Anzeige

Forum / Mein Baby

Seit SS nach jeder Mens über Tage ekeligen Geruch. Kennt das jemand? Brauche dringend Hilfe.

Letzte Nachricht: 9. Januar um 11:20
A
ardnas
07.01.23 um 21:38

Mir ist diese Frage sehr unangenehm aber ich weiß einfach nicht weiter. Meine SS ist jetzt schon fast ein Jahr her, laut Frauenarzt war danach bei mir alles in Ordnung außer dass meine Gebärmutter etwas vergrößert ist was aber auch nicht unüblich wäre nach drei Schwangerschaften und auch einigen Verwachsungen durch zwei Kaiserschnitte. 

Nun habe ich aber seit Monaten ein großes Problem, meine Mens kommt pünktlich und ist nach ca 3-4 Tagen vorbei. Danach ist erstmal alles für etwa 3 Tage in Ordnung, es kommt auch kein Blut mehr und ich habe auch keinen Ausfluss. Allerdings fängt es dann aus völlig unklaren Gründen an zu riechen. Ich hatte einmal in meinem Leben eine bakterielle Infektion (da war der Geruch genauso aber das ging nur durch Antibiotika und nicht wie hier von allein wieder weg) und auch schon mehrere Male einen Pilz, das ist aber alles schon Jahre her. Ich weiß also wie sich das jeweils auswirkt und welche Symptome man dann hat.

Der Geruch ist faulig, also ähnlich wie bei einer bakteriellen Infektion. Als es das erste Mal auftrat, bin ich zum Frauenarzt gegangen, da ich darauf aber einige Tage warten musste, war es schon wieder vorbei. Einen Monat später passierte das Gleiche. Ich habe mir, einfach zu Testzwecken Milchsäurezäpfchen aus der Apotheke geholt und direkt einen Tag nach der ersten Anwendung war alles wieder in Ordnung. So habe ich mich quasi durch die letzten Monate gehangelt, immer wenn dieser Geruch auftauchte, habe ich 1-2 Nächte ein Zäpfchen angewendet und dann war alles wieder in Ordnung. So langsam verzweifle ich aber daran denn es wiederholt sich von Monat zu Monat immer wieder. Dieser Geruch ist wirklich einfach schrecklich und ich hab mir manchmal gedacht dass vielleicht ein Rest Blut oder irgendwas in mir "stecken bleibt" und nicht ausgeschieden werden kann und es daher kommt. Ich verstehe auch nicht wie das Ganze nur durch solche ein Zäpfchen plötzlich wieder verschwinden kann. Ich bin natürlich darüber froh aber das kann doch so nicht bleiben. Ich habe erst in zwei Monaten wieder einen Arzttermin und hoffe dass man der Sache auf die Spur kommen kann aber bezweilfe es weil ich das Problem ja nur wenige Tage habe und sonst alles normal ist. Ich möchte fragen ob irgendwer das kennt? Ihr könnt mir auch gerne per PN antworten wenn das zu unangenehm ist. Ich habe sonst keine Probleme, den Rest des Zyklus ist alles normal und auch keine anderen Begleiterscheinungen. Mir ist das aber durchtbar unangenehm und ich habe deshalb schon Angst davor mit meinem Partner intim zu werden weil ich auf keinen Fall will dass er das jemals mitbekommt da es wirklich wiederlich ist. Hilfe!

Mehr lesen

Anzeige
P
patrickpar
09.01.23 um 11:20
In Antwort auf ardnas

Mir ist diese Frage sehr unangenehm aber ich weiß einfach nicht weiter. Meine SS ist jetzt schon fast ein Jahr her, laut Frauenarzt war danach bei mir alles in Ordnung außer dass meine Gebärmutter etwas vergrößert ist was aber auch nicht unüblich wäre nach drei Schwangerschaften und auch einigen Verwachsungen durch zwei Kaiserschnitte. 

Nun habe ich aber seit Monaten ein großes Problem, meine Mens kommt pünktlich und ist nach ca 3-4 Tagen vorbei. Danach ist erstmal alles für etwa 3 Tage in Ordnung, es kommt auch kein Blut mehr und ich habe auch keinen Ausfluss. Allerdings fängt es dann aus völlig unklaren Gründen an zu riechen. Ich hatte einmal in meinem Leben eine bakterielle Infektion (da war der Geruch genauso aber das ging nur durch Antibiotika und nicht wie hier von allein wieder weg) und auch schon mehrere Male einen Pilz, das ist aber alles schon Jahre her. Ich weiß also wie sich das jeweils auswirkt und welche Symptome man dann hat.

Der Geruch ist faulig, also ähnlich wie bei einer bakteriellen Infektion. Als es das erste Mal auftrat, bin ich zum Frauenarzt gegangen, da ich darauf aber einige Tage warten musste, war es schon wieder vorbei. Einen Monat später passierte das Gleiche. Ich habe mir, einfach zu Testzwecken Milchsäurezäpfchen aus der Apotheke geholt und direkt einen Tag nach der ersten Anwendung war alles wieder in Ordnung. So habe ich mich quasi durch die letzten Monate gehangelt, immer wenn dieser Geruch auftauchte, habe ich 1-2 Nächte ein Zäpfchen angewendet und dann war alles wieder in Ordnung. So langsam verzweifle ich aber daran denn es wiederholt sich von Monat zu Monat immer wieder. Dieser Geruch ist wirklich einfach schrecklich und ich hab mir manchmal gedacht dass vielleicht ein Rest Blut oder irgendwas in mir "stecken bleibt" und nicht ausgeschieden werden kann und es daher kommt. Ich verstehe auch nicht wie das Ganze nur durch solche ein Zäpfchen plötzlich wieder verschwinden kann. Ich bin natürlich darüber froh aber das kann doch so nicht bleiben. Ich habe erst in zwei Monaten wieder einen Arzttermin und hoffe dass man der Sache auf die Spur kommen kann aber bezweilfe es weil ich das Problem ja nur wenige Tage habe und sonst alles normal ist. Ich möchte fragen ob irgendwer das kennt? Ihr könnt mir auch gerne per PN antworten wenn das zu unangenehm ist. Ich habe sonst keine Probleme, den Rest des Zyklus ist alles normal und auch keine anderen Begleiterscheinungen. Mir ist das aber durchtbar unangenehm und ich habe deshalb schon Angst davor mit meinem Partner intim zu werden weil ich auf keinen Fall will dass er das jemals mitbekommt da es wirklich wiederlich ist. Hilfe!

Dein Partner wird es doch aber wahrscheinlich trotzdem riechen, oder wohnt ihr nicht zusammen?

Schildere am Besten das ganze doch mal Deiner Ärztin und auch, dass die Bakterien helfen. Offensichtlich scheint die Flora irgendwelche regelmäßig verrückt zu spielen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Anzeige