Home / Forum / Mein Baby / Sex und Stillen?

Sex und Stillen?

10. Mai 2005 um 11:19

Blöde Frage: wenn eine Frau stillt und dann Sex mit einem Mann hat und der an ihren Brüsten saugt, kommt dann Milch? Oder ist das sozusagen "entweder - oder" ???

Mehr lesen

10. Mai 2005 um 12:26

Es ist oder,
denn es kommt frisch gezapftes Bier heraus!
Blöde Frage ! Kauf dir doch 'ne Zeitschrift, wo alles abgebildet ist, da bist du besser aufgehoben, Kleiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2005 um 15:02
In Antwort auf mica_12372715

Es ist oder,
denn es kommt frisch gezapftes Bier heraus!
Blöde Frage ! Kauf dir doch 'ne Zeitschrift, wo alles abgebildet ist, da bist du besser aufgehoben, Kleiner!

Versteh ich nicht
ist meine Frage wirklich so naiv?
Sie ist nämlich durchaus ernst gemeint. Ich meine Saugen ist Saugen, oder hängt das von Situation ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2005 um 15:46
In Antwort auf wolf175

Versteh ich nicht
ist meine Frage wirklich so naiv?
Sie ist nämlich durchaus ernst gemeint. Ich meine Saugen ist Saugen, oder hängt das von Situation ab?

Tut mir leid, wolf,
aber dein Beitrag hört sich wirklich wie ein Fake an!
Denn: Welchen Einfluss soll Sex auf das Saugenkönnen-an-der-Brust haben? Eher doch gar keinen! Dann: warum soll nix rauskommen, wenn jemand anderes "saugt"? Es gibt doch Mütter, die sogar ein 2. fremdes Kind hinzufüttern können???!!??
Ausserdem: Frag doch deine Frau, falls ihr Kinder habt.
Hast du's nicht mal ausprobiert - die Neugierde hat doch jeder Vater, oder? Mein Mann hat auch mal kurz getestet - nur aus Interesse.#Klar so ein Baby saugt professionell und sowieso anders.
Für mich ist klar: meine Brust zum Milchgeben ist nur für mein Baby - das ist unser Bereich - fertig aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 13:01
In Antwort auf mica_12372715

Tut mir leid, wolf,
aber dein Beitrag hört sich wirklich wie ein Fake an!
Denn: Welchen Einfluss soll Sex auf das Saugenkönnen-an-der-Brust haben? Eher doch gar keinen! Dann: warum soll nix rauskommen, wenn jemand anderes "saugt"? Es gibt doch Mütter, die sogar ein 2. fremdes Kind hinzufüttern können???!!??
Ausserdem: Frag doch deine Frau, falls ihr Kinder habt.
Hast du's nicht mal ausprobiert - die Neugierde hat doch jeder Vater, oder? Mein Mann hat auch mal kurz getestet - nur aus Interesse.#Klar so ein Baby saugt professionell und sowieso anders.
Für mich ist klar: meine Brust zum Milchgeben ist nur für mein Baby - das ist unser Bereich - fertig aus.

Ist wirklich kein Fake
ich wusste es nicht und meine schwangere Frau auch nicht (erstes Kind).
Könnte doch durchaus sein, dass es da eine Art "Sperre" gibt, je nach Gemütslage. Aber okay, war wohl wirklich naiv.
Aber da sieht man mal, auf was für Gedanken man plötzlich kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 20:36

*gg*
also wenn eine stillende frau erregt ist dann läuft die milch-daher wird auch welche kommen wenn er saugt ))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2006 um 12:52
In Antwort auf wolf175

Ist wirklich kein Fake
ich wusste es nicht und meine schwangere Frau auch nicht (erstes Kind).
Könnte doch durchaus sein, dass es da eine Art "Sperre" gibt, je nach Gemütslage. Aber okay, war wohl wirklich naiv.
Aber da sieht man mal, auf was für Gedanken man plötzlich kommt...

Keine dumme Frage!
>Könnte doch durchaus sein, dass es da
>eine Art "Sperre" gibt, je nach Gemütslage.

Eben, genau deswegen finde ich die Frage auch alles andere als doof. Also: Da die Brust nicht als Vorratsbehälter funktioniert (oer nur in ganz geringem Maße), muß der Milchspendereflex gebildet werden. Richtig ist also einerseits, daß man auch als Mann immer Milch bekommen wird. Aber wenn die geringe Milchmenge aus den Milchhöhlen direkt hinter dem Warzenhof alle ist, kommt nur bei "aktiver Beteiligung" durch Neuproduktion weitere Milch. Wenn die Frau sich hier völlig sperren würde, wäre erst einmal Schluß und es käme nichts mehr. Deshalb gibt's zum Beispiel bei prüder Erziehung (aber nicht nur dann) oft Stillprobleme, zumal wenn die frau die recht angenehmen Gefühle beim Stillen nicht zulassen will.
Anders herum ist es aber auch so, daß das selbe "Informationssystem" beim Stillen und beim Sex eingesetzt wird. Deshalb kann's passieren, daß die Milch beim Sex aus den Brüsten heraustropft (bei uns hat's sogar gesprudelt...).

Am Rande: Laut einer britischen Studie hat jeder vierte Mann mehrfach die Milch seiner Frau probiert:
http://www.timesonline.co.uk/article/0,,2087-15232-32,00.html

Ach ja - und hier gibt's auch ein deutsche Umfrage dazu:
http://www.maennerundmilchumfrage.de.vu/maenner.ht-m
oder
http://www.maennerundmilchumfrage.de.vu/frauen.htm-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest