Home / Forum / Mein Baby / Selbtsgemachter Nachmittagsbrei davon wird er auch nicht satt was jetzt?

Selbtsgemachter Nachmittagsbrei davon wird er auch nicht satt was jetzt?

1. Juli 2011 um 16:36

hi Mamis,

habe noch eine Frage mein Sohn 7 Monate alt ist zwar Nachmittagsbrei was ich selbst mache aber wird davon nicht satt.
Was kann ich noch machen?

Er Bekommt:

20 g. Haferflocke
100 g. Obst
10 g. Butter

das Mixe ich

natürlich koche ich die Haferflocken in 125 ml Wasser...


LG

Mehr lesen

1. Juli 2011 um 16:40

Ich
hab mich von Anfang an nicht an diese 20gr.-Angabe auf der Verpackung gehalten. Ich nehme viel mehr, sodass ein richtiger steifer Brei ensteht. Das sind dann ja so 200 und x gr. und meine Tochter (fast 10 Monate) wird davon satt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 16:45

Him ich koche es aber sebst
wieviel muss ich denn haferflocke nehmen anstatt 20 g.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 16:48

Ich koche
auch selbst. Ich nehme so

110 ml Wasser
2 Teelöffel Rapsöl

dann soviele Flocken rein, dass es ein bissl zu steif ist und dann mach ich

100gr Obstmus

rein. Dann ist die Konsistenz so wie ich mir einen Brei vorstelle, also nicht so flüssig wie die Obst-Getreidebrei-Gläschen.

Meine mampft immer alles auf, ist dann aber auch satt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 16:54

Danke wegen rapsöl
wieso rapsöl steht auch in diesem gu buch aber ich finde hier in der türkei kein rapsöl ist öliven ol okey? oder was für ein öl kann ich nehmen?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 17:04

Wenn
du das mit kochendem Wasser machst, quillt da nichts nach und macht auch kein Bauchweh. Der Brei wird einfach nur fester. Ich finde auch den Milchbrei am Abend zu flüssig, wenn man den nach Packung macht. Den kann man ja gar nicht füttern. Aber das muss ja jeder selbst wissen, ob er einfach auch mehr Wasser nehmen will oder eben nicht. Nur Bauchweh macht es garantiert keins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 17:10

Woher
willst du das denn wissen, wenn du es doch anders machst.

Jeder kann hier seine Erfahrungen kundtun, das ist Sinn eines Forums, aber du tust gerade so, als hätte ich ihr geraten, etwas Verbotenes zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 17:22

Warum
gibt es eigentlich Menschen, die sich für Allwissend halten. Mir ist das echt zu blöd, mit dir darüber zu diskutieren, ob etwas mehr Haferflocken Bauchweh verursachen können oder nicht. Ich habe echt Wichtigeres zu tun.
Im Übrigen traue ich der TS durchaus zu, dass sie in der Lage ist zu beurteilen was ihrem Kind gut tut und was nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 17:28
In Antwort auf ines_12652173

Danke wegen rapsöl
wieso rapsöl steht auch in diesem gu buch aber ich finde hier in der türkei kein rapsöl ist öliven ol okey? oder was für ein öl kann ich nehmen?

lg

Das les
ich ja jetzt erst. Nein auf keinen Fall Olivenöl, das vertragen die Kleinen nicht. Wenn es bei euch kein Rapsöl gibt, nimm Sonnenblumenöl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 17:34

Ich habe
mich nicht angegriffen gefühlt. Zitat von dir: 'es gibt halt Leute, die sich mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen'. Na wenn das mal kein Angriff ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper