Home / Forum / Mein Baby / Sind hier auch andere Alleinerziehende Mehrfachmamas?habe eine dringende Frage

Sind hier auch andere Alleinerziehende Mehrfachmamas?habe eine dringende Frage

17. Dezember 2008 um 12:44

Hallo ihr lieben

Ich habe folgendes,ja "Problem"! Mein Mann hat uns vor 4 Moanten verlassen und Mein Sohn und meine Tochter sind seit dem wie ausgewechselt. Klar das verstehe ich ja auch alles,Papa fehlt in jeglicher Hinsicht,mir gehts ja nicht anders.
Doch mein Sohn ist nur noch bockig,schreit, wirft sich auf dne Boden,und heult was das Zeug hält,wenn ich mal nicht sofrt springe wenn er was möchte. Klar ist es sicher auch eine Trotzphase,doch seit der Trennung geht es ununterbrochen so! Alles ist ein Kampf! Meine Tochter hat etwas zu spielen und er nimmt er ihr, wirklich böswillig ab, nur um es dann in die andere Ecke zu feuern.
So kenne ich ihn nicht. er und siene Schwester haben sich immer geneckt,doch er ist mitlerweile ab und an echt so "böse" das mit die Tränen kommen!
Meine Tochter ist auch nur noch am quengeln und nörgeln,und nix passt ihr!
Langsam laufe ich auf dem Zahnfleisch!
Und keiner in meinem Umkreis hat wirklich Verständniss für meine bzw unsere Situation, weil keiner jemals in so einer Lage war!
Wie soll ich nun reagieren? wie kann ich es uns allen 3 wieder erträglicher machen? fühlen sie sich ungeliebt von mir? geben sie sich die Schuld das Papa weg ist? Was soll ich machen???

Währe dankbar für ein paar Antworten und entschuldigt den Roman,doch ich weiss nicht weiter,heute morgen war es einfach wieder zu viel

LG Yvonne mit Miguel(*23.06.2006) und Gianina(*30.09.2007)

Mehr lesen

17. Dezember 2008 um 12:50

Hi
Ich war auch mal eine zeitlang Alleinerziehend.
Was mir geholfen hat:
Ich habe Kontakt gesucht (und auch gefunden ) zu anderen alleinerziehenden Müttern.
Man konnte sich sehr gut austauschen und man fühlte sich auch verstanden.

Kopf hoch und alles Gute

Gefällt mir

17. Dezember 2008 um 12:51

Ruhig bleiben,
und vorallem mit den kindern vernünftig reden, so klappt es bei mir und wenn der große rumbockt, dann werde ich schonmla sehr laut und dann weiss er.. oh mama wird böse, jetzt wird es ernst..er ist dann auch ganz ruhig.. WICHTIG ist, wenn es doch mal ausarten sollte- ENTSCHULDIGEN .. immer wieder vertragen und lieb haben, über die situation sprechen-reden reden und dann einfach mal abkitzeln, praktisch zeigen, das ihr euch lieb habt und zusammen halten müsst!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen