Forum / Mein Baby / Vornamen

Seht ihr ernsthafte Probleme mit dem Zweitnamen...

22. Februar 2009 um 20:47 Letzte Antwort: 24. Februar 2009 um 23:16

... Destinée für ein Mädchen wegen der Bedeutung des Namens?
Bitte beachten, es soll nicht der Hauptname sein.

Mehr lesen

22. Februar 2009 um 20:52

...
wieso sollte das ein problem sein.
Schicksal ist doch nicht zwingend was schlechtes oder negatives. kann ja auch gutes schicksal sein, zu etwas großem bestimmt oder so

Wie ist denn der erstname??

Gefällt mir
22. Februar 2009 um 20:59


Den Erstnamen nenne ich besser nicht, weil ich hier nicht mehr meine Posts editieren kann und Google es für den Rest des Lebens des Kindes dann schlucken wird.

Ich sehe Schicksal auch nicht unbedingt als etwas Schlechtes. Es gibt Leute, die sehen darin etwas Negatives, aber in meinem Wortschatz ist es eher etwas Positives. Der Vater mag den Namen nur gar nicht, weil er darunter etwas Negatives versteht. Ich denke, als Zweitname würde der Name ja sowieso nicht so oft ausgesprochen, weshalb nicht viele danach fragen würden.

Gefällt mir
22. Februar 2009 um 21:05
In Antwort auf sukie_12700875


Den Erstnamen nenne ich besser nicht, weil ich hier nicht mehr meine Posts editieren kann und Google es für den Rest des Lebens des Kindes dann schlucken wird.

Ich sehe Schicksal auch nicht unbedingt als etwas Schlechtes. Es gibt Leute, die sehen darin etwas Negatives, aber in meinem Wortschatz ist es eher etwas Positives. Der Vater mag den Namen nur gar nicht, weil er darunter etwas Negatives versteht. Ich denke, als Zweitname würde der Name ja sowieso nicht so oft ausgesprochen, weshalb nicht viele danach fragen würden.

...
wo ist das problem den erstnamen zu nennen?es gibt doch millionen von leuten mit demselben vornamen, wie soll jemals jemand erfahren dass DEIN kind damit gemeint ist?
finde ich ein bisschen albern, zumal dass hier doch ein forum ist wo man über die vornamen für sein kind spricht, aber naja muss jeder selbst wissen. wärenur nicht schlecht zu wissen damit man beurteilen kann ob der name gut zum ZN passt.

Gefällt mir
22. Februar 2009 um 21:09
In Antwort auf rhea_12857880

...
wo ist das problem den erstnamen zu nennen?es gibt doch millionen von leuten mit demselben vornamen, wie soll jemals jemand erfahren dass DEIN kind damit gemeint ist?
finde ich ein bisschen albern, zumal dass hier doch ein forum ist wo man über die vornamen für sein kind spricht, aber naja muss jeder selbst wissen. wärenur nicht schlecht zu wissen damit man beurteilen kann ob der name gut zum ZN passt.


Der Erstname passt perfekt zum Zweitnamen, da die Namen zusammengesetzt wiederum eine Bedeutung haben.

Ich will meinem Kind beibringen, im Internet mit der Namensnennung vorsichtig zu sein, da wäre ich dämlich, würde ich den Namen schon nennen, bevor es überhaupt geboren wurde. Ich kenne mich mit der Suchbarkeit von Namen nur zu gut aus und habe damit meine negativen Erfahrungen gemacht - ich finde daran nichts albern. Der Name ist zu selten, als dass ich ihn bedenkenlos nennen könnte.

Gefällt mir
22. Februar 2009 um 21:25
In Antwort auf sukie_12700875


Der Erstname passt perfekt zum Zweitnamen, da die Namen zusammengesetzt wiederum eine Bedeutung haben.

Ich will meinem Kind beibringen, im Internet mit der Namensnennung vorsichtig zu sein, da wäre ich dämlich, würde ich den Namen schon nennen, bevor es überhaupt geboren wurde. Ich kenne mich mit der Suchbarkeit von Namen nur zu gut aus und habe damit meine negativen Erfahrungen gemacht - ich finde daran nichts albern. Der Name ist zu selten, als dass ich ihn bedenkenlos nennen könnte.

....
ich finde auch das man im internet vorsichtig sein muss, aber ich finde deine Ansicht zu dem Vornamen doch etwas paranoid.

Gefällt mir
22. Februar 2009 um 23:26

...
Also ich hätte mit dem Namen ernsthafte Probleme:

1. Ist für mich kein richtiger Name, sondern einfach ein Wort, vergleichbar mit Promikids wie Liberty, River,...
2. Die Bedeutung finde ich jetzt schon etwas merkwürdig...muss nicht sein
3. Mir würde der frankophonische Hintergrund fehlen
4. Viel zu kompliziert, zumindest in Deutschland, auch wenn er nur im Ausweis steht => ewiges Buchstabieren, Wiederholen,...

Also ich versteh den Sinn einfach nicht. Es gibt so viele tolle Namen, warum so etwas absolut Ausgefallenes und total Schräges?

LG

Gefällt mir
24. Februar 2009 um 0:49

....
also ich finde den namen sehr sachön und sehe auch keine probleme!

aber ist schon klar das die mehrheit im moment auf die ausgelutschten namen wie hannah und sophie stehen, sobald etwas neues kommt wird es als schräg abgestempelt!

von meinem cousin die töchter (12) heißt Destiny-Rose und Faith (12) und die haben keine probleme mit den namen auch noch nie gehabt!
(kommen ursprünglich in den staaten sind aber schon länger in deutschland)

Gefällt mir
24. Februar 2009 um 23:16


Der Vater ist nicht mein Partner, er hat sich "verduftet" und hat seine Meinung zum Namen aber trotzdem geäußert. Seine Meinung ist mir aber nicht völlig egal, wenn er ja vielleicht recht hat. Ich persönlich denke nur, dass man den Namen, wenn er ja nur Zweitname sein soll, überbewertet, denn in der Regel wird man sowieso nur den Erstnamen aussprechen, und der ist nicht weiter auffällig.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers