Home / Forum / Mein Baby / Seid der zeitumstellung ist alles anders, bitte um rat

Seid der zeitumstellung ist alles anders, bitte um rat

1. November 2005 um 9:49

ich bin echt total fertig von meiner süssen maus. vor der zeitumstellung hatte sich innerhalb von einer woche feste essenszeiten eingependelt, das kam von ihr selber aus, hab sie also nicht gezwungen. sie kam aller 4 stunden, dann kam die zeitumstellung und alles war dahin mit zeiten, gleich die erste nacht kam sie 3 uhr obwohl sie erst 19:30 uhr schlief, sonst schlief sie mindestens bis 5 meist 6 uhr. jetzt hat sie nachts aber schon so früh hunger (ob es der hunger ist?) zumindest weint sie und trinkt 180-200ml.
diese nacht kam sie 4 uhr also vor 1 stunde und trank alles und kotzte bestimmt im bogen die hälfte auf einmal aus... das war die letzten tage nicht so in der nacht.
ich muss dazusagen das ich vor 1 woche abgestillt hatte und jetzt abends brei gebe, den sie aber seid der zeitumstellung verweigert, ich verstehe jetzt überhaupt nichts mehr!?!
ich werde sie wohl jetzt nach hunger füttern müssen oder was meint ihr?
meist bringt sie dir nr.1 nahrung hoch, die nr.2 nahrung bleibt meist untern (gleiche marke)? wie geht das denn?
und vor allem hält sie mit der nr.2 nahrung nicht länger durch wie es doch sein soll oder?
oh man sorry für den langen text aber im moment bin ich nur ratlos und den tränen nahe.
soll man babys die viel hochbringen gleich wieder nahrung geben?
ich machte das nicht und dachte der magen muss sich mal beruhigen und gab ihr erst mal tee, aber naja sie weint nur und ich tröste sie, versuche es zumindest.
1 woche war sie so ruhig wie nie, weinte mal aber im gegensatz zu früher war es nix.
was meint ihr zu allem?
soll ich mal zum kinderarzt gehen?

ich danke euch für eure hilfe.

gruss happy

Mehr lesen

1. November 2005 um 11:12

Na mensch,
hey happy,

lang nix mehr gehört von dir... habe dir vor einiger zeit mal 'ne email geschrieben, aber nie kam was zurück...!?

naja, jedenfalls: keine ahnung, aber meinst du echt, das verhalten deiner maus hat was mit der zeitumstellung zu tun? kontaktiere lieber mal den kinderarzt - dafür ist er doch da. unser kleiner mann bringt auch ständig was hoch, frage am donnerstag auch mal die kinderärztin, da haben wir eh impfung. aber vor langer zeit sagte sie mal, es sei normal. aber irgendwie hört das nicht auf. selbst nach 3 std. nach der mahlzeit spuckt er noch rum. hm, aber ihm geht es sonst gut, er wächst und gedeiht prächtig.

bei uns war der tag der umstellung auch total chaotisch. er war z. B. gestern schon 3 uhr wach *heul*. ist dann wieder 6:30 Uhr eingeschlafen. aber wer weiß, was er da hatte. war sicher nicht die zeitumstellung.

die kleinen haben nun mal gute und schlechte tage - genau so wie wir erwachsene.

lg, katja mit klein-roy (nun schon 21 wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 12:04
In Antwort auf elmira_12345175

Na mensch,
hey happy,

lang nix mehr gehört von dir... habe dir vor einiger zeit mal 'ne email geschrieben, aber nie kam was zurück...!?

naja, jedenfalls: keine ahnung, aber meinst du echt, das verhalten deiner maus hat was mit der zeitumstellung zu tun? kontaktiere lieber mal den kinderarzt - dafür ist er doch da. unser kleiner mann bringt auch ständig was hoch, frage am donnerstag auch mal die kinderärztin, da haben wir eh impfung. aber vor langer zeit sagte sie mal, es sei normal. aber irgendwie hört das nicht auf. selbst nach 3 std. nach der mahlzeit spuckt er noch rum. hm, aber ihm geht es sonst gut, er wächst und gedeiht prächtig.

bei uns war der tag der umstellung auch total chaotisch. er war z. B. gestern schon 3 uhr wach *heul*. ist dann wieder 6:30 Uhr eingeschlafen. aber wer weiß, was er da hatte. war sicher nicht die zeitumstellung.

die kleinen haben nun mal gute und schlechte tage - genau so wie wir erwachsene.

lg, katja mit klein-roy (nun schon 21 wochen alt)

Hey hab keine email bekommen sorry
freut mich wenn es euch gut geht.
nun meine sonne ist jetzt ende 4. monat. es begann aber komischer weise genau am tag der zeitumstellung, seid dem kommt sie jede nacht zwischen 3 und 4 uhr, das ist doch komisch?
auf einmal verweigert sie seid tagen den brei, alles merkwürdig.
zum kinderarzt gehe ich demnächst auch wegen impfung.
und wurde dein kleiner von der 2er nahrung besser und länger satt als wie von er 1er nahrung?

gruss happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 9:14
In Antwort auf happygirlmagic

Hey hab keine email bekommen sorry
freut mich wenn es euch gut geht.
nun meine sonne ist jetzt ende 4. monat. es begann aber komischer weise genau am tag der zeitumstellung, seid dem kommt sie jede nacht zwischen 3 und 4 uhr, das ist doch komisch?
auf einmal verweigert sie seid tagen den brei, alles merkwürdig.
zum kinderarzt gehe ich demnächst auch wegen impfung.
und wurde dein kleiner von der 2er nahrung besser und länger satt als wie von er 1er nahrung?

gruss happy

Hallo happy!!!
HAst Du mal geguckt ob sie was neues kann oder ausprobiert???
Also bei meinem Sohn 3 1/2 Monate sind die Nächte immer total verdreht wenn sich etwas neues anbahnt oder er gerade neu kann.Zur 2er Nahrung kann ich dir sagen...am Anfang habe ich auch geglaubt er ist satter davon ist er aber garnicht.Er durfte nach Absprache mit dem KA schon früher damit anfangen,da mein Sohn sehr groß unds chwerr ist und von der 1 er Nahrung garnicht mehr satt wurde.Seit der 2er sind zwar etwas mehr Zeitabstände aber Nachts schläft er auch nicht durch!Eine Woche hat es super geklappt...und getz nix mehr mit durchschlafen!
Wir fliegen morgen eine Woche zu meinen Eltern nach Spanien...vielleicht macht die Meeresluft ja was an seinem Schlaf (die Hoffnung stribt ja schließlich zu letzt )

Aber seit der zeitumstellung ist mein Stern auch total verdreht...mag auf einmal auch nicht mehr so serine Pulle...schläft schlecht...denke aber das es Zufall ist!
Er robbt immer im bett rum(das i#kann er seit ein paar Tagen)und liegt dann plötzlich mit dem Kopf an der eite des Bettes...dann schreit er laut los
Versucht jetzt ständig alles zu packen was in seiner Nähe steht...Da denke ich das er das verarbeiten muß!Und deshalb so Quer läuft zur Zeit!
Aber seit heute morgen halb sechs schläft er seelen ruhig...so konnte ich wenigstens die Zeit zum putzen und jetzt um hier zu sein nutzen!

Wünsche alles gute...

fienchen und Leon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 14:30
In Antwort auf pallas_12476849

Hallo happy!!!
HAst Du mal geguckt ob sie was neues kann oder ausprobiert???
Also bei meinem Sohn 3 1/2 Monate sind die Nächte immer total verdreht wenn sich etwas neues anbahnt oder er gerade neu kann.Zur 2er Nahrung kann ich dir sagen...am Anfang habe ich auch geglaubt er ist satter davon ist er aber garnicht.Er durfte nach Absprache mit dem KA schon früher damit anfangen,da mein Sohn sehr groß unds chwerr ist und von der 1 er Nahrung garnicht mehr satt wurde.Seit der 2er sind zwar etwas mehr Zeitabstände aber Nachts schläft er auch nicht durch!Eine Woche hat es super geklappt...und getz nix mehr mit durchschlafen!
Wir fliegen morgen eine Woche zu meinen Eltern nach Spanien...vielleicht macht die Meeresluft ja was an seinem Schlaf (die Hoffnung stribt ja schließlich zu letzt )

Aber seit der zeitumstellung ist mein Stern auch total verdreht...mag auf einmal auch nicht mehr so serine Pulle...schläft schlecht...denke aber das es Zufall ist!
Er robbt immer im bett rum(das i#kann er seit ein paar Tagen)und liegt dann plötzlich mit dem Kopf an der eite des Bettes...dann schreit er laut los
Versucht jetzt ständig alles zu packen was in seiner Nähe steht...Da denke ich das er das verarbeiten muß!Und deshalb so Quer läuft zur Zeit!
Aber seit heute morgen halb sechs schläft er seelen ruhig...so konnte ich wenigstens die Zeit zum putzen und jetzt um hier zu sein nutzen!

Wünsche alles gute...

fienchen und Leon

Uns geht es ähnlich
aber ich weiß nicht, ob es durch die Zeitumstelung kommt. Michelle ist auch seid der Zeitumstellung unruhig. Sie weint zwar nicht die ganze Zeit aber sie hat ganz andere Schlafzeiten. Wir hatten schon so einen guten Rhytmus und jetzt fangen wir wieder von vorne an. Meistens ist sie dann schon so übermüdet(da weint sie dann fast die ganze Zeit) das es eine halbe Stunde bis Stunde dauert bis sie schläft. Heute haben wir es wieder ganz gut hinbekommen. Sie ist jetzt fast wieder die Alte . Malsehen wie es bis heute abend bleibt.

Ich mede mich dann wieder bei Dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 19:07

Ich muss mich mal ausheulen
es wird immer schlimmer, jede nacht wird sie jetzt eine stunde eher wach und schläft dann nicht wieder, bin schon ziemlich fertig, hab heute den ganzen tag kopfschmerzen, ... ich versuche wirklich mein bestes aber meine kräfte sind auch mal am ende... dann ist mir ständig noch übel... vielleicht wieder schwanger wer weiß, das stellt sích diese woche raus.
der kinderarzt konnte nichts feststellen was das ständige aufwachen begründen könnte.
heute hatte sie sogar total wenig gegessen, ein halbes gläschen und 50ml nr.2 nahrung, ich verstehe die welt nicht mehr, ok sie ist viel zu groß und schwer für ihr alter, ca. 67cm und 7645g, das ist der wahnsinn aber für die grösse ok meint der arzt.
ich fühle mich so scheise (unwohl, mein rücken tut weh)... eben alles das was eine schlaflose nacht zur folge hat.
wie geht ihr so damit um? glücklicherweise ist sie heute mal schnell eingeschlafen, sodass ich schnell was esse und dann auch gleich mit ins bett gehe, denn wenn ich weiter denke wird sie heute 0:00 uhr wieder wach, jeden tag eine stunde eher, wo soll das noch hinführen?
wie geht ihr vor wenn euer baby nachts wach wird? gebt ihr tee, essen oder nehmt ihr es mit ins bett? weiß immer nie was ich machen soll diese nacht hatte sie keinen hunger, vorige nacht brachte sie die volle ladung wieder raus.
ich bin verwirrt und fertig (körperlich).
ich liebe meine sonne aber über alles.
gruss happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 22:16
In Antwort auf happygirlmagic

Ich muss mich mal ausheulen
es wird immer schlimmer, jede nacht wird sie jetzt eine stunde eher wach und schläft dann nicht wieder, bin schon ziemlich fertig, hab heute den ganzen tag kopfschmerzen, ... ich versuche wirklich mein bestes aber meine kräfte sind auch mal am ende... dann ist mir ständig noch übel... vielleicht wieder schwanger wer weiß, das stellt sích diese woche raus.
der kinderarzt konnte nichts feststellen was das ständige aufwachen begründen könnte.
heute hatte sie sogar total wenig gegessen, ein halbes gläschen und 50ml nr.2 nahrung, ich verstehe die welt nicht mehr, ok sie ist viel zu groß und schwer für ihr alter, ca. 67cm und 7645g, das ist der wahnsinn aber für die grösse ok meint der arzt.
ich fühle mich so scheise (unwohl, mein rücken tut weh)... eben alles das was eine schlaflose nacht zur folge hat.
wie geht ihr so damit um? glücklicherweise ist sie heute mal schnell eingeschlafen, sodass ich schnell was esse und dann auch gleich mit ins bett gehe, denn wenn ich weiter denke wird sie heute 0:00 uhr wieder wach, jeden tag eine stunde eher, wo soll das noch hinführen?
wie geht ihr vor wenn euer baby nachts wach wird? gebt ihr tee, essen oder nehmt ihr es mit ins bett? weiß immer nie was ich machen soll diese nacht hatte sie keinen hunger, vorige nacht brachte sie die volle ladung wieder raus.
ich bin verwirrt und fertig (körperlich).
ich liebe meine sonne aber über alles.
gruss happy

Ach Happy
Ist ja klar das du trotz des Streß deine Kleine überalles liebst.

Das mit der Übelkeit und den Rückenschmerzen habe ich im Moment auch. Gestern bin ich zu meiner Mutti und meiner Schwester gegangen und meinte: "Das letzte Mal als ich so müde war und solche Rückenschmerzen hatte, war ich schwanger und das war genau um diese Zeit"

Du kannst dir ja vorstellen, wie sie mich angeguckt haben. Aber es ist bei mir nicht möglich das ich schwanger bin, wenn dann nur durch Windbestäubung . Mein Schatz und ich sind im Moment nur Eltern

Ich denke mal, das kann auch an der Zeitumstellung bei uns liegen. Rückenschmerzen habe ich seid einem Verkehrsunfall vor 12 Jahren aber im Moment wieder extrem.

Würdest du dir ein zweites jetzt schon wünschen?

Vielleicht wird dein Mäuschen krank oder die ersten Zähnchen kommen durch.

Wenn Michelle dann mal Nacht wach wird und sich durch die Brust nicht beruhigen lässt, lege ich sie mir auf die Brust und dann schläft sie ganz schnell wieder ein.

Wenn sie nicht bei dir im Bett schläft, hole sie doch zu dir ins Bett. Meine Maus schläft auch bei mir. Am Tag schläft sie in ihrem Bettchen oder in der Wiege und Abends dann halt bei mir/uns. Der Wechsel klappt bei uns super.

Melde dich bitte wie es deiner Maus die Nacht ging.

Fühl dich gedrückt von mir.

Liebe Grüße Madlen

www.unserbaby.ch/wuermchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 11:23
In Antwort auf toni_12481053

Ach Happy
Ist ja klar das du trotz des Streß deine Kleine überalles liebst.

Das mit der Übelkeit und den Rückenschmerzen habe ich im Moment auch. Gestern bin ich zu meiner Mutti und meiner Schwester gegangen und meinte: "Das letzte Mal als ich so müde war und solche Rückenschmerzen hatte, war ich schwanger und das war genau um diese Zeit"

Du kannst dir ja vorstellen, wie sie mich angeguckt haben. Aber es ist bei mir nicht möglich das ich schwanger bin, wenn dann nur durch Windbestäubung . Mein Schatz und ich sind im Moment nur Eltern

Ich denke mal, das kann auch an der Zeitumstellung bei uns liegen. Rückenschmerzen habe ich seid einem Verkehrsunfall vor 12 Jahren aber im Moment wieder extrem.

Würdest du dir ein zweites jetzt schon wünschen?

Vielleicht wird dein Mäuschen krank oder die ersten Zähnchen kommen durch.

Wenn Michelle dann mal Nacht wach wird und sich durch die Brust nicht beruhigen lässt, lege ich sie mir auf die Brust und dann schläft sie ganz schnell wieder ein.

Wenn sie nicht bei dir im Bett schläft, hole sie doch zu dir ins Bett. Meine Maus schläft auch bei mir. Am Tag schläft sie in ihrem Bettchen oder in der Wiege und Abends dann halt bei mir/uns. Der Wechsel klappt bei uns super.

Melde dich bitte wie es deiner Maus die Nacht ging.

Fühl dich gedrückt von mir.

Liebe Grüße Madlen

www.unserbaby.ch/wuermchen

Hallo würmchen
also heute ist sie unausstehlich,ningelt rum, ist ständig müde und findet meist nicht in den schlaf. so nun schlief sie aber trotzdem vorhin ein und schläft schon ne weile (ist mir richtig unheimlich das sie so lange schläft). habe sie aber wie sonst nicht ins schlafzimmer in ihr bettchen gelegt.
na sie muss auch ne menge schlaf nachholen wenn sie nachts so früh wach wird.
ich denke auch das es die zähnchen sind. sie beißt mir so doll auf meine finger das es sehr weh tut, ich gebe ihr ja schon ne rassel und beißring, aber das reicht eben nicht.
momentan kam sie die letzten zwei nächte 4 uhr und dann geb ich ihr den schnuller, reicht das nicht dann tee und schnuller und eventuell kommt sie mit ins bett, das entscheide ich nach gefühl. meist schaffe ich es das sie dann erst 5:30-6:00 uhr die erste mahlzeit wie früher auch bekommt.
ach übrigens hat sie glaube ich auch einen entwicklungsschub. ich guckte nicht schlecht als sie sich auf die seite drehte die sie sonst so haßte, ich ging kurz in die küche, kam wieder raus und glaubt meinen augen nicht, da hat sie sich doch tatsächlich vom rücken auf die seite und dann auf den bauch gelegt und grinste mich breit frech an, als wenn sie sagen wollte guck mal das kann ich jetzt schon.
sie ist doch morgen erst volle 4 monate?!? hat mich schon gewundert.
gibt es bei dir was neues?

gruss happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen