Home / Forum / Mein Baby / Sind es ca.120g brei am mittag wenig?

Sind es ca.120g brei am mittag wenig?

9. August 2011 um 14:09

seit sonntag haben wir die mittagsmahlzeit ersetzt.mein kleiner bekommt nach dem brei nur ein wenig wasser,was er überhaupt nicht mag.eigentlich mag er die flüssigkeit im mund ohne dafür gesaugt zu haben.hab ich zumindest en eindruck....

er hat noch nie mehr als 120g gegessen...und ich biete ihm verschiedene geschmacksrichtungen an...und neulich haben wir auch mit der abendmahlzeit angefangen...will genauso wenig essen...

ich hab mal gelesen, man könnte ne kleine brei-pause machen.stimmt das? was passiert dann, soll ich ihn am mittag dann wieder stillen??!!und nimmt er nachher den brei?oder soll ich lieber lotto spielen........

bitte teilt mir euere erfahrungen...


liebe grüsse, Sofia mit Lucas Kilian morgen 6 monate

Mehr lesen

9. August 2011 um 14:16

Ui...
immerhin, liebe Bahar...trinkt er auch danach was?Lucas nicht so..und die nächste mahlzeit gibt es erst nach 2-3 std...wenn er verlangt, natürlich..noch ne frage, wann gibst du ihm denn den brei?und wann hat er vorher die milch bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:18

@bittersüss
wann hast du es wieder nach dem brei angelegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:20

huhu
als ich anfing, beikost einzuführen, hat mir meine hebamme, glaub ich, gesagt, wenn sie so um die 90-100g schaffen anfangs, dann muss man nichts mehr danach an milch geben. und wenn lucas noch hunger hätte würde er sich bestimmt melden. denke, das passt also von der menge. das steigert sich dann später, logischerweise.

hmm, von brei pause hab ich nur gehört, wenn kinder den brei also überhaupt nicht mögen, dann sollte man eine weile warten und es später wieder ausprobieren.
aber wenn er isst, dann würde ich keine brei pause machen.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:22

Tue ich auch
nur wie wird dann die mittagsmahlzeit ersetzt? normalerweise nach dem brei will er erst in 2-3 std. wieder an der brust...normal?und vor dem brei hat er 2-3 std. auch nix gegessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:25

@spargerltarzan
danke für die tipps.

@helga naja, was heisst den "anfangs"? es ist schon ein monat her...und ich dachte ich kann sie ersetzten...also wenn er sich danach nicht meldet...mit geschreie oder so...muss er doch satt sein,nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:28

Schreit
oder ist er denn unzufrieden nach dem mittagsbrei? wenn nicht, dann würde ich die mittagsmahlzeit als ersetzt ansehen. wenn er natürlich weint, weil er noch hunger hat, dann würde ich ihm noch etwas geben. und 120g finde ich gut, dafür dass ihr seit einem monat am brei-geben seid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:28

Wenn
er danach 2 bis 3 Stunden nichts will reicht es ihm wohl. Nicht alle Kinder essen gleich viel. Ich habe auch eher Wenigesser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:34
In Antwort auf tehila_12561125

Schreit
oder ist er denn unzufrieden nach dem mittagsbrei? wenn nicht, dann würde ich die mittagsmahlzeit als ersetzt ansehen. wenn er natürlich weint, weil er noch hunger hat, dann würde ich ihm noch etwas geben. und 120g finde ich gut, dafür dass ihr seit einem monat am brei-geben seid!

Nein
er ist nur unruhig...weil er nach ein paar löffelchen keine lust mehr hat..es schmeckt ihm oder er hat keine lust auf brei...aber er macht trotzdem den mund wenig auf und ich kann so ein wenig rein schieben..aber so mag ich es nicht mehr machen...er soll doch spass haben..wie am so.beim milupa-griess-scheiss-zucker-bombe-brei...

ok,dann bin ich schon beruhigt...wenn die menge doch stimmt...

nach dem brei macht er sein schläfchen, wie jetzt...und gegen 15uhr gibt es die nächste mahlzeit...ist doch ok, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:36
In Antwort auf noah_12558413

Wenn
er danach 2 bis 3 Stunden nichts will reicht es ihm wohl. Nicht alle Kinder essen gleich viel. Ich habe auch eher Wenigesser.

Ja,
nur wenn ich ihn nicht halb-zwinge isst er nichmal 70-90g... also mit zwingen meine ich was ich unten der biene geschrieben hab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:50
In Antwort auf cyndi_12836762

Nein
er ist nur unruhig...weil er nach ein paar löffelchen keine lust mehr hat..es schmeckt ihm oder er hat keine lust auf brei...aber er macht trotzdem den mund wenig auf und ich kann so ein wenig rein schieben..aber so mag ich es nicht mehr machen...er soll doch spass haben..wie am so.beim milupa-griess-scheiss-zucker-bombe-brei...

ok,dann bin ich schon beruhigt...wenn die menge doch stimmt...

nach dem brei macht er sein schläfchen, wie jetzt...und gegen 15uhr gibt es die nächste mahlzeit...ist doch ok, oder??

Ich würde sagen,
dass es so in ordnung ist. kann dich aber verstehen, wegen dem brei essen. mila war auch so, hat dann immer angefangen zu brüllen, wie am spieß und ab da hat man dann nichts mehr an brei reinbekommen. bekommt er denn schon fleisch? weil bei mila hat es sich geändert, als sie dann fleisch dazu bekam. reines gemüse mochte sie nicht so gerne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:51
In Antwort auf cyndi_12836762

Ja,
nur wenn ich ihn nicht halb-zwinge isst er nichmal 70-90g... also mit zwingen meine ich was ich unten der biene geschrieben hab...

Dann
hör doch auf zu füttern, wenn er unruhig wird. Er ist doch nich so klein, da muss er doch ncoh keine Mahlziet ersetzt haben. Es heißt doch auch Beikost udn nicht Ersetzkost. Dann wird er halt hinterher weiter gestillt.

Empfehlen kann ich zum Thema Essen das Buch Mein Kind will nicht Essen von Gonzales. Das ist echt Klasse. Ich dachte vorher schon, cih bin echt entspannt, wenns ums Thema essen geht, aber jetzt bin ich noch entspannter.

Mein Kleiner hat übrigens erst mit 8 Monaten überhaupt Brei gemnocht und dann mti 10 Monaten nicht mehr und erst vor 2 Wochen angefangen richtig zu essen (er wird Sonntag 1 Jahr alt). Dementsprechend oft wird er halt noch gestillt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:55

Morgaine
das hab ich auch überlegt...ich schau dann...

biene nein, er kriegt noch kein fleisch...wollte ich im laufe dieser woche mal damit anfangen...es wäre echt schön wenn es anders wird...danke dir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 14:59

Hm
kennt Ihr das, wenn das Kind erstmal scheinbar ganz interessiert ißt (jetzt auch nicht schon ständig den Mund aufreißt, aber doch den Löffel immer leer macht), und nach so 30 oder 40 mL fängt es urplötzlich an zu schreien? Meine macht das ständig so. Ich frag mich, ob es Bauchweh ist oder so... . Wobei das Schreien dann auch ganz schnell wieder aufhört. Nur weiter essen tut es nicht mehr.
Ich hab den Brei erstmal abgesetzt. Irgendwie funktioniert das bei uns nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 15:49
In Antwort auf cadi78

Hm
kennt Ihr das, wenn das Kind erstmal scheinbar ganz interessiert ißt (jetzt auch nicht schon ständig den Mund aufreißt, aber doch den Löffel immer leer macht), und nach so 30 oder 40 mL fängt es urplötzlich an zu schreien? Meine macht das ständig so. Ich frag mich, ob es Bauchweh ist oder so... . Wobei das Schreien dann auch ganz schnell wieder aufhört. Nur weiter essen tut es nicht mehr.
Ich hab den Brei erstmal abgesetzt. Irgendwie funktioniert das bei uns nicht.

Dann gib
doch nur die Menge die er will und dann Milch hinterher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper