Home / Forum / Mein Baby / Sind die Deutschen weniger hilfsbereit?

Sind die Deutschen weniger hilfsbereit?

24. Juli 2014 um 9:03

Huhu,

ich möchte gerne Eure Meinung und Erfahrungen dazu hören.

Ich war gestern bei der Mutter des Kindergartenfreundes meiner Tochter. Sie ist Türkin.

Sie ist hochschwanger und ihr geht es ganz ganz schlecht. Sie hat auch ein Beschäftigungsverbot bekommen. Sie ist eine sehr liebe Person und meine Tochter und ihr Sohn verstehen sich super (der kleine ist so knuffig ).

Ich habe ihr angeboten, dass ich ihren Sohn auch mal morgens mit zum Kiga nehmen kann oder ihn nachmittags abhole und er auch öfters zu uns kann, besonders wenn das Baby da ist.

Sie hat hier keine Familie und auch keine Unterstützung. Sie war total gerührt von meinem Angebot und fing ein bisschen an zu weinen, weil sie so etwas von Deutschen nicht kennt und sich so sehr freut über diese Hilfsbereitschaft.


Ich habe dann ein bisschen darüber nachgedacht. Für mich ist es selbstverständlich zu helfen, weil ich auch froh bin, wenn mir geholfen wird. Aber wenn ich mich mal im Familienkreis umsehe.

Die Familie von meinem Freund kommt aus Russland, dort wird man sofort mit offenen Armen empfangen, man spürt sofort alle Herzlichkeit, die es gibt und wenn es einem schlecht geht, sorgen sich alle und alle sind für einen da.

Meine Familie kommt aus Deutschland und wenn man es genau betrachtet, ist sich jeder selbst am nächsten. Als damals die schlimme Zeit mit meinen Eltern war, haben sich meine Tanten und meine Großeltern null für uns interessiert. Ich habe sie mal gefragt, warum sie nicht für uns da waren, sie meinten beide nur, sie mussten sich um sich und ihre Familie kümmern, für uns war da kein Platz.


Natürlich ist es nicht überall so und natürlich gibt es in allen Ländern Unterschiede. Ich schere hier keine Länder über einen Kamm. Es fällt mir nur sehr in meinem Familienkreis so auf.


Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, es wäre schön zu hören, was ihr darüber denkt.

LG

Mehr lesen

24. Juli 2014 um 9:32

Genauso ein Vorurteil
wie, alle Polen klauen, alle Blondinen sind dumm...bla bli blub.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 9:39

@mundalo
Nein, sie hat keine türkischen Freunde oder Familie hier.

@rieselschen
Ein Vorurteil ist es für mich nicht. In meinem Umfeld ist es die Erfahrung, aber letztendlich kommt es auf den Menschen an und nicht auf die Herkunft. Ein typisch deutsches Vorurteil ist eher, dass die Deutschen total stießelig sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 9:51
In Antwort auf xsouleaterx

@mundalo
Nein, sie hat keine türkischen Freunde oder Familie hier.

@rieselschen
Ein Vorurteil ist es für mich nicht. In meinem Umfeld ist es die Erfahrung, aber letztendlich kommt es auf den Menschen an und nicht auf die Herkunft. Ein typisch deutsches Vorurteil ist eher, dass die Deutschen total stießelig sind

Naja aber
entsteht nicht ein Vorurteil aus Erfahrungen??
Jemand hat schlechte Erfahrungen mit Türken/Russen/Holländern gemacht und schert dann alle über einen Kamm...Tadaaa, Vorurteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 10:18

@rieselchen
Darum geht es mir ja. Ich möchte Erfahrungen und Meinungen hören und nicht wissen, ob es ein Vorurteil ist, weil es in meinen Augen keines ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 10:39

Ich find sowas eben albern
igrendwelche Eigenschaften auf die ganze Nation zu verallgemeinern.
Ich habe hier eine tolle Nachbarschaft. Es ist ein Block mit 3 Haueigängen und insgesamt 18 Parteien, als wir gestren im gemeinsammen Hof/garten das Planschbecken aufgebaut haben, kamen noch zwei Nachbarskinder, die anderen Nachbarn guckten vom Balkon, weils ne Freude war, die Kinder beim plaschen zu beobachten.Einige Nachbarn ohne Kinder, kamen auch noch in den Hof.
Ich trag die Einkäufe meiner Nachbarin hoch, dafür nimmt sie immer meine Pakete an. Man hilft sich einfach, wenn was ist.
Wenn man sich sieht, quatscht man kurz...es ist einfach nett.
Und auch zu den anderen "Blocks" hat man Kontakt, grüßt sich etc.

Kinderfeindlichkeit, hab ich im Grunde noch nie erlebt.
Wenn meine Tochter an der Kasse selbst bezahlen will, nehmen sich die Verkäuferinnen immer die Zeit dafür, beim Bäcker gibt's ein Brötchen geschenkt, beim Fleischer musste ich jetzt mehrmals die Wurst nicht bezahlen(wollte nur eine Bockwurst haben, hab sonst nichts gekauft und bekam sie umsonst)an der Käsetheke gibt es ein Stück Käse umsonst,an der Kasse hat man mich oft gefragt ob ich vor will, wenn die merken dass das Kind unruhig ist...also ich kann keine Kinderfeindlichkeit erkennen...zumindest keine, die man auf eine ganze Nation verallgemeinern kann...

Für mich bleiben das Vorurteile, eben weil ein großer Teil(wenn nicht sogar der größte) nicht so ist.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 10:52

Ich habe den untimativen Vergleich
zwischen Deutschen und Italienern
Genau dieses Thema haben wir auch schon diskutiert, da es ja wirklich ständig betont wird, wie herzlich die Italiener seien.

Unser Fazit ist, die Italiener sind offener und hilfsbereiter im Umgang mit Angehörigen, Nachbarn und Bekannten - allerdings Fremden und Tieren gegenüber oft geradezu ignorant.

Während ich meine Hilfsbereitschaft eher "gleichmäßig" verteile.
Ich schenke auch mal einem Fremden einen ollen Chip für den Wagen wenn es sich ergibt und freue mich dann geholfen zu haben. Ich mache auch darauf aufmerksam wenn der Dame vor mir die Slipeinlage am Schuh klept (gabs auch schon).

Also ich habe beobachtet, dass die Deutschen eben auch mal ein Auge auf ihr fremdes Umfeld haben, während die Italiener in erster Linie auf ihre Leute schauen und da dann eben extrem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 10:58
In Antwort auf florina911

Ich habe den untimativen Vergleich
zwischen Deutschen und Italienern
Genau dieses Thema haben wir auch schon diskutiert, da es ja wirklich ständig betont wird, wie herzlich die Italiener seien.

Unser Fazit ist, die Italiener sind offener und hilfsbereiter im Umgang mit Angehörigen, Nachbarn und Bekannten - allerdings Fremden und Tieren gegenüber oft geradezu ignorant.

Während ich meine Hilfsbereitschaft eher "gleichmäßig" verteile.
Ich schenke auch mal einem Fremden einen ollen Chip für den Wagen wenn es sich ergibt und freue mich dann geholfen zu haben. Ich mache auch darauf aufmerksam wenn der Dame vor mir die Slipeinlage am Schuh klept (gabs auch schon).

Also ich habe beobachtet, dass die Deutschen eben auch mal ein Auge auf ihr fremdes Umfeld haben, während die Italiener in erster Linie auf ihre Leute schauen und da dann eben extrem!

Im Italien-Urlaub
wird das regelmäßig bestätigt:
Es wird am Kiost oder im Laden kein Geld für die Parkuhr gewechselt, man darf nicht mal eben auf Toilette im Restaurant ohne was zu trinken...
Das kenne ich so hier zumindest nicht mit dieser Ignoranz und Regelmäßigkeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:12

Also ICH
mag es nicht, wenn man mir sagen würde...also rieselchen, ich hab ja anderes erwartet, weil sie deutsch sind...sie müssten doch spießig,absolut pünktlich und hauptsächlich schlecht gelaunt sein...wieso sind sie denn jetzt ein fröhlicher,hilfsbereiter und weltoffener Mensch

auf mich trifft die deutsche Mentalität nicht zu, deswegen möchte ich nicht darauf reduziert werden.
ich bin nichtfleißiger als ein türke, nicht pünktlicher als ein pole und nicht spießiger als ein barsilianer, ich bin nicht unfreundlicher als ein Amerikaner.

Natürlich gibt es verschiedene Mentalitäten, aber die haben keine Ländergrenzen. Ja, meinet wegen kommen so irgendwo gehäuft vor...aber deswegen sind für mich nicht alle türken gastfreundlich oder generell freundlich, um Gottes willen, da kenn ich ganz andere Exemplare und das ist auch gut so.

Aber das ist nur meine Meinung, jeder darf da gerne eine andere haben, aber dieses "typisch+ irgendein Land" find ICH eben einfach blöd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:19

Das hat aber mit Hilfsbereitschaft
nicht unbedingt was zu tun.

Ich bin auch häufig eher verschlossen und könnte aufgeschlossener sein - das ist aber ein anderes Thema!

Ich kann rumlaufen wie der Grieskram in Person und dann eben trotzdem hilfsbereit sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:25

Also
was ich sagen muss ist das ich die türkischen Familien oft sehr beneide.
Große Familien, großer Zusammenhalt, alle freundlich u hilfsbereit zueinander.
Ich find das sooo toll, niemand steht allein da.

Zum Thema Hilfsbereitschaft, also mir wurde gerade in der letzten Zeit viel geholfen.
Ob von Türken oder Deutschen.
Aber ich erlebe auch viel Unfreundlichkeit von den Deutschen,auch meinen Kindern gegenüber.
Ganz schlimm beim Einkaufen, da wird gemeckert u geschimpft wenn ein Kind mal im Weg steht oder bockt.
Ich musste ja viel bei Behörde u desgleichen anrufen, fragt nicht was ich da für unfreundliche Menschen dran hatte.
Erst letztens bei der Zulassungsstelle wieder was Erlebt.

Im großen u ganzen würde ich aus meinen Erfahrungen sagen : Ja, ich empfinde Deutsche als weniger Hilfsbereit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:32
In Antwort auf onecoke

Also
was ich sagen muss ist das ich die türkischen Familien oft sehr beneide.
Große Familien, großer Zusammenhalt, alle freundlich u hilfsbereit zueinander.
Ich find das sooo toll, niemand steht allein da.

Zum Thema Hilfsbereitschaft, also mir wurde gerade in der letzten Zeit viel geholfen.
Ob von Türken oder Deutschen.
Aber ich erlebe auch viel Unfreundlichkeit von den Deutschen,auch meinen Kindern gegenüber.
Ganz schlimm beim Einkaufen, da wird gemeckert u geschimpft wenn ein Kind mal im Weg steht oder bockt.
Ich musste ja viel bei Behörde u desgleichen anrufen, fragt nicht was ich da für unfreundliche Menschen dran hatte.
Erst letztens bei der Zulassungsstelle wieder was Erlebt.

Im großen u ganzen würde ich aus meinen Erfahrungen sagen : Ja, ich empfinde Deutsche als weniger Hilfsbereit

Weißt Du
wie es in Behörden der anderen Länder abläuft??
In einem Konsulat habe ich die Erfahrung gemacht, dass man extrem unfreundlich abserviert wird. Ebenfalls in der südländischen Post. Man wird stehen gelassen bis das private Telefonat gemütlich beendet ist etc.!
In D gibts wenigstens noch hin und wieder das Wörtchen "Kulanz", dort kennt man das nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 12:03

Danke Riesel
Durch deinen Text habe ich jetzt gemerkt, dass wir eigentlich das gleiche meinen, aber es für dich ein klares Vorurteil ist, wenn jemand sagt diese Nationalität macht ständig das und das. Da hast du ja auch recht.

aber genau das wollte ich eigentlich vermeiden, deswegen bat ich um Erfahrungen.

Ich kann mich heute schlecht ausdrücken, ich hoffe du weißt, was ich meine^^


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 12:14
In Antwort auf xsouleaterx

Danke Riesel
Durch deinen Text habe ich jetzt gemerkt, dass wir eigentlich das gleiche meinen, aber es für dich ein klares Vorurteil ist, wenn jemand sagt diese Nationalität macht ständig das und das. Da hast du ja auch recht.

aber genau das wollte ich eigentlich vermeiden, deswegen bat ich um Erfahrungen.

Ich kann mich heute schlecht ausdrücken, ich hoffe du weißt, was ich meine^^


LG

Vielleicht
steh ich heute auch einfach aufem Schlauch, ist nicht auszuschließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 12:28

Freundlichkeit
Aber nicht übertrieben, so mag ich es sehr gerne.

Manche Amis zum Beispiel sind mir einfach zu übertrieben mit ihrem ständigen I love u soooooo much
Da mag ich lieber den für mich freundlichen New Yorker, da aber bei den Amis als bereits unfreundlich gilt.

Die Freundlichkeit der arabischen Kultur mag, aber ich mag nicht, dass alle immer mein Kind anfassen, drücken und abknutschen
Da lauf ich ständig mit Feuchttüchern rum, weil ich das bei Fremden einfach pfui finde.

Ich bin Deutsche und ich kann aber auf meine Familie zählen, ich telefoniere auch mehrmals täglich mit meiner Mum.
Wir sind jederzeit füreinander da und helfen uns, übertreiben es aber nicht und das finde ich gut.

Mein Mann kommt aus Afrika und Gott sei Dank ist es bei ihnen nicht so extrem, jeder hilft ganz klar und alle sind sehr nett, aber es ist nicht so extrem wie in manchen Familien.

Generell gelten die Deutschen schon eher als kalt, aber sicherlich ist es nicht bei allen so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 13:05

Habe auch solche Erfahrungen gemacht
wir haben hier im Block eine bunte Mischung. Meine türkische und griechische Nachbarn bringen mir immer einen Haufen zu Essen vorbei, einfach so. Meine afrikanischen Nachbarn sind wahnsinnig hilfsbereit, als ich jetzt solange krank war haben die mich gefragt, ob sie für mich einkaufen sollen oder die Wäsche hochbringen etc. Aber die deutschen Nachbarn sind auch nicht so schlimm, die sind dafür bei den Kindern sehr spendabel und drücken denen mal ein Eis oder so in die Hand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 13:16

Vorhin
habe ich ein musterexemplar des gegenteils von hilfsbereitschaft erlebt bin immernoch angepisst.
da steht eine frau mit kind im buggy am bahnhof vor der treppe (und das sind zwei echt lange und steile treppen -rolltreppe UND fahrstuhl defekt)
und fragt mich, ob ich ihr wohl helfen würde.. naja nein sagen kann man nicht, dachte ich zumindest.. da kommt son typ, der war zwar schon älter, aber keineswegs gebrechlich oder so und ich frage ihn ob er uns kurz hilft.. er guckt mich an, wie ein auto:"nee, sie sind doch schon zu zweit!" schnautzt der und geht die treppe hoch, ich so: äh, ja, wenn sie links und ich rechts, naja.. vielen dank auch.."
wir asten uns also einen ab und ich hatte sone wut auf den kerl. oben angekommen, sie bedankt sich.. denke, nee, jetzt ist auch noch die s-bahn weg, ich drücke, doch die tür geht noch auf, der kerl sitzt schon drin.. ich sag: "sie sind ja echt`n held! ganz toll!"
fängt der wieder mit der leier an, wir wären doch schon zu zweit blabla...
ich so mann, raffen sie det nicht? sie hat mich doch auch nur gefragt, es geht darum, mal anzupacken, weil jeder mal hilfe geben kann oder mal welche braucht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hallo wie geht es Euch?
Von: xsouleaterx
neu
18. Februar 2015 um 10:43
Teste die neusten Trends!
experts-club