Home / Forum / Mein Baby / Sie verbietet ihren kindern, mit meiner tochter zu spielen

Sie verbietet ihren kindern, mit meiner tochter zu spielen

20. November 2015 um 9:09

Guten morgen, die Frau ist für mich wirklich ein Rätsel geworden und ich weiß nicht, wie ich mit der ganzen Sache umgehen soll.Mit ihr reden ist sinnlos, denn sie wird nur beleidigend.. Ich nenne sie Lena! lena und ich kennen uns seid über einem Jahr. Sie hat 3 Mädels und unsere Mädels (meine Maus ist 5) gingen zusammen in einem Kindergarten. Nun sind wir (ich mit meiner Familie und sie mit ihrer Familie) in eine andere Stadt gezogen und die Mädels gehen auch jetzt wieder alle zusammen in einen Kindergarten. Nun habe ich mich seid einigen Wochen von Lena abgegrenzt, weil ihr Charakter wirklich fraglich ist. Sie fragt mittlerweile jeden Tag ob ich auf ihre Kinder aufpasse, ob ich sie zur Kita bringe/abhole.. Natürlich geht das nicht jeden Tag. Sie schickte auch schon ihre Kinder um zu fragen. Ich mag die Mädels wirklich sehr, aber jeden Tag aufpassen, geht einfach zu weit.Die Mädels hören nicht, machen die Spielzeuge meiner Kinder kaputt.. Und ich habe auch noch einen kleinen hier (20 Monate alt und er ist im Moment sehr anstrengend)..Aber ich denke ich muss mich nicht rechtfertigen. Lena ist auch sehr überfordert mit ihrer Mutterrolle.Die Mädels werden nur in einer Tour angeschrien (und zwar Wirklich! !!!! angeschrien) sobald die Kita vorbei ist, werden die Kinder bis zum Bett gehen vorm TV gesetzt. Die Mädels kennen jeden Kinderfilm... Selbst in der kita ist sie schon auffällig geworden weil sie nur rumschreit.Ob da Gewalt mit im Spiel ist, weiß ich nicht. Die Kinder kommen jeden Tag mit blauen Flecken zur Kita..heißt immer sie sind hingefallen. Der Vater kommt von der Arbeit und wird auch ständig laut.. Da ist es für mich auch kein Wunder, dass die Mädels nicht hören.wenn man immer nur angeschrien wird, stellt man halt auf taub.. So und sie fragte jetzt warum ich mich entferne.. hab ihr das ganz ehrlich beantwortet und dann sagte sie bzw schrieb, für sie hat sich die Freundschaft erledigt. Vorgestern holte ich meine Maus von der Kita ab, da kamen die Mädels von Lena auf mich zu und sagten "Mama hat gesagt du bist böse. ." da war ich natürlich geschockt.. und heute morgen beim bringen, sagte eines der Mädels, sie dürfen "den Namen meiner Tochter" nicht Hallo sagen..sie dürfen nicht mit ihr spielen.."..ich weiß echt nicht wie ich darauf reagieren soll... Entschuldigt Bitte den langen Text..

Mehr lesen

20. November 2015 um 9:36

Da das Kind jetzt in den Brunnen gefallen ist,
wirst du wohl nicht mehr viel retten können.
Ehrlich gesagt hätte ich mir gewünscht, dass du ihr deine Beobachtungen behutsam mitteilst und sie fragst, ob sie Hilfe braucht. Die muss ja nicht von dir kommen, es gibt ja auch andere Anlaufstellen als das private Umfeld.
Sich zurück zu ziehen und die Kinder ihrem Schicksal zu überlassen ist irgendwie nur eine Notlösung für dich und für niemand anderen.

Vielleicht lässt sich ja doch noch einmal in Ruhe mit ihr reden, erklär ihr, warum du dich zurück ziehst am Besten ohne Vorwürfe zu machen und biete ihr (und vor allem ihren Kindern zuliebe) Alternativen an... Erziehungsberatung, Leihomas, Wellcome, etc .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 10:06
In Antwort auf mistbesen

Da das Kind jetzt in den Brunnen gefallen ist,
wirst du wohl nicht mehr viel retten können.
Ehrlich gesagt hätte ich mir gewünscht, dass du ihr deine Beobachtungen behutsam mitteilst und sie fragst, ob sie Hilfe braucht. Die muss ja nicht von dir kommen, es gibt ja auch andere Anlaufstellen als das private Umfeld.
Sich zurück zu ziehen und die Kinder ihrem Schicksal zu überlassen ist irgendwie nur eine Notlösung für dich und für niemand anderen.

Vielleicht lässt sich ja doch noch einmal in Ruhe mit ihr reden, erklär ihr, warum du dich zurück ziehst am Besten ohne Vorwürfe zu machen und biete ihr (und vor allem ihren Kindern zuliebe) Alternativen an... Erziehungsberatung, Leihomas, Wellcome, etc .....

Da wir uns
schon etwas länger kennen, habe ich mehrmals mit ihr gesprochen. ich habe ihr so oft Hilfe im ruhigen angeboten und auch ihre Kinder ihr abgenommen. Mehr als das kann ich nicht tun.Wenn sie immer wieder abblockt und das auf die harmlose Schiene schiebt, kann ich das nicht ändern. Dann ist das Resultat, das ich mich lieber zurück ziehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 10:08

Es ist
etwas länger her, als sie noch im anderen Kindergarten waren..da hatte eines der Mädels eine wirklich fiese schramme im Gesicht, da habe ich sie gefragt, was denn passiert ist und sie sagte es war der Papa.. ein anderes mal sagte sie dann aber wieder das sie hingefallen ist. Das Jugendamt ist wohl schon bei der Familie, aber sie sagt, sie braucht die nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 12:43


Sei doch froh, dass du mit den assis nix mehr zu tun hast..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 17:23

Was eine selten
dämliche Antwort! Mal den Text richtig gelesen oder zu wenig verstanden?! bin ich ihre Anstandsdame? bin ich verpflichtet ihre Kinder jeden Tag zu nehmen? Bin ich daran schuld, das sie ihren Kindern was verbietet wofür die Kinder nix können? Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich glatt behaupten, daß du sie bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 20:12

Das problem ist bei der frau
Das sie auch viel lügt und daher kann ich leider nicht genau sagen, ob das Jugendamt noch bei ihr ist oder nicht. Meine Tochter hat gefragt, ob sie denn noch mit den Mädels spielen kann.Ich hab gesagt natürlich darf sie das. sie entscheidet selbst mit wem sie spielt. Die Mädels spielen im Kindergarten trotzdem auch mit meiner Tochter. Aber sobald die Mutter kommt, distanzieren sie sich und tun so als ob mein Kind böse ist. ich meine ich habe der Mutter doch nichts getan.Hab ihr die Kinder so oft abgenommen, selbst als ich noch arbeiten ging und sie ist seid Jahren arbeitslos..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook