Home / Forum / Mein Baby / Schwiegermutter zügeln..

Schwiegermutter zügeln..

7. Oktober 2007 um 9:37 Letzte Antwort: 8. Oktober 2007 um 17:02

Hallo an alle Muttis,

wie geht ihr mit eurer Schwiegermutter um ???(für den Fall, dass sie zu forsch ist???)

Meine hat gestern meine Kleine (8 Tage alt) das erste Mal gesehen und hat sie einfach plötzlich während des Schlafes aus der Wiege gegrapscht. So schnell konnte ich gar nicht gucken!!!!!

Danach schrie die Lütte erstmal schön eine halbe Stunde bis ich sie wieder ruhig hatte- ich durfte das also ausbaden.
Normalerweise fragt man doch erstmal. Dann noch das Problem, dass sie ein Spuckkind ist und durch das Geschüttel wieder alles auskotzt und ich danach wieder zwischendurch stillen darf oder muss !!!!

Das nächste, worüber ich mich aufrege ist, dass sie, obwohl ich mich extra in einen anderen Raum zurückziehe, um meine Ruhe zu haben, sie gleich hinterher schießen wollte!
Zum Glück hat mein Freund sie aufgehalten!!!!
Ich werde nun immer, wenn sie da ist, die Tür abschließen müssen und das Baby im Auge behalten oder einfach so selten wie möglich Besuch von ihnen empfangen.....

Ich bin so sauer und weiß aber nicht, wie ich das diplomatisch rüber bringen soll- sie soll ja auch nicht beleidigt sein hinterher...

LG von der Lotte

Mehr lesen

7. Oktober 2007 um 13:45

@ladyanni
reden hilft eben nicht immer!!!!!!!!!!!
ich rede mir seid 9 monaten den mund fusselig was meine schwiegermutter und schwiedervater anbelangt.
klar sie sind stolz weil es ihr erstes enkelkind ist und sie sich immer freuen wenn sie sehen,aber ihr verhalten mir und dem kind gegenüber geht gar nicht.mehrfach habe ich versucht mit ihnen zu sprechen.weißt du was ich zu hören bekam?ich sei empfindlich,oder ich hätte irgendwas falsch verstanden.
letzte woche ist mir dann entgültig der kragen geplatzt.ich habe mich jedoch meinen schwiegereltern gegenüber zunächst ruhig verhalten,und dann abends meinem mann von den geschehnissen berichtet.habe ihn dann gebeten mal mit ihnen zu sprechen.und was war?wie immer,seim ja alles nicht so gewesen,aber dies mal konnte meine schwägerin alles bestätigen.na ja das war am donnerstag,seit dem haben wir nichts mehr von ihnen gehört.vorher hatten wir jeden tag kontakt.also ich kann trozdem nur empfehlen dich auszusprechen.wenn sich dann nichts ändert würde ich mich jedoch sofort distanzieren.

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 16:00

Hallo Lotte,
versuche entweder mit Deiner Schwiegermutter zu reden oder wenn das nicht hilft mit Deinem Freund, dass er mit ihr spricht. Betone am besten, dass es Dir um Euer Kind geht und nicht, dass Du sie ärgern willst. Sie möchte doch bestimmt auch nicht, dass die Kleine weint...ich muss allerdings gestehn, dass ich dieses Argument auch bei meiner Schwiegermutter gebracht habe-es hat überhaupt nichts genützt...

Meine Schwiegermutter hat am Anfang auch ganz schön gestresst, tauchte sogar einmal um fast 22 Uhr hier zu Besuch auf und hat unseren Sohn wachgemacht, da bin ich fast ausgeflippt...ohne Ankündigung übrigens! Danach habe ich jeglichen Besuch nach 20.30 Uhr verboten (und DAS finde ich schon spät) und die Klingel in meiner Wut ausser Gefecht gesetzt. Ihr Kommentar war dann, ich hätte sie nicht mehr lieb, sie würde dann gar nicht mehr kommen (wär mir ja fast lieber gewesen...)-wie ein kleines Kind! Leider hat sie die Drohung nicht wahrgemacht Aber mittlerweile fahren wir einmal die Woche zu ihr zu Besuch und das reicht ihr, seit dem ist sie nicht mehr bei uns vorbeigekommen.
Aber der Stress wird wohl nie ganz aufhören...

lg
Bea

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 21:57

Ich brauche auch Hilfe!!!!!!!!
Bei mir ist das auch so ein Thema.....Meine Schwie-mama wohnt in der Türkei und kommt einmal im Jahr her für paar Monat...dann wohnt sie mal bei uns, dann bei meinem Schwager und meiner schwägerin......Meine Schwägerin lebt in einer 1 Zimmer Wohnung mit ihrem Freund.....Mein schwager hat 3 Kinder und eins ist 1 Woche alt...und wir haben eine 3 Zimmer Wohnung mit unsere Tochter 21 Monate alt...damlas 2 Zimmer Wohnung wo meine Tochter frisch zur Welt kam und sie hat eine Hund der Haart...dann Rauct sie und schleckte mir immer den Schnuller ab und der Hund darf überall liegen und überall sien hundehaare....und dann war sie 2 Monate bei uns...dieses Jahr kam sie wieder...und diesmal sagte ich meinem Mann das ich es nicht mehr will das sie bei uns wohnt...zu besuch kein Problem oder 1 Nacht aber das wars...jedesmal sieht meine wohnung aus wie sau und bis ich die Hundehaare weg habe...und dann raucht sie auf dem balkon und lässt die Tür offen oder meine Tochter steht daneben und da könnte ich ausflippen!!!!! und wenn man was sagt ist man beleidigt und meint keiner will sie haben....vorallem wenn sie da ist geht sie nicht mal raus mit selin oder so sitzt nur vor dem scheiss internet und das wars bis 3 uhr morgens...dann sag ich immer wozu ist sie hier...sie meinte zu meiner schwägerin ja sie hat angst mich zu fragen ob sie die kleine mit raus nehem darf weil ich ja alles im griff habe..aber darum gehts ja nicht! wenn sie schon einmal im Jahr kommt dann kann sie sich auch mit ihrem Engel beschäftigen oder? vorallem tanzt sie dann auch immer abends an wenn selin schlafen soll...und jetzt ende mai bekommen wir das 2 baby und da sagte ich schon ich will meine ruhe!!!! dann kommt ja sie meinst ja net böse aber ich auch nicht ich will nur schauen wie ich alles hin bekomme mit 2 Kindern und wie sich alles entwickelt.....es kotzt mich jedes Jahr an das sie heir wohnt und macht was sie will...und vorallem haben wir kein privat leben mehr!!!!!

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 22:08
In Antwort auf hege_11923818

Hallo Lotte,
versuche entweder mit Deiner Schwiegermutter zu reden oder wenn das nicht hilft mit Deinem Freund, dass er mit ihr spricht. Betone am besten, dass es Dir um Euer Kind geht und nicht, dass Du sie ärgern willst. Sie möchte doch bestimmt auch nicht, dass die Kleine weint...ich muss allerdings gestehn, dass ich dieses Argument auch bei meiner Schwiegermutter gebracht habe-es hat überhaupt nichts genützt...

Meine Schwiegermutter hat am Anfang auch ganz schön gestresst, tauchte sogar einmal um fast 22 Uhr hier zu Besuch auf und hat unseren Sohn wachgemacht, da bin ich fast ausgeflippt...ohne Ankündigung übrigens! Danach habe ich jeglichen Besuch nach 20.30 Uhr verboten (und DAS finde ich schon spät) und die Klingel in meiner Wut ausser Gefecht gesetzt. Ihr Kommentar war dann, ich hätte sie nicht mehr lieb, sie würde dann gar nicht mehr kommen (wär mir ja fast lieber gewesen...)-wie ein kleines Kind! Leider hat sie die Drohung nicht wahrgemacht Aber mittlerweile fahren wir einmal die Woche zu ihr zu Besuch und das reicht ihr, seit dem ist sie nicht mehr bei uns vorbeigekommen.
Aber der Stress wird wohl nie ganz aufhören...

lg
Bea

Warum eigentlich nur die schwiegermütter?
ich habe ja auch das problem.aber auch nur mit den schwiegereltern.bei meinen eltern ist das ganz anders,und die sehen die kleine viel seltener,müssten daher eigentlich doller sein,sind sie aber nicht.vorallem am donnerstag hat mein mann ja mit schwiegermutter gesrochen, sie hat sich seit dem nicht mehr gemeldet.mein mann ist für eine woche weg,normal ruft sie dann immer an und fragt ob ich zum essen kommen möchte.nichts.weiß nicht was sie damit erreichen will,ich ruf jedenfalls nicht an.allei schon weil schwiegervater letzte zeit seht extrem war hat mit meinem mann und mir nicht gesprochen,geschweige denn uns angesehen.wenn man ihm nicht das sagt was er erwartet ist der immer direkt eingeschnappt.

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 22:16

Mir gehts auch so!
Bis jetzt haben wir mit meinen Schwiegereltern im selben Haus gelebt und es war das Schlimmste das ich je erlebt habe! Mein kleiner ist jetzt 8 wochen alt und weil ich noch etwas jünger bin (21) hat meine Schwiegermutter gedacht sie könne die ganze erziehung übernehmen, natürlich mit der ausrede sie wolle mich entlasten!
Dann habe ich mit ihr gesprochen und sie hat es überhaupt nicht verstanden und gesagt das ich sie sowieso nicht mögen würde!
Sie hat sich einfach über alles aufgeregt was ich gemacht habe z.B. wenn mein kleiner nach 3 Stunden hunger bekamm und ich ihm ein Fläschechen gegeben habe, hat sie gesagt ich MUSS einen 4 Stunden Rythmus einhalten sonst verwöhne ich ihn und er glaubt er kann immer etwas haben wenn er weint! Ich habe ihm natürlich immer was gegeben wenn er Hunger hatte auch wenn es nicht 4 Stunden waren dazwischen!
Jetzt habe ich einen Schlussstrich gezogen und bin mit meinem Freund und meinem Kleinen in eine eigene Wohnung gezogen! Hoffe es wird jetzt besser!

Lg und viel glück mit deiner Schwiegermutter!

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 22:29
In Antwort auf an0N_1235210599z

Mir gehts auch so!
Bis jetzt haben wir mit meinen Schwiegereltern im selben Haus gelebt und es war das Schlimmste das ich je erlebt habe! Mein kleiner ist jetzt 8 wochen alt und weil ich noch etwas jünger bin (21) hat meine Schwiegermutter gedacht sie könne die ganze erziehung übernehmen, natürlich mit der ausrede sie wolle mich entlasten!
Dann habe ich mit ihr gesprochen und sie hat es überhaupt nicht verstanden und gesagt das ich sie sowieso nicht mögen würde!
Sie hat sich einfach über alles aufgeregt was ich gemacht habe z.B. wenn mein kleiner nach 3 Stunden hunger bekamm und ich ihm ein Fläschechen gegeben habe, hat sie gesagt ich MUSS einen 4 Stunden Rythmus einhalten sonst verwöhne ich ihn und er glaubt er kann immer etwas haben wenn er weint! Ich habe ihm natürlich immer was gegeben wenn er Hunger hatte auch wenn es nicht 4 Stunden waren dazwischen!
Jetzt habe ich einen Schlussstrich gezogen und bin mit meinem Freund und meinem Kleinen in eine eigene Wohnung gezogen! Hoffe es wird jetzt besser!

Lg und viel glück mit deiner Schwiegermutter!

Glückwunsch
hast du gut gemacht.hoffe es wird besser.meine schwiegereltern wohnen 2 strassen weiter,trotzdem haben wir den stress.
vor allem was für ein blödsinn.wenn mein kind hunger hat ,hat es hunger.ob nach einer oder sechs stunden.genau so wenn es müde ist ,ist es müde.da halt ich mich doch nicht an irgendwelche rhytmen.klar versucht man nach und nach das es immer die selben zeiten sind aber nicht mit einem 8 wochen alten kind.

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 23:02

..
glaub mir sowas muss man nicht diplomatisch rüberbringen

Sag ihr klipp und klar die hat das kind wenn es schläft nicht hoch zu nehemen...

Gefällt mir
8. Oktober 2007 um 12:25

Am WE
werde ich mal versuchen, den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Ton zu finden (ich bin immer zu direkt, da sind viele gleich eingeschnappt)- aber wenn ich das hier so lese, sind sie eh hinterher eingeschnappt, da kann ich auch direkt sein
Das letzte Mal war ich halt so überrascht und dann auch noch sprachlos, dass es schon zu spät war, was zu sagen....

Gefällt mir
8. Oktober 2007 um 16:34
In Antwort auf priya_12536466

Ich brauche auch Hilfe!!!!!!!!
Bei mir ist das auch so ein Thema.....Meine Schwie-mama wohnt in der Türkei und kommt einmal im Jahr her für paar Monat...dann wohnt sie mal bei uns, dann bei meinem Schwager und meiner schwägerin......Meine Schwägerin lebt in einer 1 Zimmer Wohnung mit ihrem Freund.....Mein schwager hat 3 Kinder und eins ist 1 Woche alt...und wir haben eine 3 Zimmer Wohnung mit unsere Tochter 21 Monate alt...damlas 2 Zimmer Wohnung wo meine Tochter frisch zur Welt kam und sie hat eine Hund der Haart...dann Rauct sie und schleckte mir immer den Schnuller ab und der Hund darf überall liegen und überall sien hundehaare....und dann war sie 2 Monate bei uns...dieses Jahr kam sie wieder...und diesmal sagte ich meinem Mann das ich es nicht mehr will das sie bei uns wohnt...zu besuch kein Problem oder 1 Nacht aber das wars...jedesmal sieht meine wohnung aus wie sau und bis ich die Hundehaare weg habe...und dann raucht sie auf dem balkon und lässt die Tür offen oder meine Tochter steht daneben und da könnte ich ausflippen!!!!! und wenn man was sagt ist man beleidigt und meint keiner will sie haben....vorallem wenn sie da ist geht sie nicht mal raus mit selin oder so sitzt nur vor dem scheiss internet und das wars bis 3 uhr morgens...dann sag ich immer wozu ist sie hier...sie meinte zu meiner schwägerin ja sie hat angst mich zu fragen ob sie die kleine mit raus nehem darf weil ich ja alles im griff habe..aber darum gehts ja nicht! wenn sie schon einmal im Jahr kommt dann kann sie sich auch mit ihrem Engel beschäftigen oder? vorallem tanzt sie dann auch immer abends an wenn selin schlafen soll...und jetzt ende mai bekommen wir das 2 baby und da sagte ich schon ich will meine ruhe!!!! dann kommt ja sie meinst ja net böse aber ich auch nicht ich will nur schauen wie ich alles hin bekomme mit 2 Kindern und wie sich alles entwickelt.....es kotzt mich jedes Jahr an das sie heir wohnt und macht was sie will...und vorallem haben wir kein privat leben mehr!!!!!

Hallo Michi,
warum fahrt Ihr dann nicht einmal im Jahr zu Eurer Schwiegermutter, so dass sie ihr Enkelkind sehen kann, aber nicht mehr zu Euch kommen muss? Dann könnte man den Besuch auch auf 2 Wochen beschränken

LG
Bea

Gefällt mir
8. Oktober 2007 um 17:02
In Antwort auf hege_11923818

Hallo Michi,
warum fahrt Ihr dann nicht einmal im Jahr zu Eurer Schwiegermutter, so dass sie ihr Enkelkind sehen kann, aber nicht mehr zu Euch kommen muss? Dann könnte man den Besuch auch auf 2 Wochen beschränken

LG
Bea

Liebe Bea
da meine Schwie-mama in Antalya lebt und es schon teuer ist zu fliegen ist es blöd vorallem hae ich flugangst!!!!!!!!!!!!!!! und sie ist hier noch gemeldet deswegen muss sie sich hier einmal im Jahr zeigen bei den ämtern weil sie rente bekommt...also würde es nichts ändern sie muss kommen aber sie soll sich dann hier eine wohnung suchen das will sie ja jedesmal dann wieder nicht! ich hab echt kein bock wenn das baby kommt das sie hier ist! sie kommt immer im juni da es in der türkei zu heiss ist...und unsere wohnung ist auch nicht gross sie schläft immer im wohnzimmer und wenn wir wach sind können wir nicht mal rein...also total blöd...zu besuch ist ok oder eine nacht abenr net über wochen! vorallem mit dem hund!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers