Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Sexualkunde im Kindergarten

Sexualkunde im Kindergarten

10. April 2014 um 12:55 Letzte Antwort: 12. April 2014 um 22:54

Wie steht ihr dazu? Bei uns in der Schweiz ist eine Initiative zu Stande gekommen, die Sexualerziehung im Kindergarten bis in die Schulstufen mit Kindern von 9 Jahren verbieten will (Sache der Eltern). Von 9-12 Jahren sollte der Unterricht freiwillig sein und erst ab 12 Jahren obligatorisch. Wir werden demnächst darüber abstimmen können. Wie ist das in DE geregelt?

Wen's interessiert:
http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/volksinitiative-gegen-sexualkunde-kommt-zustande-1.18169891

Was ist eure Meinung dazu? Ist in diesem Alter die Sexualkunde ausschliesslich Sache der Eltern oder sollte dieses Thema im Kindergarten und in der Schule behandelt werden?

Ich bin schon der Meinung, dass das auch zum Schulstoff gehört. Natürlich dem Alter entsprechend vermittelt. Mir hatte man als kleines Kind erzählt Babys entstehen, wenn Mann und Frau zusammen spazieren gehen!!! Das finde ich zb. eine unglückliche Art der Aufklärung! Ausserdem finde ich 12 Jahre spät für einen obligatorischen Sexualkundeunterricht. Es gibt Mütter, die sind 12...

Mehr lesen

10. April 2014 um 13:32

Ich finde es nur
Ok im Kindergarten zu thematisieren dass sie sich von niemanden anfassen lassen müssen, wenn sie es nicht wollen.
LG

Gefällt mir
10. April 2014 um 13:40


Vielen Dank für deinen Senf dazu, brombeere! Hoffen wir, dass nichts ändert, nur weil gewisse Leute Mühe mit gewissen Begriffen haben und noch dazu Tatsachen verdreht werden! Manche wollen leben wie in den 'guten' alten Zeiten...

Gefällt mir
10. April 2014 um 19:53

Cleos thread
hat mich auch darin bestärkt dafür zu sein. Wenn es zu Hause kein Thema ist, dann schnappen sie eh früher oder später (wenn nicht im KIGA dann in der Schule) irgendetwas auf, was dann vielleicht verstörend ist und sie sich nicht trauen es zu Hause anzusprechen. Gerade bei älteren Kindern ist evtl. die Schule ein neutralerer Ort auch Themen rund um die Sexualität / Veränderung des Körpers zu besprechen, als zu Hause mit Eltern, die allenfalls gar nicht darüber sprechen möchten oder können...

Gefällt mir
12. April 2014 um 22:54

Ähh,
einfach mal um einen anderen Thread nach oben zu schieben um dem Spielplatz Thread abzulösen ...

aber ernsthaft.. ich finde das ist auch eine sache der Eltern... die sollten das bestimmen... Den ich würde sagen, okay für Kinder deren Eltern damit einverstanden sind, aber für meine kleine doch bitte nicht... Diese Aufgabe möchte ich doch dann gerne selber erledigen ich weiß wie ich aufgeklärt wurde einmal als Kind und einmal als Jugendliche und es war toll... Es wurde mein Lieblingsessen gekocht man setzte sich mit mir hin und redete Stunden über bestimmte sachen... ich hatte eine Woche vorher Zeit immer wieder fragen auf kleine Zettelchen zu schreiben die ich in eine kleine Box im Badezimmer werfen konnte...

Meine Stiefmutter hat das alles übernommen und ich fühlte mich weder Peinlich berührt noch unwohl....

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers