Home / Forum / Mein Baby / Seid 4 Tagen hohes Fieber und Ärztin sagt nur "Ein Infekt"

Seid 4 Tagen hohes Fieber und Ärztin sagt nur "Ein Infekt"

6. Oktober 2010 um 18:22

Hallo Mamas,


so langsam mache ich mir um meine kleine Maus doch etwas Sorgen.Seid Sonntag hat sie immer um die 40 Grad Fieber (tagsüber 39) .Kein Husten kein Schnupfen,Ohren und Bronchien laut Ärztin auch alles in Ordnung.
Sie hat sie nur abgehorcht und sagte es wäre ein Infekt .
Gut und schön,aber wie lange darf so ein hohes Fieber denn anhalten,ohne das irgendetwas weiter untersucht wird?
Jemand Erfahrungen?Bin für jede Antwort dankbar.

Lg Steffi mit kranker Hanna

Mehr lesen

6. Oktober 2010 um 18:56

Mmmmhhh,
also an das 3 Tage Fieber dachte ich auch schon.Meine Kleine ist jetzt auch 12 Monate.Aber es ist kein Ausschlag zu sehen und das Fieber dauert nun auch schon den vierten Tag an.
Leider gibt es bei uns nur 2 Kinderärzte und da meine Ärztin im Urlaub ist,musste ich zur Vertretung gehen.Ja ich hätte auch auf andere Sachen getippt,aber sie gibt sich ja nicht mal Mühe etwas anderes raus zu finden .Ich hoffe,das es morgen runter geht,ansonsten,muss ich leider noch mal zur Vertretung.Ab welcher Temperatur gebt ihr ein Zäpfchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook