Home / Forum / Mein Baby / Sehr unangenehmes thema bitte macht mir mal mut mädels

Sehr unangenehmes thema bitte macht mir mal mut mädels

22. Februar 2012 um 20:44 Letzte Antwort: 22. Februar 2012 um 21:25

Ein bisschen OT
Hallo,

habe von euch schon so viele Hilfestellungen bekommen das ich mich gleich nochmal an euch wende.

Es geht darum das ich ganz dringend zum Zahnarzt muss aber ich KANN nicht.
Abgesehen von der angst die ja viele haben schäme ich mich sooo sehr

Ich habe keine guten Zähne ( die sind jetzt nicht schwarz/braun oder so aber Zahnstein mässig und an einigen stellen verfärbt ).

Ich denke mir der guckt mir dann in den mund und denkt sich bah ist die ekelhaft und deshalb laufe ich schon seit Monaten mit starken schmerzen rum.

Bitte bitte sagt mir irgenetwas ermutigendes damit ich mich dahin traue

Wäre lieb wenn sich niemand lustig macht denn es ist mir echt unangenehm

lg

Mehr lesen

22. Februar 2012 um 20:48

...
Je länger du es vor dir herschiebst, desto schlimmer wird es... Such dir doch einen ZA zu dem du nur 1x und dann nie wieder gehst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 20:51
In Antwort auf liron_12926085

...
Je länger du es vor dir herschiebst, desto schlimmer wird es... Such dir doch einen ZA zu dem du nur 1x und dann nie wieder gehst...

Ich
denke das wird wohl nicht ausreichen weil mehrere zähne schmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 20:52

Geh hin
Zahnschmerzen gehen nicht von alleine weg,sie werden nur immer schlimmer....Und glaub mir er wird sich nicht denken Bah wie ekelhaft...der hat schon ganz andere Sachen gesehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 20:54

Geh hin!
Der Zahnarzt hilft dir, dafür ist er ausgebildet.

Er sorgt dafür, dass deine Schmerzen weggehen, macht das kaputte an den Zähnen wieder heil soweit es geht, und meistens zeigen sie dann sicher auch, wie du deine Zähne am besten pflegen kannst!
Und wenn dann machs wie vanillacreampie gesagt hat - geh zu einem Zahnarzt, der dich nicht kennt und geh danach nie wieder hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 20:55

Es gibt doch schlimmeres
Als Zahnstein und Verfärbungen!!
Wenn du hin gehst wird das entfernt, und alles sieht sehr viel besser aus!
Lg und nur mut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 20:55


Glaub mir, Zahnärzte sehen z. T. So viel schlimmes, da wird das bisschen, das bei dir im Argen liegt, sicher. Ich's us,achen. Zudem: Denk daran, er verdient sein Geld damit! Und je mehr bei dir zu machen ist, desto besser für ihn

Also: trau dich bitte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 21:00

Danke mädels
ihr seit echt lieb !
Ich werde mir ganz fest vornehmen noch in diesem Quartal hinzugehen (dann habe ich schonmal ein Ziel) !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 21:06

Ich
hatte neulich jemanden der seit 30 Jahren nicht mehr beim Zahnarzt war. Diese Person hat es nicht mal geschafft sich auf den Behandlungsstuhl zu setzten.
Wir sind auf Angstpat eingestellt und inzwischen können wir diese Person behandeln.
Du glaubst übrigens gar nicht, was man so zu sehen kriegt bei Leuten die "immer gehen" und sich "regelmäßig" die Zähne putzen.
Ich will damit sagen. Es gibt einfach nichts was wir nicht schon mal hatten. Keiner macht sich über dich lustig.
Such dir mal im Internet, z.B. Jameda ..... jemanden der auf Angstpat spezialisiert ist. Sag das dann bei deiner Anmeldung dazu.
Keiner Lacht. Versprochen Und ne Prophylaxe wirkt Wunder....
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2012 um 21:25

Ich kann dich gut verstehen...
hab auch arge Probleme und muss morgen oder übermorgen wieder hin....weil meine Nasennebenhöhlenentzündung gewandert ist

Naja aber weisst du was mir wirklich geholfen hat? Ich habe einen Termin gemacht, direkt schon gesagt, dass alles sch**** ist und ich totale Panik habe...

Die Ärtztin hat erstmal in Ruhe geschaut und dann mit mir alles besprochen...
Wir haben dann wöchentlich einen Termin gehabt....da wurden alte Füllungen ersetzt, Neues gemacht, ein Stift eingesetzt, Prophylaxe....

Ich habe mindestens einmal im Jahr Probleme mit einer Wurzelentzündung....vorletztes Jahr hatte ich ne Doppelte über die Feiertage....

Aber diese ganze Routine hat mir Ruhe gegeben....ich gehe immer noch nicht gerne, aber ich kenne mich mittlerweile aus
Letztes Jahr war ich sogar soweit, dass ich eine Wurzelspitzenresektion ohne Vollnarkose machen konnte!
Vorher habe ich für solche Eingriffe teuer Geld ausgegeben!!!!!

Was mir auch geholfen hat bei der Prophylaxe war eine kleine Zahnfleischbetäubung mit so einem Tupfer....ist gut wenn man empfindliche Zähne hat....

Also ich kann deine Angst voll und ganz verstehen, aber probiers doch einfach mal und wenn du dich nicht wohl fühlst suchst du dir wen anders...

Du schaffst das!
Ich habe eine fast 24 Stunden Geburt gehabt aber ich bin weiterhin der festen Überzeugung das das nicht mit Zahnschmerzen zu vergleichen ist.....da kriege ich lieber noch fünf Kinder ohne PDA!!!!!

Das Prophylaxemädel hat mir übrigens erzählt, dass ganz oft vermeintlich tolle Zähne viel schlimmes beinhalten und es scheint nicht Gang und Gebe zu sein, sich vor dem Zahnarztbesuch nochmal die Zähne zu putzen oder vllt auf den Dönerteller mit ordentlich Zaitziki zu verzichten


Also bist nicht allein! Alles Gute!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club