Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter und eigene Mutter an weihnachten bei uns zuhause...

Schwiegermutter und eigene Mutter an weihnachten bei uns zuhause...

6. Dezember 2008 um 22:17

also mal ganz ehrlich ich habe momentan so gar keine lust auf weihnachten bzw heilig abend.
da unser schatz gerade mal 1 jahr alt ist möchten wir weihnachten auch dieses jahr wieder zuhause verbringen.
jetzt das gleiche problem wie letztes jahr: meine eltern kommen wieder für 1 woche zu besuch, das ist auch gar nicht das problem, sie wohnen 500 km weg und deswegen bleiben sie ne weile, aaaber
mutter und schwiemu monster verstehen sich eher weniger, hatten schon richtig zoff, aber seit ich damals schwanger war, spechen sie wenigstens wieder ein paar worte miteinander (wäre zu lang ins detail zu gehen )
letztes jahr am 24.12. waren also meine eltern und schwie eltern da, könnt ihr euch vorstellen wie da die stimmung ist??? unbeschreiblich, zu deutsch besch...... kann man gar nicht beschreiben. nach 3,5 stunden waren meine schwie eltern auch schon wieder weg, müssen ja schliesslich noch mit den hunden raus, ha ha.
jetzt muss ich mir das dieses jahr schon wieder antun , kann auch nicht einfach sagen ihr könnt nicht kommen, geht ja auch ums enkelkind, dafür können und müssen sich alle die nächsten jahre zusammenreisen das er nichts mitbekommt von dem stillen krieg. es reicht schon das eine art konkurrenz kampf von meiner schwie mu aus herrscht, wer das tollste geschenk gibt für den kleinen

sorry, aber ich musste das mal eben loswerden

LG und schönen abend euch noch

Shnuffi

Mehr lesen

6. Dezember 2008 um 22:30

..
so hat wohl jeder sein leid mit der family...

aber man muss echt rücksicht auf die kleinen nehmen, je kleiner sie sind um so schlechter verarbeiten sie es und schlafen nachts dementsprechend schlecht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 10:59

.
Dann hocken die Eltern aber am ersten Weihnacvhtstag 500 km von zu Hause entfernt alleine rum, ist auch doof.
Ich würde es so machen: Heilig Abend ist nur für die Familie, also Du, dein Mann und euer Kind. Erster Weihnachtstag die Schwiegereltern, zweiter und den Rest ihres Aufenthaltes Deine Eltern.
Oder den Heilig Abend abwechselnd, ein Jahr Deine Eltern, ein Jahr die Schwiegereltern. Zusammen Weihnachten feiern, wenn man sich nicht verträgt, ist doch wirklich nicht schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 11:52

Stimmt
auf dauer kann das so nicht weitergehen.

theoretsich müsste weihnachten meinen eltern vorbehalten sein.

1. sie sind selten hier und 2. schwie mu ist ständig am sticheln und am provozieren oder einfach nur abfällig
und zwischendurch wird einfach gelogen, dazuerfunden und gerüchte verbreitet

ich hoffe ich kann meinen mann dazu bringen, falls er urlaub bekommt, dass wir nächstes jahr mal wieder zu meinen eltern fahren an weihnachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 12:04

Ja...
ab nächstes jahr sieht das schon ganz anders aus, da ist er dann schon 2 und bekommt einiges mehr davon mit als bisher.

bei dem elan den er hat, graut es mir jetzt schon davor den baum aufzustellen, habe angst das er es schafft den umzunieten

meine mama meint ich soll ne blautanne kaufen, dann merkt er das piekst und lässt es dann sein...

ha ha da glaub ich nicht dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen