Home / Forum / Mein Baby / Sehnsucht nach einem Zweiter aber Angst vor Gefühlen

Sehnsucht nach einem Zweiter aber Angst vor Gefühlen

2. Januar 2007 um 23:30 Letzte Antwort: 3. Januar 2007 um 20:15

Ich wünsche mir sehnlichst ein zweites Baby. Jetzt sofort wäre es noch nicht möglich, aber der Wunsch ist da.

Das ich warten muss ist nicht das Problem.
Das Problem ist folgendes.
Ich liebe meine Tochter (18 Monate) überalles.
Es wird immer schöner mit ihr und ich liebe sie jeden Tag mehr.
Sie schenkt mir alle ihre wundervolle supersüße kindliche Liebe, weckt mich mit tausend Küssis, umarmt mich, fällt mir in die Arme wenn sie traurig ist und .... ach es ist einfach wunderbar mit ihr.

Nun kommt aber immer öfters der Wunsch nach einem Zweiten und dann wiederrum die Angst, das Michelle nicht zurückstecken soll. Ich kann mir nicht vorstellen das zweite so wie Michelle zulieben und ich kann mir nicht vorstellen, das ich zwei Kinder gerecht werden kann.

Mit Michelle mache ich all das wie ich es mir vorgestellt haben. Es klappt einfach super von vorherein. Klar gibt es auch mal stressige Tage, aber meistens ist es so wie ich es mir gewünscht habe.

Ich denke einfach, das Michelle sehr eifersüchtig wird, weil sie denkt, das ich das Baby mehr liebe und ich möchte ich einfach nicht wehtuen und diesen Satz hören, weil er mir das Herz brechen würde.

Manchmal denke ich, das es besser ist nur sie zu haben und dann kommt aber wieder die Sehnsucht nach einem zweiten Kind. Dann denke ich, das das Leben mit einem doch streßfrei ist und dann fehlt aber wieder das Gefühl einer kompletten Familie (für mich gehören Geschwister einfach dazu)

Versteht ihr was ich meine?
Habt ihr vielleicht vor dem Zweiten genauso gedacht?
Wie war es dann nach der Geburt?
Konntet ihr zwei Kinder unter einem Hut bringen?
War die Liebe für die beiden gleich stark?
Wie war es mit der Eifersucht?
Welcher Alterabstand wegen dem Verständniss dem Ersten gegenüber wäre am besten?

Ich hoffe, das mal ein paar Zweifach-Mehrfachmamas äußern können.

LG Madlen

www.unserbaby.ch/wuermchenmichelle

W

Mehr lesen

3. Januar 2007 um 10:36

Kann ich bestätigen
Ich kenne das von meinen beiden Nichten genauso. Als das zweite Mädchen kam, wurde auch sofort Spielzeug aussortiert, was sie ihrer kleinen Schwester dann schenken wollte. Das war sooo süß.

Also, hab keine Angst mehr.

lg maggi

Gefällt mir
3. Januar 2007 um 20:15

Hallo Madlen,
wie geht es dir und deiner süssen?
Wir haben ja auch überlegt, auch wegen dem Herzfeher, aber nun bin ich gewollt schwanger. Ich stelle es mir nicht einfach vor, aber irgendwie wirds schon klappen. Hatte schon öfters ein Baby auf dem Arm und Lena war nicht eifersüchtig, aber schauen wir mal wie es beim eigenen wird.
Lena wird fast 2 1/2 Jahre sein wenn das Baby da ist, für mich ein idealer Altersunterschied.
Auch will ich bei meiner zweiten Schwangerschaft alles richitg machen, wenn Lena schläft zb mache ich ein wenig Haushalt und lege mich dann hin (habe ich schon lange nicht gemacht )

Lg Manu

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers