Home / Forum / Mein Baby / Seid ihr schicke oder eher praktische mamis

Seid ihr schicke oder eher praktische mamis

24. Oktober 2009 um 23:54 Letzte Antwort: 26. Oktober 2009 um 16:32

also es gibt ja muttis die wirklich sehr gepflegt sind was das äussere angeht (haare, make-up,kleidung) und dann gibt es die die eher nicht so auf das äußere achten. (naturlook:haare nicht gemacht, keine schminke,angezogen was gerade da war )
ist es euch wichtig éine hübsche mama zu sein oder ist es euch egal?

Mehr lesen

24. Oktober 2009 um 23:58

Hmmmhhh...
Bin wohl eher der Natur-Typ. War ich aber schon immer. Ganz selten kommt mal Wimperntusche oder mehr an die Augen, aber das ist die Ausnahme. Frisur muss praktisch sein und auch ohne Fön-frisieren auskommen. Manchmal stört es mich allerdings selber, dass ich so bin. Denke manchmal, dass ich mehr aus mir machen müsste...
Finde es allerdings lustig, wenn manche Mamis mit High-Heels durch die Stadt laufen und Probleme haben. den Kinderwagen zu schieben, weil der Schieber nun zu tief ist...

LG
Sabbelchen75

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 0:01


gute mischung, je nach laune

also geschmickt muss ich immer sein, wimperntusche und augenbraun nach ziehen.... ja von den klamotten , wie ich laune hab , mal praktisch mal schicki....wie mir halt ist

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 0:05

Naja nicht für jeden ist gepflegtsein eine selbstverständlichleit
also da hab ich schon vieles gesehen wo ich nur dachte ----hallo wir sind frauen und nur weil wir ein kind haben müssen wir nicht mit fettigen haaren rumlaufen

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 7:29

Beides irgendwie
manchmal so, manchmal so. aber haare sind gekämmt, ein bissl schminke als auch, aber keine tonne. meine klamotten, naja ich hab keine klamotten die ich nicht mag, wems nicht gefällt hat pech. aber ich lauf auch mal ungeschminkt rum, mit etwas zotteligeren haaren. kommt auf meine stimmung an und auf die zeit
lg steffi

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 9:10

Ich habe mir in der Schwangerschaft geschworen immer auf mein Äußeres zu achten, wenn Baby da ist.
Warum heißt Baby für viele, super, Nicki-Plüsch- Jogginghose und Wimperntusche ade?
Natürlich kleistere ich mich nicht tgl mit Makeup zu, aber eine leichte Grundierung und Rouge muss sein. Mit meinen Wimpern habe ich Glück, die brauchen fast keine Mascara.
Ich persönlich bevorzuge flache Schuhe (Ballerinas), aber davon darf es gerne auch die Schickie- Variante sein.
Vielleicht genießen die Mütter in ihren High Heels es einfach, dass ihre Kinder sich auch mal alleine beschäftigen können und sie tragen einfach zufällig High Heels??
Ich bin keine Mama in Trampelschuhen mit blassem Gesicht, will ich auch nicht sein.

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 10:26

Also
ich war schon immer der natürliche Typ, ganz ohne Schminke. Erstens reagiere ich allergisch auf Make-Up und zweitens passt das nciht zu mir. Ich habe helle Haut und Sommersprossen und warum sollte ich die durch Make-Up bedecken?

Haare werden alle 2 Tage gewaschen, geduscht wird täglich und auch so bin ich gepflegt, aber dennoch natürlich. Haare werden mehrmals täglich gekämmt und habe eine praktische Schulterlange Frisur mit Stufen, etwas Spray oder Gel rein und es sitzt

Durch kaputte Bänder in den Fußgelenken (zuviele Bänderrisse durch Sport früher) trage ich auch ungerne hochhackige Schuhe, sondern lieber Turnschuhe. Dazu ne Jeans oder schwarze Hose und ein nettes Oberteil und fertig.

Zuhause tragen mein Freund und ich eher Jogginghosen und T-Shirts, so lümmeln wir uns lieber auf die Couch als in Jeans und Pullover. Gehen wir aber raus, auch nur zum Briefkasten, wird sich was vernünftiges angezogen.

Ich bin also eher keine Schickimama, aber warum auch, ich kann mich auf die Straße trauen, fühle mich pudelwohl und werde geliebt.

Gehen wir mal schick aus, mache ich mich auch zurecht, ein wenig Eyeliner, Mascara, Lidschatten, ganz selten auch mal hohe Schuhe.

LG

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 10:35

Also praktisch
ist bei mir die Tatsache, dass ich mir die HIMMELhohen Schuhe fuer's Ausgehen aufbewahre.
Jogginghose und Turnschuhe habe ich ausserhalb des Hauses sehr selten an. Selbst beim school run darfs mal Pencilskirt mit Blazer und Booties sein- damit klettere ich auch problemlos auf dem Klettergeruest herum und spiele mit meinem Grossen fangen.
Ich bin immer huebsch , wenn ich unterwegs bin.

Zuhause allerdings das komplette Gegenteil. Da wuerde ich nie auf die Idee kommen, mehr als 5-10 Minuten aufs duschen, zaehneputzen und anziehen zu verwenden. Und die Jogginghose ist mein bester Freund. Darf aber von Juicy Couture sein, bitteschoen.

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 11:01

Also zuhause...
seh ich aus wie ein penner legging oder jogging hose
aber wenn ich rausgehe muss ich mich wohl fühlen. schminken fast immer aber nicht übertrieben...
muss nicht immer ein hoher absatzt sein aber schicke modische schuhe. sportschuhe habe ich auh aber die sind auch schon elegant ich finds einfach toll wenn ich hübsche mamis sehe die gutes aussehen und kind unter ein hut kriegen. (denen es wichtig ist, den ich denk für viele das aussehen egal,was ich nicht verurteile )

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 11:16

Klappt das abnehmen bei dir nicht
also ich wiege bei 1,60 44 kilo, habe die 12 schwangerschafts kilos schon weg...
...ABER ich hane auch viele streifen die ich nie wieder weg kriege. damit müssen wir uns abfinden und unter den sachen sieht es ja auch keiner. und diesen sommer habe ich monokinis im schwimmbad getragen und mit dem hessligen bauch dadrunter sah ich trotzdem gut aus naja es hat ja auch keiner geahnt wie es dadrunter ausssieht

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 11:18

Hmm
ich wäre gerne schick, aber im Moment bin ich wieder schwanger. Und schicke Schwangerschaftklamotten in 40 oder manchmal sogar 42 gibts so selten. Schuhe mit Absätzen kann ich im Moment vergessen, wegen meiner Tochter. Da bin ich mittlerweile einfach viel zu langsam.
Allerdings achte ich schon auf mein Äußeres. Ich schminke mich dezent und meine Haare mache ich natürlich auch ordentlich. Wobei ich überlege mir mal einen parktischeren Kurzhaarschnitt zuzulegen, da meine Haare sehr viel Pflege und Zeit bedürfen.

Nach dieser Schwangerschaft möchte ich bis spätestens Sommer wieder mein altes Gewicht und in meine "alten" Sachen passen. Wobei ich aber warscheinlich noch eine Weile auf Absatzschuhe verzichten muss. Aber dann bin ich wieder herzeigbar ... und wegen der Schwangerschaftstreifen: bauchfrei war noch nie mein Fall ... hauptsache der Speck ist in absehbarer Zeit dann weg.

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 11:29


ich habe glück weil ich alles essen kann was ich will. deswegen kann ich natürlich da so nicht mit reden. aber wie ist es wenn du z. b. hunger hast und statt was richtigem du einfach in apfel isst? also wenn ich ein apfel esse kann ich danach nichts mehr essen es macht mich voll satt. deswegen ess ich auch selten äpfel
ich habe vor 2 tagen bei taff(pro7) eine ZITRONEN diät gesehen und da hat das mädche in 7 tagen 4 kilo abgenommen

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 11:38

Ja mach das
viel glück

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 11:41

Danke
ich trag auch fast jeden tag legging mit langen pullis oder kleidern zu stiefel ist sehr bequem und schön

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 12:01

Mh
hab keine antworten gelesen nur den eröffnungsbeitrag...meine meinung dazu:

es gibt nicht nur schwarz und weiß, also nur gepflegte und nur zottelige mütter. ich kenne nur mamis, die ausserhalb der 4 wände sehr ordentlich und gepflegt aussehen, im privaten bereich aber auch gern mal gemütlich/lässig/zottelig rumlaufen. i
mir kann niemand erzählen, das er immer top gestylt zuhause sitzt und kinder hütet.

und die bezeichnung "naturlook" als synonym für ungepflegte frauen zu verwenden, finde ich höchst daneben. ich verstehe unter naturlook natürlich-schöne frauen, die es nicht nötig haben einen zentner make uo im gesicht zu tragen und immer die neuesten kollektionen zu tragen, weil sie ohne diesen ganzen kram top aussehen.
leider haben nur wenige frauen das glück so natürlich schön zu sein.....

abgesehen davon, empfinde ich das äussere wirklich als neben sache und möchte meine tochter nciht zu einem so oberflächlichen äffchen erziehen, deren größtes interesse shoppen gehen sein wird. ich finde intellekt, interesse für kunst und kultur, literatur, bücher, musik, sport usw. wesentlich wichtiger als andere menschen nach dem äusseren einzuschätzen.

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 18:40

...
Also ich finde es ehrlich gesagt auch etwas seltsam, dass "keine Schminke" gleichgesetzt werden soll mit "nicht so auf das Äußere achten"
Es soll schließlich auch Frauen geben, die von Natur aus und ungeschminkt gut aussehen ....

Ich denke, dass jede Mama eine hübsche Mama sein möchte - und auch ist. Nur die Definition von "hübsch" kann unterschiedlich sein:
die eine versteht darunter, (perfekt) geschminkt zu sein, nach der neuesten Mode gekleidet zu sein, die Nägel manikürt und lackiert zu haben.
Eine andere versteht darunter Natürlichkeit, eben keine Schminke und Textilien aus ökologischer Baumwolle.
Um mal die zwei Extreme als Beispiel zu nennen.

Ich denke mehrheitlich sind Mütter schick UND praktisch.
Ich treffe selten auf Mütter, die völlig gestylt, überschminkt und auf High Heels mit ihren Kindern unterwegs sind. Ebensowenig sehe ich Mütter, die völlig ungepflegt unterwegs sind.

Ich selbst style mich so, wie ich mich fühle - das kann von very casual bis wirklich trendy variieren. Allerdings ist es mir im Zweifel immer wichtiger, die Zeit für mein Kind zu haben, als die Zeit fürs Stylen zu verbringen

Von mir selbst denke ich, dass ich eine schicke und praktische Mama bin - einen Tag mehr schick, am anderen eher praktisch

Liebe Grüße
Friederike

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 19:36

So ne Mischung...
Klar bin ich gepflegt, und ohne Wimperntusche und Kajal mach ich nicht mal dem Postmann auf. Kleidung muss aber schon praktisch sein, d.h. geeignet um mit Kind zu spielen und spazieren zu gehen. Also meist Jeans und irgendein Oberteil.
High Heels trage ich eigentlich nur, wenn ich ausgehe und weiss, dass ich nicht den ganzen Abend stehen muss . Oder wenn ich mal besonders schön sein will...

Annemarie mit Cecilia, 11 Monate

Gefällt mir
26. Oktober 2009 um 12:13

Mal so, mal so.

Gefällt mir
26. Oktober 2009 um 13:39

Tussi....
...egal wie stressig die kleine auch sein mag, irgendwie bekomm ich es gebacken mich mit allem drum und dran fertig zu machen!!

Hoffe jetzt nur noch, das die letzten 5 kg auch noch runter gehen (obwohl ich solange ich stille nicht versuche abzunehmen) und ich wieder in meine geliebten Klamotten passe....

Gefällt mir
26. Oktober 2009 um 14:44

Bin eher die schicke Mama...
also vom Thema Körperpflege her, genauso wie ich mich jeden Tag schminke, und hübsche modische Klamotten trage.
Und das eigentlich scheon seit zwei, drei Tagen nach der Geburt bis heute, über 5 Jahre hin.

Ich würde aber auch niemanden verteufeln der das anders sieht. Von daher find ich auch Kommentare wie "Über Mütter, die hohe Schuhe tragen lach ich nur" nicht so toll.
ich lach ja auch nicht über die Flachschuhmütter.

Ich bin auch mit meiner Tochter immer mit hohen Schuhen unterwegs, was mich aber nicht dran hindert sie an der Schaukel anzuschubsen, usw.

Und Klamottten die drecking geworden sind kann man doch waschen !!

Gefällt mir
26. Oktober 2009 um 16:32

Ich finde das eine schließt das andere nicht aus!
Ich bin zwar eher die Fraktion, die ungeschminkt nicht rausgeht, auch Ohrringe müssen immer sein, sowie ordentliche Kleidung, d.h. Jogginghosen auf der Straße geht gar nicht, in der Wohnung kein Problem.

Ich kenne aber auch Frauen, die ungeschminkt wirklich toll aussehen und keineswegs ungepflegt.
Darunter versteh ich echt was anderes. Fettige Haare, versiffte Kleidung usw.

Auch die oft erwähnten Ökomütter im Pekipkurs, habe ich noch nie angetroffen. In meinem Kurs waren immer ganz normale gepflegte Mütter.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers