Home / Forum / Mein Baby / Second Hand Sachen verkaufen ?!?!

Second Hand Sachen verkaufen ?!?!

13. Juni 2014 um 11:12

Hallo

Ich würde gerne Kindersachen & weiteres (Kinderwagen etc) verkaufen. Alles gebraucht.
Ich wollte dafür eigentlich einen Ebay Shop eröffnen, allerdings habe ich jetzt gesehen das man dazu Gewerbe anmelden muss ?!
Geht das nicht irgendwie anders ?
Gibt es eine andere Website wo man Sachen verkaufen kann ohne das man Gewerbe anmelden muss ?

Eigentlich möchte ich das nur aus einem Grund machen:

Ich bin 22 Jahre jung, habe zwei Kinder & bin in Elternzeit. Meine Ausbildung habe ich nur unterbrochen, ich suche allerdings nebenbei etwas anderes. Falls ich nichts finde bzw ich eine andere Ausbildung bekomme dann mache ich diese weiter.
Nun bekomme ich ja nur ALG2 & wollte mir ein bisschen was dazu verdienen.
Auch weil wir mit den Kids am Flughafen auf der Besucherterasse waren & sie waren so begeistert das ich den Kids einmal ermöglichen möchte irgendwo hinzufliegen.
Auch wenn es nicht ins Ausland ist.
Ich weiß das ich mit einem Second Hand Shop nicht SO viel verdiene das ich 4 Tickets kaufen + Hotel buchen kann... aber es wäre ein Anfang.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ab wann gilt man eigentlich als gewerblicher Verkäufer wenn man auf Ebay einfach gebrauchte Kleidung etc verkauft ?

Dankeschön schon mal im voraus.

Ganz liebe Grüße
Berlinerin2014

Mehr lesen

13. Juni 2014 um 11:17

Ebay Kleinanzeigen
Gibt es für jede Stadt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 11:18

....
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-berlin/l3331

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 11:52

Willst
du nur Sachen aus deinem Besitz verkaufen oder auch von Fremden Sachen zukaufen und gewinnbringend verkaufen?
Wenn du nur deine Sachen verkaufst ist das ein Privatverkauf. Dafür eignet sich Ebay Kleinanzeigen, Mamikreisel oder der Kleiderbasar um die Ecke.
Wenn du fremde Sachen verkaufst, ist das gewerblich und du musst ein Gewerbe anmelden um dich nicht strafbar zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 12:37

Kleiner Hinweis
Wenn es nur dein Zeug ist, dann wrde ich es privat verkaufen ohne mir einen Shop zuzulegen.
Wenn du Gewerbe anmeldest bist du verpflichtet, das dem Jc mitzuteilen, du wirst dann als Selbstständige eingestuft, die aufstockt. Heißt fr dich ne Anlage mehr ausfllen und du musst einige Nachweise ber Verdienst etc vorlegen. Behalten darfst du 100 euro, Rest wird angerechnet. nrigens kostet Gewerbe anmelden auch, hinzu kommen evtl Versicherungen und sowas, weil du ja dann rechtlich anders stehst als ein Privatverkäufer.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 13:21

Also ein gewerbe
brauchst du nur, wenn du vor hast, das längerfristig zu machen und du auch damit deinen unterhalt bestreiten willst. damit macht man sich aber total viel arbeit, denn neben dem gewerbe musst du auch noch ne steuererklärung machen usw.

wenn du eure eigenen sachen verkaufen willst, mach es als privatperson, dafür brauchst du nichts weiter. kannst es bei ebay machen, bei babymarkt.de gibt es jetzt auch gebrauchtes, es gibt mammikreisel oder babybasare um die ecke. bei uns veranstalten sowas meistens die kitas oder kirchengemeinden, wo man sich anmelden muss, um was zu verkaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 18:56

Möchte ne Packung WINDELN verschenken
Wer von euch Mamis möchte ne eingeschweißte neue Packung Windeln geschenkt haben: Größe 6 XL 16 bis 30 kg Plus dazu ne Dose wundschutzcreme (Penaten Creme) ich kann Windeln jetzt NICHT mehr gebrauchen . Und zum wegschmeißen sind sie doch wohl zu schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram