Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter und Ratschläge

Schwiegermutter und Ratschläge

22. Juli 2007 um 23:23

Hallo ihr Lieben,

mein kleiner ist jetzt 9 Wochen alt. Meine Schwiegermutter liebt den Kleinen, da sag ich ja nichts aber als sie neulich versucht hat ihm ein Stück Kartoffel in den Mund zu stopfen nur weil er geweint hat, hat es mir fast den Atem verschlagen. Ich hab gesagt das ich es mir nicht wünsche.. sie meinte ach das ist doch nicht so schlimm. Genauso ist es mit dem Schnuller, den hat sie auch mal in den Honig getaucht.. all solche Dinge die mich aufregen. Als ich gesagt habe ich stille mein Baby und er braucht nix weiteres weil er ja alles über die Muttermilch bekommt hat sie gemeint ja das arme Kind das verhungert ja!! Ich hab ihr gleich geantwortet hast du etwa dein 9 wochen altes Kind schon gefüttert?? daraufhin hat sie nichts gesagt. Sorry für den langen Beitrag aber ich musste mal Dampf ablassen... geht es jemanden da draußen genauso und wie findet ihr das? Ist doch ne bodenlose Frechheit...

Magdalena

Mehr lesen

22. Juli 2007 um 23:37

....
ich fühle mit dir...

aber erstmal HONIG! kann eine bakterielle lebensmittelvergiftung bei babys auslösen und sollte das erste lebensjahr TABU sein!

auch tipps wie schreien lassen - stärkt die stimme sind natürlich mist und wenn sich die kleinen doll durch das weinen verausgaben zerstört es das ürvertrauen deinens kleinen zu dir... (stand erst letztens in der apothekenumschau)

bei mir es es meine eigene mutter die dieses theather mit mir macht!
wenn er einen pups lässt sagt sie zu ihm "deine mami ist ein ferkel lässt dich in der vollen windel"
oder wenn es warm draussen ist "hat die mami keinen tee mitgebracht? du verdurstest ja" dabei muss man keinen tee geben wenn man stillt nur bei flaschenfütterung!!! wenn ich ihn stille "das ist ja immer das gleiche der kleine braucht mal abwechlung immer die olle milch" dabe schmeckt die milch immer etwas anders und babys sind nicht wählerisch...
ich sammle dann artikel aus babyzeitungen und lege sie ihr vor... darauf das kommentar du glaubst auch alles was in den büchern teht!!!

ich kann dir ja auch welche mailen wenn du möchtest?

so jetzt musste ich auch mal luft ablassen es nervt mich auchungemein das ich ihr jetzt direkt meine meinung sage!!! vielleicht sagst du deinem freund das er da mal was sagen soll falls du es dir nicht verscherzen willst mit der schwiegermami!!!

LG Jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 23:43
In Antwort auf anka_12960955

....
ich fühle mit dir...

aber erstmal HONIG! kann eine bakterielle lebensmittelvergiftung bei babys auslösen und sollte das erste lebensjahr TABU sein!

auch tipps wie schreien lassen - stärkt die stimme sind natürlich mist und wenn sich die kleinen doll durch das weinen verausgaben zerstört es das ürvertrauen deinens kleinen zu dir... (stand erst letztens in der apothekenumschau)

bei mir es es meine eigene mutter die dieses theather mit mir macht!
wenn er einen pups lässt sagt sie zu ihm "deine mami ist ein ferkel lässt dich in der vollen windel"
oder wenn es warm draussen ist "hat die mami keinen tee mitgebracht? du verdurstest ja" dabei muss man keinen tee geben wenn man stillt nur bei flaschenfütterung!!! wenn ich ihn stille "das ist ja immer das gleiche der kleine braucht mal abwechlung immer die olle milch" dabe schmeckt die milch immer etwas anders und babys sind nicht wählerisch...
ich sammle dann artikel aus babyzeitungen und lege sie ihr vor... darauf das kommentar du glaubst auch alles was in den büchern teht!!!

ich kann dir ja auch welche mailen wenn du möchtest?

so jetzt musste ich auch mal luft ablassen es nervt mich auchungemein das ich ihr jetzt direkt meine meinung sage!!! vielleicht sagst du deinem freund das er da mal was sagen soll falls du es dir nicht verscherzen willst mit der schwiegermami!!!

LG Jessi

Supergern
du kannst es mir gerne mailen, würd mich freunen. magdalenadziuk@web.de
Die Schwiegermütter sind doch echt dämlich, Ach wegen dem Stuhlgang hat sie auch was gesagt, weil meiner nähmlich solche Probleme hat. Gib dem Kleinen doch einen Löffel Kefir oder Aktimel das hilft ihm. Sie hätt es ihm schon beihnahe schon gegeben! Ich hab gesagt ich will es nicht auch mein Mann hat ihr gesagt sie soll es unterlassen...
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2007 um 11:06
In Antwort auf vivian_12481971

Supergern
du kannst es mir gerne mailen, würd mich freunen. magdalenadziuk@web.de
Die Schwiegermütter sind doch echt dämlich, Ach wegen dem Stuhlgang hat sie auch was gesagt, weil meiner nähmlich solche Probleme hat. Gib dem Kleinen doch einen Löffel Kefir oder Aktimel das hilft ihm. Sie hätt es ihm schon beihnahe schon gegeben! Ich hab gesagt ich will es nicht auch mein Mann hat ihr gesagt sie soll es unterlassen...
Liebe Grüße

...
also gibt ihr die flasche richtig? da hilft milchzucker... frage mal deine hebamme oder kiarzt.

LG Jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2007 um 17:56

Ratschläge
Hallo Magdalena,
zunächst mein Mitgefühl. In Deinem Fall ist es wahrscheinlich nicht damit getan, die Ohren auf Durchzug zu stellen, sich für den Rat zu bedanken und weiterzugehen.
Bei meinen ersten Kinder musste ich mir zwar auch diverse gut gemeinte, wenn auch dumme und falsche, Ratschläge anhören, aber Deine Schwiegermutter macht ja wirklich krasse Sachen.
Ich denke, dass Du ihr ganz klar sagen musst, dass Du die Mutter bist und die volle Verantwortung für Dein Kind hast. Ich würde ihr auch im übrigen untersagen, dem Kind irgendetwas zu essen oder zu trinken zu geben.
Im äußersten Fall würde ich sie einfach nicht alleine mit dem Baby lassen.
Besorg ihr liebe ein Stillbuch, damit sie sich davon überzeugen kann, dass Dein Sohn mit Muttermilch bestens versorgt ist. Wenn meine Schwiegermutter mich mit ihren ständigen "Sorgen" darüber nervt, ob es den Kindern wirklich gut geht oder wie wir das alles schaffen etc. sage ich ihr immer:" Mach Dir keine Sorgen und sag Dir immer, dass wir MINDESTENS!!! so gut auf unsere Kinder aufpassen wie Du damals auf Deine!"
Lieben Gruß
jula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erster Zahn mit 3,5 Monaten?
Von: sybil_12722848
neu
23. Juli 2007 um 12:24
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper