Home / Forum / Mein Baby / Selbstständig machen...jemand erfahrungen?

Selbstständig machen...jemand erfahrungen?

28. April 2011 um 23:42

Hey mädels

Ich hab schon öfter überlegt mich mit meiner kunst selbständig zi machen! Ich geh schon viele viele jahr in eine kunstschule male und fotigrafiere eigentlich schon mein leben lang!

Und hab mir volgendes überlegt:
Ich mach/lass mir eine einene i-net seite wo ich meine gemalten bilder und fotos verkaufe!
Hauptsächlich wollte ich mich auf bilder fürs kinderzimmer spezialisieren so mit allen möglicgen kindermotiven und auch personalisiert mit namen oder einem gewünschten trxt versehen!
Ach und noch so vieles mehr könnte ich anbieten!
Hab so viele ideen viel zu viel um es aufzulisten!

Meine fragen sind dazu
Kann ich das so einfach machen? Ich verkaufe ja etwas also ist es ein gewerbe muss ich also irgendwo melden oder?
Und muss ich da nicgt auch irgemdwas zahlen? Aber was ist wenn es anfangs nicht gleich gut läuft oder später mal nicht so super? Und ich mal nen monat nichts damit verdiene?
Amfsngs wollt ich daa nur mebenbei aber wenn es klappt und super läuft wäre es doch super das ich von zuhausr aus arbeiten kann und bei meinem kind bin!
Was muss ich alles tun? wo muss ich hin? was muss ich beachten?...wie geh ich an die ganze sache ran???


Lg

Mehr lesen

29. April 2011 um 9:09

Schubs
...

Gefällt mir

29. April 2011 um 10:49

Ja
Im moment bekomme ich noch elterngeld sber nur ein jahr also jetzt noch neun monate ...und icg denke wenn das alles klappt und möglich ist dann könnte ich eh nicht von heute auf morgen beginnen!
Ich musste einige bilder malen mir kreative gedanken machen und mit babydauert alles länger...bis ich genug habe um es zum verkauf anzubieten würde es dauern undbis dahin bekomm ich wohl auch kein elterngeld mehr!

Gefällt mir

29. April 2011 um 11:26

Iris
Wie hast du dich selbstständig gemacht??

Gefällt mir

29. April 2011 um 11:27

Selbständig
Hallo Du,

also das mit dem Gewerbeanmelden wurde Dir ja schon erklärt, auf die Gemeinde und anmelden.
Du bekommst dann vom Finanzamt ein Betriebseröffnungsbogen, den Du ausfüllen musst, was Du ca. verdienst und ob Du mit oder ohne Umsatzsteuer die Rechnungen schreibst. Was auch wiederrum vom Umsatz abhängig ist.

Wenn Du Dich aber jetzt selbständig machst und was dazuverdienst, dann wird dir das Elterngeld gekürzt, also bitte aufpassen.

Falls Du noch steuerliche Fragen hast, dann bitte ne PN an mich und ich versuch es dann zu beantworten.

lg

Gefällt mir

29. April 2011 um 12:39


ja genaudas meinte ich!

hast du ne eigene seite im internet oder wie läuft das bei dir?
also muss ich denen nur angeben wieviele stunden ich vorhab zu arbeiten! ich könnte das aber garniccht genau sagen da ich immer malen würde sobald ich zeit habe...?!

Gefällt mir

30. April 2011 um 23:13

Ich
Schieb noch mal
Her mit allem was ich wissen müsste!

Achso ich hab mir jetzt erstmal überlegt evtl bei ebay kleinanzeigrn einige bilder zum verkauf anzubieten einfach mal um zu schauen ob es überhaupt ankommt!

Und dann noch ne frage: wenn ich ne eigene seite im inet habe wo ich meine bilder verkaufe kostet mich das was? Ich brauch ja auch irgendwie werbung und man müsste auf meine bilder und meine seite aufmerksam werden!

Gefällt mir

1. Mai 2011 um 11:07


Danke für die tollen antworten ihr habt mir schon etwas weitergeholfen
Bei dawanda kann man auch sachen anbieten wusste ich garnicht! Wie läuft das? Idt es dann ähnlich wie ebay??? Undwerden die bilder dann unter meinem namen verkauft?

Gefällt mir

1. Mai 2011 um 12:40


Das mit dem Gewerbe stimmt nicht. Da das ein künstlerischer Beruf ist musst Du kein Gewerbe anmelden, sondern das geht über eine andere Institution. Wie das jetzt genau lief weiss ich nicht mehr genau, Du musst dann bei der Künstlerkasse angemeldet sein, etc.
Kunst und kreative Tätigkeiten (auch Architektur) haben eine Sonderstellung.
Rufe dahingehend bitte beim Gewerbeaufsichtsamt an und erkundige Dich ganz genau, google auch einmal Künstlerkasse und sieh nach ob Du darüber eine Stelle findest wo Du kompetente Informationen erhältst.
Viele Grafiker, Fotografen, Architekten etc. sind falsch angemeldet.

Gefällt mir

1. Mai 2011 um 15:52

Ok
das mit der künstlerkasse hab ich auch schon gehört...fällt mir ein jetzt wo du es sagst! danke

Gefällt mir

1. Mai 2011 um 21:10

Dawanda
hab mich da jetzt etwas reingelesen und bin eigentlich total begeistert und noch motivierter als vorherschon
danke für die tollen tipps...und gerne her mit noch mehr infos!

Gefällt mir

15. August 2018 um 15:48
In Antwort auf aleanna23

Hey mädels

Ich hab schon öfter überlegt mich mit meiner kunst selbständig zi machen! Ich geh schon viele viele jahr in eine kunstschule male und fotigrafiere eigentlich schon mein leben lang!

Und hab mir volgendes überlegt:
Ich mach/lass mir eine einene i-net seite wo ich meine gemalten bilder und fotos verkaufe!
Hauptsächlich wollte ich mich auf bilder fürs kinderzimmer spezialisieren so mit allen möglicgen kindermotiven und auch personalisiert mit namen oder einem gewünschten trxt versehen!
Ach und noch so vieles mehr könnte ich anbieten!
Hab so viele ideen viel zu viel um es aufzulisten!

Meine fragen sind dazu
Kann ich das so einfach machen? Ich verkaufe ja etwas also ist es ein gewerbe muss ich also irgendwo melden oder?
Und muss ich da nicgt auch irgemdwas zahlen? Aber was ist wenn es anfangs nicht gleich gut läuft oder später mal nicht so super? Und ich mal nen monat nichts damit verdiene?
Amfsngs wollt ich daa nur mebenbei aber wenn es klappt und super läuft wäre es doch super das ich von zuhausr aus arbeiten kann und bei meinem kind bin!
Was muss ich alles tun? wo muss ich hin? was muss ich beachten?...wie geh ich an die ganze sache ran???


Lg

Klingt auf jeden Fall nach einer tollen Idee, aber ich finde gerade am Anfang sollte man sich professionell beraten lassen. Ich habe mir damals Hilfe geholt bei einem Steuerberater aus Hamm, da ich keine Ahnung hatte, was da überhaupt rein muss usw. Der Steuerberater aus Hamm (http://www.ecandes.de) hat mich dann beraten und mir bei allen wichtigen Schritten geholfen. Deshalb würde ich immer empfehlen, sich Unterstützung bei einem Experten zu holen, gerade in den Anfängen muss alles genau geplant werden. Man kann als Anfänger gar nicht wissen, was man alles beachten muss.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen