Home / Forum / Mein Baby / Schwiemu

Schwiemu

10. November 2008 um 10:46

Hallo, ich muß mal was loswerden! Ich kann langsam nicht mehr! Meine Schwiemu denkt alles dreht sich nur um sie und sie ist die Beste, Schönste und Liebste auf der ganzen Welt. In ihren Augen mache ich nix richtig,der Pulli ist zu eng die Jacke stört sie, trag sie nicht so, gib ihr doch eine Banane, mit zwei Monaten????? Und ausschauen tut sie nur wie sie und mein Sohn auch. Und weil mein Sohn gerne ißt ist er auch noch wie Sie sagt sie. Nur das sie ihn immer voll mit Süßem stopft das sieht sie nicht. Ich bin ein geduldiger Mensch aber irgendwann wird es auch mir zu viel. Jedesmal dieses übertriebene liebst du Oma? Wen liebst du am meißten? Und dann weckt sie die Kleine immer auf und schreit immer rum und wundert sich wenn sie dann weint. Das kann doch nicht sein ich bin doch ihre liebe Oma ich mach doch alles für sie wie kann sie da nur weinen. Sie dreht sie auch immer zu mir und sagt guck mal das ist Mama kennst du die? Nur um zu schauen ob sie dann lacht? Mein Kopf platzt bald. Wenn mein Sohn mal weint denkt sie er würde wegen ihr weinen weil sie nicht da ist oder weil sie die kleine hat und bringt ihm dann Süßes mit damit und sie sagt dann immer ja Oma ist doch die liebste oder? Sie sieht ihre Enkel auch zu wenig sagt sie sie, also mindestens zweimal die Woche reicht würde ich sagen, mir ist es sogar zu viel! Auch dieses Einmischen regt mich auf, du mußt das so machen, stell den Schrank da auf räum das weg, gib doch die Hasen weg das ist doch nicht gut fürs Baby. Aber sie knutscht sie auf den Mund steckt ihre Raucherfinger in ihren Mund und wenn ich was sage kommt nur ich bin die Oma ich darf das. Sie fragt auch immer meinen Sohn ob er schon geggessen hat und was. Ich koche täglich und das weiß sie auch. Wenn wir zu ihr gehen gibt sie ihm immer Süßes und wenn ich sage nein das sagt sie laß ihn doch wenn er dick egal Oma liebt ihn trotzdem. Es geht nicht darum, es geht auch um Karies aber das versteht sie nicht. Ich kann nicht nicht mehr ich mag sie aber sie ist einfach übertrieben und sie drängt sich auf. Das hat nix mehr mit Omaliebe zu tun sie will die Kinder andauernd haben und erzählt jedem das ich nie vorbeikomme und das sie sie nie sieht. Auch fragt sie mich jedesmal wenn sie endlich was essen kann, dann kann sie ja gleich bei ihr bleiben. Sie schaut zu wenn ich stille sitzt fast auf mir drauf. Bei meinem Sohn hat sie auch mal die Brust hingedrückt und gesagt schau er will von meiner Brust drinken.Wenn ich zu ihr sage kommt sowieso nur ich bin älter ich weiß das besser. Mein Freund sagt ich muß sie akzeptieren wie sie ist. Ich verstehe ja das sie sich freut aber es kostet mich echt Überwindung jedesmal zu ihr zu gehn. Sie ruft täglich an und sie hat gemeint am liebsten würde sie bei uns wohnen. Hoffe das es nie so weit kommt.

So das tat gut auch wenn ich schon wieder heulen könnte es tut mir weh das es sich bei meinem Freund immer nur um seine Familie dreht wir sind immer bei ihnen, an Weihnachten, Silvester, Ostern, er geht fast nie mit zu meiner Familie. Auch bei uns können wir nie feiern weil sein Vater nirgends hingeht, ich solle doch verstehen er ist älter. Wenn seine Familie zu Besuch kommt lasse ich sie in meinem Bett schlafen lassen und mache alles. Und wenn von mir wenn jemand zum Kaffee kommt ist er nicht einmal da. Traurig aber wahr ich komme mir vor als ob ich geduldet werde weil ich mit ihm zusammen bin aber als Mitglied in seiner Familie seh ich mich nicht. Er ist auch nie da klar er arbeitet viel aber selbst am we hat er dann keine großartige Lust was zu unternehmen, geht lieber alleine Kaffee trinken oder sitzt vor dem Fernseher.

Na ja es kann nur besser werden
Schönen Tag wünsch ich Euch und danke fürs zuhören

Mehr lesen

10. November 2008 um 10:56

Hey...
na dann bin ich wohl nicht alleine..auch ich habe so ein "Schwiemu-Monster"
einfach auf Durchgang schalten,ist zwar nicht immer einfach,aber nur so kapiert sie`s...

LG Rina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 11:00

Hi sunny
Oh man... Da musst du ja echt was durchmachen
Ich finde, du solltest ihr mal klipp und klar sagen, was du nicht möchtest und das es so nicht geht wie sie sich benimmt. Ich habe auch so eine Schwiemu. Deshalb kann ich dich nur zugut verstehen. Habe aber zum Glück nicht wirklich Kontakt mehr mit der.
Und vorallem rede mit deinem Freund drüber. Erklär ihm, das du mit der jetzigen Situation nicht klar kommst. Bestimmt werdet ihr zusammen eine Lösung finden.
Ich drücke dir die Daumen, das in Zukunft alles besser wird.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 11:20


Danke für eure Antworten. Habe schon oft mit ihm drüber gesprochen. Er findet sie ja auch anstrengend aber sie ist nunmal seine Mutter und ich soll sie so akzeptieren wie sie ist und einfach auf Durchzug schalten. Außerdem ist ja die Oma und Omas wären so und ich würde sowieso übertreiben und immer nur seine Mutter schlecht machen. Ich versuche es immer wieder zu verdrängen aber es belastet mich und bald platz ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram