Home / Forum / Mein Baby / Seit Geburt bin ich ständig krank

Seit Geburt bin ich ständig krank

27. März 2014 um 20:15

Guten Abend,

Mein sohn ist 2 Jahre alt. Seit er auf der Welt ist, bin ich ständig erkalten.
Ich habe das Gefühl das ich garkeine Abwehrkräfte mehr habe.
Ich schlafe sehr wenig. Er wird nachts oft wach und ist auch ein Frühaufsteher.
Es ist egal wann ich ihn hinlege, er ist frühs gegen 6/6:30 uhr wach.

Von einem tag auf dem anderen gehts mir richtig schlecht. Nase dicht, kopf explodiert.

Kann ich irgendwas tun mein Immunsystem zu stärken?
Wir essen regelmäßig gesund und viel draußen sind wir auch.

Es ist echt nervig, diesen Monat war ich schon 2 mal krank.
Lg

Mehr lesen

27. März 2014 um 20:17

Bei mir war es genauso
Mein Hormonhaushalt war total durcheinander. Es wurde tatsächlich erst besser, als ich wieder die Pille nahm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 20:30

Er geht ja in die kita
Wenn ich frei hab lege ich mich nochmal hin, aber ich kriege einfach kein Auge zu.
Beim arzt hab ich mich schon durch Checken lassen, alles gut.
Klar Stress ist schon da. Ich arbeite ja und der Haushalt. Aber so geht es euch ja auch.
Mein Freund unterstützt mich auch so gut es möglich ist.
Ich bin auch eigentlich nicht der Typ der rum jammert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 22:01

Danke für den Tipp!
Das werde ich noch in Angriff nehmen.
Irgendwann muss es ja mal besser werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2014 um 14:05

Er schläft in seinem Bett ein
Ich gehe immer so gegen 22 uhr ins Bett.
Er wird dann meist gegen 0 ihr wach, dann hole ich ihn zu uns rüber.
Ich komme dann aber nicht mehr zu Ruhe und wache ständig wieder auf.

Alle versuche ihn in seinem Bett wieder einschlafen zu lassen scheitern, er wacht dann alle 20-30 Minuten wieder auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2014 um 14:36
In Antwort auf janie_12343043

Er schläft in seinem Bett ein
Ich gehe immer so gegen 22 uhr ins Bett.
Er wird dann meist gegen 0 ihr wach, dann hole ich ihn zu uns rüber.
Ich komme dann aber nicht mehr zu Ruhe und wache ständig wieder auf.

Alle versuche ihn in seinem Bett wieder einschlafen zu lassen scheitern, er wacht dann alle 20-30 Minuten wieder auf.

Apo
Ich hab in 2 wochen Urlaub, da will ich dass auf jeden Fall in Angriff nehmen.

Jetzt mit der arbeit nebenbei wird das nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram