Home / Forum / Mein Baby / Seit der geburt total vergesslich!

Seit der geburt total vergesslich!

26. Februar 2008 um 13:42 Letzte Antwort: 27. Februar 2008 um 0:39

Seit mein kleiner auf der welt ist, bin ich saumässig vergesslich.
Während der schwangerschaft o.k das wusste ich das man da so ist aber doch nicht nach der geburt... (zur info NEIN ich stille nicht, also auch keine Stilldemenz)

Ich vergess die einfachsten Dinge, Z.b wo ich etwas hingelegt habe. Ständig, so oft das es die Menschen in meiner nähe nervt!
Ich erzähle vieles doppelt weil ich denke ich habs noch nicht erzählt...usw.


Geht es euch auch so???

Mehr lesen

26. Februar 2008 um 13:45

Gibt ne aktuelle studie!!!
Wie eine Studie auf Grundlage mehrerer wissenschaftlicher Untersuchungen ergab, kann das eingeschränkte Erinnerungsvermögen die Mütter bis zu einem Jahr nach der Entbindung belasten. "Der Gedächtnisabbau, den viele Frauen während und nach einer Schwangerschaft erleben, entspricht ungefähr dem Unterschied beim Erinnerungsvermögen, den wir zwischen einer 20- und einer 60-jährigen Frau feststellen können", sagte Julie Henry, die die Studie leitete.

Die Untersuchungen von mehr als tausend schwangeren Frauen, Müttern und nicht-schwangeren Frauen ergab, dass es für die werdenden Mütter vor allem schwieriger wurde, neue oder sehr schwierige Aufgaben zu lösen. "Regelmäßige, eingeübte Aufgaben wie die Telefonnummern von Freunden und Angehörigen waren nicht betroffen", erläuterte der Forscher Peter Rendell, der die Studie mit Henry zusammen überwachte. "Anders ist es, wenn es um neue Telefonnummern oder Namen geht", sagte der Wissenschafter. Auch das Speichern und Verarbeiten mehrerer Informationen gleichzeitig werde schwieriger.

Die im "Journal of Clinical and Experimental Neuropsychology" erschienene Studie stellte fest, dass das Phänomen mindestens ein Jahr anhält - möglicherweise auch noch länger. Allerdings gibt es über einen längeren Zeitraum keine Untersuchungen. Woher die Vergesslichkeit genau rührt, ist für die Forscher weiter rätselhaft: Möglicherweise sind nur Schlafmangel und Stress dafür verantwortlich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 13:52
In Antwort auf anat_12108701

Gibt ne aktuelle studie!!!
Wie eine Studie auf Grundlage mehrerer wissenschaftlicher Untersuchungen ergab, kann das eingeschränkte Erinnerungsvermögen die Mütter bis zu einem Jahr nach der Entbindung belasten. "Der Gedächtnisabbau, den viele Frauen während und nach einer Schwangerschaft erleben, entspricht ungefähr dem Unterschied beim Erinnerungsvermögen, den wir zwischen einer 20- und einer 60-jährigen Frau feststellen können", sagte Julie Henry, die die Studie leitete.

Die Untersuchungen von mehr als tausend schwangeren Frauen, Müttern und nicht-schwangeren Frauen ergab, dass es für die werdenden Mütter vor allem schwieriger wurde, neue oder sehr schwierige Aufgaben zu lösen. "Regelmäßige, eingeübte Aufgaben wie die Telefonnummern von Freunden und Angehörigen waren nicht betroffen", erläuterte der Forscher Peter Rendell, der die Studie mit Henry zusammen überwachte. "Anders ist es, wenn es um neue Telefonnummern oder Namen geht", sagte der Wissenschafter. Auch das Speichern und Verarbeiten mehrerer Informationen gleichzeitig werde schwieriger.

Die im "Journal of Clinical and Experimental Neuropsychology" erschienene Studie stellte fest, dass das Phänomen mindestens ein Jahr anhält - möglicherweise auch noch länger. Allerdings gibt es über einen längeren Zeitraum keine Untersuchungen. Woher die Vergesslichkeit genau rührt, ist für die Forscher weiter rätselhaft: Möglicherweise sind nur Schlafmangel und Stress dafür verantwortlich.

Ein ganzes jahr
oder so gar länger! Achnöööö...
Ich glaub mein freund bringt mich vorher um die nächste Ecke... hihi
Es nervt ihn total, vorallem weil ich ihm die schuld geb wenn mal wieder was weg ist!

Schlafmagel hab ich eigentlich nicht...mhhhmmm Streß naja wie immer eigentlich...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 13:57
In Antwort auf vanja_11977478

Ein ganzes jahr
oder so gar länger! Achnöööö...
Ich glaub mein freund bringt mich vorher um die nächste Ecke... hihi
Es nervt ihn total, vorallem weil ich ihm die schuld geb wenn mal wieder was weg ist!

Schlafmagel hab ich eigentlich nicht...mhhhmmm Streß naja wie immer eigentlich...

Aaaalso..
..meine maus ist fast zehn monate alt - und ich bin tatsächlich immernoch so tüddelig! vergesse ständig, wo ich grad die mütze, den schal, die schlüssel etc hingelegt habe, dass ich was auf dem herd hab, dass das badewasser noch nicht abgelassen ist usw.. benehme mich tatsächlich wie meine eigene oma! meine maus schläft aber auch überhaupt noch nicht durch, dh. ich stehe hab seit der geburt vllt. 2 mal länger als drei stunden am stück geschlafen. könnte mir schon vorstellen, das das zusammenhängt!

ich glaube ja auch, der mutterschutz ist nicht nur zum schutz der mamis. wenn ich in diesem zustand als assi der gf arbeiten würde, würde meine firma wohl den bach runtergehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 14:10

Hi
das von der studie stimmt, hab ich auch gehört, stillende gehören auch dazu, genauso wie frauen die entbunden haben mir gehts genauso. melci

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 14:29

Ich gehe ja soweit
zu behaupten, dass sich mit jeder Plazenta ein Stück Gehirn ablöst ... zumindest was die Vergesslichkeit angeht!!
Hoffentlich nimmt das niemand persönlich, aber wie gesagt: mit jedem weiteren Kind wird's schlimmer.
Aufschreiben an EINEM Ort ist das einzige was hilft (ein großer Timer, ein Palm, o.ä.).

Was wollt ich noch schnell schreiben...???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 14:34

Oh man
na ein glück es geht noch mehr mamis so.
Ich such jetzt schon seit ner stunde den nasensauger...
Ohmann stellt euch mal vor ihr habt ne großfamilie.Wenn das bei jedem kind schlimmer wird... Ohohhhhh

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 14:48

Hihi
da denk ich immer an die fernbedienung im kühlschrank!!! Wir haben sie ungelogen 2 tage gesucht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2008 um 21:54

Mh also,
geldbeutel im kühlschrank, schlüssel im badezimmerschrank, milch in die diele gestellt, shampoo auf den schrank...

kartoffeln wurden nicht fertig weil ich den herd nicht an hatte,
kalender verlegt weil ich vor dem aufschreiben angerufen wurde...

meine tochter wird im april 2 jahre und ich habe das gefühl ich verblöde total

mein mann fragt schon gar nicht mehr ob ich weiß, wo ich was hin geräumt habe
alles andere ist man von mir inzwischen gewohnt und erinnert mich halt mehrfach dran

lg
steffi & jana *13.04.2006

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar 2008 um 0:39

Erstaunlich...
dass es euch auch so geht.. ich dachte es geht nur mir so..am anfang dachte ich ich bilde mir das ein, aber jetzt wo ihrs sagt... mir ist nämlich seit der geburt total oft aufgefallen, dass ich nicht mehr weiß wie ein text weitergeht, wenn ich ein lied mitsinge dass im radio oder fernsehen läuft, obwohl ich es eigentlich in und auswendig kann. möchte am tag 1000 sachen erledigen und komme zu gar nichts weil ich nicht mehr weiß was ich wollte.

der hammer: letztes mal habe ich mit meinem freund telefoniert und gleichzeitig was gesucht bis er an der anderen leitung meinte "was suchst du eigentlich"? na dreimal dürft ihr raten- das schießt den letzten vogel ab.. MEIN HANDY!!!!!!!!! Klar dass ich das beim telefonieren natürlich die ganze zeit am ohr hatte..also so blöd muss man sein..

übrigens, keine verarsche... probiert es mal mit kreuzworträtseln..und versucht jeden tag eins zu machen..soll angeblich die konzentrationsfähigkeit und das gedächtnis stärken.

ansonsten noch gute nacht mädels und alles gute beim suchen, erinnern und finden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest