paar minuten wieder reinsetzen, denn dann will er nicht mehr rein, sie soll ihn einfach sitzen lassen. aber nein, ich hab dann hinterher das geschrei...

Gefällt mir
4. September 2008 um 11:25

Sie hatte auch kein verständnis dafür
und war tödlich getroffen, als ich ihr mitgeteilt habe, dass ich beim stillen dann doch lieber allein wäre (,,muss das denn jetzt schon wieder sein?"), meine hebamme selbst aussuche und sie auch bei der geburt nicht dabei haben will

Gefällt mir
4. September 2008 um 16:49
In Antwort auf pattie_11849782

Ich auch
Als meine Tochter 2 Wochen alt war, meinte sie:

"ich würde mir an deiner stelle mal so eine Baby-Wippe anschaffen, dann kannst du die Kleine vor den Fernseh stellen und mal hier was im Haushalt tun..." ("grrrr")

"die kleine wird vom stillen nicht satt, du MUSST endlich zufüttern!" (da war Hannah 4 Wochen alt)

zu meiner Tochter sagte sie (mit 3 Monaten): "...ja du armes Kind, wenn dir die Mama mal endlich RICHTIGES Essen gibt, dann kannst du Nachts auch ENDLICH mal durchschlafen, du brauchst ja auch deinen schlaf..."
(und von da ab, fragte sie mich jede Woche ob sie denn schon "richtiges Essen" bekommt)

Und das schlimmst ist: weil sie bei mir mit solchen Bemerkungen auf taube Ohren stößt, redet sie diese dummen Sachen meinem Freund ein, der sich auch immer schön bequatschen lässt, und wir hier immer den größten streit haben, weil ich mir nicht reinreden lasse aber er die Blödheiten seiner Mutter und Oma durchsetzen will...!

Ahhhh...
das kenn ich auch!mir sagt sie was und ich verneine es oder geh net drauf ein und mein freund geht auf alles ein und will es genau so machen,wie seine mama es ihm sagt oder die lieben verwandten!
also sage ich,wollt ihr ein versuchskaninchen dann gebärt euch eins,mein kind werde ich so erziehen wie ich es für richtig halte!!!brauch ich einen rat,frage ich,ansonsten bitte nicht!!!

Gefällt mir
4. September 2008 um 18:18

Ich auch!

"deine tochter wird einen psychischen schaden erleiden, wenn sie keine schublade in der küche hat, die sie ausräumen darf"

"also dass du abstillst finde ich nicht gut, ich habe meine tochter bis zum 4. lebensjahr gestillt"

Gefällt mir
4. September 2008 um 19:16

Meine Tochter die Party-Mieze
SchwieMu: Dann sehen wir uns ja Samstag auf meiner Geburtstagsparty, ne?
Ich: Nee, da komm ich nicht. Das ist mir nischt mit der Kleenen. Zu laut und zu hektisch. (30 Personen im Partyraum mit lauter Musik und vorbereiteten Spielchen usw.)
Sie: Ach, dem muss man Kinder mal aussetzen damit die sich daran gewöhnen.
(da war meine Tochter knappe 5 Wo alt. Da hab ich natürlich nichts besseres zu tun als die mit zu ner Party zu schleppen.)

Und anderes Mal, da wollte ich mich nach oben zurückziehen und sie stillen
Sie:ich komm mal schnell mit, ja?
Ich (mit entsetztem Gesicht): Beim Stillen will ich aber schon allein sein!!
Sie: ach ja? Wieso das denn?
Die Antwort bin ich ihr schuldig geblieben und hab ihr nen vielsagenden Blick zugeworfen und bin hochgegangen.(als ich das meinem Männe später erzählt hab, konnte der das gar nicht glauben)

LG Jana und doch-nicht-Party-Mieze Lee-Jeanne

Gefällt mir
4. September 2008 um 19:18

Meine Tochter die Party-Maus
SchwieMu: Dann sehen wir uns ja Samstag auf meiner Geburtstagsparty, ne?
Ich: Nee, da komm ich nicht. Das ist mir nischt mit der Kleenen. Zu laut und zu hektisch. (30 Personen im Partyraum mit lauter Musik und vorbereiteten Spielchen usw.)
Sie: Ach, dem muss man Kinder mal aussetzen damit die sich daran gewöhnen.
(da war meine Tochter knappe 5 Wo alt. Da hab ich natürlich nichts besseres zu tun als die mit zu ner Party zu schleppen.)

Und anderes Mal, da wollte ich mich nach oben zurückziehen und sie stillen
Sie:ich komm mal schnell mit, ja?
Ich (mit entsetztem Gesicht): Beim Stillen will ich aber schon allein sein!!
Sie: ach ja? Wieso das denn?
Die Antwort bin ich ihr schuldig geblieben und hab ihr nen vielsagenden Blick zugeworfen und bin hochgegangen.(als ich das meinem Männe später erzählt hab, konnte der das gar nicht glauben)

LG Jana und doch-nicht-Party-Maus Lee-Jeanne

Gefällt mir
4. September 2008 um 19:23

Das
ist echt ihr ernst..., nicht voll - aber zumindest abends...weils sooo schön war und weil das kind es wollte (schon klar!)

na ja, jeder wie er meint.

Gefällt mir
4. September 2008 um 21:11

Also bei mir
wenn Lena ohne Grund am heulen ist:
Na, bekommst du wieder Zähne????????????

Immer dieser Satz

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers