Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter versteht mich nicht .. aber was soll ich machen

Schwiegermutter versteht mich nicht .. aber was soll ich machen

30. Dezember 2011 um 18:40

also mal kín kurz vormat ...


die mutter meiner schwiegermutter liegt im krankenhaus mit einer schweren lungen entzündung sie ist vor 2 tagen von der intensiv auf die normale station gelegt worden und sonntag möchte meine schwiemut sie besuchen ... ABER mit meiner tochter ... wo ist das problem ? also ich finde nicht dass es ungefährlich ist meine 1 jährige tochter da mit hin zu geben ... habe zu meiner schwimu gesagt ich möchte nicht dass sie da mit hin genommen wird dann meinte sie aber wer weiß ob sie nochmal aus dem kh raus kommt ( die mama von ihr ist schon 80 und laut ärzten überleben die meisten so etwas schwer ) ...

aber was mache ICH wenn mein kind sich damit ansteckt oder mit irgendwas anderem ????? ich habe partur was dagegen und ich glaube auch nicht dass ich nach gebe und die kleine doch mit hin gebe ... es tut mir zwar leid aber ich muss doch auch als mama an die gesundheit meiner tochter denken oder sehe ich das falsch ??? ich durfte meine kleine nicht mit auf intensiv nehmen als mein bruder dort mal lag und ih meine da ist es doch um einiges sauberer als auf station .. dann erlauben die ärzte doch bestimmt auch nichtmal dass ich ein kleines baby mit zu einem patienten nehme mit lungen entzündung ??


für meine schwimu bin ich jetzt die schlimmste person und bin abartig laut ihr weil ich ihrer mama das nicht gönne evtl das kleine zum letzten mal zu sehen ...


aber ich mache mir doch nur sorgen um meine tochter


würdet ihr eure kinder mit geben ? in dem alter ? oder nicht ..

bitte keine hass antworten weil ich mein kind nicht mit geben will die antworten meiner schwimu reichen .. danke

Mehr lesen

30. Dezember 2011 um 18:52


Ich würde es vom Zustand abhängig machen. Vielleicht darf sie ja raus in die Besucherecke, dann würde doch nichts dagegen sprechen kurz mal mit dem Kind hinzugehen.

Ansonsten würde ich vielleicht ein schönes Foto rahmen und für den Nachtschrank mitgeben mit ner schönen Karte.

Wenn sie ansteckend wäre, dann dürfte dein Kind ja ärztlicherseits gar nicht zu ihr. Ruf doch einfach mal auf der Station an und frage die Schwestern am Telefon ob was dagegen sprechen würde. Vielleicht schafft dir das ja etwas Klarheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 19:56

Nein...
Ich würde das auch nicht erlauben!
Lass dir auch kein schlechtes gewissen einreden, das können schwiegermütter besonders gut!!!

Du bist die mama und entscheidest was gut ist

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:05

Ne
Lungenentzündung ist doch nicht ansteckend!!! Mal davon abgesehen wird die Mutter deiner Schwiegermutter vollgepumpt mit Antibiotika,zudem glaube ich auch nicht,dass deine Tochter dann groß auf Kuschelkurs gehen würde,oder!?

Wenn du ein ungutes Gefühl hast,dann geh doch einfach mit; sag deiner Schwimu du möchtest für den Fall der Fälle Ihre Mutter auch nochmal sehen.
Doofe Kommentare seitens SchwImu kassieren wir doch täglich; sie ist mit iher kranken Mutter an einem schweren Punkt in ihrem Leben, würde wegen dieser Geschichte keinen Puff aufmachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:18

..
weil es so toll ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:27


mrsa. allein mrsa wäre für mich grund genug abzulehnen. DU bist die mutter, DU entscheidest. ganz einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:31
In Antwort auf mdrta_12273058


mrsa. allein mrsa wäre für mich grund genug abzulehnen. DU bist die mutter, DU entscheidest. ganz einfach.


Wurde hier was von MRSA geschrieben? Ich meine das kann man sich ja nicht nur im KH holen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:36
In Antwort auf freizeitkluge


Wurde hier was von MRSA geschrieben? Ich meine das kann man sich ja nicht nur im KH holen...

Aber
vorzugsweise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:39


Würde mein Kind mit auf ner Intensivsation geben!

Da schirren die viren ja nur so rum...........im KH sowieso!

Und eine Lungenentz. ist natürlich nicht ansteckend genau sowenig wie ne Nasennebenhöhlenentz aber die Viren/Bakterien die es verursachen schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:42
In Antwort auf pippa_12857360

Aber
vorzugsweise


Aber auch in Pflegeheime etc. Dann dürften ja theoretisch keine Kinder die Groß und Urgroßeltern besuchen Viele wissen ja noch nichtmal dass sie MRSA, ESBL etc haben. Gerade bei diesen Dingen werden ja im KH besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen und dann dürfen sowieso keine Kinder rein.

Wie gesagt ich würde anrufen und mich erkundigen bei den Schwestern und je nach Grad der Erkrankung dann entscheiden. Oftmals dramatisieren Angehörige ja auch die Situation und Oma sitzt schon längst wieder in der Cafeteria

Ansonsten kann ich es verstehen wenn jemand mit einem Baby/Kleinkind nicht in die Klinik kommen möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:45
In Antwort auf freizeitkluge


Aber auch in Pflegeheime etc. Dann dürften ja theoretisch keine Kinder die Groß und Urgroßeltern besuchen Viele wissen ja noch nichtmal dass sie MRSA, ESBL etc haben. Gerade bei diesen Dingen werden ja im KH besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen und dann dürfen sowieso keine Kinder rein.

Wie gesagt ich würde anrufen und mich erkundigen bei den Schwestern und je nach Grad der Erkrankung dann entscheiden. Oftmals dramatisieren Angehörige ja auch die Situation und Oma sitzt schon längst wieder in der Cafeteria

Ansonsten kann ich es verstehen wenn jemand mit einem Baby/Kleinkind nicht in die Klinik kommen möchte

Ja
aber in KH & Altenheimen etc. sind die vorsichtsmaßnahmen auch nciht die besten was hygiene angeht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:53
In Antwort auf pippa_12857360

Ja
aber in KH & Altenheimen etc. sind die vorsichtsmaßnahmen auch nciht die besten was hygiene angeht!


Also ich bin Krankenschwester und bei uns werden die Hygienemaßnahmen eingehalten von allen Kollegen!

Ich denke man sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Jedes Krankenhaus hat Standards und größere Krankenhäuser sogar eine Hygieneschwester/Hygieneteam. Nur weil ab und zu ein negativ Bespiel durch die Sensationspresse läuft muss man das nicht auf alle beziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 21:00
In Antwort auf freizeitkluge


Also ich bin Krankenschwester und bei uns werden die Hygienemaßnahmen eingehalten von allen Kollegen!

Ich denke man sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Jedes Krankenhaus hat Standards und größere Krankenhäuser sogar eine Hygieneschwester/Hygieneteam. Nur weil ab und zu ein negativ Bespiel durch die Sensationspresse läuft muss man das nicht auf alle beziehen

Habe
auch 6 Jahre in OP gearbeitet und ich denke ich weiß wovon ich rede
Habe in verschiedenen KH einsätze gehabt und ich rede auch nicht unbedingt von den Pflegepersonal.......

Im Op is es ja noch ne ecke strenger als auf station.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest