Home / Forum / Mein Baby / Selber etwas fürs Baby basteln,...

Selber etwas fürs Baby basteln,...

13. Juli 2007 um 23:52

Mein Baby ist zwar noch nicht auf der Welt, aber da ich bereits Urlaub habe und viel Zeit dachte ich mir, dass ich etwas für mein Kind bastle, da fiel mir sofort ein selbst gesticktes Kissen ein...also hab' ich mir Stickanleitungen besorgt und und losgelegt. Doch fällt euch vielleicht noch etwas ein was man für sein Baby selber basteln/machen kann?
Würde mich sehr über eure Ideen freun!
lg Tine

Mehr lesen

14. Juli 2007 um 0:00

Hallo
ICh hab vier Monate bis zur Geburt liegen müssen. Da ist mir so einiges eingefallen...

Ich hab Pullover, Jacken, Socken und Mützen gestrickt (Anleitungen bekommt man in jeder Kurzwarenabteilung, z.B. zur Wolle "Regia Silk"), dann habe ich mir im Bastelladen eine Lichterkette besorgt und darum Sterne aus Transparentpapier gebastelt, dann blauen Stoff genommen und die Lichter durchgesteckt und dann die Sterne draufgesetzt. Den Stoff an der Decke übers Bettchen gehangen, ergibt das einen tollen Sternenhimmel.

Wieso stickst du aber ein Kissen für dein Baby? Das kann es doch im ersten Jahr gar nicht brauchen oder?

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2007 um 0:29

Ein Mobilé
basteln finde ich auch eine schöne Idee.
Von einer Decke hat das Kleine im ersten Jahr mehr als von einem Kissen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2007 um 13:11

Ich bastel..
.. auch ganz viel.
guck doch mal auf fischer-fensterbilder.de, da findest du super süße bilder. klar die kosten ein bißchen was, aber di hast komplettes material dabei und wenn du die vorlagen einmal hast kannst du es immer wieder nachbasteln.

lg
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2007 um 17:57

Fühlsäckchen z.B.
Hallo,

ich habe Strampelanzüge und Jäckchen genäht (man sollte dazu etwas nähen können), mich aber dann geärgert, denn Fühlsäckchen wären sinnvoller gewesen (das geht ohne große Nähkünste, ne Maschine solltest Du halt benutzen können und geradeaus nähen, denn es darf ja ganz sicher nichts kaputtgehen). Ich meine damit kleine (10x10cm) Säckchen aus verschiedenen Stoffen (Plüsch, Kord, Baumwollstoff, Frottee, am besten Reste, oder alte Klamotten) mit verschiedenem Inhalt (Holzperlen, kleine Perlen, Knisterfolie, Watte, Läppchen mit Knöpfen dran, Glöckchen drin) die die Babys so zw. 3 und mindestens 9 Monaten (so alt ist meine Tochter und spielt immernoch damit) anfassen/-lutschen/rumwerfen, kurz, untersuchen können. Ist dabei wie gesagt wichtig, daß sie halten, denn sonst kann das Kind schlimmstenfalls an einer Holzperle/Glöckchen oder so ersticken. Wenn Du die Säckchen waschbar machst (Inhalt und Stoff waschbar, also keine Erbsen oder so reintun) hast Du noch länger Freude dran.

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2007 um 18:50

Ich hab auch gebastelt...
und zwar hab ich so süße Tierchen aus Karton gemacht,für über die Wickelkommode. Hab mir Karton gekauft,die Vorlagen und dann 2-3 Tage an diesen Tierchen rumgeschnitten und geklebt.
Eine Ente,ein Hund,eine Katze,ein Pferdchen und ein Nilpferd.

Nico ist immer total begeistert,wenn ich mit dem Finger drauf zeige

lg
Evelyn+Nico *9 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook