Home / Forum / Mein Baby / Schwules Paar wünscht sich ein Kind

Schwules Paar wünscht sich ein Kind

6. September 2005 um 22:30

Hallo,

wir, das sind Frank und Stefan und wünschen uns ein Kind.(am liebsten sogar zwei!)

Wir hatten bereits einen Antrag auf Adoption in Rumänien für unseres kleinen Gabriel gestellt. Bedauerlichweise wurde kurz danach die rechtliche Situation geändert, so dass bis auf Weiteres keine Adoptionen mehr möglich sind (Auch nicht für heterosexuelle Paare).

Gibt es hier schwule Paare, die bereits ein Kind adoptiert haben und uns helfen können mit Tips, weiteren Adressen etc.?

Wir haben letzten Freitag, am 02.09.2005, den für uns sehr interessanten Bericht auf VOX: Spiegel TV Thema: "Familienangelegenheiten" gesehen. Dort wurden u.a. schwule Paare vorgestellt, die in den USA ein Kind adoptiert haben. Gibt es hier jemanden, der uns diesbezüglich weiterhelfen kann?

Es wäre echt supernett von Euch zu hören...

Danke und Gruß

Frank und Stefan

Mehr lesen

7. September 2005 um 22:44

Www.queerandkids.de
Hallo Danielle,

ja, www.queerandkids.de gab es mal vor einigen Jahren, hat aber die Arbeit eingestellt. Das ist eine Vermittlungsagentur für Schwule und Lesben gewesen, die gemeinsamen einen Kinderwunsch verwirklichen wollten.

Wir waren damit nicht sehr glücklich, da die Frauen, die sich dort meldeten, überwiegend einen Samenspender haben wollten. An einem Vater hatte die wenigsten Frauen Interesse. Und wenn doch, musste die räumliche Nähe gegeben sein und man musste sich auch noch verstehen. Das stellte sich dann doch komplizierter dar, als wir zunächst vermutet hatten.

Deshalb haben wir uns auch letztendlich für eine Adoption entschieden.

In Deutschland können schwule Männer adoptieren, aber nicht gemeinsam. Das gleiche gilt dann auch fürs Ausland. Und dort sind wiederum alleinstehende Männer, die ein Kind adoptieren wollen, auch nicht wirklich gerne gesehen. Wir sind bisher bei den freien Adoptionsvermittlungsstellen eher zurückhaltend bis zurückweisend behandelt worden.

Gruß
Frank und Stefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 9:37

LM
bitte seit so lieb und stellt eure E-mail adresse ein. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2005 um 18:27

Finde ich Klasse!
Hallo Ihr Zwei
Finde es Super das Ihr Kinder adoptieren wollt.
Verstehe immer nicht warum es in Deutschland so verdammt schwierig ist!
Schwule Paare können doch wirklich verdammt gute Eltern sein! Hatte zu meiner Schulzeit eine Klassenkamaradin derren Vater Schwul war und eben aus erster Ehe 2 Töchter hatte !
Es war dort immer unheimlich behaglich und die Mädels waren grosse Klasse!
wünsche euch auf eurem Weg alles ,alle Gute und viel Erfolg!
lg Sternchen361

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 1:18

Hallo
Ich finde es super, dass ihr Kinder adoptieren wollt. Spreche da aus Erfahrung, bin nämlich selbst ein Kind mit 2 Vätern. Bei mir ging das aber mit der Adoption ganz einfach, weil Tom mein biologischer Vater ist. So ging das mit dieser Stiefkindadoption.

Meine Eltern wollten auch noch nen 2. Kind hat aber bis jetzt nicht geklappt, aber in den Niederlanden ist es homosexuellen Paaren gestatten Kinder zu adoptiern.

Hier in Deutschland müsste halt einer das Kind alleine adoptieren und dann auch mit sowas wie ner Stiefkindadoption.

Hoffe ich hab euch nen bisschen weiterhelfen können. Wenn ihr noch Fragen habt, einfach melden ( k.melasniemi@12online.de )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 15:07

Adoptionsrecht
Hallo Frank und Stefan,

es ist jetzt schon einige Monate her, dass Ihr diesen Eintrag geschrieben habt, aber ich habe ihn gerade erst gelesen. Ich beschäftige mich viel mit dem Thema homosexuelle Paare und Adoption und würde mich deshalb freuen mehr darüber zu hören, wie es bei Euch weiter gegangen ist und ob ihr einen Weg gefunden habt.

Würde mich sehr freuen von Euch zu hören

Liebe Grüße,
Rabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 20:45
In Antwort auf layton_12949656

Www.queerandkids.de
Hallo Danielle,

ja, www.queerandkids.de gab es mal vor einigen Jahren, hat aber die Arbeit eingestellt. Das ist eine Vermittlungsagentur für Schwule und Lesben gewesen, die gemeinsamen einen Kinderwunsch verwirklichen wollten.

Wir waren damit nicht sehr glücklich, da die Frauen, die sich dort meldeten, überwiegend einen Samenspender haben wollten. An einem Vater hatte die wenigsten Frauen Interesse. Und wenn doch, musste die räumliche Nähe gegeben sein und man musste sich auch noch verstehen. Das stellte sich dann doch komplizierter dar, als wir zunächst vermutet hatten.

Deshalb haben wir uns auch letztendlich für eine Adoption entschieden.

In Deutschland können schwule Männer adoptieren, aber nicht gemeinsam. Das gleiche gilt dann auch fürs Ausland. Und dort sind wiederum alleinstehende Männer, die ein Kind adoptieren wollen, auch nicht wirklich gerne gesehen. Wir sind bisher bei den freien Adoptionsvermittlungsstellen eher zurückhaltend bis zurückweisend behandelt worden.

Gruß
Frank und Stefan

Schwule Pärchen
Hi Frank und Stefan seid ihr schon weiter gekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club