Home / Forum / Mein Baby / Sehnenscheidenentzündung im rechten handgelenk vom babyschaukeln ??? wer noch?

Sehnenscheidenentzündung im rechten handgelenk vom babyschaukeln ??? wer noch?

22. April 2006 um 15:27

sag mal, habt ihr das schon mal gehört? ich habe durchs viele rumtragen und rücken klopfen wohl eine kleine sehnenscheidenentzündung bekommen.
jedenfalls tuts ziemlich weh bei einigen bewegungen. die kleine lässt sich tagsüber nur schlecht hinlegen und rücken klopfen ist meistens in kombination mit rumtragen und singen oder erzählen das einzige, was sie beruhigt. hab schiss, dass es schlimme rwird. was mach ich bloß, wenn ich sie nicht mehr hochnehmen kann, wenn sie schreit???
ich hab jetzt einen stützverband ums gelenk und hantiere vorsichtig seit drei tagen mit voltaren-gel, obwohl man das ja in der stillzeit nicht lange anwenden darf.

mich würde mal interessieren, ob ich ein einzelfall bin ... klingt ja schon irgendwie kurios, oder?

liebe grüße!
treffer

Mehr lesen

22. April 2006 um 15:35

Mir geht es genauso..
ich habe es in beiden Handgelenken. Obwohl ich meinen Kleinen eigentlich nicht ständig rumtrage, er kann sich mittlerweile auch schon alleine auf seiner Krabeldecke beschäftigen. Ich war nicht beim Arzt. Ich weiss ja schliesslich was es ist. Bevor ich schlafen gehe schmiere ich auch Voltaren, stille aber nicht mehr. Es wird besser, glaube mir.
Aber keine Angst, du bist absolut kein Einzelfall. Jede zweite Mami kämpft mit diesem Schmarn.

Viele liebe Grüße
Max

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 15:36

Du Arme!
Klingt echt kurios, kann ich mir aber vorstellen je nachdem in welche Intensität Du das gemacht hast

Wie wäre es mit Tragetuch oder Babybjörn und rumhüpfen anstatt klopfen? Bei meinem hilfts. Belastet eher die Beine.

Ich hatte eine solche Entzündung vom Abpumpen (Handpumpe) bekommen. War nicht lustig.

Gute Besserung!

LG, kleinebiene25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 17:42

Technik beim Hochnehmen ändern
Mir geht es ganz genauso. Das Problem ist, dass man, wenn man das Baby hochnimmt, immer besonders die Daumen belastet. Also die vier Finger beider Hände sind z.B. unter der Schulter des Babys, die Daumen zeigen nach oben. Ist schwer zu erklären, aber Du weißt sicher, was gemeint ist. Damit belastest Du enorm die Daumen und die damit verbundenen Sehnen. Du musst stattdessen beim Hochheben des Babys alle Finger inkl. der Daumen unter dem Baby haben, die Daumen auf keinen Fall abspreizen. Einfach mal ausprobieren. Ich mache das jetzt seit ein paar Wochen und die Schmerzen sind zwar nicht weg, aber meinen Handgelenken geht es deutlich besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 22:24

Homöopathisch
Hallo,

ich hatte bis vor Kurzem exakt dasselbe Problem und ebenfalls totalen Schiss davor, dass ich meinen Kleinen gar nicht mehr heben kann, was eine echte Katastrophe gewesen wäre (bin alleinerziehend).
Am linken Handgelenk wars total schlimm, ich konnte fast nichts mehr tun mit der Hand. Ich habs mit Arnica wegbekommen, ist ein homöopathisches Mittel. Welche Potenz du nehmen solltest, da geb ich dir liebe keinen Rat, weil ichs nicht genau weiß. Ich nahm einmalig eine 200er Potenz, was sehr hoch ist (deshalb auch nur einmalige Einnahme, auf keinen Fall öfter!). Vielleicht gibt es bei euch in der Nähe eine Apotheke, die auch Homöopathie hat? Da könntest du dich erkundigen oder eben bei einem Homöopathen. Bei mir waren die Schmerzen nach 2 Tagen komplett weg, wie ein Wunder!

Alles Liebe
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2006 um 11:42

Sehnenscheidenentzündung
jaja, mir gehts genauso. allerdings habe ich diesen sch... an beiden handgelenken....
beim hochnehmen tut es immer weh... rumtragen ist super anstrengend...
also ich kühle meine gelenke immer wieder mit kalten tüchern- hilft allerdings nur kurzfristig. probier es mal mit brenneseltee. schmckt ecklig- aber hilft. habe das tee trinken die letzte zeit vernachlässigt- und es wurde wieder schlimmer. vielleicht hilft dir das ja.. ansonsten gute besserung

gruß
takuo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2006 um 12:08

Du Arme...
ich habe auch schon von einigen Freundinnen gehört, die das gleiche Problem hatten!
Ich kann Dir auch nur raten, dass Du es mit dem Tragetuch versuchen solltest (Anfangsschwierigkeiten mit dem Binden etc sind wirklich zu bewältigen!), das ist für Kinder, die getragen werden wollen eine wirkliche Alternative. Dann kannst Du Dein Handgelenk auskurieren und die Kleine kann sich trotzdem beruhigen.
Viel Glück und liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club