Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Selbstgekochter Brei- warum schmeckt er ihm nicht?!

21. September 2011 um 23:17 Letzte Antwort: 22. September 2011 um 11:01

Hallo!

Mein Junge ist 7 Monate geworden und seit dem 5.ten Monat haben wir mit Beikost angefangen. Ich habe bis dahin vollgestillt. Ich vermute der Zeitpunkt war nicht ganz optimal, aber ich bleib am Ball und was hab ich nun davon...?! Lucas isst den Brei am Abend besser, als der am Mittag. Nur die beiden konnten wir bisher ersetzen. Aber nur quasi, denn andere Flüssigkeit ausser Muttermilch will er ganz schlecht zu sich nehmen.

Ich koche ihm alle 2-3 Tage frisches Gemüse und Obstmuse dazu, als Belohnung... Das hab ich nötig, denn er macht den Mund nicht so breit auf wie bei dem Brei aus dem Gläschen, egal wie hungrig er ist. Er hatte neulich Menüs von Alnatura und Hipp bekommen und er hat immer gierig gegessen. Leider hat er selten mehr als 100g geschafft...

Was mache ich denn falsch? Gewürze darf man doch nicht rein tun, oder?! Wie soll ich ihm denn seinen Brei schmackhafter machen??

Er bekommt Brokkoli, Kartoffeln, Möhren, Blumenkohl, Zucchini, Süsskartoffeln, Kürbis...Birnen, Äpfel, Zwetschgen, Bananen...Und ab morgen wieder Fleisch, Hähnchenbrustfilet. Alles Bioware...

Ich brauche bitte dringend Tipps...

Liebe Grüsse, Sofia mit Lucas Kilian

Mehr lesen

22. September 2011 um 11:01

@mona
also ich gare das gemüse in ein wenig wasser. und gebe ein wenig obstmus dazu, das war ein fehler...als ich gesehne hab dass er das gemüse alleine nicht mehr will, hab ich ihn ausgetrickst und jetzt gehts selten ohne...selten, heisst nur beim gläschen...

ersetzt haben wir den mittagsbrei und den abendbrei. und was heisst denn ersetzt?! er bekommt gleich danach keine milch mehr, aber nach 1 1/2 std. schon...also, es gilt noch nicht als eine selbständige mahlzeit...und das wollte ich erreichen, dass er genug isst, um erst nach 2-3 std. seine milchmahlzeit zu bekommen...

@yaz hmmm, du hast irgendwie recht...nur, wenn ich seh dass mein kind sehr hungrig und gierig ist, sobald er seinen teller sieht...aber nach dem ersten löffel grimassen macht...gehe ich davon aus dass es ihm nicht schmeckt....das gegenteil beim gläschen oder am abend, wenn er seinen milchgetreidebrei super schnell und mit breit offenem mund isst...

heute gibt es hänhnchenfleisch mit brokkoli-kartoffel....

lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers