Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter redet das Baby schlecht

Schwiegermutter redet das Baby schlecht

5. September 2013 um 10:40

Meine Schwiegermutter ist sehr eigen.. Für sie ist ein Kind optimal zwei Kinder na gut auch noch okay und drei Kinder asozial . Und überhaupt man muss so leben wie sie es getan hat oder noch tut....

Als ich mein Kind verloren hab waren ihre ersten Worte... Sei froh das du das Ding los bist und solch Sachen. Ich brach den Kontakt nur auf das nötigste ab.. Sie ist eine liebevolle Oma und meine Kinder sollen trotzdem noch zu Oma so wie vorher auch.

Meine große Tochter war über we bei ihr und erzählte mir dann als sie wieder kam das Sie doch kein Geschwisterlichen mehr haben will. Auf mein warum meinte sie das Oma dann ja gar keine Zeit für sie hätte und sie nicht mehr krabbeln kann(meine Tochter liebt es wenn man sie killert). Und sonst ist ein Baby ja so blöd und das Oma dann sie nicht mehr so doll lieben würde da sie ihre liebe ja abgeben muss an das Baby..das alles hat ihr die Oma erzählt!

Wie soll ich mich da jetzt verhalten sie weiter hin da hin zehn lassen? Mit der sm reden? Sie regt mich so auf argg

Mehr lesen

5. September 2013 um 10:59

Boah das ist ein widerliches verhalten
von deiner schwiegermutter, dem du sofort entgegen treten solltest!!!
die familienplanung geht nur dich und deinen mann etwas an...wenn es ihr nicht passt, dann ist das ihr problem.es ist ja schon ekelhaft, sowas ein "problem" nennen zu müssen! schon als sie dein ungeborenes baby ein ding nannte, hat sie den bogen seeeehr weit überspannt und ganz genau das würde ich ihr klar machen! aber das widerlichste und erbärmlichste verhalten ist es, eure tochter "anzusticheln" und ihr mit "dosierter omaliebe" zu locken, um ihren willen durch zu setzen! sie macht deiner tochter angst und verunsichert sie ungemein!
ich würde sie mir definitiv und auch scharf zur brust nehmen.das sie ihre lebensplanung so gestalten kann, wie sie möchte, aber sich aus eurem raushalten muß! zudem verbietest du ihr irgendwelche manipulativen aussagen eurer tochter gegenüber, ansonsten würde ich die kleine aus schutz nicht mehr alleine bei der oma lassen!
rede mit deinem mann und tretet geschlossen auf!so geht das nicht und das verhalten deiner schwiegermutter ist absolut indiskutabel!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2013 um 11:02

Ja
Mit L.iana hab ich schon gesprochen und trotzdem belastet es sie noch und sie fragt mich warum Oma sowas sagt.

Mein Mann wollte mit ihr zuerst reden aber es wird nichts bringen weil ich sie kenne und weil sie keine Enkel mehr haben will. In der heutigen zeit drei Kinder? Owaja wie asozial wir doch sind..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2013 um 12:02


Ich finde das echt schlimm!

Das erinnert mich an eine Freundin, die gerade ihr 3. Kind erwartet. Als sie das ihren Eltern erzählt hat, waren diese fallungslos. Warum sie sich denn ihr Leben verbauen wolle? Und sie dachten, sie wolle mal mehr, als nur Heimchen am Herd sein und sie braucht sich dann nicht zu beklagen, wenn ihnen das Geld ausgeht, usw. Der Mann der Freundin hat einen sehr guten Job, sie haben ein Haus und sonst ist auch alles super. Und dann so eine Reaktion. Finde ich echt unter aller Sau!

Jeder muss sein Leben leben, wie es für einen selbst richtig ist, da hat sich niemand einzumischen, auch die engste Verwandtschaft nicht!

Rede mit der Schwiegermutter, dass es so nicht geht! Dass es euer Leben ist und ihr entsprechend die Entscheidungen trefft und dass sie aufhören soll, deiner Tochter so einen Sch... zu erzählen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2013 um 13:45

Tja, da ich ordentlich temperament habe
würde ich ihr mal die Meinung geigen und ihr klar machen, was sie nix angeht!!!

Und mein Kind würde ich auch nicht mehr zu ihr lassen. Oma hin oder her! Die Sätze die sie da vor deiner Tochter ausgesprochen hat sind nicht nur extrem dumm und anmaßend sondern haben dein Kind total verunsichert! Wenn du irgendwann schwanger wirst, wird sie sich immer fragen, ob auch ihr sie noch lieb habt oder eben nicht mehr (so) weil das Baby ja dann da ist. Das ist so fies, ehrlich!!!!

Und dein Schwiegermonster gehts nen Scheiß an, wieviele Kinder ihr habt bzw wollt!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2013 um 17:29

Ich
hätte meinem Kind gesagt, dass es keine Angst haben muss, die Oma sieht sie ab jetzt nie wieder. Jetzt braucht sie keine Angst mehr haben das irgendwer sie weniger lieben könnte, nur weil ein Baby da ist. Denn ein Baby ist was richtig tolles, das hat Oma nämlich verschwiegen! *ausdenk was alles toll ist*

Alte Spinatwachtel! Sowas unverschämt dreistes und bösartiges.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen