Home / Forum / Mein Baby / Seuchenherd kita

Seuchenherd kita

31. Januar 2012 um 10:39

Hallo zusammen!

Ich frag mich ernsthaft, ob das denn noch normal ist?!
Ich bin bis Mittwoch noch mit meiner Tochter wegen Krankheit daheim und Donnerstag solls wieder auf Arbeit gehen!
Nun hab ich heut Morgen bei der Kita angerufen und die meinten, dass es gleich gut so sei, da immernoch sämtliche Magen-Darm-Viren umgehen, sowie Bindehautentzündungen und die üblichen Keime!

Wir hatten jetzt alle gleichzeitig Magen-Darm und Bronchitis Mandelentzündung und das geht seit 3 Wochen! Seit Oktober war die Kleine nicht mehr gesund!

Ich wusste, dass sie viel krank sein wird, aber mehr daheim als in der Kita hatte ich nicht erwartet! Wann wird das denn besser? Ist das überall so? Ist das auch bei Tagesmüttern so?

Liebe Grüße
Chailotta

Mehr lesen

31. Januar 2012 um 10:44


Also wie es bei den tagesmüttern aussieht weiß ich nicht aber in der kita bin erzieherin ist es wirklich sehr schlimm, ich hatte anfangs auch alles mögliche abbekommen
Leider bringen viele eltern ihre kinder ohne sich auskuriert zu haben in den kindergarten und da ist die ansteckungsgefahr nunmal sehr groß da grad die kleinen alles in den mund stecken usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 10:47
In Antwort auf quinta_878565


Also wie es bei den tagesmüttern aussieht weiß ich nicht aber in der kita bin erzieherin ist es wirklich sehr schlimm, ich hatte anfangs auch alles mögliche abbekommen
Leider bringen viele eltern ihre kinder ohne sich auskuriert zu haben in den kindergarten und da ist die ansteckungsgefahr nunmal sehr groß da grad die kleinen alles in den mund stecken usw

Ja das find ich auch so ne unart!
Ich bin noch in Ausbildung und da zählt auch jeder Tag, aber ich kann doch nicht mein krankes Kind hinbringen!
Sowas dürfte es gar nicht geben! Die Gesundschreibungen sind auch fürn A...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 10:50

JA
als mein sohn das erste jahr im kiga war, war er ständig krank...aber ich glaube das ist normal...die sind ja da mit vielen verschiedenen kindern zusammen und diese bringen ja auch die ganzen krankheiten mit in den kiga...auch wenn die spielsachen von allen händchen angefasst werden, übertragen die ihre bakterien...ich denke, dass ist gut so, denn da stärkt sich das immunsystem...fand ich auch ziemlich krass, wie oft er krank war....er ist mittlerweile das dritte jahr im kiga und ist echt nur noch selten krank...mal nen husten...aber so ernsthaft mit fieber und so...gar nicht mehr....

da muss glaub jede mutter durch...das wird besser..is halt jetzt wieder so ne virenzeit...

gute besserung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 10:54

Mein Sohn geht zur TM
und er ist auch seit Anfang Dez krank erst Bronchitis,dannBindehautentzün dung,und letzte Woche ne Mittelohrentzündung

Ich dreh bald echt durch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 10:56
In Antwort auf ayesha_11925695

Ja das find ich auch so ne unart!
Ich bin noch in Ausbildung und da zählt auch jeder Tag, aber ich kann doch nicht mein krankes Kind hinbringen!
Sowas dürfte es gar nicht geben! Die Gesundschreibungen sind auch fürn A...!

In
Berlin kriegt man bei vielen kinderârzten für 2 euro eine gesundschrift ohne untersucht zu werden oder sogar umsonst, habe ich oft von den eltern mitgekriegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 12:57

Vielleicht bin ich auch zu übervorsichtig
Unsere Bilanz:

Sie geht seit Juli!

Ab Oktober ging es los:

2 mal leicht Magen-Darm (jeweils 3 mal gebrochen, kein Durchfall)

6 mal Bronchitis, davon 2 mal mit sehr hohem Fieber

3 mal Angina, mit über 40 Fieber

Bei den letztgenannten gab es eine Antibiosen-Odyssee, das war nicht mehr schön

insgesamt ist sie seither keine 2 Tage gesund gewesen, Triefnase, Husten etc.

Das schwere Zeug war immer nach 3 Tagen nahezu gegessen, aber ich hab sie immer noch etwas zum erholen daheim gelassen! Also das sie fit war! Wenn ich manchmal sehe, dass die knatschigen Mäuse in die Kira gebracht werden, obwohl sie wirklich krank sind, nur das Fieber fehlt, wundert mich nicht, dass man dort keinen Tag gesund bleibt!

Danke für die Antworten!! Dann kann och ja noch hoffen, ich selbst und auch mein Mann hatten schon immer super Immunsysteme, wir bekommen zwar jetzt auch meist was ab, aber da lag nich keiner länger als einen Tag flach! Vor der Kira Zeit waren wir beide seit Jahren nicht wirklich krank!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:24

@babylina
Ich pack meine Tochter ganz sicher nicht in Watte!

Klischee lässt Grüßen!

Wenn ich das so lese, wird das Kind auch nur bei Fieber oder eben Magen-Darm daheim gelassen, dann bin ich in dem Fall auch zu zimperlich und "pack sie in Watte"!
Zumindest wenn damit gemeint ist, dass sie ruhig mal krank gehen kann, auch wenns ihr nicht gut geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:26

Mich kotzt es auch echt an
mein Sohn war im Januar nur 6 Tag in der Kita. Mal 1-2 Tage da und wir bekommen ihn verrotzt und mit Durchfall und Husten wieder. Eine Woche auskueieren und der selbe Sch... geht wieder los.

Wenn ich schon die Meldngen am schwarzen Brett lese-Noro Virus,Bindehautentzündung,keuc hhusten......

Ich tröste mich damit;besser jetzt als mitnehmen,als dann in der Schule ständig auszufallen.....

Kleinet Trost...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:27


bei usn geht das Spiel seit 1,5 jahren. Meine Tochter schleppt alles an. Vor 4 Wochen Magen-Darm, jetzt wieder erkältet. ist aber auch schon die 5te seit September.

Angeblich ging auch kein Magen-Darm um. Tja meine Tochter hatte es. Wir waren nirgends also MUSS es vom Kiga sein.

Die Kleine (2) steckt sich jedesmal an. Magen-Darm erst nach 5 tagen, wo ich schon nicht mehr mit gerechnet habe.

Es nervt mich dermaßen an.
Ich mache jetzt auf Anraten der KIÄ eine Kur mit Prosymbioflor. Die Darmflora soll aufgebaut und damit das Immunsystem gestärkt werden. Mal sehen,ob es hilft.

Die Eltern, die ihre Kinder krank reinschicken, könnte ich auch immer ohrfeigen. Arbeit schön und gut. Aber wenn das Kind krank ist, ist es krank und gehört nach Hause.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:28
In Antwort auf mummy022010

Mich kotzt es auch echt an
mein Sohn war im Januar nur 6 Tag in der Kita. Mal 1-2 Tage da und wir bekommen ihn verrotzt und mit Durchfall und Husten wieder. Eine Woche auskueieren und der selbe Sch... geht wieder los.

Wenn ich schon die Meldngen am schwarzen Brett lese-Noro Virus,Bindehautentzündung,keuc hhusten......

Ich tröste mich damit;besser jetzt als mitnehmen,als dann in der Schule ständig auszufallen.....

Kleinet Trost...

Sei froh, dass bei euch was dran steht
bei usn steht NIE was dran.So weiß ich nie was Sache ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:37

Meine Erfahrung
Meine Große kam mit 13 MOnaten im Oktober 2008 in den KiGa.
KiGa-Winter 1: Fast nur krank
KiGa-Winter 2: Häufig krank aber schon weniger
KiGa-Winter 3: Fast gar nicht krank
KiGa-Winter 4: dieser Winter, sie war noch gar nicht wirklich krank. Mal ein bischen gehustet und das wars.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:40
In Antwort auf noah_12558413

Meine Erfahrung
Meine Große kam mit 13 MOnaten im Oktober 2008 in den KiGa.
KiGa-Winter 1: Fast nur krank
KiGa-Winter 2: Häufig krank aber schon weniger
KiGa-Winter 3: Fast gar nicht krank
KiGa-Winter 4: dieser Winter, sie war noch gar nicht wirklich krank. Mal ein bischen gehustet und das wars.


Hey das mach Mut!
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:54

Bettina
Ich würde Bea da auch gern rausnehmen aber wie ich ja wieder schmerzlich lernen mußte, sagt uns keiner, wenn dort was umgeht, trotz Nachfragen und angeblich ist dann immer nichts und Bea die Einzige- wers glaubt

Der 3te Winter bei euch schon. Bei und der zweite, vielleicht wirds ja nächsten Winter auch besser bei uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 14:07

Ich werde das
auch nochmal ansprechen. Bea reagiert ja auch immer so heftig, Mit 3x brechen ists leder nicht getan bei ihr

Komme mir schon langsam blöd vor aber was solls. Die anderen machen sich da keine Platte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 14:30

Ich weiß, was du meinst
Bea hat dabei noch so geschrien, weil sie dann schon Panik hatte, als es wieder losging. "Mama, warum passiert das" "Warum muß ich denn immer spucken". Ich darf gar nicht dran denken.

Bei Amalia warens dann "nur" 8x hintereinander aber das reichte mir dann auch schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 14:36


also mir graút es auch schon davor
wenn ich daran denk,wie oft ich krank war, als ich im kindergarten gearbeitet hab...ohweh...einmal ne fette lungenentzündung,3,5 wochen krankgeschrieben und fast genauso lange gings mir auhc echt richtig scheiße...!!
naja, bis jetzt ist sie nicht einmal krank gewesen und sie ist 10 monate,vllt hält das ja an.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 15:23

Also
Meiner geht jetzt seit eineinhalb jahren hin und war vielleicht drei tage krank.

Er war ein flaachenkind....

Man kann den keimen nicht entkommen und es haengt eben vom kind ab, was es krank macht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen