Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Septembermammas,ihre Zwerge und die guten Vorsätze

Septembermammas,ihre Zwerge und die guten Vorsätze

9. Januar 2007 um 23:08 Letzte Antwort: 3. Februar 2007 um 23:15

So ich starte dann mal einen Neuen.Also auf in die nächste Runde.

Ach und ich wollte nochmal loswerden das wir Uns ja alle schon über ein Jahr kennen.

LG

Mehr lesen

10. Januar 2007 um 1:29

Hallo,
ja wie die Zeit vergeht.
Ich versuche Dustin auch immer vom Löffel zu geben mal klappt es mal nicht.
Heute zum Beispiel wollte er alle 2 Stunden die Flasche. Obwohl ich Ihn schon auf Aptamil 2 umgestellt habe.
Mit dem Schlafen Tagsüber schläft er nicht so viel und am besten auf dem Arm. Das muss ich unbedingt ändern. Wenn ich Ihn dann hinlege wird er sofort wach.
Er trägt auch unterschiedliche Kleidergrößen. Mal 50/56, 62 oder 62/68 kommt immer drauf an wie es ausfällt.
Ich werde morgen auch auf jeden Fall mal neue Bilder auf die HP stellen und die Untersuchungsergebnisse eintragen.
Er hat heute die 2. Impfung bekommen. Hat nur kurz geweint.
Er schläft nach wie vor zwischen 12 und halb 2 bis morgens um halb 10 - 11. Ja ich finde das er zu spät schlafen geht. Ich versuche die ganze Zeit schon Ihn immer früher Schlafen zu machen. Aber er möchte irgendwie nicht so wie ich es will.

So ich wünsche eine gute Nacht.

Liebe Grüße Saskia und Dustin Dean (4 Monate und 4 Tage)

Gefällt mir
10. Januar 2007 um 9:08

Frohes neues Jahr...
... auch nochmal von Mira und mir.
Jetzt schaffe ich es endlich mal wieder zu schreiben.

Ja, Wahnsinn, dass wir uns alle schon so lang kennen. Würden wir alle nicht so weit auseinander wohnen, müssten wir uns eigentlich mal treffen.

@joon: Auch wenn es jetzt wirklich schon länger her ist auch von mir nochmal Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!!!

Mira hat gestern die Impfauffrischung bekommen und war danach ganz schon quengelig... aber eigentlich ist sie ein superliebes Kind. Nur halt manchmal sehr anstrengend.

Langsam wird sie mobiler - sie übt seit einiger Zeit fleißig krabbeln und kommt auch schon voran - allerdingd nur rückwärts (ist aber wohl normal, dass die meisten Babies erstmal anfangen rückwärts zu krabbeln bevor es dannn vorwärts richtig los geht). Und seit ein paar Tagen kann sie auch im Vierfüßler-Stand stehen - sie stemmt sich hoch und guckt dann eine zeitlang von oben - nur wenn sie dann versucht fortzukommen, knicken die Arme und Beine weg. Das ist so süß.

@brianna: Wir haben auch Babymassage gemacht. Der Kurs ist jetzt schon länger vorbei, aber ich massiere Mira jeden Abend . Das findet sie ganz toll. Gehört zu unserem Abendritual.

Ich stille Mira noch voll und im Moment kommt sie nachts ziemlich häufig; dafür tagsüber selten - ganz verquer. Aber ich möchte schon gerne sechs Monate vollstillen - mal gucken, ob wir die eineinhalb Monate noch durchhalten.

@Valeska: Mira ist ja recht groß (68cm) und trägt hauptsächlich 68 und schon ein paar 74er Sachen.
Strampler zieh ich ihr auch schon lang nicht mehr an- mochte ich eh nie gerne.

Viele Grüße
Nora



Gefällt mir
10. Januar 2007 um 9:19

Morgen!
Der Niklas trägt jetzt auch mit seinen knapp 4 Monaten 68-74.
@Solero:
hast du schon versucht ihn mal morgens um acht wach zu machen?
Also meiner geht gegen 20 Uhr schlafen bis ca. 6:30(mit einer Mahlzeit gegen 1:00) das ist auch gut so denn ich muß ja eh aufstehen,wegen der Großen die muß ja zur Schule.
Und wenn beide um acht im Bett sind (die große etwas später) hat man noch etwas Zeit für sich das ist ganz in ordnung.

Gefällt mir
10. Januar 2007 um 9:20

Sorry
Ich meinte natürlich Sternchen!
Peinlich HiHi

Gefällt mir
10. Januar 2007 um 10:22

Nicht schlimm,
wegen der verwechselung. Nein ich habe noch nicht versucht Ihn wach zu machen. Denn auch wenn er Mittags schläft und er wach wird ist er quengelig. Ich muss einfach mal versuchen das wenn er Abends schläft ich Ihn hinlege und halt für die eine Flasche noch einmal aufstehe.
Ja Filme schauen Abends tuen wird dann zu dritt.

Leider habe ich gemerkt das mein Hund zu kurz kommt. Nicht jetzt im Punkt Spielen oder Streicheln. Sondern mit dem raus kommen. Ich traue mich einfach nicht so mit Hund und Kind spazieren zu gehen. Da ich einen großen Hund habe. Dobermann-Rottweiler. Er ist ja eigentlich ganz Lieb nur hat er ein Problem mit Männern. Ich denke ich muss es einfach mal versuchen.

Liebe Grüße Saskia und Dustin Dean

Gefällt mir
10. Januar 2007 um 17:40

Hallo
Der Niklas fängt sofort an zu lachen wenn er sie sieht.
Sie liebt ihn auch heiß und innig.
Aber letztens hat sie einen Tiefpunkt gehabt und uns vorgeworfen daß wir würden nicht mehr so viel mit ihr spielen und hat geweint.
Das tat mir schon leid und ich habe ihr erklärt das das ja nur so ist weil er noch klein sei und ich ja auch damals als sie ein Baby wahr mich genau so viel um sie gekümmert habe.
Der Altag mit Sport und Komunionsunterricht, Ergo am nachmittag ist auch voll ausgefüllt plus nikas anziehen hin und her fahren.
Aber es geht ich habe mich auch auf die Ferien gefreut.

LG Lena

Gefällt mir
11. Januar 2007 um 8:25

Hi!
@leila: Wegen Schlafen meinst du wohl Sternchen, nicht mich bzw. du hast uns beide verwechselt.
Wegen "Krabbeln": Ja, Mira ist recht fit - war sie laut meiner Hebamme und auch laut Kinderarzt von Anfang an. Sie hat ja auch direkt nach der Geburt schon ihr Köpfchen immer gut gehalten. Na ja, bin mal gespannt wie das weiter geht und wann sie dann hier tatsächlich durch die Wohnung pest. Wobei mir das auch schon ein bißchen Angst macht, denn wenn die Kleinen erstmal krabbeln muss man ja doch was mehr aufpassen. Außerdem müssen wir hier in der Wohnung noch einige Stellen absichern.

Wegen des nachts trinken: Es ist bei Mira ein bißchen besser geworden, aber sie trinkt nachts einfach immer noch total viel. Tagsüber findet sie einfach alles rundherum zu interessant. Beim Stillen dockt sie sich andauernd ab und guckt in alle Richtungen. Zufüttern möchte ich aber noch nicht; außerdem ist es ja nur ein Ammenmärchen, dass die Babies dann nachts länger schlafen.
Da hilft wohl nur durchhalten. Jetzt, wo ich tagsüber zu Hause bin ist es ja auch alles kein Problem.

Hab Angst wie das wird, wenn ich wieder arbeiten gehe und ich dann ggf, mehrmals nachts geweckt werde.

@brianna: Während der Massage turnt Mira immer total viel und danach ist sie meist auch müde. Zumindest weiß sie mittlerweile, dass es danach ab ins Bett geht.
Ja, wir haben zum Glück eine nette Tagesmutter gefunden und auch noch im Dezember den Vertrag gemacht. Die Eingewöhnung beginnt im März. Ich bin sehr erleichtert, dass wir das jetzt unter Dach und Fach haben, aber ich habe trotzdem ein ganz komisches Gefühl so bald schon wieder arbteiten zu gehen und habe Bedenken, ob Mira sich da auch wohlfühlen wird.
Ich war jetzt in letzter Zeit zweimal abends alleine aus und mein Mann hat auf Mira aufgepasst und das ging gar nicht gut: Mira hat nur geweint und wollte nichts trinken... ich bin dann sogar früher zurück und als ich da war, war es auch wieder gut. Mira ist, wenn sie müde ist oder Hunger hat, ein totales Mamakind. Ansonsten geht sie auch gern zu jedem anderen auf den Arm, aber wenn sie irgendwas hat, dann muss ich halt da sein

Viele liebe Grüße




Gefällt mir
11. Januar 2007 um 13:28

Hallo Ihr Lieben,
Jonas ist tagsüber auch so beim Trinken abgelenkt, dass er manchmal nur fünf Minuten an jeder Seite saugt und dann partout nicht mehr anzulegen ist. Deshalb trinkt er komischerweise aber nicht mehr. Nachts trinkt er auch ruhiger, da stille ich ihn aber auch im Bett. Im Moment hat er nachts ein ganz ungleiches Trinkverlangen. Mal braucht er schon um eins was, heute war es schon fünf, obwohl er um viertel vor acht das letzte Mal was hatte. Tagsüber sind die Zeiten dagegen relativ gleich. Vorgestern hat er mal wieder die Nacht zum Tag gemacht und war alle halbe Stunde bis Stunde wach. Er ist dann immer super hektisch und wir wissen absolut nicht, was los ist.

Habe ich Euch schon erzählt, dass seine Blähungen jetzt, nach vier Monaten, endlich besser sind? Wir waren schon echt verzweifelt, weil wir wirklich alles ausprobiert haben und nichts wirklich geholfen hat. Jetzt scheint es (Gott sei Dank) besser zu sein.

@norini: Ist ja echt der Hammer, dass Mira schon auf allen Vieren steht. Jonas fängt wohl an sich unheimlich abzurackern und versucht, vorwäerts zu kommen, meist klappt es aber nicht.

Habt Ihr auch immer Angst, dass Eure Kurzen in der Entwicklung hinterhinken? Ich glaube, wir müssen immer daran denken, dass jedes Baby einfach anders ist und wenn sie gesund sind, werden sie die Dinge schon zu ihrer Zeit beherrschen.

Ich werde auch sechs Monate voll stillen, unglaublich, dass es nur noch 1,5 sind. Ich freue mich schon echt auf den ersten Brei!

PS: Ich habe meine Diplomarbeit endlich fertig und werde sie montag abgeben. Ich darf noch gar nicht daran denken, dass ich auch im April wieder mit ein paar Stunden anfange zu arbeiten. Und dann muss ich mich bald "richtig" auf eine halbe Stelle bewerben. Ich weiß nicht, ob ich Jonas zu einer Tagesmutter geben kann?!

So , jetzt setze ich mal wieder Fotos auf unsere Homepage.
Liebe Grüße, Solero

Gefällt mir
11. Januar 2007 um 15:21

Huhu
@norini das ist ja wirklich wahnsinn was deine Kleine kann. Sie ist glaube ich ende August geboren oder? Jarno ja am 14.9. Vielleicht kommt es bei ihm ja auch bald.

Und Er hatte ja auch schon seinen ersten Brei.
Mag er sehr gern.

Der hatte gerade zum Mittag. 200ml von seiner Milch davor Gläschen Möhrchen und auch ein Fruchtzwerg. Ich weiss ist sehr süss. Aber da konnte er garnicht genug von haben.

So, wir machen hier jetzt teatime!!!
Bis gleich

Gefällt mir
11. Januar 2007 um 16:56

Hi!
@solero: Man sollte sich wirklich keine Gedanken machen, wann Babies was können sollten. Solange der Kinderarzt zufrieden ist, ist alles ok. Manche Kinder sind in manchen Bereichen eben sehr früh und dafür in anderen eher spät... z.B . wegen Krabbeln: es krabbelt ja längst nicht jedes Kind. Manche stehen einfach irgendwann auf und laufen los. Meine Hebamme hat vier Kinder und eines hat schon mit 5 Monaten gekrabbelt, dafür ist es erst mit über einem Jahr gelaufen und ein anderes hat bis 10 Monate gar nichts gemacht und ist dann einfach losgelaufen.

Super, dass du deine Diplomarbeit fertiggestellt hast. Herzlichen Glückwunsch schon mal - auch wenn es ja noch was dauert bis du deine Note erfährst. Aber das ist doch ein super Gefühl, wenn man so eine ARbeit fertig hat. Wahnsinn, dass du das mit Baby geschafft hast.
Im MOment würde ich so etwas gar nicht schaffen. Mira beansprucht mich sehr und vom Kopf her bin ich nicht frei für anderes als Babysachen.
Deine Zweifel wegen ARbeiten und Tagesmutter kann ich gut verstehen!
Ich habe auch echt Bammel davor wie das wird. Ich hab Mira erst je einmal von beiden Omas sitten lassen und das auch nur für je ca. 3 Stunden.

@Valeska: Neben der Sache mit dem Zucker sind Fruchtzwerge problematisch, weil das darin enthaltene Eiweiß die Nieren der Babys belastet. Man sollte im gesamten ersten Lebensjahr vorsichtig mit Kuhmilch und Kuhmilchprodukten sein.

Viele Grüße
Nora

Gefällt mir
11. Januar 2007 um 18:47

Kuhmilch sollten
Babys doch das ganze erste Lebensjahr eigentlich gar nicht bekommen, oder?

Ich hab gerade noch mal Zeit zu schreiben, muss mal ein bisschen ausspannen. Hier hat es heute wie verrückt gestürmt und geregnet und deswegen ist mir ein bisschen die Decke auf den Kopf gefallen, weil Jonas super quengelig war. da finde ich es besonders anstrengend, wenn wir nicht vor die Tür können. Habe ihn schon nackt strampeln lassen, was vorgesungen, Bücher angeschaut, herumgetragen, mit ihm gespielt und, und, und. Ja, und jetzt passt mal der Papa auf, das ist auch sehr angenehm. Gleich gibt es ja auch schon "Abendessen".

Jonas trägt jetzt übrigens Kleidergröße 62, er ist ja eher etwas kleiner. er wiegt mit seinen viereinhalb Monaten auch erst 5700Gramm, aber ich finde das ganz okay so und ihm geht es ja auch gut!

Liebe Grüße, Solero

Gefällt mir
11. Januar 2007 um 20:31

Wegen Kuhmilch
Früher hieß es wohl mal Kuhmilch ab frühestens einem halben Jahr, heute sagt man ab einem Jahr wegen Allergienprophylaxe.


Hier zwei Links zum Thema Kuhmilch:
http://www.babyernaehrung.de/kuhmilch.htm

http://www.hipp.de/?id=162

Ich werde Mira das ganze erste Jahr keine Kuhmilch oder Kuhmilchprodukte geben. Wozu auch?!
Warum was riskieren, wenn' s nicht nötig ist. Gibt schließlich genügend andere Sachen, die man den Kleinen vorher schon anbieten kann.

Viele Grüße


Gefällt mir
11. Januar 2007 um 21:15

Hallo!!
So, melde mich auch mal wieder!! Hier war ja nicht viel los in letzter Zeit!

Bei uns ist alles soweit gut. Die UDaten habe ich auf die HP gemacht. Jakob wird immer süßer, er brabbelt den ganzen Tag! Mittlerweil hat er das Gurgeln mit seiner Spucke entdeckt! Das macht er den ganzen Tag und freut sich darüber.

Heute waren wir zum Babyschwimmwn. Die Haebamme war total nett. Und Jakob ist doch echt Hahn im Korb!! Aber es hat ihm sehr gut gefallen!

Was ich zur Entwicklung nur sagen kann, ist das wirklich jedes Kind verschieden ist. Jakob dreht sich jetzt immer im Kreis. Wenn er unter dem Trapez liegt, dann hängt er irgednwann mit dem Kopf unter den Querstreben! Aber an Krabbeln gar nicht zu denken.

Und wenn ich mich nochmal bei der Kuhmilch einmischen darf: Habe bei Milupa etwas gefunden. Es gibt allerdings nicht viel Literatur darüber.
"Kuhmilch enthält im Gegensatz zu Muttermilch oder adaptierter Säuglingsnahrung zuviel Eiweiss und Mineralstoffe, was den unreifen Organismus des Säuglings überlasten würde. Andererseits
liefert Kuhmilch nur sehr wenig Eisen und die wichtigen, essentiellen Fettsäuren in ungenügender Menge."

Da sie zu viel Eiweiß und Mineralstoffe hat, belastet sie vor allem dann beim Abbau im Körper die Nieren. Den Babys fehlt im Darm ein Enzym das diese Eiweiße spalten und verwerten kann!

Ich wäre auch sehr vorsichtig mit Milch und Fruchtzwergen und Co!
Vor allem mit Fruchtzwergen! Ich würde dann lieber ab dem ersten Lebensjahr etwas Naturjoghurt geben. Aber auchnicht viel!

Nun denn jeder sollte es selber wissen!

Wünsche Euch noch einen schönen Abend!!

Ganz liebe Grüße
Nicole und Jakob (schon fast sechs Monate alt... wo die Zeit nur bleibt!)

Gefällt mir
11. Januar 2007 um 21:29

Ja
das Kuhmilch nicht so gut sein soll, weiss ich wohl. Und ich denke die paar Löffel, war ja nicht der ganze Becher,das wird nicht so schlimm sein. Es gibt so viel was gut ist und wieder nicht. Alles muss man auch nicht befolgen. Das haben die früher auch nicht so gesehn.
Es wird viel zu viel verrückt gemacht. Auch mit anderen Dingen.
Naja im entefekt macht es sowieso jeder wie er es für richtig hält.

Ich will aber jetzt keinen angreifen. jeder seine Meihnung.

Aber mit der Milch pass ich schon auf, trotzdem danke für die Wahnung!!!

Gefällt mir
12. Januar 2007 um 12:30

Hallo
@Brianna: Das mit dem Füße abstoßen und springen wollen macht Mira auch oft. Einmal ist sie mir tatsächlich aus der Hand gerutscht dabei, aber das war zum Glück im Bett, so dass nichts passiert ist.

@leila: Wir machen auch Babyschwimmen und ich hatte vorher Bedenken wegen Erkältung. Aber bislang ist nichts passiert. Mira bekommt halt immer ihre Mütze an und noch die Kapuze drüber, wenn wir zum Auto gehen. Also ich kann Babyschwimmen nur empfehlen! Mira macht es riesigen Spaß im Wasser. Bei uns werden immer so Lieder gesungen und Bewegungen dazu gemacht; da steht Mira total drauf. Sie ist aber noch die jüngste in unserem Kurs; viele fangen auch erst was später mit Schwimmen an.

@Zuckerschnecke: Ja, die Spuckespielchen kenn ich auch . Mira hat immer einen riesigen nassen Fleck vorne auf allen Klamotten. Oft zieh ich ihr deshalb ein Lätzchen oder Dreieckstuch an. Sie macht Spuckebläschen und oft laufen ihr auch ganze Sabberfäden aus dem Mund.

@Valeska: Ich wollte auch keinen angreifen als ich das mit der Kuhmilch gesagt habe. War mir nicht sicher, ob du das wusstest, dass das im ersten Lebensjahr kritisch ist.
In gewisser Weise gebe ich dir recht mit dem Verrücktmachen. Ist ja zum Beispiel bei der Bauchlage so. Noch vor wenigen Jahren sollten die Mütter ihre Babys zum Schlafen immer auf den Bauch und nie auf den Rücken legen und heute wird die Bauchlage so verteufelt wegen SIDS (obwohl sich die Geister da auch sceiden, ob das wirklich mit der Bauchlage in Zusammenhang steht). Ich lasse Mira, wenn sie sich selber auf den Bauch dreht auch so schlafen.
Bei anderen Sachen wiederum denke ich, dass man früher gar nicht das Wissen darüber hatte, wie schädlich sie sind. Früher haben manche Mütter ihren Babys auch was Schnaps mit ins Fläschchen getan, damit sie besser schlafen und ruhiger sind und das würde doch heutzutage (hoffentlich) niemand mehr machen!
Man muss eben selber abwägen, was man trotzdem macht und was man bleiben lässt.
Ich für mich finde die Vorstellung einem Säugling statt Muttermilch (wie von der Natur eigentlich vorgesehen) die Milch einer andern Art (nämlich Kühen) zu geben seltsam.

Viele Grüße
Nora

Gefällt mir
12. Januar 2007 um 14:09

Ja, im Moment ist's echt anstrengend, aber wunderschön!
Jonas kann im Moment nicht mal fünf Minuten alleine auf seiner Spieldecke verbringen, sofort fängt er an zu zetern. Das ist ganz schön anstrengend. Aber ich liebe ihn auch jeden Tag mehr. Besonders dahinschmelzen tue ich, wenn ich nah mit meinem Gesicht vor seines gehe und er meines mit beiden Händen anfasst und dabei begeistert quitscht und erzählt.

Sagt mal, wie macht Ihr das mit den Essenszeiten, wenn Ihr anfangt, Brei zu geben? Jonas isst, wenn er vier Mahlzeiten hat 1x nachts, dann gegen 10/11, gegen 13/16h und daabends zwischen sieben und acht. Wie bekomme ich es denn hin, dass er eine richtige Mittags mahlzeit bekommt? Bin im Moment echt noch ratlos...

Gerade schläft er endlich mal für ein paar Minütchen!

Gefällt mir
13. Januar 2007 um 14:22

Hallo!
@brianna: Hmmm, das ist blöd mit dem Rhythmus... aber ich kenne es auch von Jakob! Es hängt immer von der Nacht ab wie er tagsüber trinkt! Hält er nachts lange durch... das längste bisher, war von 18.00Uhr bis morgens umd halb drei... dann verschieben sich die Zeiten tagsüber auch nach hinten. Allerdings trinkt er tagsüber immer alle vier Stunden!!
Ich glaube es ist normal, wenn sie sich mal umstellen! Vor allem dann wenn sie einen Schub haben oder so!

Jakob stößt sich auch mit den Füßen ab... sehr lustig... irgendwann hat er sich dann um 180 Grad im Kreis gedreht. und seit heute dreht er sich auf die Seite... er will auf den Bauch, aber er bekommt es mit den Ärmchen noch nicht koodiniert!

Nochmal zur Kuhmilch! Ich glaube nicht das hier irgendwer irgendwen angreifen möchte. Wie norini es schon gesagt hat, wollten sie und auch andere darauf aufmerksam machen.
Wie es jeder macht, ist jedem selbst überlassen. Finde es nur schade, das durch sowas hier im Forum schlechte Stimmung herrscht!
Ich dachte , dies gehört auch zum Austausch und zum Informationen weitergeben!!

Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende!!

Liebe Grüße
Nicole und Jakob

Gefällt mir
13. Januar 2007 um 18:39

Hi!
Also ich wollte mit meinen Äußerungen bzgl. Kuhmilch bestimmt keine schlechte Stimmung verbreiten oder irgendwen angreifen. Ich denke ja auch, dass das Forum in erster Linie zum Austausch da ist - zum Erzählen und eben auch zum Informationsaustausch.
Hier will bestimmt jeder nur das Beste für sein Baby.

Ich finde es aber auch nicht schlimm, wenn man bei gewissen Themen unterschiedlicher Meinung ist und eine Diskussion entsteht - das kann doch auch bereichernd sein und muss sich nicht direkt negativ auf die Stimmung hier auswirken, oder?!

Und ich meinte es so wie brianna schon sagte: Michpulver wird natürlich auch aus Kuhmilch gewonnen, aber ist (durch die Bearbeitung) in seiner Zusammensetzung der Muttermilch sehr ähnlich. Ich finde bestimmt nicht, dass jemand, der seinem Baby das Fläschchen gibt eine schlechtere Mutter ist als jemand, der sein Baby stillt.


Viele Grüße
Nora

Gefällt mir
13. Januar 2007 um 21:37

Huhu
was ist denn hier los. Da hab ich ja was ins Rollen gebracht mit meinen Fruchtzwerg.
Ich war ganz und gar nicht angegriffen.


Also haben wir uns wieder lieb...

neues Thema!!!

Gefällt mir
16. Januar 2007 um 11:44

Hi Ihr Lieben!
Na dann ist ja alles geklärt.

Ich dachte mir, ich hole uns mal wieder auf Seite 1 zurück.
Wie war euer Wochenende?

Unseres verging mal wieder wie im Flug. Ich finde es immer so erholsam, wenn Stephan auch zu Hause ist und ich nicht alleine den ganzen Tag mit Mira verbringe.

Mira hat wieder viel neues gelernt: Sie kann jetzt mit ihrer Rassel rasseln. Eine Freundin von mir war da und hat mit Mira gespielt und ihr gezeigt wie man mit der Rassel rasselt. Mira hat das dann tatsächlich nachgemacht und immer ganz angestrengt die Rassel hin- und hergeschüttelt und darüber gelacht. Das war so süß.
Und beim "Krabbeln" bzw. eher "Robben rückwärts" wird sie immer schneller und geschickter. Bin schon ganz gespannt, wann sie dann loslegt und richtig vorwärts krabbelt.

Baden eure Kleinen eigentlich noch in der Babybadewanne?
Wir haben nur so eine ganz kleine Badewanne unter so einem Wickelding im Badezimmer und ich weiß nicht, ob es sich noch lohnt eine neue normal große Babybadewanne zu kaufen?
Bei Mira ging das Baden in der kleinen Wanne nämlich irgendwie gar nicht mehr; das letzte Mal hatte sie uns das ganze Badezimmer überschwemmt. Seitdem war sie jetzt ab und zu mit einem von uns in der großen Badewanne oder mit uns duschen, aber Baden tut sie schon lieber.

Viele Grüße
Nora

Gefällt mir
16. Januar 2007 um 12:20

Hallo bin auch mal wieder da
erstmal an alle nochmal ein schönes neues ereignisreiches spannendes jahr mit unseren zwergen die mit riesenschritten voranackern!!!!

meinerkleinen maus gehts jetzt wieder besser sie hatte ja diese doofe harnwegsentzündung mit über 40 fieber ich sag euch uns ging ganz schön die muffe
nun haben wir nach dem eklat mit unserem bisherigen kinderarzt eine neue kinderärztin gefunden die uns richtig ernst nimmt!sie hat mir jetzt auch eine überweisung gegeben damit bei der lütten ein spezieller ultraschall gemacht wird um auszuschliessen das da irgendwas mit dem harnleiter oder den nieren nicht in ordnung ist (bin da selbst vorbelastet daher wahrscheinlich auch meine angst)na ich hoffe es ist alles ok und sie kann eine unbeschwertere kindheit geniessen..

seit ein paar tagen versucht sie nicht mehr sich auf die seite zu drehen dafür nimmt sie nun ständig ihre füsse und steckt sich zehen in den mund das is total süss
vor allem in der badewanne...grins

ausserdem betastet sie immer mein gesicht und steckt sich meine finger in den mund jeden einzelnen nacheinander und "kaut" genüsslich darauf rum

zu essen bekommt sie jetzt mittags gemüse mit kartoffeln und nachmittags einen griessbrei mit apfel sie findets total lecker

mit den stimmbändern probiert sie auch heftigst rum neuerdings am liebsten die ganz hohen tööne


hoffe euch gehts allen gut
ganz liebe grüsse von dana mit finchen die den 5 monat ansteuert

Gefällt mir
18. Januar 2007 um 15:10

Hallo Ihr Lieben,
stimmt, so ein Harnwegsinfekt ist echt super schlimm. Ich bin auch davon gezeichnet. Hoffentlich hat sie nicht weiterhin damit zu kämpfen, das arme Würmchen.

@brianna: Wir haben uns so einen angelcare nicht gekauft, weil ich gerade vor diesen Fehlalarmen so Angst habe. Ich glaube, es würde mich so ein Teil nicht beruhigen, sondern erst recht nervös machen. Jonas schläft NOCH in seiner Wiege in unserem Zimmer, aber wenn er in sein Bettchen umzieht werde ich bestimmt auch öfter nach ihm schauen gehen. Das mache ich sogar jetzt, wenn er tagsüber mal für eine halbe Stunde schläft!!!

Heute ist Jonas wieder super drauf. Er hatte die letzten Tage wieder mächtige Schreiattacken von bis zu einer Stunde, wenn er tagsüber schlafen sollte. Zum wach bleiben war er aber auch zu müde. Heute Nacht hat er dann von 20h bis 3.13h und von 4.15h bis acht geschlafen. Außerdem dann noch mal von halb elf bis 12.15h und jetzt schläft er wieder seit zwanzig Minuten. Gestern hat er dagegen in 12Std. noch nicht mal eine Stunde geschlafen. Wie kommt es, dass die Kleinen so unterschiedliche Schlafrythmen haben?

Ich glaube, es kommt oft so wenig feedback auf einige Einträge, weil man mit den Lütten immer nur kurz Zeit zu schreiben hat und schnell seine Sachen loswerden möchte und dabei vieles einfach vergisst. Ich fände es auch schöner, wenn wir alle öfter schreiben würden. Aber ich bekomme es ja selber nicht hin und darf da wohl keine Ansprüche stellen...!

Jonas nimmt seine Füße immer noch nicht in den Mund, dafür will er aber super gerne vorwärtskrabbeln, was auch noch nicht klappt. Ich bin gespannt, wann es soweit sein wird.

Sagt mal, ist jemand von Euch in einem PEKiP-Kurs? Was macht Ihr da so? Ich glaube, meiner trägt einfach nur den Titel.

Liebe Grüße, Solero mit dem fast 5Moante-alten Jonas Luca

Gefällt mir
18. Januar 2007 um 22:28

Ein stürmisches hallo an alle...
aus Hamburg!
Wir fliegen hier gerade weg...aber das scheint ja überall so zu sein
Und Joona schlummert friedlich in seinem Bett!Er hat jetzt ganz angenehme Zeiten...er schläft zwar noch nicht durch, aber immerhin bis ca.3-4 uhr nachts. Und ich brineg ihn jeden Tag zwischen 19h und 19.30h hin...auch wenn er noch wach ist...ich bleib ein bisschen bei ihm singe ihm sein lied und gehe dann ins wohnzimmer...er schläft dann recht schnell ein.
vorgestern haben wir die zweite impfung hinter uns gebracht...das ist aber auch gemein!
wir gehen jetzt auch zum babyschwimmen...das ist s süß wie die kleinen da im wasser strampeln.ich habe mir schon ne unterwasserkamera gekauft...für die süßen tauchbilder
Vielleicht schaffe ich es ja auch noch ein paar Bilder auf die HP zu stellen.
Ich gebe Joona auch noch weiterhin Beba HA1, solange er damit zufrieden ist...meine Hebamme sagt, dass dies für die Hirnentwicklung sehr wichtig ist...Brei gibts noch früh genug. Gestern hab ich ihn aber mal an einer Banane lutschen lassen...das war lecker

@solero: Super Gefühl, wenn man seine Diplomarbeit abgeben kann...genieße es!Man kann plötzlich auch viel besser schlafen! Herzlichen Glückwunsch!


Alles Liebe
joon

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 0:31

Auch mal wieder ein Hallo,
ich war ja auch schon länger nicht mehr hier. Aber mein Lieber kleiner Schatz ist momentan sehr schwierig. Und vor allem super anstrengend. Mein Mann hat Ihn jetzt mit ins Bett genommen damit ich mal wieder schreiben kann.

@brianna: Ich war letztens mit Dustin und Lucky spazieren. Habe mir viele Leckerlies eingepackt und da mein Hund sehr verfressen ist hat es gut funktioniert. Leider spielt imoment das Wetter nicht mit. Was ich Schade finde.

@leila: Mit dem Wecken ist imoment sehr schwierig. Er schreit nur noch wenn ich Ihn schon schlafen machen möchte. Die vorige Nacht war so anstrengend ich habe nur 3 Stunden geschlafen. Da Dustin sehr unruhig war immer wieder Wach wurde. Dann wollte er auch zum ersten mal Nachts die Flasche ich bin um 4 und um 8 aufgestanden für die Flasche. Und um 7 musste ich Ihn umziehen da die Pampers nicht mehr hielt und er und seine Decke ganz Nass waren.

@norini: Als ich die Bilder sah habe ich direkt meinen Mann gerufen und gesagt er soll mal schauen wie groß Mira ist. Sie sieht echt schon viel älter aus. Und das Sie so fortschritte macht echt Super. Dustin ist da faul er möchte noch nicht mal auf dem Bauch liegen das geht immer nur für 5 Minuten gut dann Weint er. Dustin geht schon länger mit in die Große Badewanne. Er bleibt auch nur für 10 Minuten drin dann möchte er nicht mehr und Weint. Und das mit Mamakind kenne ich auch nur zu gut. Da mein Mann Arbeitet und meistens auch Wochenende und er Ihn da auch nicht viel sieht. Aber so ist es nun mal. Das kann sich ja auch von Heute auf Morgen ändern.

@solero: Toll das Ihr das mit den Blähungen in den Griff bekommen habt. Freut mich echt. Und wegen dem Gewicht Dustin hat jetzt auch fast 6 Kilo und ich finde es für seine Größe 64 cm auch in Ordnung. Also Zeitgerecht würde mein Kinderarzt sagen. Bist bestimmt Froh den Druck wegen der Diplomarbeit los zu sein.

@alle: Dustin mag die Rasseln nicht so. Er findet es ganz toll wenn er Sachen hat die Musik machen. Ich würde auch gerne öfter schreiben aber ich darf manchmal gar nicht erst in die Nähe vom PC schon schreit er. Sage schon immer zu Ihm er wäre doch besser ein Mädchen geworden

Na ja ich wünsche euch mal alles gute und auch euren Kleinen.

Hier wütet auch der Sturm.

Liebe Grüße Saskia und Dustin Dean (4 Monate und 14 Tage)

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 8:37

Wow
Nori@ Mira ist gut drauf seid ihr beiden auch Groß?
Niklas ist auch so einer von den großen "wir beide sind aber auch große Menschen" bekomme ich ständig zu hören.
Deine Mira ist aber auch einen ganzen Monat Älter und zierlicher wie unser,das ist bei Babys sehr viel find ich.
Welche Gr. trägt sie jetzt?

Ich habe nähmlich das Problem das er teilweise 74 trägt und unsere Taufe am -11 März- ist den Strampler von C&A hab ich wieder zurückgebracht weil er jetzt gut passt und bis dahin ist noch was.Und C&A führt die Taufsachen nur bis Gr.74 Super...

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 8:39

Hallo
und sorry das ich mich einfach so einschleiche aber ich wollt euch september mamas einfach mal zu mir in mein forum einladen!

www.babytreff.plusboard.de

es ist grad im aufbau aber in der nächsten zeit sprich im laufe des tages schon fertig!

würde mich über besuch von euch allen freuen

ganz lieben gruß an euch und eure mäuse

cath und lara

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 15:09

Hallo Lena!
Wir haben unsere Taufe auch am 11.März! Da Jonas erst so gerade mal in 62 reinpasst haben wir da nicht so die Probleme etwas zum Anziehen zu finden. Die Sachen besorgen aber auch seine Paten (meine ältere Schwester und ihr Freund), von daher haben wir da keine "Last" mit. Wie werde Ihr feiern? Wir machen alles in ganz kleinem Rahmen, da wir letztes Jahr erst groß geheiratet haben und es Jonas sonst auch zu viel werden würde.

@all: Ja, wenn ich mein Kolloquium (6.02.) auch noch hinter mir habe, wird mir ein ganzes Geröllm vom Herzen fallen. Aber dann heißt es: auf Jobsuche gehen...

Hatte gestern wegen des PEKiP-Kurses gefragt. Hat den schon jemand von Euch gemacht? Was genau habt Ihr gemacht?

Jonas schläft übrigens gerade, genau zur gleichen Zeit wie gestern. Da sieht man mal, wie wichtig Routine für die Kleinen ist.

Ich wünsche Eich noch einen schönen Tag und falls einer ein Jobangebot im Raum Bochum für Sozialarbeiter/Sozialpädagogen hat: Meldet Euch bei mir!

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 19:06

Hi Ihr Lieben!
Wegen mangelndem Feedback auf andere Beiträge: Mir ist das auch schon mal aufgefallen... allerdings nehme ich mich da selber nicht aus, da es mir auch schon öfter passiert ist, dass ich nur von mir bzw. Mira schreibe.
Was es immer schwierig macht sich auf andere zu beziehen ist die Form des Forums hier, da man während des Schreibens nicht mehr das sieht, was die anderen geschrieben haben. Ich habe mir jetzt deshalb schon angewöhnt, immer zwei Fenster offen zu haben: Eins zum Schreiben und eines, in dem der Thread geöffnet ist.

@brianna: Mira hat sich auch das Köpfchen in der Badewanne gestossen, weil sie sich unten mit den Beinen abgedrückt hat. Seitdem wir Babyschwimmen gehen ist sie viel wilder in der Wanne gewesen.
Aber jetzt geht sie ja immer duschen oder in die große Wanne. Ich glaube das behalten wir auch so bei, was sollen wir hier noch eine Babybadewanne stehen haben?

@solero: Seltsam, dass Jonas so unterschiedliche Schlafrhytmen hat. Bei Mira ist das gar nicht so - zumindest nachts ist es immer ziemlich gleich. Sie verlangt auch immer pünktlich gegen 20.30 Uhr nach ihrer abendlichen Massage

@sternchen: Lustig, dass ich jetzt gerade lese, dass du Mira so groß findest. Hatte heute ein Treffen mit anderen Muttis und da meinte die eine, deren Tochter drei Monate alt ist, dass Mira ja so klein sei und dass man kaum einen Unterschied zwischen beiden sehe.
Von der Größe her ist Mira glaube ich gar nicht so besonders groß (68 cm und ca. 7 Kilo); sie wirkt älter/größer wegen der Haare und weil sie sich schon ganz gut bewegen kann.
Das mit dem Schreien, wenn man an den PC möchte, kenn ich auch von Mira Ist teilweise echt verhext.

@lena: Mit den Größen ist das echt schwierig einzuschätzen, wann die Kleinen wohl welche Größe haben werden, weil sie ja so schubweise wachsen.
Mira trägt teils noch 68 und teils schon 74.
Stephan und ich sind nicht besonders groß: Ich bin 1,72m und Stephan ist 1,80m, aber von meiner Familie her sind alle groß (mein Vater und Bruder sind beide ca. 2 m groß und auch meine Ma ist größer als ich - keine Ahnung warum ich so "klein" geblieben bin. )

@all: Sind eure Babys noch im Kinderwagen oder habt ihr schon zum Sportwagen gewechselt?
Mira passt kaum noch in die Babyschale vom Kinderwagen und außerdem mochte sie ja eh nie gerne im KiWa fahren (weshalb wir eigentlich immer mit Tragetuch bzw. seit neuestem im Ergo unterwegs sind); deshalb haben wir unseren Wagen jetzt umgebaut zum Sportwagen. Allerdings findet Mira den Sportwagen auch nicht viel besser, da sie uns dann nicht sieht. Leider kann man weder Griff noch Sitz umstellen... ich bin ganz enttäuscht von unserem Kinderwagen (obwohl er so schön ist und sich auch toll fährt, benutzen wir ihn fast gar nicht). Ich ärgere mich über die teure Anschaffung. Wir überlegen jetzt den Wagen bei ebay zu verkaufen.

Viele Grüße


Gefällt mir
19. Januar 2007 um 20:23

Abend
@solero Das ist ja witzig das wir die Taufe gleichzeitig haben.Wir machen das auch zuhause aber kleiner kreis naja 12 Erwachsene geschwister+Partner Paten,Oma,Opa,und eine Uroma.

Wir haben zum glück ein großes WZ mit Esstisch wir haben auch noch Komunion im Maj also alles knapp hintereinander.
http://cgi.ebay.de/Winter-Anzug-Hose-Muetze-Mantel--Gr-68-74-80-86-NEU_W0QQitemZ320072926228QQihZ011QQ-categoryZ115333QQtcZphotoQQcmdZViewItem

Hier den hab ich ersteigert für die Taufe ich hoffe der link Klapt Ach ja PEKIP mache ich auch sollte letzten Montag anfangen aber die Leiterin ist Krank geworden somit geht es jetzt Montag los dann kann ich berichten wie es wahr.

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 20:57

Guten Abend!!
@ norini: Mira sieht auf den Fotos wirklich sehr groß aus, klasse das sie schon so weit ist.
Wir gehen auch zum Babyschwimmen. Und Jakob findet es super! Gestern konnte ich ihn manchmal kaum halten, weil er so gestrampelt und gerudert hat!
In den KIWA passt er noch rein, sei aber froh das Mira noch in das Tuch will oder in den Ergo! Wir haben auch ein Tuch und das Marsupi und da ist er im Moment gar nicht gerne drin. Wobei ich das so praktisch finde z.B. beim einkaufen!

@lena und solero: Wir haben die Taufe erst am 25.3.2006! Bin mal gespannt, noch passt er gut in die 62er Sachen rein! Wir amchendaruas ein kleines Jakob Fest, und laden alle ein die uns letzte Jahr im Juli beigestanden, an uns viel gedacht und uns viel geholfen haben. Mittlerweile kommen wir auf ca. 40 Leute!
Wir haben von unserem Krankenhaus das Sellsorgehaus gemietet. Da passen so viele Leute rein. Bin mal gespannt!

Ansonsten glaube ich das Jakob wieder einen Shcub bekommt, er ist am Tag so anstrengend. Weint viel, ist unzufrieden und er beißt sich bald auch ohne Zähne die Finger durch!!
Wollen Eure Süßen auch schon stehen? Er drückt jetzt immer die Beine durch, wenn er auf dem Schoß sitzt!

Einen richtigen Rhythmus hat er auch noch nicht, aber er schläft jetzt in seinem Bett. Und ist meistens zwischen acht und neun verschunden! Dann hält er manchmal bis morgens um fünf durch und manchmal kommt er schon um zwölf oder eins!
Aber insgesamt sind die Nächte sehr gut geworden!

Wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Nicole mit Jakob (der schon sehr süß schlummert )

Gefällt mir
19. Januar 2007 um 22:43

Hallo Mamis
Hier ist ja mal richtig was los. Das ist ja toll.
Wenn ich Antworte, mache ich mit vorher Notizen. Vielleicht ist das ja mit den 2 Fenster doch besser

@norini Deine Kleine ist echt schon weit, schön. Obwohl sie ja 3Wochen älter ist aber das macht wohl schon was aus.

Jarno passt fast auch nicht mehr in die KWschale. Müssen den wohl auch bald umbauen. Er beobachtet sowieso lieber die Leute.

Und er will auch immer stehen.
Sein Schlafrytmus ist super kann mich nicht beklagen. Er geht um 19.30 ins Bett und schläft durch bis 7.00Uhr. Macht er schon seid anfang Dezember.

Taufe wollen wir im Sommer machen. Können wir dann im Garten feiern.

War gestern zum Impfen(auffrischen) Und er ist schon 6700g schwer, er ist jetzt 4 Monate.
Ist das viel?

Habe ihm mom ein Problem warte seid paar Tagen auf meine Tage. Hoffe die kommen noch. Wollte beim letzten mal die Pille nehmen. Verlegt und vergessen!!!Weiss auch nicht genau wann ich sie beim letzten mal hatte, habe den Kalender schon weggeschmissen. Drückt mit die Daumen das die rote Welle bald kommt.
Was habt ihr für Verhütung?

Sind im mom im Stress. Ziehen ja zum 1. um. Und wir müssen uns noch ne Küche kaufen. Wollen mal bei Ekea gucken.
Und noch packen, packen,packen....

LG

Gefällt mir
20. Januar 2007 um 11:30

Guten Morgen!!
@ all: Ich bin ein wenig ratlos...!
Habt ihr Eure Zwerge noch im Schlafzimmer? Ich wollte Jakob immer bis September, also seinen eigentlich ET in unserem Schlafzimmer lassen. Bin mir aber nicht mehr so sicher, vielleicht quartiere ich ihn schon Richtung Sommer aus. Habe das Gefühl, das er alleine besser schläft!
Wobei heute Nacht war eine super Nacht. Er hat von 20.30 Uhr bis heute nacht um 3.00 Uhr geschlafen und dann nochmal bis neun!
Habe mich erschocken als ich auf die Uhr schaute!

@norini: Hab gestern ganz vergessen. Wir suchen auch fast nur noch mit Jakob! Die kleine Badewanne ist fast zu klein, alleine sitzen kann er noch nicht! Und immer eine große für uns fertig machen, finde ich irgendwann auch zu teuer!
Wenn er aber entspannen soll, dann mache ich noch ein Wanne fertig!

Ich glaube, das sie sich mal den Kopf stossen, kann nicht so schlimm sein. Sie werden sich sicher noch ganz oft den Kopf stossen. Wenn man bedenkt das sich die vordere Fontanelle meistens erst mit dem dritten Lebensjahr schließt, müssten wir immer ganz schön aufpüassen. Sicher wenn sie sich sehr doll stossen ist das nicht gut!
Wobei ich aber auch immer Angst habe!

Nun wünsche ich allen noch ein schönes WE! Mit hoffentlich bald besseren Wetter!

LG
Nicole

Gefällt mir
20. Januar 2007 um 11:32

Oh Tippfehler!
@norini: das sollte duschen heißen und nicht suchen!!!

Gefällt mir
22. Januar 2007 um 14:49

*nachobenschieb
Schieb uns nur wieder auf die 1. Seite!

Gefällt mir
22. Januar 2007 um 17:06

Hallo zusammen!
@zuckerschnecke: Ich weiß auch nicht, wann wir Jonas in sein Zimmer umquartieren werden. Im Moment schläft er noch in seiner wiege bei uns, aber langsam wird sie doch etwas klein, zumal er ja nur zur Ruhe kommt, wenn er das Stillkissen von unten um sich herum hat. Tagsüber, wenn er denn dann nach Geschrei mal schläft, liegt er in seinem Bett. Aber man lies ja immer wieder, dass es im ersten Lebensjahr das Beste jür die Kinder ist, wenn sie bei den Eltern liegen. Auch wegen des plötzlichen Kindstodes. Aber was hat das eigentlich damit zu tun? Das Kinderbett passt nämlich nicht in unser Schlaf-Arbeitszimmer.

@all: echt lustig wie unterschiedlich groß und schwer die Kleinen sind. Ich glaube aber, dass es da kein "in Ordnung" oder "nicht mehr in Ordnung" gibt. Hauptsache, es geht ihnen gut. Wir werden uns morgen mal wieder eine Waage ausleihen. Mal sehen, wie chwer Jonas mittlerweile ist. Mit genau vier Monaten hatte er ungefähr 5600Gramm. In fünf Tagen wird er schon fünf Monate!

Ja, unser Schlafrythmus ist echt anstrengend. Wir legen Jonas aber immer zwischen acht und halb neun hin und haben davor immer den gleichen Rythmus. Gestern war er um acht im Bett, hat bis halb neun gequakt, dann um zehn, um viertel nach eins, bis ich ihn dann gegen viertel vor zwei gestillt hab und dann hat er lange gebraucht, bis er wieder geschlafen hat. Um sieben war für uns dann die Nacht zu Ende. Ich bin auch etwas ratlos.

Jonas liegt noch in seiner Babyschale im Kinderwagen. Wir haben aber auch eine Hartschale, die größer ist und er ist ja, egal wor er hinkommt, eh der Kleinste.

So, dann lasst uns mal auf den Schnee warten!
Liebe Grüße von Solero mit dem nach 20Min. Geschrei nun schlafendem Jonas.

Gefällt mir
22. Januar 2007 um 21:07

Huhu,
einen schönen Abend euch allen!
Dasmit dem zweiten Fenster ist echt eine gute Idee:-, werde ich gleich mal ausprobieren? Ich kann mir nämlich immer nicht merken, wer was geschrieben hat, da ich dank Joona so selten online bin!

@zuckerschnecke:Ich überlege auch ständig, ob ich Joona nicht in sein Zimmer umquatiere...schließlich ist er schon fast 5 Monate....und sein Zimmer liegt direkt gegenüber. Aber ehrlich gesagt bin ich nachts zu faul aufzustehen...ist grad so schön praktisch (falls Schnulleralarm) einfach wieder reinzustöpseln. Ausserdem bin ich die Woche ja auch allein und so habe ich wenigstens einen Zimmergenossen

@all:Hatte nicht mal irgendjemand vorgeschlagen Gewicht und Größe auf die HP zu stellen? Sorry, falls ich da was falsch verstanden habe! Aber es ist schon witzig wie unterschiedlich die KLEINEN sind!
Joona ist sehr groß und schwer...dabei isst er gar nicht vielBeim letzten Babytreff, Anfang des Monats, wog er 7040g und war 65cm groß!Wahnsinn!

Einen schönen Wochenanfang wünscht
joon

Gefällt mir
23. Januar 2007 um 0:46

Guten Abend oder Guten Morgen,
immer noch das selbe Dustin liegt auf der Couch und ist Hell wach. Obwohl er schon im Bett war und geschlafen hat. Also muss ich wieder warten bis 2 oder halb 3.
das macht mich noch verrückt. Ich muss ja auch mal schlafen. Ab Mittwoch muss er in sein Bett und das auch Früher. Da mein Mann da Urlaub hat geht das endlich mal. Andernfalls liegt mein Mann im Bett und ich muss im Wohnzimmer warten bis der Zwerg schläft.

Wenn er dann mal in seinem Bett schläft werde ich auch ab Sommer sein Bett in sein Zimmer stellen. Ist direkt neben unserem.

Mittags schläft er auch kaum heute insgesamt nur 1 1/2 Stunden. Da denkt man Abends jetzt muss er aber müde sein. Aber er denkt gar nicht ans Schlafen.

So wünsche euch mal eine schöne Nacht

Dustin hat die Trage nicht mehr im Kinderwagen da er nicht mehr reinpasst. Er hat jetzt einen Wintersack drin.

Liebe Grüße Saskia und Dustin Dean (der nicht Schlafen möchte, 4 Monate und 18 Tage alt)

Gefällt mir
23. Januar 2007 um 10:13

Guten Morgen!
Heute hatten wir mal eine ganz gute Nacht. Jonas war zwar zwischen zwölf und eins wach aber zum Glück wollte er nicht trinken und den Schnulli brauchte er auch nur einmal. Er hat erwat im Bett rumgerudert und ist selber wieder eingeschlafen. Um viertel nach vier wollte er dann trinken und auch da ist er alleine wieder eingeschlafen. Das ist bei ihm echt ein Phänomen. Leider ist er im Moment ab sieben putzmunter. Dafür schläft er jetzt wieder ein bisschen.

@sternchen: Ist ja übel, dass Dein Kleiner erst so spät schläft. Wann legst Du ihn denn hin und wnn ist er wieder wach? Wie ist es, wenn Du alles dunkel lässt und ihn in seinem Bettchen lässt, solange er nicht schreit? Mein Mann kann dabei eigentlich immer weiterschlafen.

Wir haben Jonas gestern gewogen. Er wird ja am Samstag fünf Monate alt und wiegt jetzt 5960Gramm. Da hätte er in einem Monat nur knapp 400Gramm zugenommen. Ist das zu wenig? Aber wie schon geasgt, solnag er fit ist, ist wohl alles okay. Muss mal gucken, wie lang er ist.

Wir suchen im Moment ein Haus, dann brauche ich einen Job und Jonas einen Kita-Platz oder eine Tagesmutter - immer mal was Neues!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße, Solero

Gefällt mir
23. Januar 2007 um 12:51

Guten Mittag!
Hallo ihr Lieben!

Ich bin mir auch nicht so richtig sicher mit dem ausquartiren, die letzten Nächte gingen wieder!

@solero: Die Kinder sollten eigentlichein jahr mit in dem Zimmer der Eltern schlafen, da sie dann das gleichmäßige Atmen der Eltern hören. Das sollen sie sich angelblich dann auch aneigenen, und das soll angeblich vorm plötzlichen Kindstod schütztn !?!?!
Da gibt es aber sehr viele Theorien!

Und man sagt so im groben sollen die Kinder 100g pro Woche zunehmen! Also ist dein Kleiner voll in Ordnung! Und wie Du schon sagst, wenn er fit ist, ist doch alles gut! Ich denke man sollte sich da auch nicht so den Kopf machen, sie nehmen sich sicher was sie brauchen! Am Anfang dachte ich auch immer, ich muss sehen das er viel trinkt, hat er aber nie getan und ist trotzdem gewachsen!!

Ui, ihr zieht um??? Wie aufregend!

Ja, das die KLEINEN so unterschiedlich sind, ist schon lustig! Aber sie hatten ja auch alle nicht das gleiche Geweicht bei der Geburt! Und man weiß auch nie was so in den Genen steckt!
@joon: Es hat doch fast jeder Größe und Gewicht auf der HP?!?! Oder habe ich da jetzt was missverstanden???

Wünsche Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Nicole mit dem ewig sabbernden Jakob!!!

Gefällt mir
23. Januar 2007 um 22:02

Hallo Mamis
Wir ziehen auch zum 1. um. In ein Haus zur miete. Und ich freu mich schon. Wollen Donnerstag nach Ikea nach einer Küche schauen.
Und ein Kinderzimmer brauchen wir auch. Er passt ja bald nicht mehr in seine Wiege.

Wir mögen ja beide gerne diesen Bauernstiel. Und massiv Kiefer. Mal sehen ob wir was schönes finden.

Jarno hat jetzt auch so einen Windsack. Er guckt eh lieber die Leute an.
Mal sehen wann er in seinem eigenen Zimmer schlafen wird. Ich warte sicher auch noch paar Monate habe ihn noch lieber bei mir.
Und er schläft ja schon sehr gut durch. Und auch ohne meckern ein. Ich liege ihn ins Bett wenn er noch wach ist und habe ein ganz sanftes Licht an.

So dann noch schönen Abend.

Gefällt mir
23. Januar 2007 um 23:05
In Antwort auf solvej_12725592

Hallo Ihr Lieben,
stimmt, so ein Harnwegsinfekt ist echt super schlimm. Ich bin auch davon gezeichnet. Hoffentlich hat sie nicht weiterhin damit zu kämpfen, das arme Würmchen.

@brianna: Wir haben uns so einen angelcare nicht gekauft, weil ich gerade vor diesen Fehlalarmen so Angst habe. Ich glaube, es würde mich so ein Teil nicht beruhigen, sondern erst recht nervös machen. Jonas schläft NOCH in seiner Wiege in unserem Zimmer, aber wenn er in sein Bettchen umzieht werde ich bestimmt auch öfter nach ihm schauen gehen. Das mache ich sogar jetzt, wenn er tagsüber mal für eine halbe Stunde schläft!!!

Heute ist Jonas wieder super drauf. Er hatte die letzten Tage wieder mächtige Schreiattacken von bis zu einer Stunde, wenn er tagsüber schlafen sollte. Zum wach bleiben war er aber auch zu müde. Heute Nacht hat er dann von 20h bis 3.13h und von 4.15h bis acht geschlafen. Außerdem dann noch mal von halb elf bis 12.15h und jetzt schläft er wieder seit zwanzig Minuten. Gestern hat er dagegen in 12Std. noch nicht mal eine Stunde geschlafen. Wie kommt es, dass die Kleinen so unterschiedliche Schlafrythmen haben?

Ich glaube, es kommt oft so wenig feedback auf einige Einträge, weil man mit den Lütten immer nur kurz Zeit zu schreiben hat und schnell seine Sachen loswerden möchte und dabei vieles einfach vergisst. Ich fände es auch schöner, wenn wir alle öfter schreiben würden. Aber ich bekomme es ja selber nicht hin und darf da wohl keine Ansprüche stellen...!

Jonas nimmt seine Füße immer noch nicht in den Mund, dafür will er aber super gerne vorwärtskrabbeln, was auch noch nicht klappt. Ich bin gespannt, wann es soweit sein wird.

Sagt mal, ist jemand von Euch in einem PEKiP-Kurs? Was macht Ihr da so? Ich glaube, meiner trägt einfach nur den Titel.

Liebe Grüße, Solero mit dem fast 5Moante-alten Jonas Luca

Hallo ihr alle hier,
bin auch September Mama und dachte ich schleich mich ma rein hier.
Würde gern wissen, ob alle eure Gnomis sich schon schön abstützen können und ob sie die Bauchlage akzeptieren???
Meiner denkt nihct im Traum daran, obwohl ichs immer versuch. Auch mit Unterstützung

Lg
Sabine

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 16:33

*malwiederaufdieersteseiteschieb*
Na hier ist aber gar nix los!!!

LG
Nicole

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 16:49

Ja...
...ich guck auch immer.Aber nie jemand da. Gibts denn nix neues?

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 18:20

Wohl nicht...! !!!

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 21:48

@brianna
Da hätte ich auch Parnik gehabt.
Jarno hat immernoch so ne Verhärtung an der einen Seite ist ja auch schon über ne Woche her.
Ich finde das sowieso heftig so viel auf einmal zu geben. Dann kann man ja nicht feststellen gegen was die reagiert haben.
Oder was meint ihr?

Ja haben ne schöne helle Küche gefunden. Und Tisch, Stühle und ne Bank alles massiv Holz*freu*. Ausser die Küche.

Das mit meinen Tagen war echt verhext. Hätte sie eigentlich mitte des Monat bekommen sollen. Es kam aber nur ganz bisschen Bräunlicher Ausfluss. Ich ein test gemacht... der war total blöd... der zeigte nach ganz langer Zeit ganz kaum zu sehen rosa.
Dann dachte ich wäre ss. Heute kamen meine Tage und wie mit grösseren Stückchen von Blut(sorry). MHH?! Oder war das ne Fehlgeburt.
Ich weiss nicht. Aber SS bin ich nicht!

LG

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 22:02

Ich
drück euch beiden ganz doll, wegen euren Krümels. Sowas hört man gar nicht gern.

Wir wollen auch bald ein Zweites. Nur die Narbe vom KS muss gut verheilen.

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 22:08

Meine
Narbe ist ein Glück sehr gut verheilt. Nur noch ganz leicht rosa. Und bisschen Taub.

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 22:14

Na, da bin ich kurz nicht da und hier geht die Post ab...!
@brianna: Gut, das alles wieder gut ist. Hab mir schon Sorgen gemacht!!! Hab den ganzen Tag an Dich gedacht und die Nacht auch. War nämlich ungefähr zwei Stunden wach mit Jakob!! Das heißt Jakob schlief in meinem Arm, aber auch nur in meinem Arm!!

Ich hatte zwar noch keine Fehlgeburt, kann Euch aber nachfühlen! Als Jakob zu früh kam, hab ich mir immer Gedanken darüber gemacht, wie es wäre wenn er noch früher gekommen wäre.
Komischerweise hatte ich die ganze SS Angst davor eine Fehlgeburt zu bekommen. Und hatte auch immer Angst das sonst was passiert! Allein schon wegen meinem Diabetes! Und was ist, er kam fast drei Monate zu früh! Sowas nennt man selbsterfüllende Prophezeiung!
Zum Glück ist ja alles gut gegangen, aber muss oft an die Zeit denken!
Deswegen mächte ich jetzt noch nicht wieder mit der Familienplanung weiter machen. Hab einfach zu große Angst das es wieder zu früh kommt!

Jakob istt seit heute komsich drauf. Glaube er wird krank! Er hustet ein wenig und die Nase ist zu!! War den ganzen Nachmittag weinerlich ! Konnte ihn gar nicht beruhigen, auch nicht auf dem Wickeltisch, ist sonst unsere Geheimwaffe!
Bin mal gespannt wie diese Nacht wird!!

Nun wünsche ich Euch allen eine gute Nacht!
Liebe Grüße
Nicole

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 22:21

@zuckerschnecke
Ich kann mir gut vorstellen das du da Angst vor hast. Das es wieder so früh kommt.

Mein Jarno war heute auch bisschen von einkaufen überdreht. Und wacht immer mal wieder auf und jüselt kurz und schläft wieder.
Hoffe mal nicht das er was ausbrühtet.

Naja schlaft schön. Vielleicht kommt das hier bei uns mal wieder in Gang. wäre ja schade wenn wir uns aus den Augen verlieren. Wir haben ja schon ne Zeit zusammen überstanden.

Ok manche sind vielleicht sehr mit ihren kleinen beschäfftigt.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers