Home / Forum / Mein Baby / Sind denn Hipp & Co Breie wirklich so schlimm?

Sind denn Hipp & Co Breie wirklich so schlimm?

26. Juni 2006 um 17:04

Ich weiß, alle schauen auf Bio, kein Gluten, keine Kuhmilch, kein Zucker usw. usw. !!! Ich natürlich auch aber meine Tochter mag abends absolut kein Bio-Zeug! Weder Alnatura, noch Sunval, noch sonstwas! Ich kenne viele, die ihren Babys abends auch Brei von Hipp oder Humana geben und es klappt gut! Ist natürlich Zucker drin aber sie lutschen ja nicht ewig am Löffel rum! Wie seht ihr das? Manchmal frag ich mich, ob man sich da nich zu verrückt macht! Meine KiA sagt z.B. das ich meiner Tochter (knapp 6 1/2 Mon) den Abendbrei ruhig mit Milch kochen soll.... andere schreien auf wenn sie das hören! Muss ja zugeben, ich koch ihn jetzt nich mehr mit Milch !
Trotzdem finde ich so manches etwas übertrieben! Wie ist eure Meinung dazu?

LG, Marry

Mehr lesen

26. Juni 2006 um 17:12

Aaalso....
....wenn es soweit ist, werde ich Lena auch Abendbreie von Hipp geben.Die Gläschen bekommt sie schon und verträgt sie gut. Mit Milch würde ich sie nicht unbedingt anrühren , weil ich allergisch bin, aber um den Zucker mache ich mir keine großen Gedanken.Wir können unsere Kinder ja kaum ewig zuckerfrei ernähren!!!
Ich gebe ihr keine Milchschnitte oder Fruchtzwerge o.ä. und den Tee süße ich auch nicht nach.
Genauso wenig koche ich selber den Mittagsbrei, da greife ich auf fertige Gläschen zurück.
Und ich glaube nun wirklich nicht, das es Lena schaden wird!!!

LG Tessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 17:23

Hmm.....naja...
zumindest steht BIO drauf aber meist sind ja doch mehr Zutaten drin als z.B. bei Produkten von Alnatura!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 18:05

Also
ich hab schon immer hipp gekauft, hab mich zwar immer gleichzeitig über die preise aufgeregt, aber eines tages sagte mein papa mit mal zu mir, find ich gut und bleibt bloß dabei. er verfolgt bei stiftung warentest oder öko test immer die berichte und auch im fersehen. da lief wohl ein bericht, das als einiges hipp nix im glas oder am glas schädliches hat. alle anderen haben entweder im lebensmittel bestandteile die nicht reingehören oder aber im deckel.
deswegen find ich an hipp nix schlimmes, die haben auch in den ersten gläschen noch keinen zucker so wie sonst die anderen schon.

LG Carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 22:35

Hallo!
Also mein Sohn bekommt den HA-Brei von Milupe (glaub ich - oder Humana?! - hab leider keine geschlossene Packung mehr da - sonst würd ich schnell schauen. Aber HA-Brei gibt es nicht so viele). Den rühr ich ihn mit Wasser an und dass er nicht zu süß is mach ich ungefähr halb halb mit Reisflocken. Manchmal sogar mehr Reisflocken (ca. 2/3 zu 1/3). Und den isst er total gern. Seit kurzem nehm ich auch Dinkelflocken. Aber die sind halt mit Gluten. Aber trotzdem HA, weil man ja eigentlich nur Weizen meiden soll.

So. Soviel zu den gezuckerten Fertigbreien.

LG
Mausi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 6:56

Hallo
ich habe meiner tochter auch immer gläschen geholt ausser die von alete da hat mir meine ärztin davon abgeraten die sollen genmanipuliert sein ,erst dachte ich die spinnt doch,doch meiner freundin ihr arzt hat das gleiche gesagt.abends hatte ich immer verschieden breie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 18:26

Also..
das mit der Milch ist meines Wissens schon wieer überholt. Es ging bei der Empfelung keine Kuhmilch im 1. lebensjahr ja um Allergie prävention. Jetzt hat eine Studie nachgewiesen, dass Kuhmilch im 2. Lebenshalbjahr nicht zu erhöhtem Allergierisiko führt, also ist Kuhmilch ab 6 monaten jetzt doch wieder "erlaubt".

Probiers doch mal mit einem selbst angerührten Milchbrei z. B. mit Dinkel oder Hirse Folken (z. B. von "Holle"). Das ist zuckerfrei und trotzdem was anders...

Und übrigens in Hipp Gläschen ist zwar kein genmanipuliertes Gemüse, wohl aber genmanipulietes Viatamin C. Habe neulich ein Interview gesehen wo Herr Hipp das zugeben musste..

Lioba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 19:17

...
ich koche Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei selber, den gibt es zum Mittag. Kaufe da aber kein Bio sondern ganz normal im Supermarkt.

Obstmus nehme ich Gläschen.

Aben gibt es Griessbrei von Alete, das ist so Pulver
Da ist bestimmt auch Zucker drin

Nicht übertreiben - mach es so wie DU es für richtig hälst.

Lg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 21:23

Hallo
Ich hab meinen drei Kindern immer nur Hipp-Gläschen gekauft oder selber aus Bio-Lebensmitteln gekocht. Die Hipp-Breie allerdings habe ich nie benutzt. Ich hab stattdessen die Beba-Milch angerührt, je nach Alter Nr.1, 2 oder 3, und aus dieser Milch dann mit Flocken von Alnatura einen Brei hergestellt. Der ist nicht besonders süß, ist ja auch kein Zucker drin, aber mit ein bißchen Obst aus dem Glas haben ihn meine Kinder immer gern gegessen (und tun es heute noch manchmal, wenn die jüngste ihren Brei bekommt).
Ich wohne in Osteuropa und hier gibt es nicht so die Auswahl an Bioprodukten aund auch die Flocken bekommen wir hier nicht. Da muß mein Mann dan, wenn er beruflich in Deutschland ist, mal schnell den nächsten Schlecker/DM Markt leerkaufen, dann reicht's wieder für eine Weile.
Neulich hatten wir aber wirklich gar keine Flocken mehr und ich mußte auf einen Fertigbrei zurückgreifen. Ich fand den so unglaublich süß, daß ich den Rest weggeworfen habe. Möchte nicht wissen, wieviel Zucker da drin ist. Mir geht es darum, die Kinder nicht zu sehr an Süßes zu gewöhnen. Sie sollen ruhig wissen, wie verschiedene Lebensmittel schmecken.
LG, BQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 21:56

**schmunzel**
jaja, das leidige Thema ...

Ich koche selbst für meinen 8Monate alten Sohn (Mittagessen und Obst), aber eher weil ich es einfach gerne tu als aus Überzeugung.

Dafür kaufe ich Fleisch bei einem privaten guten Metzger, alles andere im normalen Supermarkt (nicht zwingend Bio).

Als Abendbrei bekommt er Haferflocken mit Obst.

Ich würde Kuhmilch meiden (in den ersten 10 Mo), dann mit Joghurt beginnen.

Mein Schatz bekommt kein Zucker und kein Salz, also nichts fertiges, keine Kekse, keinen Saft etc.

Er trinkt Wasser und ißt ab und zu (trockenes) Brot. So soll das auch erst mal bleiben. Wenn er Süßes kennen würde, würde er wohl nicht mehr so anstandslos die anderen Dinge essen.


VG, kleinebiene25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 20:32

Mach dich nicht verrückt
Hey ich bin Andrea, meine Vanessa ist fast 6 Mon. alt und meine Mum ist Erzieherin.
Ich habe mich auch sehr viel belesen und Gespräche geführt, nicht nur zwecks Gläschen sondern auch z.B. welche Windelmarke gut ist. Ich arbeite in der Apotheke und kann dir versichern das die Inhaltsstoffe auf keinen Fall schädlich sind für deinen Spatz! Erstens werden die nach super strengen Regeln hergestellt egal ob Hipp oder Bebivita und zweitens förderst du mit diesen ganzen HA Zeugs und Bio hier und Bio da nur das Allergierisiko deines Kindes. Wenn keine Lebensmittelallergien bei dir oder dem Vater vorliegen besteht überhaupt kein Grund so ein haufen Geld dafür auszugeben.
Ich hoffe ich konnte dir ein bissl helfen
Liebe Grüße Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 21:13

Lilly ist allergiegefährdet.
Bis zum 6. Monat habe ich gestillt und zugefüttert, HA-Nahrung und allergenarme Gläschen. Aber ich habe dann ab dem 8. Monat zwar auf die Ernährung weiterhin geachtet, und trotzdem Milchbreie, Milchreis und andere Sachen gefüttert. Man hört überall was anderes. Sogar Karotten sollte ich laut Hebamme gegen Pastinake austauschen, wegen Allergie. Das hab ich dann nicht getan. Nach Rücksprache mit dem Kinderarzt, hat Lilly einen normalen, ausgewogenen Ernährungsplan bekommen. Habe die Breie vorerst noch mit Folgemilch (HA) angerührt, später hat sie auch normale Milch bekommen (so mit 11 Monaten). Heute ist sie 14 Monate alt und isst alles!
Fixundfoxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 9:50

Also...
erstmal DANKE für eure Antworten! Josi liebt den Waldfrüchtebrei von HIPP....und ich gebe ihn ihr auch abends! Ich mache es einfach so.... !

LG, Marry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper